Rechnungswesen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Woran kann der aktuelle Wert eines VGs bemessen werden?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Vorraussetzungen für die Aktivierbarkeit von VG?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Definition ReWe

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Welche Abschreibungsverfahren gibt es und wie funktionieren diese?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wie sind VGs und Verbindlichkeiten zu bewerten (Bilanz)?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist der Niederstwerttest?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Welche Arten von kalkulatorischen Kosten gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wie sind Einzahlungen/Auszahlungen, Einnahmen/Ausgaben, Erträge/Aufwendungen und Erlöse/Kosten voneinander abzugrenzen?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Gesamtergebnis vs. Betriebsergebnis

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wie ermittelt man den operativen CF und was zeigt er an?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wie lauten die vier wesentlichen GoBs?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wie lauten die Bewertungsgrundsätze des HGB

Kommilitonen im Kurs Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Rechnungswesen

Woran kann der aktuelle Wert eines VGs bemessen werden?
Börsenpreis
Marktpreis der auf einem Markt gezahlt wird
beizulegender Zeitwert – abzuleiten aus Verh. am Beschaffungs-/Absatzmarkt
Steuerlicher Teilwert – Wiederbeschaffungswert

Rechnungswesen

Vorraussetzungen für die Aktivierbarkeit von VG?
Werthaltigkeit – werthaltige Sachen/Rechte über die nur das Unternehmen verfügen kann (mat/immat. gegeben)

Einzelverwertbarkeit – Einzelveräußerung möglich

Selbstständige Bewertbarkeit – AHK lassen sich eindeutig zuordnen

Rechnungswesen

Definition ReWe
Informationsanbieter,
Verarbeitung von Unternehmensdaten für vergangene und zukünftige Abrechnungszeiträume

Rechnungswesen

Welche Abschreibungsverfahren gibt es und wie funktionieren diese?
Lineare Afa: gleichbleibender Periodenaufwand

Geometrisch-degressiv: Abschreibung um Prozentsatz –> Wechsel zu linearer Abschreibung, wenn lineare > geom.

Arithmetisch-degressiv: Abschreibung um Degressions-betrag ([AHK / Summe Abschreibungsjahre]*Jahr der Afa)

Progressive Abschreibung: umgekehrt zu degressiv (Betrag = AHK / Summe Jahre * Jahr der Afa)

Leistungsabschreibung = Afa nach Periodenleistung

Rechnungswesen

Wie sind VGs und Verbindlichkeiten zu bewerten (Bilanz)?
VG: Mit den AHKs bzw. Folgebewertung
Verb.: Erfüllungsbetrag

Rechnungswesen

Was ist der Niederstwerttest?
Test über den Wert eines Anlagegegenstandes am Stichtag
–> historischer Wert = (fortgeführte) AHK
–> Vergleichswert = Marktpreis/beizulegender Wert

–> Ansatz des niedrigeren Wertes

Rechnungswesen

Welche Arten von kalkulatorischen Kosten gibt es?
Anderskosten = Kosten, die anders bewertete werden, als durch die Buchhaltung (kalk. Wagnisse – Glättung aperiodischer, zufälliger Werteverzehr, kalk. Abschr.)

Zusatzkosten = Kosten, die nicht in der BuHa berücksichtigt werden (kalk. EK-Zins, kalk. Miete, kalk. Unternehmerlohn)

Rechnungswesen

Wie sind Einzahlungen/Auszahlungen, Einnahmen/Ausgaben, Erträge/Aufwendungen und Erlöse/Kosten voneinander abzugrenzen?
Ein-/Auszahlungen = Zu-/Abfluss liquider Mittel
Einnahmen/Ausgaben = Zu-/Abnahme des Geldvermögens (Zahlungsmittelbestand + Ford. – Verb.)
Ertrag/Aufwand = Wert aller erbrachten/verbrauchten Leistungen pro Periode
Erlös/Kosten = Wert aller erbrachten Leistungen / Verzehr von Gütern im Rahmen der betrieblichen Tätigkeit

Rechnungswesen

Gesamtergebnis vs. Betriebsergebnis
Betriebsergebnis = Gewinn/Verlust der betrieblichen Tätigkeit in einer Periode

Gesamtergebnis = gesamte Reinvermögensmehrung / -minderung

Gesamtergebnis = ordentliches Ergebnis + neutrales Erg.
Ordentliches Erg. = Betriebsergebnis + Zusatzkosten

Rechnungswesen

Wie ermittelt man den operativen CF und was zeigt er an?
direkt: zahlungswirksame Erträge – Aufwendungen = CF
indirekt: Ertrag-Aufwand = Gewinn +/- Abschr./Zuschr. +/- Erhöhung/Minderung lfr. RSt. = CF

Rechnungswesen

Wie lauten die vier wesentlichen GoBs?
Klarheit & Übersichtlichkeit – Aufzeichnung nach Kontenplan und verständlich für Aussenstehende
Vollständigkeit & Richtigkeit – alle Vorfälle verbuchen

Rechnungswesen

Wie lauten die Bewertungsgrundsätze des HGB
Vorsichtsprinzip – Höchstwert für Rst. und Schulden | Niedrigstwert für Vermögensgegenstände
Periodenabgrenzung
Unternehmensfortführung
Bewertungsstetigkeit
Methodenbestimmtheit
Einzelbewertungsprinzip
Anschaffungskostenprinzip

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BWL - Handel an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Digitalisierung Simianer

Marketing Stargardt

Ausbilderprüfung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback