Labordiagnostik an der Donau-Universität Krems | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Labordiagnostik an der Donau-Universität Krems

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Labordiagnostik Kurs an der Donau-Universität Krems zu.

TESTE DEIN WISSEN
Woran orientiert sich die Bewertung der Qualität einer Analyse?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bewertung der Qualität einer Analyse sollte sich vorranging am Nutzen für die Diagnostik und Therapie des Patienten orientieren allerdings auch die Kosten berücksichtigen, die aufgewendet
werden müssen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne die Reihenfolge der labormedizinischen Untersuchungen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Labormedizinische Untersuchungen sind Folge sich gegenseitig beeinflussender komplexer
Prozesse
– > Testauswahl –> Materialgewinnung –> Interpretation der Ergebnisse


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Nativblut?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nativblut:
• Zirkulierendes Blut in Gefäßen

• Korpuskuläre Elemente: Erythrozyten, Leukozyten, Thrombozyten

• Flüssige Komponente (Plasma) mit ca. 7-8% Proteingehalt


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Vollblut?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vollblut:

• Durch Punktion von Arterien, Venen oder Kapillaren gewonnenes Blut.

• Gerinnt sofort. Gerinnsel besteht aus Fibrin, Thrombozyten und Erythrozyten.

• Durch Zentrifugation oder aufrechtes stehen des Probenröhrchens auftrennbar in feste
und flüssige Bestandteile.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Citrat, Heparin- EDTA Blut?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Citrat-, Heparin- EDTA-Blut

• Durch Zugabe der genannten Antikoagulanzien kann der Gerinnungsvorgang des
Nativbluts gehemmt werden und die Gerinnungsfaktoren bleiben die durch
Neutralisation der Antikoagulanzien reaktivierbar sind à Gerinnungsuntersuchungen
 
• Durch Zentrifugation entsteht Plasma

• Weitere Additive können auch andere Abbauvorgänge inhibieren (Proteine, RNA, DNA)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Unterschied zwischen einem Serum und Plasma?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gerinnungsfaktoren sind beim Plasma drinnen. Beim Serum sind sie draußen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Unterschied zwischen Plasma und Serum?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Plasma:
• Ist der zellfreie Überstand des antikoagulierten Vollbluts
• Gewonnen durch Zentrifugation von Heparin-, EDTA- oder Citrat-Blut
• Kann Gelegentlich noch Spuren von Blutzellen enthalten (Thrombozyten oder
Erythrozyten
• Enthält noch Gerinnungsfaktoren

Serum
• Zellfreier Anteil des Vollbluts
• Frei von Fibrinogen und Fibrin. Einige lösliche Gerinnungsfaktoren können noch
enthalten sein.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Besonderheiten sind bei der Blutentnahme bei Kindern zu beachten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Prinzipiell wie bei Erwachsenen

• Assistenz der Eltern oft sinnvoll

• Mikroabnahmesysteme, insbesondere bei wiederholten Kontrollen

• Achtung! Mindestmengen für die Analytik!

• Ggf. Hautpunktion: Finger, Ohrläppchen, Fuß  à Kapillarblut


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind häufige Probleme bei der Kennzeichnung der Proben?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• „Bauchbinden“ (Barcode quer)

• Barcode nur auf Material oder Schein

• kleine Nummer auf dem Schein (Barcode muss im Labor von Hand dupliziert
werden)

• Sondermaterial (z. B. EDTA-Plasma) nicht als solches beschriftet

• Druckbild auf dem Schein zu schwach

• Schein gerissen oder verschmutzt

• Markierungsstriche nicht exakt gesetzt
(Muster 10 A)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Proben dürfen nicht untersucht werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nicht gekennzeichnete Proben dürfen nicht untersucht werden!

• Laut RiLiBÄK muss das Labor nicht eindeutig identifizierte Proben
zurückweisen (6.1.7)!

- auch bei hoher Wahrscheinlichkeit, dass die Probe zu einem bestimmten Schein
gehört

- Untersuchung nur nach telefonischer Klärung

- Befund dann nur mit Textbaustein
„Durchführung auf ausdrücklichen Wunsch der Praxis/Station, Zuordnung nicht
eindeutig möglich“

• Überweisungsscheine müssen unterschrieben sein!

- Laut Immunhämatologie-Richtlinie dürfen Blutgruppenbestimmungen nicht
durchgeführt werden, wenn der Schein nicht unterschrieben und/oder die Probe nicht eindeutig gekennzeichnet ist.

- Für die Blutgruppenbestimmung muss ein separates EDTA-Röhrchen
vorhanden sein!


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Besonderheit hat die Citrat Monovette?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Citrat-Monovette
– darf nie als erstes Röhrchen abgenommen werden
– soll nur möglichst kurz und nicht gekühlt gelagert werden
– muss immer vollständig gefüllt sein

-> für Spezialgerinnungsanalytik bitte 2 Citratröhrchen abnehmen und am selben Tag ins Labor schicken
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bestimmen laboratoriumsmedizinische Analysen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Laboratoriumsmedizinische Analysen bestimmen in beträchtlichem Umfang die Diagnostik in
nahezu allen Fächern der klinischen Medizin

– ca. 70% aller med. Diagnosestellungen beruhen auf labormedizinischen Untersuchungen
oder werden durch diese bestätigt.

– Bei Krebserkrankungen gilt das für nahezu 100%


Lösung ausblenden
  • 7948 Karteikarten
  • 124 Studierende
  • 6 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Labordiagnostik Kurs an der Donau-Universität Krems - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Woran orientiert sich die Bewertung der Qualität einer Analyse?
A:
Bewertung der Qualität einer Analyse sollte sich vorranging am Nutzen für die Diagnostik und Therapie des Patienten orientieren allerdings auch die Kosten berücksichtigen, die aufgewendet
werden müssen
Q:
Nenne die Reihenfolge der labormedizinischen Untersuchungen 
A:
Labormedizinische Untersuchungen sind Folge sich gegenseitig beeinflussender komplexer
Prozesse
– > Testauswahl –> Materialgewinnung –> Interpretation der Ergebnisse


Q:
Was ist das Nativblut?
A:
Nativblut:
• Zirkulierendes Blut in Gefäßen

• Korpuskuläre Elemente: Erythrozyten, Leukozyten, Thrombozyten

• Flüssige Komponente (Plasma) mit ca. 7-8% Proteingehalt


Q:
Was ist das Vollblut?
A:
Vollblut:

• Durch Punktion von Arterien, Venen oder Kapillaren gewonnenes Blut.

• Gerinnt sofort. Gerinnsel besteht aus Fibrin, Thrombozyten und Erythrozyten.

• Durch Zentrifugation oder aufrechtes stehen des Probenröhrchens auftrennbar in feste
und flüssige Bestandteile.


Q:
Was ist das Citrat, Heparin- EDTA Blut?
A:
Citrat-, Heparin- EDTA-Blut

• Durch Zugabe der genannten Antikoagulanzien kann der Gerinnungsvorgang des
Nativbluts gehemmt werden und die Gerinnungsfaktoren bleiben die durch
Neutralisation der Antikoagulanzien reaktivierbar sind à Gerinnungsuntersuchungen
 
• Durch Zentrifugation entsteht Plasma

• Weitere Additive können auch andere Abbauvorgänge inhibieren (Proteine, RNA, DNA)


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist der Unterschied zwischen einem Serum und Plasma?
A:
Gerinnungsfaktoren sind beim Plasma drinnen. Beim Serum sind sie draußen.
Q:
Unterschied zwischen Plasma und Serum?
A:
Plasma:
• Ist der zellfreie Überstand des antikoagulierten Vollbluts
• Gewonnen durch Zentrifugation von Heparin-, EDTA- oder Citrat-Blut
• Kann Gelegentlich noch Spuren von Blutzellen enthalten (Thrombozyten oder
Erythrozyten
• Enthält noch Gerinnungsfaktoren

Serum
• Zellfreier Anteil des Vollbluts
• Frei von Fibrinogen und Fibrin. Einige lösliche Gerinnungsfaktoren können noch
enthalten sein.


Q:
Welche Besonderheiten sind bei der Blutentnahme bei Kindern zu beachten?
A:
• Prinzipiell wie bei Erwachsenen

• Assistenz der Eltern oft sinnvoll

• Mikroabnahmesysteme, insbesondere bei wiederholten Kontrollen

• Achtung! Mindestmengen für die Analytik!

• Ggf. Hautpunktion: Finger, Ohrläppchen, Fuß  à Kapillarblut


Q:
Was sind häufige Probleme bei der Kennzeichnung der Proben?
A:
• „Bauchbinden“ (Barcode quer)

• Barcode nur auf Material oder Schein

• kleine Nummer auf dem Schein (Barcode muss im Labor von Hand dupliziert
werden)

• Sondermaterial (z. B. EDTA-Plasma) nicht als solches beschriftet

• Druckbild auf dem Schein zu schwach

• Schein gerissen oder verschmutzt

• Markierungsstriche nicht exakt gesetzt
(Muster 10 A)


Q:
Welche Proben dürfen nicht untersucht werden?
A:
Nicht gekennzeichnete Proben dürfen nicht untersucht werden!

• Laut RiLiBÄK muss das Labor nicht eindeutig identifizierte Proben
zurückweisen (6.1.7)!

- auch bei hoher Wahrscheinlichkeit, dass die Probe zu einem bestimmten Schein
gehört

- Untersuchung nur nach telefonischer Klärung

- Befund dann nur mit Textbaustein
„Durchführung auf ausdrücklichen Wunsch der Praxis/Station, Zuordnung nicht
eindeutig möglich“

• Überweisungsscheine müssen unterschrieben sein!

- Laut Immunhämatologie-Richtlinie dürfen Blutgruppenbestimmungen nicht
durchgeführt werden, wenn der Schein nicht unterschrieben und/oder die Probe nicht eindeutig gekennzeichnet ist.

- Für die Blutgruppenbestimmung muss ein separates EDTA-Röhrchen
vorhanden sein!


Q:
Welche Besonderheit hat die Citrat Monovette?
A:
Die Citrat-Monovette
– darf nie als erstes Röhrchen abgenommen werden
– soll nur möglichst kurz und nicht gekühlt gelagert werden
– muss immer vollständig gefüllt sein

-> für Spezialgerinnungsanalytik bitte 2 Citratröhrchen abnehmen und am selben Tag ins Labor schicken
Q:
Was bestimmen laboratoriumsmedizinische Analysen?
A:
Laboratoriumsmedizinische Analysen bestimmen in beträchtlichem Umfang die Diagnostik in
nahezu allen Fächern der klinischen Medizin

– ca. 70% aller med. Diagnosestellungen beruhen auf labormedizinischen Untersuchungen
oder werden durch diese bestätigt.

– Bei Krebserkrankungen gilt das für nahezu 100%


Labordiagnostik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Labordiagnostik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Leistungsdiagnostik G

Hochschule Koblenz

Zum Kurs
Diagnostik 3

Universität Tübingen

Zum Kurs
Diagnostik

Rheinische Fachhochschule

Zum Kurs
Diagnostik

Universität Giessen

Zum Kurs
Diagnostik

Ev. Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Labordiagnostik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Labordiagnostik