Digitaltechnik

Karteikarten und Zusammenfassungen für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was macht ein Codewandler (allgemein)?

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Warum sollte die mittlere Schicht in einem Transistor möglichst dünn sein?

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wann ist die Ladungsträgerdiffusion in der Sperrschicht beendet?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Wenn das
    elektrische Feld mit der Wirkung der Wärmeschwingungen im Gleichgewicht ist.

  2. Wenn keine freien Elektronen mehr übrig sind.

  3. Wenn alle Elektronenlöcher aufgefüllt sind.

  4. Wenn die Diffusionsspannung der pn-Schicht die Ladungsträgerdiffusion übersteigt.

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist der pn-Übergang?
Was entsteht dort und wie wird es genannt?

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Genügt ein Gattertyp, um beliebige Schaltfunktionen zu realisieren?

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wie lassen sich Schaltungen für beliebige Wahrheitstabellen systematisch entwickeln?

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wieviele verschiedene Schaltfunktionen gibt es bei n Eingangswerten?

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wieviele Wertekombinationen (= Zeilen in der Wahrheitstabelle) gibt es für n Eingangswerte?

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wann wird bei Master-Slave Flipflops das Eingangssignal weitergegeben? Sind sie transparent?

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Warum sind taktflankengesteuerte Flipflops nicht-transparent?

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was passiert wenn beim RS-Flipflop Set und Reset gleichzeitig an ist?

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was kann gegen einen Funktions-Glitch unternommen werden?

Kommilitonen im Kurs Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Digitaltechnik

Was macht ein Codewandler (allgemein)?

Ein Codewandler wandelt einen n-Bit-Eingangswert in definierter Weise in
einen m-Bit-Ausgangswert.

Digitaltechnik

Warum sollte die mittlere Schicht in einem Transistor möglichst dünn sein?

Damit nur ein sehr geringer Teil des Stromes über die Basis abfließt.

Digitaltechnik

Wann ist die Ladungsträgerdiffusion in der Sperrschicht beendet?
  1. Wenn das
    elektrische Feld mit der Wirkung der Wärmeschwingungen im Gleichgewicht ist.

  2. Wenn keine freien Elektronen mehr übrig sind.

  3. Wenn alle Elektronenlöcher aufgefüllt sind.

  4. Wenn die Diffusionsspannung der pn-Schicht die Ladungsträgerdiffusion übersteigt.

Digitaltechnik

Was ist der pn-Übergang?
Was entsteht dort und wie wird es genannt?

Der Grenzbereich zwischen dem n- und dem p-Dotierten Bereich. Dort ensteht die Raumladungszone in der sich keine freien Elektronen befinden und diese somit als Sperrschicht wirkt.

Digitaltechnik

Genügt ein Gattertyp, um beliebige Schaltfunktionen zu realisieren?

Das NOR oder NAND Gatter genügt theoretisch um alle möglichen Schaltfunktionen zu realisieren.

Digitaltechnik

Wie lassen sich Schaltungen für beliebige Wahrheitstabellen systematisch entwickeln?

Schaltungen für beliebige Wahrheitstabellen bzw. Funktionen können z.B. mit den beiden Normalformen entwickelt werden.

Digitaltechnik

Wieviele verschiedene Schaltfunktionen gibt es bei n Eingangswerten?

Es gibt 2^2^n mögliche Schaltfunktionen. 

Digitaltechnik

Wieviele Wertekombinationen (= Zeilen in der Wahrheitstabelle) gibt es für n Eingangswerte?

Für n Eingangswerte gibt es 2^n mögliche Wertekombinationen (Zeilen der Tabelle)

Digitaltechnik

Wann wird bei Master-Slave Flipflops das Eingangssignal weitergegeben? Sind sie transparent?

Bei der ersten Flankenänderung (steigend) wird das Signal an den Master weitergegeben / gespeichert. Bei der nächsten Flankenänderung dann an den Slave (und damit ausgegeben).
Das Schaltelement ist nicht transparent.

Digitaltechnik

Warum sind taktflankengesteuerte Flipflops nicht-transparent?

Da sie die eingegebenen Signale erst bei Flankenänderung weitergeben/speichern.

Digitaltechnik

Was passiert wenn beim RS-Flipflop Set und Reset gleichzeitig an ist?

Set und Reset gleichzeitig ist „verboten“, da es zu einem
undefinierten Zustand / Schwingen führt.

Digitaltechnik

Was kann gegen einen Funktions-Glitch unternommen werden?

1. Mehrere Eingänge wechseln
2. Ggf. Gray-Code verwenden (immer nur 1 Bit ändern)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Informatik (dual) an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Logik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Digitaltechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback