BWL/ Marketing

Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was besagt das ertragswirtschaftliche Prinzip?

Beispielhafte Karteikarten für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was beschreibt das Außenverhältnis von Gesellschaften?

Beispielhafte Karteikarten für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wozu führt eine reine Orientierung am Gewinnmaximierungsprinzip?

Beispielhafte Karteikarten für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist das ökonomische Prinzip?

Beispielhafte Karteikarten für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist das Maximumprinzip?

Beispielhafte Karteikarten für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was sind Rechtsformen für Unternehmen?

Beispielhafte Karteikarten für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist ein Unternehmen?

Beispielhafte Karteikarten für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was sind die Merkmale einer GmbH?

Beispielhafte Karteikarten für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was gilt in Deutschland für Unternehmen?

Beispielhafte Karteikarten für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Merkmale der Rechtsform 'Einzelkaufleute'.

Beispielhafte Karteikarten für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wieso kann eine Firma, deren Wirtschaft extrem gut läuft Insolvenz gehen?

Beispielhafte Karteikarten für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist das Minimumprinzip?

Kommilitonen im Kurs BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

BWL/ Marketing

Was besagt das ertragswirtschaftliche Prinzip?

Die Privatwirtschaft erfordert ertragsorientiertes Handeln.

BWL/ Marketing

Was beschreibt das Außenverhältnis von Gesellschaften?

  • Rechte und Pflichten der Gesellschaft gegenüber Dritten.
  • Juristische Person entsteht erst durch Eintragung in das Handelsregister.
  • Festlegung zur Vertretung: Einzel- oder Gesamtvertretung.

BWL/ Marketing

Wozu führt eine reine Orientierung am Gewinnmaximierungsprinzip?

Kann zu Fehlallokationen führen, die gesamtwirtschaftlich nachhaltig sind. (Falsche Zuordnung beschränkter Güter an potentieller Verwender)

BWL/ Marketing

Was ist das ökonomische Prinzip?

Güterknappheit (Ressourcen sind limitiert wie z.B. Erdöl) erfordert rationales Handeln. Dieses Prinzip umfasst das Maximum- und Minimumprinzip.

-> Das Prinzip der Gewinnmaximierung!

– Allerdings sind Preise nur unvollständige Knappheitsindikatoren und nicht alle Wirtschaftsgüter können marktmäßig gehandelt werden bzw. deren Wert wird nur unvollständig erfasst.

BWL/ Marketing

Was ist das Maximumprinzip?

Mit gegebenen Aufwand Ertrag maximieren.

BWL/ Marketing

Was sind Rechtsformen für Unternehmen?

Das „juristische Kleid“ = gesetzliche Rahmenbedingungen.

Wird im Gesellschaftsvertrag festgelegt und gilt als konstituierende Entscheidung.

BWL/ Marketing

Was ist ein Unternehmen?

Eine produktorientierte Wirtschaftseinheit der Marktwirtschaft zur Fremdbedarfsdeckung.

Rechtlich, wirtschaftlich und finanziell selbständig.

Unternehmen sind Betriebe, aber nicht alle Betriebe Unternehmen (Dort wo der Manager sitzt ist das Unternehmen, sonst sind es nur Betriebsstellen).

BWL/ Marketing

Was sind die Merkmale einer GmbH?

– Bsp. Bosch GmbH

– Mindestanzahl Gründer: eine oder mehrere Personen

– Mindestkapitel: 25.000 (Je höher, desto bessere Bonität)

– Haftung: Beschränkt mit Gesellschaftsvermögen

– Geschäftsführung: Durch einen oder mehrere Geschäftsführer

– Gewinn/ Verlust: Verteilung nach Anteilen

BWL/ Marketing

Was gilt in Deutschland für Unternehmen?

Ein Unternehmen muss nachhaltig Gewinne erzielen.

Ausnahmen bilden öffentliche Unternehmen (Stadtwerke, Unis)

BWL/ Marketing

Merkmale der Rechtsform 'Einzelkaufleute'.

– Bsp. e.K oder e. Kfm

– Mindestanzahl Gründer: 1

– Mindestkapitel: nicht vorgeschrieben

– Haftung: Unbeschränkt mit Privat- und Geschäftsvermögen

– Geschäftsführung: Einzelgeschäftsführung des Inhabers

– Gewinn/ Verlust: Steht dem Inhaber zu

BWL/ Marketing

Wieso kann eine Firma, deren Wirtschaft extrem gut läuft Insolvenz gehen?

Bei falschen Preisen kann kein Gewinn erzielt werden, was auf Dauer zur Insolvenz führt.

BWL/ Marketing

Was ist das Minimumprinzip?

Aufwand für bestimmten Ertrag minimieren.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Wirtschaftsinformatik (dual) an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Vertrags- und Schuldrecht

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BWL/ Marketing an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback