Diemstleistungsmanagement an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Diemstleistungsmanagement an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Diemstleistungsmanagement Kurs an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wieso ist Dienstleistungsmanagement so wichtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kunden kommen zurück wenn sie guten Service erfahren h

sie erzählen anderen davon 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eigenschaften Produkt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Man kann es
Zeigen/anfassen
Ausprobieren
Vergleichen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eigenschaften Service

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Persönlich/ individuell
Hohe Variationsmöglichkeiten
Menschliches zusammenarbeiten
Co—Producer (Kunde Part von Produkt)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der größte Wirtschaftssektor Deutschlands

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Industrie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum steigt die Nachfrage nach Service 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nachfrageverhalten
Wirtschaft/ Märkte
Gesellschaft
Demographie 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die 2 Dienstleistungsarten 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Primäre DL = an private HH
Sekundäre DL = an Organisationen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie unterteilen sich primäre DL 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Konsumtionen DL (Reise)
Distributive DL (Logistik)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie unterteilen sich sekundäre DL?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Investive DL (Marktforschung)
Ordnungs—/ Führungs DL (Beratung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie unterteilen sich Wirtschaftsgüter 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nominale Güter (Geld)
Realgüter (Produkte/DL)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Potentialorientierte Definition 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bestimmung über Leistungsfähigkeit eines DLers gege

z.B. Ausgebildetes Personal und technisches Equipment steht Gast zur verfügung

Potential: Personal/ Equipment
Externe Faktoren: Gast 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eigenschaften DL als Prozess

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Prozessorientierte
Zeitraum
Prozess Charakter

z.B. Massage 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Auswirkungen von DL für den Dienstleistungsersteller 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mangel an Konkretheit
Mangel an Produktinfos
Keine Lagerbarkeit
Standortzwänge/ Gebundenheit
Man bracht Kunde für DL
MA-Fähigkei als UnterscheidungsfaktorProblem bei Messung und Kontrolle von Qualität
Kein Eigentumstransfer 

Lösung ausblenden
  • 21251 Karteikarten
  • 647 Studierende
  • 7 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Diemstleistungsmanagement Kurs an der DIPLOMA Hochschule Nordhessen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wieso ist Dienstleistungsmanagement so wichtig?

A:

Kunden kommen zurück wenn sie guten Service erfahren h

sie erzählen anderen davon 


Q:

Eigenschaften Produkt?

A:

Man kann es
Zeigen/anfassen
Ausprobieren
Vergleichen 

Q:

Eigenschaften Service

A:

Persönlich/ individuell
Hohe Variationsmöglichkeiten
Menschliches zusammenarbeiten
Co—Producer (Kunde Part von Produkt)

Q:

Was ist der größte Wirtschaftssektor Deutschlands

A:

Industrie

Q:

Warum steigt die Nachfrage nach Service 

A:

Nachfrageverhalten
Wirtschaft/ Märkte
Gesellschaft
Demographie 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Die 2 Dienstleistungsarten 

A:

Primäre DL = an private HH
Sekundäre DL = an Organisationen 

Q:

Wie unterteilen sich primäre DL 

A:

Konsumtionen DL (Reise)
Distributive DL (Logistik)

Q:

Wie unterteilen sich sekundäre DL?

A:

Investive DL (Marktforschung)
Ordnungs—/ Führungs DL (Beratung)

Q:

Wie unterteilen sich Wirtschaftsgüter 

A:

Nominale Güter (Geld)
Realgüter (Produkte/DL)

Q:

Potentialorientierte Definition 

A:

Bestimmung über Leistungsfähigkeit eines DLers gege

z.B. Ausgebildetes Personal und technisches Equipment steht Gast zur verfügung

Potential: Personal/ Equipment
Externe Faktoren: Gast 

Q:

Eigenschaften DL als Prozess

A:

Prozessorientierte
Zeitraum
Prozess Charakter

z.B. Massage 

Q:

Auswirkungen von DL für den Dienstleistungsersteller 

A:

Mangel an Konkretheit
Mangel an Produktinfos
Keine Lagerbarkeit
Standortzwänge/ Gebundenheit
Man bracht Kunde für DL
MA-Fähigkei als UnterscheidungsfaktorProblem bei Messung und Kontrolle von Qualität
Kein Eigentumstransfer 

Diemstleistungsmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Diemstleistungsmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Dienstleistungsmanagement

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Dienstleistungsmanagement

International School of Management

Zum Kurs
Dienstleistungsmanagement

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Dienstleistungsmanagement

International School of Management

Zum Kurs
Dienstleistungsmanagement

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Diemstleistungsmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Diemstleistungsmanagement