Pro-Lo an der Duale Hochschule Baden-Württemberg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Pro-Lo an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Pro-Lo Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Regeln der Engpasstheorie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Der Fertigungsfluss ist auszugleichen, nicht die Kapazitäten
  2. Nutzgrad einer Nicht-Engpasskapazität wird nicht durch die Kapazität bestimmt, sondern durch eine andere Begrenzung im Gesamtdurchlauf
  3. Bereitstellung und Nutzung einer Kapazität sind nicht gleichbedeutend
  4. Eine verlorene Stunde am Engpass ist eine verlorene Stunde im gesamten System
  5. Engpässe bestimmen sowohl den Durchlauf als auch die Bestände im System
  6. Das Transport-Los muss nicht gleich dem Produktions-Los sein
  7. Das in Bearbeitung befindliche Los muss variabel sein
  8. Werden Produktionspläne aufgestellt, müssen alle Voraussetzungen gleichzeitig geprüft werden. Damit sind DLZ das Ergebnis des Plans und können nicht im Vorfeld definiert werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Smart Factory

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sensorik, Vernetzung, autonome Roboter


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wozu dienen Lagerkennzahlen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Controlling von Lageraktivitäten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Funktionen des Leitstands als Instrument der Werkstattfertigung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Werkstattauftragsverwaltung
  • Kapazitätsbelegung
  • Verfügbarkeitsprüfung von Material und Betriebsmitteln
  • Arbeitszuteilung (Personalplanung)
  • Werkstattüberwachung
  • Fortschreibung des Fertigungsfortschritts
  • teilweise auch innerbetriebliche Transportplanung und -steuerung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Smart Products

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Produkt steht mit Hersteller in Verbindung --> neue "data-driven" Services

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mögliche Eingriffsmethoden in die Grundprinzipien der Terminierung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verkürzung der Liegezeiten durch z.B. Priorisierung oder schnelleren Transport
  • Überlappte Fertigung durch Weitergabe von Teillosen
  • Splitten von Arbeitsgängen durch Aufteilen des Loses an zwei Arbeitsplätze
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Arten von Verwendungsnachweisen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mengenverwendungsnachweis

  • nur mengenmäßige Verwendung
  • keine Fertigungsstruktur

Strukturverwendungsnachweis

  • gesamte Struktur der Verwendung

Baukastenverwendungsnachweis

  • übergeordnete Komponente
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einfluss der Industrie 4.0

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einfluss auf:

  • Strukturentscheidungen (--> Smart Factory)
  • Prozessentscheidungen (--> Smart Operations)
  • Produktentscheidungen (--> Smart Products)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aspekte für Entscheidung über Fertigungstiefe 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Entscheidung über Fertigungstiefe berührt Aspekte wie:

  • Skaleneffekte
  • Spezialisierungseffekte
  • Flexibilität (var. vs. fixe Kosten)
  • Investitionen & Kapitalbindung
  • ökonomische Risiken
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Fertigungstiefe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anteil der eigenen Produktionsleistung am Bruttowert der erzeugten Güter


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Produktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Produktion ist ein Faktorkombinationsprozess


- Leistungsherstellungsprozess, der durch Einsatz von Arbeitskräften, Maschinen und Anlagen, Material, Energie, Dienstleistungen und Informationen (zusammen: =Faktoren) für die Hervorbringung von Produkten (Sachgütern, Energie und/oder industrieller Dienstleistungen) sorgt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Smart Operations

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

flexible Produktionsanlagen & Produktionssteuerung mit Real-time Informationen

Lösung ausblenden
  • 151439 Karteikarten
  • 3098 Studierende
  • 202 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Pro-Lo Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Regeln der Engpasstheorie

A:
  1. Der Fertigungsfluss ist auszugleichen, nicht die Kapazitäten
  2. Nutzgrad einer Nicht-Engpasskapazität wird nicht durch die Kapazität bestimmt, sondern durch eine andere Begrenzung im Gesamtdurchlauf
  3. Bereitstellung und Nutzung einer Kapazität sind nicht gleichbedeutend
  4. Eine verlorene Stunde am Engpass ist eine verlorene Stunde im gesamten System
  5. Engpässe bestimmen sowohl den Durchlauf als auch die Bestände im System
  6. Das Transport-Los muss nicht gleich dem Produktions-Los sein
  7. Das in Bearbeitung befindliche Los muss variabel sein
  8. Werden Produktionspläne aufgestellt, müssen alle Voraussetzungen gleichzeitig geprüft werden. Damit sind DLZ das Ergebnis des Plans und können nicht im Vorfeld definiert werden
Q:

Smart Factory

A:

Sensorik, Vernetzung, autonome Roboter


Q:

Wozu dienen Lagerkennzahlen?

A:

Controlling von Lageraktivitäten

Q:

Funktionen des Leitstands als Instrument der Werkstattfertigung

A:
  • Werkstattauftragsverwaltung
  • Kapazitätsbelegung
  • Verfügbarkeitsprüfung von Material und Betriebsmitteln
  • Arbeitszuteilung (Personalplanung)
  • Werkstattüberwachung
  • Fortschreibung des Fertigungsfortschritts
  • teilweise auch innerbetriebliche Transportplanung und -steuerung
Q:

Smart Products

A:

Produkt steht mit Hersteller in Verbindung --> neue "data-driven" Services

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Mögliche Eingriffsmethoden in die Grundprinzipien der Terminierung

A:
  • Verkürzung der Liegezeiten durch z.B. Priorisierung oder schnelleren Transport
  • Überlappte Fertigung durch Weitergabe von Teillosen
  • Splitten von Arbeitsgängen durch Aufteilen des Loses an zwei Arbeitsplätze
Q:

Arten von Verwendungsnachweisen

A:

Mengenverwendungsnachweis

  • nur mengenmäßige Verwendung
  • keine Fertigungsstruktur

Strukturverwendungsnachweis

  • gesamte Struktur der Verwendung

Baukastenverwendungsnachweis

  • übergeordnete Komponente
Q:

Einfluss der Industrie 4.0

A:

Einfluss auf:

  • Strukturentscheidungen (--> Smart Factory)
  • Prozessentscheidungen (--> Smart Operations)
  • Produktentscheidungen (--> Smart Products)
Q:

Aspekte für Entscheidung über Fertigungstiefe 

A:

Entscheidung über Fertigungstiefe berührt Aspekte wie:

  • Skaleneffekte
  • Spezialisierungseffekte
  • Flexibilität (var. vs. fixe Kosten)
  • Investitionen & Kapitalbindung
  • ökonomische Risiken
Q:

Definition Fertigungstiefe

A:

Anteil der eigenen Produktionsleistung am Bruttowert der erzeugten Güter


Q:

Definition Produktion

A:

- Produktion ist ein Faktorkombinationsprozess


- Leistungsherstellungsprozess, der durch Einsatz von Arbeitskräften, Maschinen und Anlagen, Material, Energie, Dienstleistungen und Informationen (zusammen: =Faktoren) für die Hervorbringung von Produkten (Sachgütern, Energie und/oder industrieller Dienstleistungen) sorgt

Q:

Smart Operations

A:

flexible Produktionsanlagen & Produktionssteuerung mit Real-time Informationen

Pro-Lo

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Pro-Lo an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Für deinen Studiengang Pro-Lo an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Pro-Lo Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Prog

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zum Kurs
Prolo

Universität zu Kiel

Zum Kurs
Prog1

Hochschule Ludwigshafen

Zum Kurs
ProLo

Hochschule Hannover

Zum Kurs
PROPS

Technische Hochschule Nürnberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Pro-Lo
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Pro-Lo