Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln

Karteikarten und Zusammenfassungen für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln.

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln auf StudySmarter:

Welche Muskeln sollten trainiert werden ?

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln auf StudySmarter:

Wie viele Übungen sollte der Plan beinhalten?  

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln auf StudySmarter:

Wie viele Sätze sollten pro Übung absolviert werden?  

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln auf StudySmarter:

Welche Organisationsform beziehungsweise zeitliche Einteilung ist sinnvoll?  

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln auf StudySmarter:

Welche Trainingsmethoden sollten durchgeführt werden?  

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln auf StudySmarter:

Welche Art von Übungen sollten gewählt werden?  

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln auf StudySmarter:

Für was sind Trainingszyklen wichtig ?

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln auf StudySmarter:

Wie ist das Training aufgebaut ?

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln auf StudySmarter:

Nenne Vorteile des Aufwärmens     

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln auf StudySmarter:

Erkläre das Allgemeine und die Spezielle Aufwärmen  

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln auf StudySmarter:

Was ist das Aktive und Passive Aufwärmen ?    

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln auf StudySmarter:

Wie ist der Hauptteil aufgebaut ?    

Kommilitonen im Kurs Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln auf StudySmarter:

Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport

Welche Muskeln sollten trainiert werden ?
  1. Anfänger (A): Unter gesundheitssportlicher Perspektive sollten gerade bei Anfängern insbesondere jene Muskelgruppen trainiert werden, die zur Abschwächung neigen. Oftmals sind dies die Bauch-, Rücken- und Gesäßmuskeln (Brehm et al. 2001). Aus der Fitnessperspektive sollten alle wesentlichen Muskelgruppen (Spieler und Gegenspieler) trainiert werden, um eine breite Kraftbasis für spätere Belastungen zu schaffen  


  1. Fortgeschrittene (F): Fortgeschrittene sollten im Training grundsätzlich alle Muskeln zwecks Entwicklung ausgewogener Muskelverhältnisse berücksichtigen. Jedoch werden entsprechend der Zielsetzungen spezielle Trainingsschwerpunkte geschaffen. 


Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport

Wie viele Übungen sollte der Plan beinhalten?  
  1. A: Ca. 6 bis 8 verschiedene Übungen 

  2. F: Unterschiedlich, je nach Zielsetzung, Organisationsform und zeitlicher Einteilung des Trainingsplans. 

Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport

Wie viele Sätze sollten pro Übung absolviert werden?  
  1. A: 1 bis 3 Sätze. 


  1. F: 3 bis 5 und mehr Sätze 


Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport

Welche Organisationsform beziehungsweise zeitliche Einteilung ist sinnvoll?  
  1. A: Stationstraining, Zirkeltraining, agonistisch-antagonistisches Training (Spieler-Gegenspieler), Ganzkörpertraining, Pyramidentraining u. a. 

  2. F: Stationstraining, Zirkeltraining, agonistisch-antagonistisches Training, Pyramidentraining, Splittraining, u. a. 

Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport

Welche Trainingsmethoden sollten durchgeführt werden?  
  1. A: Jegliche Anfängermethoden der Fitnesskomponenten Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination 


  1. F: Jegliche Methoden der Fitnesskomponenten Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination 


Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport

Welche Art von Übungen sollten gewählt werden?  
  1. A: Leicht zu stabilisierende Übungen, leicht zu koordinierende Übungen, Übungen an einfach einzustellenden Geräten, komplexe Übungen für große Muskelgruppen. 


  2. F: Schwer zu stabilisierende Übungen, schwerer zu koordinierende Übungen, komplexe und isolierte Übungen für große und kleine Muskelgruppen. 

Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport

Für was sind Trainingszyklen wichtig ?
Die unterschiedlich konzipierten Trainingszyklen garantieren zum einen ein angemessenes Verhältnis zwischen Belastung und Erholung, zum anderen variable und stetig steigende Trainingsbeanspruchungen (siehe Trainingsprinzipien), welche Entwicklungsstagnationen entgegenwirken und sich auch positiv auf die Motivation des Kunden auswirken  

Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport

Wie ist das Training aufgebaut ?

Aufwärmen (Warm-up) 

  • Leichtes oder mäßig-intensives Programm 

  • Die im Training besonders beanspruchte Muskulatur gezielt auf die Belastung vorbereiten 


Hauptteil  

  • Eigentliche Training 


Abwärmen (Cool down) 

  • Dient der Einleitung regenerativen Vorgäng


Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport

Nenne Vorteile des Aufwärmens     
Verbesserung Koordination , Konzentration, Reaktionsgeschwindigkeit , Elastizität von Muskeln, Sehnen ,  

Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport

Erkläre das Allgemeine und die Spezielle Aufwärmen  

Allgemeine 

  • Aktivierung des gesamten Organismus 

  • Aufwärmübungen für die großen Muskelgruppen (Rudergerät , Crosstrainer , Stepper , Fahrradergometer) 

  • Intensität dem Alter und Leistungsstand anpassen 

 

Spezielle  

  • Anschließend beanspruchte Muskulatur und Bewegung angepasst  

  • Aufwärmsätze 15-20wdh max. 2 Sätze 50% Max. Gewicht 

 

Training sollte beide beinhalten max. 10 min 


Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport

Was ist das Aktive und Passive Aufwärmen ?    

Aktive 

dynamische Bewegen großer Muskelgruppen, zum Beispiel durch Einlaufen, Gymnastik oder Aufwärmsätze.  


Passive 

Maßnahmen, welche keine dynamischen Muskelbewegungen erfordern, sondern von außen auf den Muskel einwirken. Etwa in Form von Massagen, Einreibungen, Wärmebädern etc. 

Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport

Wie ist der Hauptteil aufgebaut ?    
  • Hier bildet das aus Diagnose und Zielsetzung resultierende Trainingskonzept den Schwerpunkt 

  • sollte aus den Komponenten Koordination, Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit bestehen 


  • Eventuell Aufbau (je nach Ziel des Kunden) 

Koordinative Übungen-Kraftübungen-Ausdauerübungen-Beweglichkeitsübungen 


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Deutsche Sporthochschule Köln Übersichtsseite

BAS2 Entwicklung und Lernen im und durch Sport

BAS2 Sportbezogenes Handeln aus sozialwissenschaftlicher Sicht

BAS2 Sport und Gesellschaft

BAS2 Grundlagen des Sportrechts und der Sportpolitik

SGP2 Einführung in Verhalten und psychische Funktionen sowie Grundlagen verhaltenswiss. Diagnostik

SQ3 Statistik

E&L

Politik

Trainingslehre

Motorische Eigenschaften

Ernährungslehre

BAS1

BAS2

BAS2

SGP2

BAS6

SGP1

Kinetik und Kinematik

SGP 9

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Trainingsplanung im Fitness und Kraftsport an der Deutsche Sporthochschule Köln oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login