Pharmakologie / Arzneimittelversorgung an der Dresden International University GmbH | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Pharmakologie / Arzneimittelversorgung an der Dresden International University GmbH

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Pharmakologie / Arzneimittelversorgung Kurs an der Dresden International University GmbH zu.

TESTE DEIN WISSEN

Erkennungsmerkmale eines Suizidenten ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

90% aller Suizidenten haben eine psychische Erkrankung 


- Depressionen 

- Bipolare Störungen 

- Persönlichkeitsstörungen 

- Schizophrenie 

- Sucherkrankungen 

- Schmerzpatienten 




Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was für Typen von Traumen gibt es ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Typ 1: Naturkatastrophen oder Unfälle 

Typ 2 : Man-made : Folter, Krieg , Misshandlung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 Was versteht man unter Kognition bezgl Borderline ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

vorrübergehende stressabhängige paranoide Vorstellungen o.schwere dissoziative Symptome 


Identitätsstörungen : ausgeprägte Instabilität des selbstbildes oder des Gefühls für sich selbst 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 Was versteht man unter gesunden Narzissmus ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  -sind sehr ehrgeizig 

oft in Führungspositionen 

können ein sehr erfolgreiches Leben führen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei welche Art von Trauma ist das Erkrankungsrisiko höher ? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Bei Trauma 2 ist die Belastung höher  50% 

Bei Trauma 1 liegt das Belastungsrisikio bei 5-8 % 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie zeigt sich das Wiedererleben  ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Szenen des  Traumas werden wiedererlebt 

Intrusionen : Bilder, Alpträume, Flashbacks 

Flashback . Mit allen sinnen wiedererleben 


Trigger Auslöser 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter der akuten Belastungsreaktion ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Normale Reaktion auf abnormale Situation 


- Emotionale Taubheit 

- Kann Gefühle nicht äußern 

- Wie im Traum 

- Neben sich stehen 

- Angst und Unruhe 


Beginn plötzlich - Dauer Stunden bis Tage 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die psychischen Folgen einer Traumatisierung? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

10- 20 % erleiden eine Traumafolgestörung 


1. Akute Belastungsreaktion 

2. Posttraumatische Belastungsstörung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

PTBS ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Verzögerte Reaktionen auf abnormale Situationen 

- Beginn oft wenige Wochen bis Monate nach Traume 



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Impulsivität bzgl Borderline ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

min. zwei potenziell selbstschädigende Bereiche (z.B Sexualität, Substanzmissbrauch rücksichtloses Fahren, Freassanfälle


wiederkehrende Suziddrohungen, versuche 

oder selbstschädigendes Verhalten. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 Symptome Borderline ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Affektivität 

Impulsivität

Kognition 

Interpersoneller Bereich 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gibt es noch für Ursachen für Suizide ohne eine psychische Erkrankung zu haben ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Menschen in Lebenskrisen 


Verlust von der Existenz 

Partnerschaftskonflikte / Scheidung 

Tod eines Angehörigen 


Menschen mit einem Suizidversuch in der Vorgeschichte 


Lösung ausblenden
  • 7931 Karteikarten
  • 98 Studierende
  • 10 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Pharmakologie / Arzneimittelversorgung Kurs an der Dresden International University GmbH - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Erkennungsmerkmale eines Suizidenten ? 

A:

90% aller Suizidenten haben eine psychische Erkrankung 


- Depressionen 

- Bipolare Störungen 

- Persönlichkeitsstörungen 

- Schizophrenie 

- Sucherkrankungen 

- Schmerzpatienten 




Q:

Was für Typen von Traumen gibt es ? 

A:

Typ 1: Naturkatastrophen oder Unfälle 

Typ 2 : Man-made : Folter, Krieg , Misshandlung 

Q:

 Was versteht man unter Kognition bezgl Borderline ? 

A:

vorrübergehende stressabhängige paranoide Vorstellungen o.schwere dissoziative Symptome 


Identitätsstörungen : ausgeprägte Instabilität des selbstbildes oder des Gefühls für sich selbst 

Q:

 Was versteht man unter gesunden Narzissmus ? 

A:

  -sind sehr ehrgeizig 

oft in Führungspositionen 

können ein sehr erfolgreiches Leben führen

Q:

Bei welche Art von Trauma ist das Erkrankungsrisiko höher ? 


A:

 Bei Trauma 2 ist die Belastung höher  50% 

Bei Trauma 1 liegt das Belastungsrisikio bei 5-8 % 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie zeigt sich das Wiedererleben  ? 

A:

Szenen des  Traumas werden wiedererlebt 

Intrusionen : Bilder, Alpträume, Flashbacks 

Flashback . Mit allen sinnen wiedererleben 


Trigger Auslöser 

Q:

Was versteht man unter der akuten Belastungsreaktion ? 

A:

Normale Reaktion auf abnormale Situation 


- Emotionale Taubheit 

- Kann Gefühle nicht äußern 

- Wie im Traum 

- Neben sich stehen 

- Angst und Unruhe 


Beginn plötzlich - Dauer Stunden bis Tage 

Q:

Was sind die psychischen Folgen einer Traumatisierung? 

A:

10- 20 % erleiden eine Traumafolgestörung 


1. Akute Belastungsreaktion 

2. Posttraumatische Belastungsstörung 

Q:

PTBS ? 

A:

 Verzögerte Reaktionen auf abnormale Situationen 

- Beginn oft wenige Wochen bis Monate nach Traume 



Q:

Impulsivität bzgl Borderline ? 

A:

min. zwei potenziell selbstschädigende Bereiche (z.B Sexualität, Substanzmissbrauch rücksichtloses Fahren, Freassanfälle


wiederkehrende Suziddrohungen, versuche 

oder selbstschädigendes Verhalten. 

Q:

 Symptome Borderline ? 

A:

 Affektivität 

Impulsivität

Kognition 

Interpersoneller Bereich 

Q:

Was gibt es noch für Ursachen für Suizide ohne eine psychische Erkrankung zu haben ? 

A:

Menschen in Lebenskrisen 


Verlust von der Existenz 

Partnerschaftskonflikte / Scheidung 

Tod eines Angehörigen 


Menschen mit einem Suizidversuch in der Vorgeschichte 


Pharmakologie / Arzneimittelversorgung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Pharmakologie / Arzneimittelversorgung an der Dresden International University GmbH

Für deinen Studiengang Pharmakologie / Arzneimittelversorgung an der Dresden International University GmbH gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Pharmakologie / Arzneimittelversorgung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Pharmakologie

Universität zu Kiel

Zum Kurs
Pharmakologie

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zum Kurs
Pharmakologie

Fachhochschule Campus Wien

Zum Kurs
Pharmakologie

Universität Hamburg

Zum Kurs
Pharmakologie

Universität Marburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Pharmakologie / Arzneimittelversorgung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Pharmakologie / Arzneimittelversorgung