4.Sem SoSe17 2. Termin an der Charité - Universitätsmedizin Berlin | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für 4.Sem SoSe17 2. Termin an der Charité - Universitätsmedizin Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 4.Sem SoSe17 2. Termin Kurs an der Charité - Universitätsmedizin Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

7.Welche Funktion hat das Nierenbecken für die Harnausscheidung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

b)  Endharn sammeln          

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

2. Was wird als Isophone bezeichnet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

d) Kurve gleicher Lautstärkepegel als Funktion der Frequenz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

4. Bei welcher Läsion findet sich am ehesten ein einseitiger kompletter Gesichtsfeldausfall?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

b)  Läsion vor dem Chiasma                

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

1.Welcher Zustand kann eine Hyperkaliämie am ehesten verursachen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

c)  Rhabdomyolyse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3. Mit welcher der genannten Störungen des Säure-Basen-Haushalts ist ein negativer Basenüberschuss im arteriellen Blut vereinbar?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

d) chronische (kompensierte) nicht respiratorische Azidose    

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

8.Bei welcher klinischen Verdachtsdiagnose kann die Messung motorisch evozierter Potenziale eine relevante diagnostische Zusatzinformation bereitstellen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a)  Multiple Sklerose            

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

9. Was geschieht bei einer respiratorischen Azidose im proximalen Tubulus (PT) des Nephrons?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

b)  Erhöhung der PEPCK- Aktivität im PT                          

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

10. Welche Therapieoption besteht bei einem Akustikusneurinom nicht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

d) Chemotherapie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

6.Mit welcher Nebenwirkung müssen Sie bei der Therapie mit inhalierbaren Glukokortikoiden in niedriger Dosierung am ehesten rechnen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a) Mundsoor          

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

13 Bei einem Patienten mit langjähriger rheumatologischer Krankengeschichte fällt in der körperlichen Untersuchung auf, dass bei tiefer Inspiration ein Atemstopp eintritt. Wie bezeichnet man dieses Phänomen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

e) Doorstop-Phänomen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

12. Welcher Abschnitt des Diaphragmas entwickelt sich aus dem Septum transversum?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

d) Centrum tendineum      

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

11. Sie wollen eine Substanz mit einem Qo-Wert von 0,02 verschreiben. Welchen laborchemischen Para- meter müssen Sie kontrollieren, um das Risiko einer unerwünschten Arzneimittelwirkung durch diese Substanz zu reduzieren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

d) Kreatinin-Clearance        

Lösung ausblenden
  • 29282 Karteikarten
  • 608 Studierende
  • 7 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 4.Sem SoSe17 2. Termin Kurs an der Charité - Universitätsmedizin Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

7.Welche Funktion hat das Nierenbecken für die Harnausscheidung?

A:

b)  Endharn sammeln          

Q:

2. Was wird als Isophone bezeichnet?

A:

d) Kurve gleicher Lautstärkepegel als Funktion der Frequenz

Q:

4. Bei welcher Läsion findet sich am ehesten ein einseitiger kompletter Gesichtsfeldausfall?

A:

b)  Läsion vor dem Chiasma                

Q:

1.Welcher Zustand kann eine Hyperkaliämie am ehesten verursachen?

A:

c)  Rhabdomyolyse

Q:

3. Mit welcher der genannten Störungen des Säure-Basen-Haushalts ist ein negativer Basenüberschuss im arteriellen Blut vereinbar?

A:

d) chronische (kompensierte) nicht respiratorische Azidose    

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

8.Bei welcher klinischen Verdachtsdiagnose kann die Messung motorisch evozierter Potenziale eine relevante diagnostische Zusatzinformation bereitstellen?

A:

a)  Multiple Sklerose            

Q:

9. Was geschieht bei einer respiratorischen Azidose im proximalen Tubulus (PT) des Nephrons?

A:

b)  Erhöhung der PEPCK- Aktivität im PT                          

Q:

10. Welche Therapieoption besteht bei einem Akustikusneurinom nicht?

A:

d) Chemotherapie

Q:

6.Mit welcher Nebenwirkung müssen Sie bei der Therapie mit inhalierbaren Glukokortikoiden in niedriger Dosierung am ehesten rechnen?

A:

a) Mundsoor          

Q:

13 Bei einem Patienten mit langjähriger rheumatologischer Krankengeschichte fällt in der körperlichen Untersuchung auf, dass bei tiefer Inspiration ein Atemstopp eintritt. Wie bezeichnet man dieses Phänomen?

A:

e) Doorstop-Phänomen

Q:

12. Welcher Abschnitt des Diaphragmas entwickelt sich aus dem Septum transversum?

A:

d) Centrum tendineum      

Q:

11. Sie wollen eine Substanz mit einem Qo-Wert von 0,02 verschreiben. Welchen laborchemischen Para- meter müssen Sie kontrollieren, um das Risiko einer unerwünschten Arzneimittelwirkung durch diese Substanz zu reduzieren?

A:

d) Kreatinin-Clearance        

4.Sem SoSe17 2. Termin

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten 4.Sem SoSe17 2. Termin Kurse im gesamten StudySmarter Universum

S3 WiSe17/18 2.Termin Lisa

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Zum Kurs
SoSe20 1.Termin

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Zum Kurs
SoSe2020 2.Termin

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Zum Kurs
MC SoSe 2018 - 1. Termin (Niko)

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Zum Kurs
MC 4. Semester - SoSe 2018 - 2. Termin

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 4.Sem SoSe17 2. Termin
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 4.Sem SoSe17 2. Termin