FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Bilanzgleichgewicht

Beispielhafte Karteikarten für FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Vermögen unterteilt

Beispielhafte Karteikarten für FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Inventur

Beispielhafte Karteikarten für FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Vorschriften zur Bilanz/JA

Beispielhafte Karteikarten für FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Indirekte Abschreibung von Forderungen

Beispielhafte Karteikarten für FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Schulden sind nach ihrer Fälligkeit

Beispielhafte Karteikarten für FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Von welchem Wert dürfen Abschreibungen auf Forderungen vorgenommen werden?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Nettowert 
  2. Bruttowert

Beispielhafte Karteikarten für FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was sind Dividenpapiere?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Sie verbriefen Teilhaberrechte. Der Inhaber ist am Grundkapital und am Vermögenszuwachs / -verlust beteiligt. Er erhält jährlich den entsprechenden Anteil am Gewinn. 
  2. Sie verbriefen Gläubigerrechte. Der Inhaber bekommt einen festen Betrag, der meist halbjährlich zu bestimmten Terminen ausgezahlt wird. 

Beispielhafte Karteikarten für FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Buchungssatz

Beispielhafte Karteikarten für FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Bestandsveränderungen 4 Arten

Beispielhafte Karteikarten für FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Eigenkapital

Beispielhafte Karteikarten für FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Liquidität

Kommilitonen im Kurs FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

FiBu

Bilanzgleichgewicht
Bilanz ist immer ausgeglichen-> Summe der Aktiva ist immer so
hoch wie die Summe der Passiva

FiBu

Vermögen unterteilt
 Anlagevermögen (z. B. Grundstücke, Gebäude, Maschinen, BGA)
 Umlaufvermögen (z. B. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe, Waren,
Forderungen aus Lieferung und Leistung, Bankguthaben)

FiBu

Inventur
=Bestandsaufnahme
zu Beginn eines Handelsgewerbes (§ 240 (1) HGB) und
für den Schluss eines jeden Geschäftsjahres (§ 240 (2) HGB)

FiBu

Vorschriften zur Bilanz/JA
-GoB
– § 243 (3) HGB JA ist innerhalb der einem ordnungsmäßigen
Geschäftsgang entsprechenden Zeit aufzustellen (BFHUrteil
vom 6.12.1983 konkretisiert dies auf spätestens
nach 1 Jahr)
§ 264 (1) HGB mittelgroße und große Kapitalges.: innerhalb 3 Monate
kleine Kapitalges: innerhalb max. 6 Monate
nach Bilanzstichtag
– § 244 HGB JA ist in deutscher Sprache und in Euro aufzustellen
– § 245 HGB JA ist vom Kaufmann unter Angabe des Datums zu
unterzeichnen

FiBu

Indirekte Abschreibung von Forderungen
1. Zweifelhafte Forderungen 
     an Forderungen 
2. Abschreibung auf Forderungen 
     an Einzelwertberichtigungen (EWB)
Abschlussbuchungen:
31.12. SBK
             an Zweifelhafte Forderungen
         Einzelwertberichtigungen 
             an SBK 

FiBu

Schulden sind nach ihrer Fälligkeit
 langfristige Schulden (z. B. langfr. Schulden gegenüber Kreditinstituten)
 kurzfristige Schulden (z. B. Verbindlichkeiten aus Lieferung und Leistung)

FiBu

Von welchem Wert dürfen Abschreibungen auf Forderungen vorgenommen werden?
  1. Nettowert 
  2. Bruttowert

FiBu

Was sind Dividenpapiere?
  1. Sie verbriefen Teilhaberrechte. Der Inhaber ist am Grundkapital und am Vermögenszuwachs / -verlust beteiligt. Er erhält jährlich den entsprechenden Anteil am Gewinn. 
  2. Sie verbriefen Gläubigerrechte. Der Inhaber bekommt einen festen Betrag, der meist halbjährlich zu bestimmten Terminen ausgezahlt wird. 

FiBu

Buchungssatz
-doppelten Buchführung–>jeder Geschäftsvorfall zweimal
(doppelt) gebucht( auf Sollseite und auf Habenseite)

-Bsp: Buchungssatz
070 Maschinen 10.000 Euro an 280 Bank 10.000 Euro
-Grundbuch (Journal) in zeitlicher
Reihenfolge erfasst, im sog. Hauptbuch auf den T-Konten

-Bsp: Beispiel (ohne Berücksichtigung von Umsatzsteuer)
Wir kaufen die gleiche Maschine, leisten jedoch nur eine Abschlagszahlung
per Banküberweisung von 3.000 Euro. Für die verbleibende Summe von
7.000 Euro gewährt uns der Lieferant ein Zahlungsziel von 6 Wochen.
Buchungssatz
070 Maschinen 10.000 Euro an 280 Bank 3.000 Euro
440 Verbind. aLuL 7.000 Euro

FiBu

Bestandsveränderungen 4 Arten
-Aktiv-Tausch: Aktivposten vermehrt, anderer Aktivposten verringert (Maschinenkauf-> Aktivposten M +, Aktivposten Barkasse -)

-Aktiv-Passiv-Mehrung: Aktiv-&Passivposten vermehrt (Bsp: Kauf auf Ziel –> Erhöhung Vorräte (Aktivposten), Passivposten + Schuld noch nicht beglichen)

-Passiv-Tausch: Passivposten +, anderer – (Bsp: Bezahlung durch Bankkredit–> Passivposten Verbindl. gegenüber Bank +, Passivposten Verbindlk. aus L+L -)

-Aktiv-Passiv-Minderung: Aktiv-&Passivposten vermindert (Bilanzverkürzung–>Bilanzsumme nimmt ab)
(Bsp: V L+L–>Banküberweisung–> Aktivposten Bankkonto -, Passivposten V L+L -)

FiBu

Eigenkapital
Werte aller Vermögensgegenstände und Schulden addieren
=Unterschiedsbetrag zwischen der Summe des Vermögens und der Summe
der Schulden

FiBu

Liquidität
steigender Flüssigkeit
Grad, wie schnell es in Geld umgesetzt werden kann
weniger
flüssigen Vermögensgegenstände (z. B. Grundstücke) im InventR ar zuerst
flüssigsten Vermögensgegenstände (z. B. Bargeld) zuletzt

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für FiBu an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback