Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Beispielhafte Karteikarten für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Formen & Materialien in Bezug auf Technik
Herstellung von Technik
VL1

Beispielhafte Karteikarten für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Was ist Technik
VL1

Beispielhafte Karteikarten für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Zusammenhang zwischen Fortschritt der Technik und Entwicklung des Gehirns
VL1
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Technischer Fortschritt in Steinzeit
VL1

Beispielhafte Karteikarten für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Technik als Mitten der Privatperson
VL2

Beispielhafte Karteikarten für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Technik als Mitten der Unternehmen
VL2

Beispielhafte Karteikarten für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Technik als Mittel des Staates
VL2
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Was ist Technik?
Mittwl/Wirkung

Beispielhafte Karteikarten für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Technischer Gebrauch am Beispiel Telefon
Rolle der Versorgung des Bundesgebietes
VL2

Beispielhafte Karteikarten für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Anforderung an Form des Rades
VL3

Beispielhafte Karteikarten für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Speichenrad
VL3
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Handwerker, die Produkte aus Holz herstellen
VL3

Kommilitonen im Kurs Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg auf StudySmarter:

Technik Didaktik

Formen & Materialien in Bezug auf Technik
Herstellung von Technik
VL1
Keilrom (des Faustkeils) - bis heute z.B.Messer
Spitte: Pfeilspitze, Speerspitze
Sparren: Träger in Dachkonstruktion - die Bedeckung aufheben
Speer: Stangenwaffe

Inn des Werkzeugmachens ergibt sich durch Verwendung
Werkzeug machen möchte jetzt noch kein Bedürfnis befriedigt
Während der Herstellung Nutzen (Zukunft) vorstellen - fiktive Form - planen
Erste Steine mit Bearbeitungsspuren vor 1,5 bis 2 mio Jahre
Erste Gröllsteine später Faustkeile - Fortschritt bei Bearbeitung (zwei Seiten des Steins statt eine)
Herstellungsprozess: Einheit geistiger und körperlicher Tätigkeit

Technik Didaktik

Was ist Technik
VL1

-Formgebung eines materiellen Gegenstands z.B. Faustkeil - wird durch Bearbeitubgsprozess in neue Form gebracht (Material aus Natur)
-Technisches Artefakt - zuvor nicht gegeben
-Werkzeig im Herstellungsprozess
-Verfahren z.B. Levalloistechnik (systematische Vorgehensweise bei der Bearbeitung des Feuertsteins)
Urform der Technik: Faustkeil
-Medium zwischen Natur und Mensch
-Wendepunkz in Entwicklung des Menschen
-Dinge aus natürlicher Umgebung für Zweck neugestaltet

Technik Didaktik

Zusammenhang zwischen Fortschritt der Technik und Entwicklung des Gehirns
VL1
von Leroi-Govrahn: verschiedene Stadien:
- angefangen mit Pebble-Kultur vor ca 2 mio Jahren bis Neandertaler (erste Steinwerkzeuge)
- Moderne Mensch vor/ab ca 200.000 Jahren

- Hirnvolumen mit größeren Werkzeugmerkmalen und besseren Rohstoffnutzung und anspruchsvollere Planung
- Steigerung der Effektivität: verbesserte Herstellungstechniken
- Erfindubgsfähigkeiz steigt ab ca 30.000 Jahren extrem schnell

Entwicklung geht mit Evolution des Menschen einher (Entwicklung von Menschen durch Technik bestimmt)
Ca 2mio bis 50.000 Jahre
-> danach von Kultur, Musik, Kunst...
(Z.B. Venus von Brassempouy)
Basiert auf Entwicklung von Technik - ist nicht mehr technisch

Technik Didaktik

Technischer Fortschritt in Steinzeit
VL1
- Entwicklung geistiger Fähigkeiten: Variabilität&Vielfältigkeit der Werkzeuge z.B. Geröllsteine vor ca 2,5 mio Jahren
-> zu Faustkeile vor ca 1,5 mio Jahren
- Innovation (Einführen t.A. aus anfänglicher Form&Material wurden neue Formen entwickelt
- Kombination z.B. Holz&Stein -> dafür Befestigung -> neue Erfindung
- Verbesserung der Herstellungsmethoden (Materialverbrauch verringert - aus 1kg Flintstein bis zu 100m Klinge)

Technik Didaktik

Technik als Mitten der Privatperson
VL2
Technik als Mittel zur Befriedigung der eigenen Bedürfnisse
-> Konsum

Technik Didaktik

Technik als Mitten der Unternehmen
VL2
Technik als Mittel der Produktion&Erfüllung der Geschäftsinteressen
-> ökonomischer Gebrauchswert (Arbeotsmaschine)
-> Anstieg der Arbeitslosigkeit, Sicherheitsmangel, Billigproduktion,...
-> Massenproduktion (industrielle Produktion begann in Textilindustrie)

Technik Didaktik

Technik als Mittel des Staates
VL2
Technik als Infrastruktur, um Deutschland für Kapital der Welt attraktiv zu machen
-> schafft Technik nicht für sich sondern richtet sich nach Gesellschaft
-> Ziele: Standardpolitik
Technik zur Brechung eines staatlichen Willens: Militärtechnik

Technik Didaktik

Was ist Technik?
Mittwl/Wirkung
- Alle Gegenstände werden genutzt
- Künstlich hergestellt, bestehen überwiegend sogar aus künstlichen Materialien
-> einen/mehrere Nutzen
-das was künstlich ist: Artefakt
- Zweck-Mittel-Relation (z.B. bei Auto)
- Technische Dinge sind mit Zielen verbunden
-> Ziele gehören Mensch nicht t.A.
-> Artefakte zweckmäßig
-> nicht beabsichtige Wirkungen
-> Stetig wachsende Anzahl t.A.s

Technik Didaktik

Technischer Gebrauch am Beispiel Telefon
Rolle der Versorgung des Bundesgebietes
VL2
- Entstehung Telefon 1877
- 1998 hatten 19,8% der Haushalte Festnetzanschluss
- mündliche Kommunikation in geschäftlicher/bürokratischer/privater Hinsicht
- Verbreitung Handy
-> Veränderung der Erwartung in Bezug auf Erreichbarkeit
-> dauerhafte Erreichbarkeit (höherer Stress)
-> neue Medium der Entscheidungsfreiheit (z.B. Verabredung ja oder nein)
-> Kommunikationslawine (Schneeballeffekt z.B Party jeder ruft jemanden an)
- Telefonie immer mehr in Hintergrund-> Bestandteil allgemeiner Datenübertragung
- Sprachen = Daten (die per Mobilfunk übertragen werden)
- alles übertragbar, was digitalisierbar ist
- LTE nutzt ausschließlich Datenübertragung
- Kommunikationsinfrastruktur hat ähnliche Bedeutung wie Elektrizität 

Technik Didaktik

Anforderung an Form des Rades
VL3
- Erfinder&Ort unbekannt u
- ersten bekannten Räder aus mehreren Teilen hinzugefügt
- Holzbretter (meist Ahorn) in Faserrichtung zugeschnitten
-> Problem: Holz, welches in Faserrichtung zugeschnitten wurde trifft senkrecht auf Lauffläche (Räder haben sich schnell verformt)
- für Einschubleiste: Esche (Elastizität, Biegsamkeit, Tragfähigkeit)
- Räder mit Achse verbunden (Bewegung zusammen mit Achse)
-> Problem: Befestigung der Rad-Achsen-Verbinsung an Transportwagen (gelöst durch kleine Metalkschlaufe, die am Wagen befestigt war)
- Problem: Reibung der Räder in Kurve (Räder an Achse befestigt: Drehgeschwindigkeit in Kurven nicht individuell anpassbar)
-> Weiterentwicklung der Rad-Achsen-Verbindung (Entkopplung von Achse&Rad)
- Befestigung von Rad an Wagen durch Führung und Keil

Technik Didaktik

Speichenrad
VL3
- leichter
- stabiler
- wendiger
- schneller
- nicht relevante Teile zwischen Nabe und Radkranz wurden entfernt -Speichenform hergestellt
- Einfluss auf Kriegsführung: Streitwagen
- Weniger Material: spart Masse ein
- Wagen gemäß Verwendungszweck gebaut
-> vier Räder: höhere Belastung
-> zwei Räder: Streitwagen

Technik Didaktik

Handwerker, die Produkte aus Holz herstellen
VL3
Wagner: Bau der Karosserie (z.B. Kutschen); ab Aufkommen der Eisenbahn auch Wagons
Fassbauer
Fassbauer: (auch Böttcher) Herstellung von Fässern; wichtig: Holzart
Tischler: Gegenstände aus Holz, Skizzen, Grundrisspläne
Bogner: Bau von Bogen&Armbrust (meist Eibe&Ahorn

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zu sehen

Singup Image Singup Image

Didaktik an der

Pädagogische Hochschule Heidelberg

Textdidaktik an der

Universität Bochum

Technik an der

Bergische Universität Wuppertal

Didaktik an der

Bergische Universität Wuppertal

Didaktik an der

Bergische Universität Wuppertal

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Technik Didaktik an anderen Unis an

Zurück zur Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Technik Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login