Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen.

Beispielhafte Karteikarten für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen auf StudySmarter:

Was verbirgt sich hinter der Fragetechnik CROWD?

Beispielhafte Karteikarten für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen auf StudySmarter:

Was kann ein Bilderbuch-Betrachten im Sinne von Literacy alles ermöglichen?

Beispielhafte Karteikarten für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen auf StudySmarter:

Wie funktioniert das dialogische Lesen mit 2-3 jährigen Kindern?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen auf StudySmarter:

Wie funktioniert das dialogische Lesen mit vier- fünfjährigen Kindern?

Beispielhafte Karteikarten für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen auf StudySmarter:

Was verbirgt sich hinter der Modellierungstechnik PEER?

Beispielhafte Karteikarten für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen auf StudySmarter:

Welche weiteren Kompetenzen erwirbt das Kind im Ergebnis eines gelungenen Literacy-Prozesses?

Beispielhafte Karteikarten für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen auf StudySmarter:

Wie erwerben Kinder phonologische Bewusstheit?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen auf StudySmarter:

Welchen Zugang haben die Neurowissenschaften zu Literacy?

Beispielhafte Karteikarten für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen auf StudySmarter:

Welche Rolle spielt das Kind im Literay Prozess?

Beispielhafte Karteikarten für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen auf StudySmarter:

Welche verschiedenen Zugänge gibt es zu Literacy?

Beispielhafte Karteikarten für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen auf StudySmarter:

Welchen Zugang haben die Sprachwissenschaften zu Literacy?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen auf StudySmarter:

Warum lebt Literacy von positiven Erfahrungen?

Kommilitonen im Kurs Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen auf StudySmarter:

Literacy (Riehl-Strohdiek)

Was verbirgt sich hinter der Fragetechnik CROWD?

Complete prompts = Fragen zum Vollenden, Vervollständigen

Recall prompts= Fragen zur Erinnerung

Open- ended prompts = Fragen mit offenem Ende, Aufforderung

W-prompts = offene und geschlossene W-Fragen

Distancing prompts= Fragen mit Verbindung zur eigenen Lebenswelt des Kindes



Literacy (Riehl-Strohdiek)

Was kann ein Bilderbuch-Betrachten im Sinne von Literacy alles ermöglichen?

- die Begegnung mit dem Medium Buch in einer Wohlfühlsituation

- dialogisches Vorlesen mit situativen Exkursen

- Sozialisierung durch gemeinsame Interaktion

- wiederkehrende Rituale (Leseecke, Welches Buch wollen wir lesen?)

- wiederholtes Vorlesen

- freies Erzählen

- die Kombination mit Liedern

- die aktive Mitgestaltung

- den Anschluss an konkrete Interessen und Situationen der Kinder

- allen Kindern die Gelegenheit zur Beteiligung  durch die Übernahme einer Rolle geben (z.B. Ich bin derjenige im Bild, der xy macht)

- allen Kindern die Gelegenheit zur Beteiligung geben, indem sie am Ende des Vorlesens einen Wunschzettel krizeln, malen, schreiben, diktieren

- das kreative Nachspielen der Situation im Buch

-

Literacy (Riehl-Strohdiek)

Wie funktioniert das dialogische Lesen mit 2-3 jährigen Kindern?

Fragen, Loben, Zeigen

Wir stellen Was- Fragen, Fragen wiederholen

ab 3 Jahren erweitere Fragen stellen


Erste Lehreinheit:

- stelle "was" fragen

- schließe den Antworten Fragen an

- Wiederhole

- Hilf dem Kind bei Bedarf

- Lobe und ermuntere

- berücksichtige die Interessen des Kindes

- habt Spaß


Zweite Lehreinheit:

- stelle Fragen mit offenem Ende

- erweitere

-. habt Spaß

Literacy (Riehl-Strohdiek)

Wie funktioniert das dialogische Lesen mit vier- fünfjährigen Kindern?

Frage-und Modellierungstechniken. Kind anregen selber Fragen zu stellen und eigene Geschichten zu erzählen (Aufforderung zur sprachlichen Handlung - in den Dialog mit dem Kind kommen)

Literacy (Riehl-Strohdiek)

Was verbirgt sich hinter der Modellierungstechnik PEER?

Prompt (auffordern) = stetige Aufforderung zu sprachlichem Handeln

Expand = konsequentes Erweitern

Evaluate = Rückmeldung

Repeat= Kind wiederholt jede erweitere Äußerung

Literacy (Riehl-Strohdiek)

Welche weiteren Kompetenzen erwirbt das Kind im Ergebnis eines gelungenen Literacy-Prozesses?

- Freude am Umgang mit Büchern

- Freude an der Auseinandersetzung mit Texten und Geschichten

- Freude am Lesen

- sprachliche und narrative Fähigkeiten

- die Fähigkeit zur Deutung von Symbolen und Bildern

- den Umgang mit neuen Medien wie Fernsehen, Internet, Smartphone, Notebook, Tablet


Allen voran für den Erwerb von Literacy Kompetenzen ist das Buch als unentbehrlicher Wegbegleiter des Kindes zu nennen!

Literacy (Riehl-Strohdiek)

Wie erwerben Kinder phonologische Bewusstheit?

Kinder erwerben diese Kompetenz durch:

- Reimwörter

- Silbenzahl

- Identifizieren des Anlauts

- Sprachspiele 

Literacy (Riehl-Strohdiek)

Welchen Zugang haben die Neurowissenschaften zu Literacy?

- Das Hirn entwickelt sich ein Leben lang

- Es braucht stetigen Input

- Körper und Geist ergänzen einander

- Das Gehirn reagiert auf das, was für uns bedeutsam erscheint (Neuroplastizität: Flexibilität, Anpassung, Individualität)

- "Use it or loose it"

- das Gehirn ist multisensorisch: für die kindliche Hirnentwicklung ist Wahrnehmung und Bewegung besonders bedeutsam (Reize); Kombination der unterschiedlichen Sinnesmodalitäten

Literacy (Riehl-Strohdiek)

Welche Rolle spielt das Kind im Literay Prozess?

Das Kind erlebt nachhaltigen, positiven Erfolg, je freudvoller, wertschätzender und partizipatorischer die Begegnung und Interaktion mit Literacy ist.

Literacy (Riehl-Strohdiek)

Welche verschiedenen Zugänge gibt es zu Literacy?

- Sprachwissenschaften

- Neurowissenschaften

- Psychologie

- Pädagogik

Literacy (Riehl-Strohdiek)

Welchen Zugang haben die Sprachwissenschaften zu Literacy?

- Grundannahme: Kinder haben von Natur aus ein Interesse an Sprache

- Erfassen von Begriffen und Bedeutung ist nicht leicht

- Geschriebenes repräsentiert Bedeutung (1. Hinweisen durch Gestik, lautl. Äußerungen; 2. Hinweisende Ausrufe wie "dort", oder "da"; 3. Benennen durch die Zuordnung eines Begriffs)

- Der Wortschatz ist noch nicht ausreichend: Überdehnung (Vewendung eines Wortes in einem weiten Kontext z.B. steht "Papa" für alle Männer); Unterdehnung (Verwendung eines Wortes für nur ein bestimmtes Objekt, z.B. steht "Flasche" nur für Plastikflaschen

- Sprachl. Kompetenzen sind Schlüsselkompetenzen

- Spracherwerb ist ein dialog. Prozess

Literacy (Riehl-Strohdiek)

Warum lebt Literacy von positiven Erfahrungen?

Es soll Spass machen, weckt so die Lust und Neugier im Kind für das Thema

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur DIPLOMA Hochschule Nordhessen Übersichtsseite

Soziologie der Kindheit und Familie

Entwicklungspsychologische Grundlagen

Gender & Diversity

Theorie und Geschichte der Kindheit

Spracherwerb und Sprachentwicklung

Sorachdiagnostik (Möller)

Literary Studies an der

TU Dresden

Literary Studies an der

Universität Bochum

Literary Studies an der

Universität Paderborn

Literary Studies an der

Universität Heidelberg

Literary Studies an der

Bergische Universität Wuppertal

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Literacy (Riehl-Strohdiek) an anderen Unis an

Zurück zur DIPLOMA Hochschule Nordhessen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Literacy (Riehl-Strohdiek) an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards