Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Swapping

Beispielhafte Karteikarten für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Schreibzugriffe auf Cache

Beispielhafte Karteikarten für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Gastsystem

Beispielhafte Karteikarten für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Virtualisierung 

Beispielhafte Karteikarten für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Register vs. Cache

Beispielhafte Karteikarten für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Betriebssystem-Schichtenmodell

Beispielhafte Karteikarten für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Anwendungsvirtualisierung

Beispielhafte Karteikarten für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Hostsystem

Beispielhafte Karteikarten für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Hypervisor Typ 2

Beispielhafte Karteikarten für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Hypervisor Typ 1

Beispielhafte Karteikarten für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Hypervisor

Beispielhafte Karteikarten für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Speichertypen

Kommilitonen im Kurs Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Betriebs- und Kommunikationssysteme

Swapping

Passt ein Programm nicht mehr in den Arbeitsspeicher, so werden andere im Arbeitsspeicher befindliche Programme auf die Festplatte ausgelagert (Swap-Datei), um Platz für das aktuell gestartete Programm zu schaffen.

Betriebs- und Kommunikationssysteme

Schreibzugriffe auf Cache

Write-Back: Änderungen werden im Cache überschrieben und erst bei Auslagerung des Cache an tiefere Speicherebenen weitergegeben -inkonsistent, schneller
Write-Through: alle Daten sind immer konsistent. Speicherzugriffe werden direkt an tiefere Speicherebenen weitergegeben 

Betriebs- und Kommunikationssysteme

Gastsystem

Ist ein Betriebsystem, welches in einer virtuellen Maschine läuft

Betriebs- und Kommunikationssysteme

Virtualisierung 
  • Nachbildung eines Hard- oder Software-„Objkets“ durch eine Software-Schicht
  • Dadurch lassen sich virtuelle (d.h. Nicht physische) Dinge wie emulierten Hardware, Betriebsysteme, Datenspeicher oder Netzwerk-Ressourcen erzeugen 
  • Dies erlaubt etwa, Computer-Ressourcen (insbesondere im Server-Bereich) transparent zusammenzufassen oder aufzuteilen oder ein Betriebssystem innerhalb eines anderen auszuführen

Betriebs- und Kommunikationssysteme

Register vs. Cache

Register:

  • schneller, aber geringere Kapazität
  • Speichern wichtiger, grundlegender Befehle
  • Operanden und Ergebnisse werden hier gespeichert
  • Daten werden manipuliert 

Cache:

  • Speichern flüchtiger Daten
  • Keine Manipulation 
  • Zwischenspeicher zur Beschleunigung der Berechnung 
  • Enthält Kopieen von Teilen des Arbeitsspeichers, um den Zugriff auf diese Dateien zu beschleunigen 

Betriebs- und Kommunikationssysteme

Betriebssystem-Schichtenmodell

1. Anwenderprogramme
2. Betriebssystemkern (Kernel)
3. Hardware

Betriebs- und Kommunikationssysteme

Anwendungsvirtualisierung

Anwendungen werden lokal, unter Verwendung lokaler Ressourcen, in einer virtuellen Umgebung ausgeführt, die alle Komponenten bereitstellt, die die Anwendung benötigt
Vorteil: Plattformunabhängigkeit
Nachteil: geringere ausführungsgeschwindigkeit gegenüber nativer Programmausführung

Betriebs- und Kommunikationssysteme

Hostsystem

System, welches die gesamte Hardware Ressourcen und die darauf installierte Software verwaltet

Betriebs- und Kommunikationssysteme

Hypervisor Typ 2
  • Läuft in einem Hostsystem
  •  Nutzt dessen Treiber

Betriebs- und Kommunikationssysteme

Hypervisor Typ 1
  • läuft ohne weitere Software direkt auf der Hardware 
  • Weniger Ressourcen verbrauch
  • Muss selbst Treiber für alle Hardware Komponenten verfügen

Betriebs- und Kommunikationssysteme

Hypervisor
  • Virtualisierungssoftware, die eine Umgebung für virtuelle Maschinen schafft
  • Synonym für VMM
  • Drückt aus, dass damit die Benutzersysteme der Gastsysteme überwacht werden 

Betriebs- und Kommunikationssysteme

Speichertypen

RAM: Random Access Memory
Informationen können beim Anliegen der betriebsspannung beliebig lang gespeichert werden
DRAM: Dynamic Random Access Memory
– Informationen in Kondendsatoren gespeichert
– benötigt ein periodisches Auffrischen der Informationen
ROM: Read only Memory

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Wirtschaftsinformatik - Application Management (dual) an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Grundlagen der IT

Kommunikationssysteme

BWL MARKETING FINAL

BWL Marketing

Wirtschaftsinformatik

fortgeschrittene Systementwicklung

Wirtschaftsinformatik Semester 1

Aspekte der WI

Software Engineering

Rechnungslegung

Programmieren 1 Mündliche Prüfung

Betriebssysteme

Grundlagen der IT

Kommunikationssysteme IT

Programmieren 2

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Betriebs- und Kommunikationssysteme an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback