Finanzbuchhaltung I

Karteikarten und Zusammenfassungen für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Definition: Inventar

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Stichtagsinventur

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Anlegen und Bebuchen von Aktivkonten

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Gliederung der Bilanz nach § 247 I HGB

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Buchungssatz

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Stichprobeninventur

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Buchung der Umsatzsteuer

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Anlegen und Bebuchen von Passivkonten

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Schlussbilanz

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Überblick - Bilanz (zeitpunktbezogen)

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Anlagenverzeichnis

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Inventurverfahren

Kommilitonen im Kurs Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Finanzbuchhaltung I

Definition: Inventar

Die bei der Inventur ermittelten Bestände werden nun in einem Bestandsverzeichnis, dem sogenannten Inventar, festgehalten. Das Inventar kann grob in drei Teile untergliedert werden:

  • Vermögen
  • Schulden
  • Eigenkapital beziehungsweise Reinvermögen

Finanzbuchhaltung I

Stichtagsinventur

Form der effektiven Inventur. An einem bestimmten Stichtag, meist dem der Jahresbilanz, werden alle Bestände des Betriebs körperlich aufgenommen. Zu diesem Zweck wird der Betrieb oft stillgelegt: Die gesamte Belegschaft beteiligt sich, eingeteilt in Inventurtrupps, an der Aufnahme. Durch zweckentsprechende Vorbereitung kann die Stillstandszeit erheblich eingeschränkt werden. Die Uraufzeichnungen sind, v.a. für Außenprüfungen, aufzubewahren.

Finanzbuchhaltung I

Anlegen und Bebuchen von Aktivkonten

Auf der Soll-Seite werden der AB und die unterjährigen Zugänge (Mehrungen) gebucht.
Auf der Haben-Seite werden die unterjährigen Abgänge (Minderungen) gebucht.

Finanzbuchhaltung I

Gliederung der Bilanz nach § 247 I HGB

In der Bilanz sind das AV und das UV, das EK, die Schulden sowie die Rechnungsabgrenzungsposten gesondert auszuweisen und hinreichend aufzugliedern

Finanzbuchhaltung I

Buchungssatz

Der Buchungssatz gibt die Sachkonten an, auf denen im Soll bzw. Haben zu buchen ist

Finanzbuchhaltung I

Stichprobeninventur

Die Stichprobeninventur wird als Teilerhebung in § 241 (1) HGB behandelt. Demnach ist keine körperliche Inventur nötig, wenn der Warenbestand nach Art, Menge und Wert anhand von Stichproben mit mathematisch-statistischen Verfahren ermittelt werden kann.

Finanzbuchhaltung I

Buchung der Umsatzsteuer

Ausgangsrechnung: Der Leistungserbringer berechnet und vereinnahmt zwar die USt, er muss sie aber später an das Finanzamt abführen. Die USt wird auf einem speziellen Verbindlichkeitskonto je nach Steuersatz im HABEN gebucht.
Eingangsrechnung: Der Leistungsbringer zahlt den vollen Rechnungsbetrag und damit auch die ihm berechnete Vorsteuer an den Leistungserbringer. Die Vorsteuer kann er später vom Finanzamt zurückfordern. Die vorauslagte VSt wird auf einem speziellen Forderungskonto je nach Steuersatz im SOLL gebucht.

Finanzbuchhaltung I

Anlegen und Bebuchen von Passivkonten

Auf der Haben-Seite werden der AB und die unterjährigen Zugänge (Mehrungen) gebucht.
Auf der Soll-Seite werden die unterjährigen Abgänge (Minderungen) gebucht.

Finanzbuchhaltung I

Schlussbilanz

Im Schlussbilanzkonto stehen die Salden aktivischer Posten links und die der passivischen Posten rechts, genau wie in der Bilanz. Wenn keine unerfassten Bestandsänderungen (zum Beispiel schwund oder Diebstahl) auftreten und einwandfrei gebucht und abgeschlossen wird, muss der Inhalt des SBKs mit dem Inhalt der aus dem Inventar gewonnenen Schlussbilanz identisch sein

Finanzbuchhaltung I

Überblick - Bilanz (zeitpunktbezogen)
  • Eine Bilanz ist eine kurz gefasste Gegenüberstellung von Vermägen (Aktiva) und Kapital (Passiva) in Kontenform
  • Grundlage für die Aufstellung der Bilanz ist das Inventar
  • Die Bilanz muss klar und übersichtlich gegliedert sein
    • Aktiva geordnet nach Flüssigkeit
    • Passiva geordnet nach Fälligkeit
  • Der JA ist vom Unternehmer persönlich zu unterzeichnen 

Finanzbuchhaltung I

Anlagenverzeichnis

Die jährliche körperliche Bestandsaufnahme des beweglichen AV (Maschinen, Fahrzeuge, u. a.) entfällt, wenn ein Anlagenverzeichnis laufend geführt wird.

Finanzbuchhaltung I

Inventurverfahren
  • Stichtagsinventur
  • Inventurerleichterungen
    • Zeitlich:
      • Zeitverschobene Inventur
      • Permanente Inventur
    • Art:
      • Stichprobeninventur
      • Festwert- und Gruppenbildung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BWL - Konsumgüterhandel (dual) an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Grundlagen der Betriebwirtschaftslehre

Grundlagen der Handelsbetriebslehre

Kernelemente der internen Wertschöpfung

Marketing

Unternehmensführung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Finanzbuchhaltung I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback