Kommunikationspolitik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Kommunikationspolitik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kommunikationspolitik Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Ökonomische Ziele Kommunikationspoltik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Zielgrößen, die monetäre Inhalte enthaleten

  • Gewinn
  • Umsatz
  • Marktanteil
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Kommunikationspolitik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • systematische Planung
  • Realisierung
  • Kontrolle
  • sämtlicher Maßnahmen,
  • die darauf abzielen, psychologische Kommunikationsziele 
  • im Zusammenhang mit Verhaltensbeeinflussung relevanter Zielgruppen zu erreichen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Allgemeiner Prozess des systematischen Kommunikationsmanagements (5)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Situationsanalyse
  2. Festlegung Ziele und Zielgruppenplanung
  3. Strategieentwicklung
  4. Taktikentwicklung
    • Kommunikationsbudgetkalkulation
    • Einsatz Kommunikationsinstrumente
    • konkrete Maßnahmenplanung
  5. Erfolgskontrolle
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kundenbeziehungslebenszyklus (3 Phasen)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Recruitment: Akquise mit Blick Dialog
    • Direct-Marketing
    • Mannsenkommunikation mit Dialog-Funktion
  2. Retention: Bindung mit Blick Zufriedenheit
    • Kundenzeitschriften
    • Direct Mail
    • Sponsoring
    • Kundenclubs
  3. Recovery: Rückgewinnung mit Blick Wechselbarrieren
    • Direct Mail
    • Telefonmarketing
    • persönliches Gespräch
    • Einladungen/Events
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Marktbedinungen (Faktoren für schwer werdene Erreichung von unternehmerichen Kommunikationszielen)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verdrängungswettbewer führt zu austauschbaren Produkten
  • Marktsättigung führt zu zunehmender Differenzierung der Produkte
  • steigende Bedeutung emotionaler Kommunikation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Situationsanalyse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ausgangspunkt effektiver Marktentscheidungen
  • bsiher durchgeführte Aktivitäten und Erfolg werden analysiert
  • Beschreibung und Bewertng interne und externe Unternehmenssituation
  • Basis (IST) ermittlen, um Zukunft (SOLL) zu erreichen
  • Ziel: Welche Botschaft, an welche ZG, durch welche Kommunikationsmedien richten?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

SWOT-Analyse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Externe Analyse der Branche mit CHancen und Risiken
    • Analysefelder
      • Markt
      • Kunde
      • Wettbewerb
      • Umwelt
  • Interne Analye des Unternehmens mit Stärken und Schwächen
    • Analysefelder
      • Leistungserstellung
      • -angebot
      • -wahrnehmung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Themenfelder Situationsnalyse (5)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bewusstmachung eigenes Kommunikationsproblem
  • Erkennen Kommunikationsverhalten der Wettbewerber
  • Erkennen Tendenzen um Kaufverhalten
  • Ermittlung kommunikativer Wettbewerbsvorteile
  • Erkennen nicht genutzer kommunikativer Ressourcen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Modell der Marktkommunikation (4)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Unternehmung
    • = Sender
    • Festlegung von Positionierung, ZG, Kommunikationszielen, Copy-Strategie
  2. Werbeagentur
    • Verschlüsselung (Codierung)
    • formale und inhaltliche Gestaltung der Werbebotschaft
  3. Media-Agentur
    • Streuung der Botschaft
    • Auswahl geeigneter Medien
  4. Konsument
    • Entschlüsselung (Decodierung) der Werbebotscaft
    • Überprüfung Verhaltenswirkung beim Empfänger
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Brutto-Netto-Schere

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Brutto-Werbeaufwand: keine Rabatte inkludiert
  • für einzelne Kunden werden beiträge durch Rabatte nach unten korrigiert
  • Anpassung an tatsächlichen Marktwert
  • Brutto-Werbeaufwand = fiktive Maximalbeträge/-einnahmen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Produktlebensyzklus (5 Phasen)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Forschung und Entwicklungsphase
    • Interesse wecken
    • Aufmerksamkeit und Spannung erzeugen
  2. Einführungsphase
    • Bekanntheits steigern 
    • hohe Erst- und Wiederkaufrate erzielen
    • klares, unverwechselbarres Markenimage aufbauen
  3. Wachstumsphase
    • Abwehrstrategie gegen Konkurrenten
  4. Reife- und Sättigungsphase
    • Erhaltungswerbung
    • Anpassung an veränderte Rahmenbedingungen
    • korrektur Position
  5. Degenerationsphase
    • untergeordnete Rolle
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

psychografische Ziele Kommunikationspolitik (6)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bekanntheitserzeugung/-steigerung
  • Wahrnehmung des Produkt
  • Einstellungs- und Imageformung
  • Auslösen von Emotionen ggüber Produkt/Orga
  • Vermittlung Infos über eigenes Angebot
  • Beeinflussug Komunikations- und Kaufverhalten
Lösung ausblenden
  • 149903 Karteikarten
  • 3066 Studierende
  • 202 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kommunikationspolitik Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Ökonomische Ziele Kommunikationspoltik

A:

= Zielgrößen, die monetäre Inhalte enthaleten

  • Gewinn
  • Umsatz
  • Marktanteil
Q:

Definition Kommunikationspolitik

A:
  • systematische Planung
  • Realisierung
  • Kontrolle
  • sämtlicher Maßnahmen,
  • die darauf abzielen, psychologische Kommunikationsziele 
  • im Zusammenhang mit Verhaltensbeeinflussung relevanter Zielgruppen zu erreichen


Q:

Allgemeiner Prozess des systematischen Kommunikationsmanagements (5)

A:
  1. Situationsanalyse
  2. Festlegung Ziele und Zielgruppenplanung
  3. Strategieentwicklung
  4. Taktikentwicklung
    • Kommunikationsbudgetkalkulation
    • Einsatz Kommunikationsinstrumente
    • konkrete Maßnahmenplanung
  5. Erfolgskontrolle
Q:

Kundenbeziehungslebenszyklus (3 Phasen)

A:
  1. Recruitment: Akquise mit Blick Dialog
    • Direct-Marketing
    • Mannsenkommunikation mit Dialog-Funktion
  2. Retention: Bindung mit Blick Zufriedenheit
    • Kundenzeitschriften
    • Direct Mail
    • Sponsoring
    • Kundenclubs
  3. Recovery: Rückgewinnung mit Blick Wechselbarrieren
    • Direct Mail
    • Telefonmarketing
    • persönliches Gespräch
    • Einladungen/Events
Q:

Marktbedinungen (Faktoren für schwer werdene Erreichung von unternehmerichen Kommunikationszielen)

A:
  • Verdrängungswettbewer führt zu austauschbaren Produkten
  • Marktsättigung führt zu zunehmender Differenzierung der Produkte
  • steigende Bedeutung emotionaler Kommunikation
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist eine Situationsanalyse

A:
  • Ausgangspunkt effektiver Marktentscheidungen
  • bsiher durchgeführte Aktivitäten und Erfolg werden analysiert
  • Beschreibung und Bewertng interne und externe Unternehmenssituation
  • Basis (IST) ermittlen, um Zukunft (SOLL) zu erreichen
  • Ziel: Welche Botschaft, an welche ZG, durch welche Kommunikationsmedien richten?
Q:

SWOT-Analyse

A:
  • Externe Analyse der Branche mit CHancen und Risiken
    • Analysefelder
      • Markt
      • Kunde
      • Wettbewerb
      • Umwelt
  • Interne Analye des Unternehmens mit Stärken und Schwächen
    • Analysefelder
      • Leistungserstellung
      • -angebot
      • -wahrnehmung
Q:

Themenfelder Situationsnalyse (5)

A:
  • Bewusstmachung eigenes Kommunikationsproblem
  • Erkennen Kommunikationsverhalten der Wettbewerber
  • Erkennen Tendenzen um Kaufverhalten
  • Ermittlung kommunikativer Wettbewerbsvorteile
  • Erkennen nicht genutzer kommunikativer Ressourcen
Q:

Modell der Marktkommunikation (4)

A:
  1. Unternehmung
    • = Sender
    • Festlegung von Positionierung, ZG, Kommunikationszielen, Copy-Strategie
  2. Werbeagentur
    • Verschlüsselung (Codierung)
    • formale und inhaltliche Gestaltung der Werbebotschaft
  3. Media-Agentur
    • Streuung der Botschaft
    • Auswahl geeigneter Medien
  4. Konsument
    • Entschlüsselung (Decodierung) der Werbebotscaft
    • Überprüfung Verhaltenswirkung beim Empfänger
Q:

Brutto-Netto-Schere

A:
  • Brutto-Werbeaufwand: keine Rabatte inkludiert
  • für einzelne Kunden werden beiträge durch Rabatte nach unten korrigiert
  • Anpassung an tatsächlichen Marktwert
  • Brutto-Werbeaufwand = fiktive Maximalbeträge/-einnahmen
Q:

Produktlebensyzklus (5 Phasen)

A:
  1. Forschung und Entwicklungsphase
    • Interesse wecken
    • Aufmerksamkeit und Spannung erzeugen
  2. Einführungsphase
    • Bekanntheits steigern 
    • hohe Erst- und Wiederkaufrate erzielen
    • klares, unverwechselbarres Markenimage aufbauen
  3. Wachstumsphase
    • Abwehrstrategie gegen Konkurrenten
  4. Reife- und Sättigungsphase
    • Erhaltungswerbung
    • Anpassung an veränderte Rahmenbedingungen
    • korrektur Position
  5. Degenerationsphase
    • untergeordnete Rolle
Q:

psychografische Ziele Kommunikationspolitik (6)

A:
  • Bekanntheitserzeugung/-steigerung
  • Wahrnehmung des Produkt
  • Einstellungs- und Imageformung
  • Auslösen von Emotionen ggüber Produkt/Orga
  • Vermittlung Infos über eigenes Angebot
  • Beeinflussug Komunikations- und Kaufverhalten
Kommunikationspolitik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kommunikationspolitik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Für deinen Studiengang Kommunikationspolitik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Kommunikationspolitik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Politische Kommunikation

LMU München

Zum Kurs
Politische Kommunikation

LMU München

Zum Kurs
Kommunikation

Hochschule für Technik Stuttgart

Zum Kurs
Kommunikationspolitik WHD19B2

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Kommunikation

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kommunikationspolitik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kommunikationspolitik