Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der BWL im BWL - Messe-, Kongress- und Eventmanagement (dual) Studiengang an der Duale Hochschule Baden-Württemberg in Bad Mergentheim

CitySTADT: Bad Mergentheim

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Kommunale Eigenbetriebe

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Aktiengesellschaft AG

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Rechtsformen öffentlicher Unternehmen

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Beschaffungsobjekte

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Controlling

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Gesellschaft mit beschränkter Haftung GmbH

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Geschäftsbericht

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

GuV Rechnung

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Kosten- und Leistungsrechnung

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Gründe für das Outsourcing

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Jahresabschluss

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

vier Aufgaben des Rechnungswesens

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Grundlagen der BWL

Kommunale Eigenbetriebe

Bsp. Wasserwerk, Verkehrsbetriebe, Versorgungsbetriebe

  • Betriebswirtschaftliche Führung
  • Buchführung nach kaufmännischem Gesetz
  • Preispolitik: auf Einnahneüberschuss/ Ausgabendeckung ausgerichtet

Grundlagen der BWL

Aktiengesellschaft AG

  • Beteiligung Eigenkapitalgeber durch Erwerb von Aktien -> Mitgliedschaftsrechte durch Aktie
  • Gründung: eine Person, muss Gesellschaftsvertrag aufsetzen und erste Aktie übernehmen
  • Gesellschaftsvertrag (Satzung): notarielle und gerichtliche Beurkundung
  • Mindestnennbetrag pro Aktie: 1€
  • Grundkapital: den von den Aktionären bei der Gründung mindestens aufzubringende Eigenkapitalbetrag 
  • Mindestgrundkapital: 50.000€
    • muss bei Gründung mindest zu einem Viertel eingezahlt werden
    • Ausschüttungssperre für das Gesellschaftsvermögen in Höhe des Grundkapitals
  • Aktionär haftet bis zum Nennwert seiner Aktie
  • Gewinne bzw. Verluste werden gleichmäßig auf alle Aktien verteilt
  • Jahresabschluss publizieren und prüfen
  • verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten

Grundlagen der BWL

Rechtsformen öffentlicher Unternehmen
  • Kein Privatrecht
  • ohne eigene Rechtspersönlichkeit
  • Regiebetriebe
  • Sondervermögen
  • autonome Wirtschaftskörperschaften
  • Eigenbetriebe

Grundlagen der BWL

Beschaffungsobjekte

  • Rohstoffe
  • Hilfsstoffe
  • Betriebsstoffe
  • Fertig- oder Halbfertigfabrikate
  • Handelsware
  • Entsorgungsmaterial 

Grundlagen der BWL

Controlling

  • Summe aller Maßnahmen, die dazu dienen, die Führungsbereiche
    • Planung
    • Organisation
    • Personalführung
    • Informationen
  • so zu koordinieren, dass Unternehmensziele optimal erreicht werden

Grundlagen der BWL

Gesellschaft mit beschränkter Haftung GmbH

  • Für kleine und mittlere Betriebe, deren Eigenkapitalgeber ihre Haftung auf Kapitaleinlage beschränken wollen
  • juristische Person, Gesellschaft haftet mit Gesamtvermögen
  • Gesellschafter haften nur bis Stammeinlage
  • Stammkapital Gesellschafter: 25.000€
  • Organe: Geschäftsführer, Gesellschafterversammlung
  • Gewinn und Verlust Zurechnung je nach Anteil am Stammkapital
  • Prüfung, Publizität und Mitbestimmung wie AG

Grundlagen der BWL

Geschäftsbericht

  • jährliche /unterjährige Unternehmenspublikation
  • Kapitalgesellschaft stellt sich Öffentlichkeit vor
  • nicht Teil des Jahresabschlusses
  • freiwillige Zusatzinformationen (Kennzahlen und Prognosenerrechnungen) 

Grundlagen der BWL

GuV Rechnung

zweckmäßige Gliederung der Komponenten = guter Einblick in Ertragslage 

Grundlagen der BWL

Kosten- und Leistungsrechnung

  • Informationen über Leistungsfähigkeit für Führungsentscheidungen
  • in kürzeren Abständen als für Gesetzgeber notwendig
  • betriebsbezogen
  • befasst sich mit wirtschaftlichen Daten des Betriebs
  • Leistungserstellung und Leistungsverwaltung (Produktion und Absatz von Erzeugnissen) 
  • Wichtig: Überwachung der Wirtschaftlichkeit des Leistungsprozesses

Grundlagen der BWL

Gründe für das Outsourcing

  • die zu beziehenden Leistungen gehören nicht zum Kerngeschäft
  • die Güter stammen aus Massenproduktion -> Kostenvorteile (Mengenrabatt)
  • Zulieferer hat Spezialisierung -> Kompetenz- und Know-How-Vorsprung, höhere Qualität
  • durch Selbstleistung sind zusätzliche Investitionen erforderlich
  • eigene Produktionskapazitäten sind voll ausgelastet
  • Transport- und Lagerkosten des Fremdbezugs sind relativ gering

Grundlagen der BWL

Jahresabschluss

  • wirtschaftliche Vorgänge in komprimierten Zahlenwerk
  • Einzelbeschluss
  • setzt sich aus Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung zusammen
  • jedes Unternehmen ist verpflichtet

Grundlagen der BWL

vier Aufgaben des Rechnungswesens

  • Dokumentationsaufgabe
  • Rechenschaftslegungs- und Informationsaufgabe
  • Kontrollaufgabe
  • Dispositionsaufgabe
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BWL - Messe-, Kongress- und Eventmanagement (dual) an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

MKE - VStättVO

MKE - Kongresse

MKE -Verastaltungsformate

Marketing

MKE - Team

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Grundlagen der BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.