Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was gehört zu Betriebsnotwendigem Anlagevermögen?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. TAM, die betrieblich genutzt werden

  2. Gebäude, die vermietet werden

  3. Gebäude, die betrieblich genutzt werden

  4. Jeweils kalkulatorische Restwerte

  5. Jeweils Wiederbeschaffungswert

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was sind Einnahmen/Ausgaben?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was sind Endkostenstellen?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist die Kalkulatorischer Miete?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was gehört zu Betriebsnotwendigem Umlaufvermögen?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Un-/Fertige Erzeugnisse

  2. Roh-, Hilfs-,Betriebsstoffe

  3. Forderungen

  4. Kassen-, Bankguthaben

  5. Spekulative Warenbestände

  6. Aktien

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was sind Grundkosten?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist ein Kostenträger?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist Teil der ibL?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Aufgaben der Kostenstellenrechnung

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist Kostenstellenrechnung?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Welcher Bilanzposten erfasst dem Erfolg einer Unternehmung 

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wozu wird eine GuV benötigt?

Kommilitonen im Kurs Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Rechnungslegung

Was gehört zu Betriebsnotwendigem Anlagevermögen?

  1. TAM, die betrieblich genutzt werden

  2. Gebäude, die vermietet werden

  3. Gebäude, die betrieblich genutzt werden

  4. Jeweils kalkulatorische Restwerte

  5. Jeweils Wiederbeschaffungswert

Rechnungslegung

Was sind Einnahmen/Ausgaben?

Vorgänge, die Vermögenswerte des Unternehmens verändern.

-> Mehrung/Minderung von Forderungen/Verbindlichkeiten.

Rechnungslegung

Was sind Endkostenstellen?

Kostenstellen welche ihre Kosten mit Zuschlagssätzen direkt auf die Endprodukte(Kostenträger) verrechnen. Für sie wird ein eigener Zuschlagssatz errechnet.

Rechnungslegung

Was ist die Kalkulatorischer Miete?

Wenn Unternehmer Mietobjekt Unternehmen unentgeltlich für betriebliche Zwecke zur Verfügung stellt.

  • Zusatzkosten
  • in FiBu kein Aufwand
  • in Kostenrechnung Kosten

Rechnungslegung

Was gehört zu Betriebsnotwendigem Umlaufvermögen?

  1. Un-/Fertige Erzeugnisse

  2. Roh-, Hilfs-,Betriebsstoffe

  3. Forderungen

  4. Kassen-, Bankguthaben

  5. Spekulative Warenbestände

  6. Aktien

Rechnungslegung

Was sind Grundkosten?

Kosten im Zusammenhang mit der Haupttätigkeit des Unternehmens

Rechnungslegung

Was ist ein Kostenträger?

Grund für Güter- oder Dienstleistungsverzehr

Rechnungslegung

Was ist Teil der ibL?

Nicht aktivierbare Eigenleistungen

(Aktivierbare Eigenleistungen werden aktiviert und abgeschrieben)

Rechnungslegung

Aufgaben der Kostenstellenrechnung

  • Verusachungsgerechte Verteilung der Gemeinkosten
  • innerbetrieblichen Leistungsverrechnung
  • Überwachung des Kostenbudgets
  • Kontrolle der Wirtschaftlichkeit

Rechnungslegung

Was ist Kostenstellenrechnung?

Verteilt Gemeinkosten auf Kostenträger (Endprodukte)

Rechnungslegung

Welcher Bilanzposten erfasst dem Erfolg einer Unternehmung 
Eigenkapital

Rechnungslegung

Wozu wird eine GuV benötigt?
Um Erfolg des Unternehmens festzustellen werden Aufwände und Erträge gegenübergestellt

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Wirtschaftsinformatik - Application Management (dual) an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Grundlagen der IT

Betriebs- und Kommunikationssysteme

Kommunikationssysteme

BWL MARKETING FINAL

BWL Marketing

Wirtschaftsinformatik

fortgeschrittene Systementwicklung

Wirtschaftsinformatik Semester 1

Aspekte der WI

Software Engineering

Programmieren 1 Mündliche Prüfung

Betriebssysteme

Grundlagen der IT

Kommunikationssysteme IT

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Rechnungslegung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback