D-Level IPMA-GPM an der Duale Hochschule Baden-Württemberg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für D-Level IPMA-GPM an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen D-Level IPMA-GPM Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Kostenführerschaft nach Porter?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Übertrumpfen der Konkurrenz durch bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Eigenschaften der Differenzierungsstrategie nach Porter.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Differenzierungsstrategie:

- Singularität aus Sicht des Käufers

- Produkt enthält Alleinstellungsmerkmal (USP)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Verhalten ist angebracht, wenn in einem Projekt unmoralische Aktivitäten von einem Projektmitglied beobachtet werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Informationsweitergabe über den Vorfall an eine der nachfolgend aufgeführten Stellen:

- disziplinarischer Vorgesetzter (bei internem Projektmitglied)
- Auftraggeber (bei internem Projekt)
- Projektleiter
- Compliance Officer im Unternehmen (Trägerorganisation)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was muss eine Projektleitung hinsichtlich Umwelt, Sicherheit und Arbeitsschutz beachten? (Erläutere anhand des TOP-Prinzips)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Technik: Arbeitsstätte, Arbeitsplätze, Maschinen

Organisation: Arbeitsabläufe, Arbeitszeiten, Zuordnung Verantwortung/ Aufgaben

Personal: Qualifikation, Motivation, Betriebsklima

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Datenschutzfragen muss ein Projektleiter beachten? Stellen Sie zwei Beispiele dar.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Schutz vor personenbezogenen Daten der Mitarbeiter, Kunden und Anwender - Vertrauliche Behandlung von überlassenen Daten z.B. von Kunden, Lieferanten und Partnern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie heißt ein regelmäßig stattfindender Lessons learned Workshop in Scrum-Projekten, an dem das Entwicklerteam und der Scrum Master teilnehmen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Retrospektive

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was hat die Unternehmensleitung bei der Startphase eines Projektes für Aufgaben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erteilung des Auftrages, Berufung der Projektleitung, Genehmigung der Projektpläne, Freigabe der Finanzmittel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Business Case und wie wird er erstellt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beurteilung eines Projekts oder einer Investition auf Basis betriebswirtschaftlicher Kennzahlen

1. Projekt beschreiben

2. Nutzen abschätzen

3. Nutzen und Kosten gegenüberstellen

4. Ergebnisse auswerten

5. Auskunft über den ROI in einem Betrachtungszeitraum

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 Nennen Sie mindestens vier relevante Gesetzte und Regelungen bzgl. des Arbeitsschutz!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Arbeitsschutzgesetz - Arbeitszeitgesetz -Arbeitssicherheitsgesetz - Arbeitsstättenverordnung - Kündigungsschutzgesetz – Mutterschutzgesetz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die fünf Projektmanagementphasen gemäß DIN 69901:2009

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Initialisierung, Definition, Planung, Durchführung/Steuerung, Abschluss

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie mind. 3 Beispiele für Vorgehensmodelle

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Wasserfallmodell - HOAI -V-Modell - Prince 2 - RUP (Rational Unified Process) - iterative Vorgehensweise -SCRUM

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine SGE (Strategische Geschäftseinheit)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Teil der Organisation, der eine eigenständige Produkt-Markt Kombination aufweist und ökonomisch selbstständig überlebensfähig ist.

Lösung ausblenden
  • 152229 Karteikarten
  • 3126 Studierende
  • 202 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen D-Level IPMA-GPM Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist die Kostenführerschaft nach Porter?

A:

Übertrumpfen der Konkurrenz durch bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Q:

Nenne die Eigenschaften der Differenzierungsstrategie nach Porter.

A:

Differenzierungsstrategie:

- Singularität aus Sicht des Käufers

- Produkt enthält Alleinstellungsmerkmal (USP)

Q:

Welches Verhalten ist angebracht, wenn in einem Projekt unmoralische Aktivitäten von einem Projektmitglied beobachtet werden?

A:

Informationsweitergabe über den Vorfall an eine der nachfolgend aufgeführten Stellen:

- disziplinarischer Vorgesetzter (bei internem Projektmitglied)
- Auftraggeber (bei internem Projekt)
- Projektleiter
- Compliance Officer im Unternehmen (Trägerorganisation)

Q:


Was muss eine Projektleitung hinsichtlich Umwelt, Sicherheit und Arbeitsschutz beachten? (Erläutere anhand des TOP-Prinzips)

A:

Technik: Arbeitsstätte, Arbeitsplätze, Maschinen

Organisation: Arbeitsabläufe, Arbeitszeiten, Zuordnung Verantwortung/ Aufgaben

Personal: Qualifikation, Motivation, Betriebsklima

Q:

Welche Datenschutzfragen muss ein Projektleiter beachten? Stellen Sie zwei Beispiele dar.


A:

- Schutz vor personenbezogenen Daten der Mitarbeiter, Kunden und Anwender - Vertrauliche Behandlung von überlassenen Daten z.B. von Kunden, Lieferanten und Partnern

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie heißt ein regelmäßig stattfindender Lessons learned Workshop in Scrum-Projekten, an dem das Entwicklerteam und der Scrum Master teilnehmen?

A:

Retrospektive

Q:

Was hat die Unternehmensleitung bei der Startphase eines Projektes für Aufgaben?

A:

Erteilung des Auftrages, Berufung der Projektleitung, Genehmigung der Projektpläne, Freigabe der Finanzmittel

Q:

Was ist ein Business Case und wie wird er erstellt?

A:

Beurteilung eines Projekts oder einer Investition auf Basis betriebswirtschaftlicher Kennzahlen

1. Projekt beschreiben

2. Nutzen abschätzen

3. Nutzen und Kosten gegenüberstellen

4. Ergebnisse auswerten

5. Auskunft über den ROI in einem Betrachtungszeitraum

Q:

 Nennen Sie mindestens vier relevante Gesetzte und Regelungen bzgl. des Arbeitsschutz!

A:

- Arbeitsschutzgesetz - Arbeitszeitgesetz -Arbeitssicherheitsgesetz - Arbeitsstättenverordnung - Kündigungsschutzgesetz – Mutterschutzgesetz

Q:

Nennen Sie die fünf Projektmanagementphasen gemäß DIN 69901:2009

A:

Initialisierung, Definition, Planung, Durchführung/Steuerung, Abschluss

Q:

Nennen Sie mind. 3 Beispiele für Vorgehensmodelle

A:

-Wasserfallmodell - HOAI -V-Modell - Prince 2 - RUP (Rational Unified Process) - iterative Vorgehensweise -SCRUM

Q:

Was ist eine SGE (Strategische Geschäftseinheit)

A:

Teil der Organisation, der eine eigenständige Produkt-Markt Kombination aufweist und ökonomisch selbstständig überlebensfähig ist.

D-Level IPMA-GPM

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang D-Level IPMA-GPM an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Für deinen Studiengang D-Level IPMA-GPM an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten D-Level IPMA-GPM Kurse im gesamten StudySmarter Universum

IPMA D Level GPM

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
GPM

Hochschule der Medien Stuttgart

Zum Kurs
IPM

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Zum Kurs
wset level 1

Hochschule Geisenheim

Zum Kurs
WSET Level 2

Hochschule Geisenheim

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden D-Level IPMA-GPM
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen D-Level IPMA-GPM