Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Ansprüche bei Mängeln
§ (auch Anspruchsgrundlage)

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Schenkung

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Leihe

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Pflichten Werkvertrag
Unternehmer/Besteller

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

7 Lösungsschritte

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Unterscheidung zwingendes/dispositives Recht

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Geschäftsunfähigkeit §104

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Unterscheidung von Vertrag und Gefälligkeitsverhältnissen

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Trennungs- und Abstraktionsprinzip

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Verträge Definition

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

invitaation ad offerendum
Erkläre!

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

verschiedene Arten und Vorraussetzungen von Verträgen/ Rechtsgeschäften samt Bsp.

Kommilitonen im Kurs Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Bürgerliches Recht

Ansprüche bei Mängeln
§ (auch Anspruchsgrundlage)
Anspruchsgrundlage §434
Stufenweise Abstufung nach §437
1. Nacherfüllung
2a. Rücktritt oder 2b. Minderung
3a. Schadensersatz
oder
3.b Aufwendungsersatz

Bürgerliches Recht

Schenkung
1. Allgemeines
§516 unentgeltl. Zuwendung> eins. Verpflicht.
2.Form
notarielle Beurkundung des Schenkungswillen
>sonst nichtig (Heilung möglich)
3.geminderte Haftung
>Schenker haftet nicht für Mängel
4. Rückforderung
§528 Notbedarf, §530 Grober Undank

Bürgerliches Recht

Leihe
§598 unentgeldlicher Gebrauch einer Sache
>unvollkommen zweiseitig verpflich. Vertrag
Rechte & Pflichten:
Verleiher: 
nur Vorsatz grober Fahrlässigkeit zu vertreten
haftet nur bei arglistigem Verschweigen §599
Leiher:
muss lfd Kosten tragen (Tierfutter) §601

Bürgerliches Recht

Pflichten Werkvertrag
Unternehmer/Besteller
Unternehmer:
Hauptpflicht : mangelfreies Werk
Nebenpflicht: §649 Kostenvoranschlag

Besteller:
§632 Vergütungspflicht
§640 Abnahmepflicht
Rechtsfolge von §640 = §641
>Fälligwerden der Vergütung

Bürgerliches Recht

7 Lösungsschritte
1. Sachverhalt aufbereiten (Skizze)
2. Fallfrage
3. Anspruchsgrundlage
4. Fallprobleme
5. Lösungsskizze
6. Überprüfung (Oma- Frage)
7. Schriftliche Abfassung

Bürgerliches Recht

Unterscheidung zwingendes/dispositives Recht
zwingend:
durch Rechtsnormen definiert

dispositiv:
man kann nach Absprache abweichen

Bürgerliches Recht

Geschäftsunfähigkeit §104
-Personen unter 8 Jahren
-geistige Behinderung
-Störung Geistestätigkeit (3,4 Promille)

Bürgerliches Recht

Unterscheidung von Vertrag und Gefälligkeitsverhältnissen
Vertrag > Durchsetzung kraft Gesetz

Gefälligkeitsver.
> außerrechtliches (Freundschafts-/Höflichkeitsver.)

Bürgerliches Recht

Trennungs- und Abstraktionsprinzip
Zwischen Verpflichtungs- und Verfügungsgeschäft unterscheiden

Verpflichtungsgeschäft
>Verpflichtung zu ggnseitiger Leistung

Verfügungsgeschäft
Eigentum geht über

Erlischt Verpflichtung so auch Verfügung
§929ff

Bürgerliches Recht

Verträge Definition
RG aus wechselseitigen Willenserklärungen
von mindestens 2 Personen
>Vertragsfreiheit (Inhalt frei)

Bürgerliches Recht

invitaation ad offerendum
Erkläre!
Einladung zur Angebotsabgabe
> Schaufenster ohne Preisauszeichnung
Angebotsannahme steht dem Besitzer frei

Erlöschen:
Ablehnung/Fristablauf
Änderungen führen zu neuem Angebot

Bürgerliches Recht

verschiedene Arten und Vorraussetzungen von Verträgen/ Rechtsgeschäften samt Bsp.
>Willenerklärung notwendig
a. einseitiges RG
-Anfechtung,Kündigung
b.mehrseitiges RG
Vertrag zwischen 2 oder mehr

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Preispolitik

Dienstleistung + Prod. im MC

Marketing Schaper

Preispolitik Schaper

Produktionswirtschaft-Lenz

HGB Osswald

Makroökonomik - Sobczak

Instrumente Handelsmarketing - Teil 3 Kommunikationspolitik

Personalwirtschaft, Organisation und Projektmanagement - II Organisation und Projektmanagement

Quantitative Methoden im Handel - III Operation Research

Makroökonomie - II Geld und Währung

Arbeitsrecht

E-Commerce

Standortpolitik

Digitalisierung Simianer 2

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Bürgerliches Recht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards