Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Was ist die Aufgabe der Gehörknöchelchen? Und wozu sind die Muskeln wichtig?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Wie funktioniert die zeitliche Kodierung?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Werden Töne mit gleicher Amplitude immer als gleich laut wahrgenommen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Womit ist das Mittelohr gefüllt? Womit das Innenohr und wieso ist das relevant?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf StudySmarter:

In welchem Gang der Cochlea liegt das Corti-Organ?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Was besagt die Frequenzcodierung?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Wie ist die grobe Struktur des Zentralen Nervensystems?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Was ist der Reiz bei der auditorischen Wahrnehmung und anhand welcher zwei Parameter kann man ihn beschreiben? Womit sind diese Parameter assoziiert?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Wie ist das Ohr grob aufgebaut?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Wozu dient die Pinna?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Wie ist die Cochlea aufgebaut?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Was sind komplexe Geräusche?

Kommilitonen im Kurs Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Biologische Psychologie

Was ist die Aufgabe der Gehörknöchelchen? Und wozu sind die Muskeln wichtig?

Beeinflussung der Informationsübertragung vom Trommelfell ans ovale Fenster

-Druckerhöhung durch Konzentration auf kleine Fläche des Steigbügels (Trommelfell viel größer) und Hebelprinzip bei Hammer und Amboss


-Muskeln wichtig für reflexartige Schutzmechanismen (z.B. Innenohr vor lauten Geräuschen schützen) 

Biologische Psychologie

Wie funktioniert die zeitliche Kodierung?

-für sehr niedrige Frequenzen (unter 5000 Hz)

-Periodizitätsanalyse

-Phasenkoppleung: synchrones Feuern von Neuronen mit dem Schallstimulus (also hohe Grundfrequenz = hohe Feuerrate) 

Biologische Psychologie

Werden Töne mit gleicher Amplitude immer als gleich laut wahrgenommen?

Nein, das ist auch abhängig von der Frequenz: hohe Frequenz wird bei gleicher Amplitude als lauter wahrgenommen als tiefe Frequenz

Biologische Psychologie

Womit ist das Mittelohr gefüllt? Womit das Innenohr und wieso ist das relevant?

Mittelohr: luftgefüllt

Innenohr: flüssigkeitsgefüllt 

Luft zu Flüssigkeit bedeutet eigentlich großen Energieverlust -> dem muss entgegengesteuert werden (Gehörknöchelchen!)

Biologische Psychologie

In welchem Gang der Cochlea liegt das Corti-Organ?

Scala Vestibuli

Biologische Psychologie

Was besagt die Frequenzcodierung?

Ortstheorie (Bekesy):

-Basilarmembran hat unterschiedliche Spannungseigenschaften entlang der Cochlea

-Basilarmembran schwingt mit maximaler Amplitude an unterschiedlichen Stellen bei verschiedenen Frequenzen 

-nahe der Basis: relativ steif und schmal, starke Spannung -> Kodierung sehr hoher Frequenzen

-nahe dem Apex: breiter und flexibler, weniger starke Spannung -> Kodierung tiefer Frequenzen 


-> nennt man auch Tonotopie (Frequenzcodierung entlang der Basilarmembran) 

Biologische Psychologie

Wie ist die grobe Struktur des Zentralen Nervensystems?

-Medulla Oblongata

-Rautenhirn mit Kleinhirn (Cerebellum) und Brücke (Pons)

-Mittelhirn (Mesenzephalon) mit Tectum, Tegmentum und Crura Cerebri (Hirnschenkel)

-Vorderhirn mit Endhirn (mit Neokortex, Endhirnkerne und Riechhirn) und Zwischenhirn (mit Thalamus, Epithalamus, Subthalamus und Hypothalamus mit Hypophyse) 

Biologische Psychologie

Was ist der Reiz bei der auditorischen Wahrnehmung und anhand welcher zwei Parameter kann man ihn beschreiben? Womit sind diese Parameter assoziiert?

Schall

Amplitude: Differenz zwischen Minimal- und Maximaldruck -> assoziiert mit Lautstärke

Frequenz: Zahl der Schwingungsperioden pro Sekunde -> assoziiert mit Tonhöhe 


Biologische Psychologie

Wie ist das Ohr grob aufgebaut?

1. Äußeres Ohr mit Pinna (Ohrmuschel) und äußerem Gehörgang 

2. Mittelohr mit Trommelfell und Gehörknöchelchen (Hammer, Amboss und Steigbügel)

3. Innenohr mit ovalem Fenster und Cochlea (Hörschnecke)

Biologische Psychologie

Wozu dient die Pinna?

Form wirkt als Richtungsindikator

->verändert Frequenzverlauf des Schallsignals in Abhängigkeit von der Elevation (vertikale Lokalisation) 

Biologische Psychologie

Wie ist die Cochlea aufgebaut?

-schneckenförmig aufgedrehte Struktur (ausgerollt etwa 3.3 cm lang)

-drei Gänge (flüssigkeitsgefüllte Hohlräume):

 1. Scala Vestibuli

 2. Scala Media

 3. Scala Tympani 

-enthält Corti-Organ

Biologische Psychologie

Was sind komplexe Geräusche?

-bestehen aus vielen unterschiedlichen Frequenzen 

-versetzt die Basilarmembran an unterschiedlichen Orten in Schwingung 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Übersichtsseite

Psychologisches Faultier

Klinische Psychologie

Bio SoSe21

Statistik: QM1

Evaluation

Klinische

Rechtspsychologie 2

Major Grundlagen + TB

Forschungsmethoden

Forschungsmethoden

Bio-Statisik

Biologische Psychologie 2 an der

Universität Wien

Biologische Psychologie I an der

Universität Trier

Biologische Psychologie 1 an der

Justus-Liebig-Universität Gießen

Biologische Psychologie I an der

Universität Graz

Biologische Psychologie 1 an der

Universität des Saarlandes

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Biologische Psychologie an anderen Unis an

Zurück zur Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biologische Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards