BWL Blaschke

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Zwei Arten von Wirklichkeit nach Watzlawick

Beispielhafte Karteikarten für BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Vorgesetztenverhalten - Indirekte und direkte Führung

Beispielhafte Karteikarten für BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Entwicklungsphasen der Teamarbeit

Beispielhafte Karteikarten für BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Vorbeugung von Gruppendenken nach Janis

Beispielhafte Karteikarten für BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Symptome des Gruppendenkens nach Janis

Beispielhafte Karteikarten für BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Gruppenverhalten - Kollektive Handlungsmuster

Beispielhafte Karteikarten für BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Informelle Führungsstruktur

Beispielhafte Karteikarten für BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Situationen realitätsgerecht bewerten

Beispielhafte Karteikarten für BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Gewissenhafter Typ

Beispielhafte Karteikarten für BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Stetiger Typ

Beispielhafte Karteikarten für BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Initiative Typ

Beispielhafte Karteikarten für BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Führungsverhalten - Zweidimensional

Kommilitonen im Kurs BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

BWL Blaschke

Zwei Arten von Wirklichkeit nach Watzlawick

1 in Bezug auf die physischen Eigenschaften der Gegenstände unserer Wahrnehmung
2 in Bezug auf die Zuschreibung von Bedeutung und Wert konstruiert sich jeder seine Realität selbst
(Platons Höhlengleichnis)

BWL Blaschke

Vorgesetztenverhalten - Indirekte und direkte Führung

Indirekte Steuerungsmechanismen (Führungssubstitute): Formalisierung der Organisation (Zielvereinbarungen), intrinsisch motivierende Aufgaben, Leistungs-Feedback, extrinsische Belohnungen, kohäsive Arbeitsgruppen
Vorteile indirekte Führung: Entlastung der Führungskräfte, Senkung von Transaktionskosten
Nur indirekte Führung ist nicht möglich: Unwägbarkeiten im betrieblichen Alltag, menschliche Besonderheiten

BWL Blaschke

Entwicklungsphasen der Teamarbeit

Orientierungsphase (Diskussionen erforderlich, nur moderieren), Nahkampfphase (Rollenkämpfe), Organisationsphase, Reifephase (erst hier produktiv!)

BWL Blaschke

Vorbeugung von Gruppendenken nach Janis

Gruppenführer soll zu Kritik und Äußerungen von Zweifeln ermutigen, erst relativ spät eigene Meinung vertreten, Gruppe soll sich in mehrere Teams aufteilen und verschiedene Alternativen diskutieren, „advocatus diaboli“, nach vorläufigem Entscheid: „second chance meeting“ alle gesammelten Gegenargumente diskutieren.
Tapferkeit gegenüber dem Freund erforderlich

BWL Blaschke

Symptome des Gruppendenkens nach Janis

1. Falsche Einmütigkeit schafft die Illusion der Unverwundbarkeit und lässt einen überzogenen Optimismus entstehen. 2. Ein unbedingter Glaube an die Moralität der Gruppe macht blind für die ethischen Konsequenzen von Entscheidungen. 3. Rationalisierung: Die Gruppe weist Argumente ab, die der Gruppenmeinung zuwider laufen. 4. Stereotypisierung Feinde: entweder dafür oder dagegen. 5. Selbstzensur: eigene Zweifel unterdrücken. 6. Gruppenzensur: Druck auf Mitglieder. 7. Gehirnwächter („mind guards“): handeln im Vorfeld. 8. Illusion der Einigkeit: durch Selbstzensur und Gruppendruck entsteht beim Gruppenführer das Bild uneingeschränkter Einmütigkeit.-

BWL Blaschke

Gruppenverhalten - Kollektive Handlungsmuster

Risikoschub: Gruppen entscheiden risikofreudiger als Individuen, wenn die Risikoübernahme von der Gesellschaft positiv bewertet wird. (negativ: Vorsichtsschub)
Gruppendenken: Kohäsive Gruppen neigen dazu, vorschnell Einigkeit herbeizuführen und dazu im Widerspruch stehende Orientierungen zu unterdrücken. (Bsp. Kriegsanzettelungen)
Konzertierte (auf einander abgestimmte) Gruppenaktionen: Kohäsion vorausgesetzt; wird eingeleitet wenn: Anforderungen von außen an die Gruppe herangetragen werden, die der Gruppe nicht akzeptabel erscheinen; Erreichung von Gruppenzielen gefährdet erscheint (Bsp. Sonntagsvorlesung)

BWL Blaschke

Informelle Führungsstruktur

Führung als Prozess der sozialen Beeinflussung, Machtgrundlagen des formellen (Organisatorisch) und des informellen (soziale Gruppe) Führers

BWL Blaschke

Situationen realitätsgerecht bewerten

„Es sind nicht die Dinge, die uns beunruhigen, sondern die Meinungen, die wir über die Dinge haben.“
Ziel: erlernte Überzeugungen, welche die persönliche Entwicklung blockieren, abzubauen

BWL Blaschke

Gewissenhafter Typ

-will hohe Standards erreichen
-ist diplomatisch, wägt das pro und Contra ab
-bevorzugt Umfeld mit klar definierten Erwartungen
-analysiert gerne
-„ich fühle mich in emotionsgeladenen Situationen unwohl“

BWL Blaschke

Stetiger Typ

-will berechenbares, organisiertes Umfeld schaffen
-gedulidger und guter Zuhörer
-lieber Teammitglied als Teamleiter hört lieber zu als selber zu reden
-hilft gerne anderen
-„bei der Erledigung einer Aufgabe kann man sich auf mich verlassen“

BWL Blaschke

Initiative Typ

-will andere überzeugen und beeinflussen
-ist offen, drückt Gedanken und Gefühle in Worten aus
arbeitet am liebsten mit anderen zusammen
„Ich will frei sein von Detailarbeit und Kontrolle“

BWL Blaschke

Führungsverhalten - Zweidimensional

Verhaltensgitter nach Blake/Mouton: 81 verschiedene Führungsstile, „optimaler“ Stil bei (9|9) komplett personen- und sachorientiert, keine Berücksichtigung von Umwelteinflüssen;
Monokausaler Ansatz von Hersey/Blanchard: Reife von langjährigem Mitarbeiter (personenorientiert) zu Lehrling (sachorientiert), Gaußverteilung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BWL Blaschke an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback