Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Rechnungswesen im BWL - Handel Studiengang an der Duale Hochschule Baden-Württemberg in Bad Mergentheim

CitySTADT: Bad Mergentheim

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Welche Arten von kalkulatorischen Kosten gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wie sind Einzahlungen/Auszahlungen, Einnahmen/Ausgaben, Erträge/Aufwendungen und Erlöse/Kosten voneinander abzugrenzen?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Definition ReWe

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen Rückstellungen und Rücklagen?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Aufgabe der statischen Bilanzauffassung?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Definition Zahlungsunfähigkeit

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was sind stille Rücklagen bzw. Lasten?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wer sind die Bilanzadressaten?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was sind die Funktionen des Jahresabschlusses nach HGB?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wie lautet der Bilanzierungsgrundsatz/Generalnorm des HGBs zum Jahresabschluss?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Definition von Überschuldung?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wie ermittelt man den operativen CF und was zeigt er an?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Rechnungswesen

Welche Arten von kalkulatorischen Kosten gibt es?
Anderskosten = Kosten, die anders bewertete werden, als durch die Buchhaltung (kalk. Wagnisse – Glättung aperiodischer, zufälliger Werteverzehr, kalk. Abschr.)

Zusatzkosten = Kosten, die nicht in der BuHa berücksichtigt werden (kalk. EK-Zins, kalk. Miete, kalk. Unternehmerlohn)

Rechnungswesen

Wie sind Einzahlungen/Auszahlungen, Einnahmen/Ausgaben, Erträge/Aufwendungen und Erlöse/Kosten voneinander abzugrenzen?
Ein-/Auszahlungen = Zu-/Abfluss liquider Mittel
Einnahmen/Ausgaben = Zu-/Abnahme des Geldvermögens (Zahlungsmittelbestand + Ford. – Verb.)
Ertrag/Aufwand = Wert aller erbrachten/verbrauchten Leistungen pro Periode
Erlös/Kosten = Wert aller erbrachten Leistungen / Verzehr von Gütern im Rahmen der betrieblichen Tätigkeit

Rechnungswesen

Definition ReWe
Informationsanbieter,
Verarbeitung von Unternehmensdaten für vergangene und zukünftige Abrechnungszeiträume

Rechnungswesen

Was ist der Unterschied zwischen Rückstellungen und Rücklagen?
Rückstellungen = zur Abdeckung drohender Verbindlichkeiten (Steuer, Pension,…) auf Grund von Vorfällen im abgelaufenen GJ
–> Rückstellungsbildung wird als Aufwand verbucht

Rücklagen = im Unternehmen gebundenes EK
–> stille Rücklagen = nicht ersichtlich, durch nicht ansetzten von VG oder Überbewertung von Passiva
–> offene Rücklagen = Eigenkapital (z.B. einbehaltene Gewinne) zur Vorbeugung von Verlusten
–> erfolgsneutral

Rechnungswesen

Aufgabe der statischen Bilanzauffassung?
Jahresabschluss als Zeitpunktbetrachtung – Schuldendeckungspotential soll korrekt ausgewiesen werden –> Vorsichtsprinzip

Rechnungswesen

Definition Zahlungsunfähigkeit
Anfangsbestand und lfd. Einzahlungen reichen nicht um Auszahlungen zu decken
–> Info aus Kapitalflussrechnung

Rechnungswesen

Was sind stille Rücklagen bzw. Lasten?
stille Rücklagen = Überbewertung von Passiva bzw. Unterbewertung von Aktiva –> verringerter EK-Ausweis

stille Lasten = genau das Gegenteil

Rechnungswesen

Wer sind die Bilanzadressaten?
alle Personen/Institutionen, deren wirtschaftliche Lage durch den Fortbestand des Unternehmens beeinflusst wird

–> interne: Unternehmensleitung, Großaktionäre
–> externe: Kapitalgeber, Finanzamt, MAs, Öffentlichkeit)

Rechnungswesen

Was sind die Funktionen des Jahresabschlusses nach HGB?
Dokumentationsfunktion – Aufzeichnung der Geschäftsvorfälle (Kontrolle)

Zahlungsbemessungsfunktion – Jahresgewinnermittlung zur Zahlung von Dividende, Steuer und MA-Beteiligungen

Informationsfunktion – Info der Adressataen über Vermögens-/Finanz-/Ertragslage

Rechnungswesen

Wie lautet der Bilanzierungsgrundsatz/Generalnorm des HGBs zum Jahresabschluss?
Der Jahresabschluss soll ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-/Finanz-/Ertragslage der Kapitalgesellschaft vermitteln

Rechnungswesen

Definition von Überschuldung?
Vermögen ist nicht ausreichend, um Schulden zu decken (negatives EK)
–> Info aus EK-Spiegel

Rechnungswesen

Wie ermittelt man den operativen CF und was zeigt er an?
direkt: zahlungswirksame Erträge – Aufwendungen = CF
indirekt: Ertrag-Aufwand = Gewinn +/- Abschr./Zuschr. +/- Erhöhung/Minderung lfr. RSt. = CF
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BWL - Handel an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Digitalisierung Simianer

Marketing Stargardt

Ausbilderprüfung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Rechnungswesen an der Duale Hochschule Baden-Württemberg - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.