Zellbio an der Bremen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Zellbio an der Bremen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Zellbio Kurs an der Bremen zu.

TESTE DEIN WISSEN

DNA Replikation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

> semikonservativ -> Einzelstrang bleibt erhalten und dient als Vorlage für die Synthese des komplementären neuen Einzelstrags

1. Initiatorprotein bindet an DNA 

2. Auftrennung der Wasserstoffbrücken durc die Helicase -> Replikationsblase entsteht 

3. Trennung der DNA Stränge -> Replikationsgabel

4. Synthese nur in 5´-3´-Richtung 

> beginnt am ORI (origin of replication) und erfolgt bidirektional 

> DNA-Polymerasen benötigen ein 3´-OH-Ende als Primer

> kurze RNA-Srtänge dienen als Primer bei der DNA Replikation 

> Verknüpfung der Okazaki Fragmente durch DNA-Ligase (benötigt ATP um eine Phosphodiesterbindung auszubilden 

> Korrekturlesen (proof reading) der DNA Polymerase

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche sind die drei Transportstationen der Proteine?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1.Er
2.Golgie-Apparat
3.Plasmammembran
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wo sitzt die Atmungskette der Mitochondrien?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
In der Innenmembran 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Steroidhormone?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Geschlechtshormone
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bewirken Wachstumsfaktoren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Regulieren den Zellzyklus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie ist die Ladung von DNA
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Immer negativ
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wozu dient das Kaskadenschema?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zur Signalverdtärkung und der Verzweigung der Wirkungswege auf verschiedenenZielmoleküle
•Reizverstärkung durch Amplifikation des Signals 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Orden sie mRNA, tRNA und rRNA nach Häufigkeit in der Zelle. Beginnen sie mit dem häufigsten.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

rRNA, tRNA, mRNA

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In welche drei Bereiche ist die Transskription gegliedert?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Initiation
Elongation
Termination 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Probleme können bei der Falschfaltung von Proteinen auftreten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zustand kann erreicht werden, bei dem Fehlfunktionen enstehen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Besonderheiten der RNA

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

> Ribose statt Desoxyribose

> Uracil statt Thymin 

> virale Genome bestehen z.T. nur aus RNA (HIV, Influenza) 

> kann katalytisch aktiv sein -> Ribozyme 

> kann sekundärstrukturen ausbilden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition:Gen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Abschnitt auf der DNA der für ein bestimmtes Protein codiert bzw. dessen DNA
Lösung ausblenden
  • 36088 Karteikarten
  • 864 Studierende
  • 7 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Zellbio Kurs an der Bremen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

DNA Replikation

A:

> semikonservativ -> Einzelstrang bleibt erhalten und dient als Vorlage für die Synthese des komplementären neuen Einzelstrags

1. Initiatorprotein bindet an DNA 

2. Auftrennung der Wasserstoffbrücken durc die Helicase -> Replikationsblase entsteht 

3. Trennung der DNA Stränge -> Replikationsgabel

4. Synthese nur in 5´-3´-Richtung 

> beginnt am ORI (origin of replication) und erfolgt bidirektional 

> DNA-Polymerasen benötigen ein 3´-OH-Ende als Primer

> kurze RNA-Srtänge dienen als Primer bei der DNA Replikation 

> Verknüpfung der Okazaki Fragmente durch DNA-Ligase (benötigt ATP um eine Phosphodiesterbindung auszubilden 

> Korrekturlesen (proof reading) der DNA Polymerase

Q:
Welche sind die drei Transportstationen der Proteine?
A:
1.Er
2.Golgie-Apparat
3.Plasmammembran
Q:
Wo sitzt die Atmungskette der Mitochondrien?
A:
In der Innenmembran 
Q:
Was sind Steroidhormone?
A:
Geschlechtshormone
Q:
Was bewirken Wachstumsfaktoren?
A:
Regulieren den Zellzyklus
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wie ist die Ladung von DNA
A:
Immer negativ
Q:
Wozu dient das Kaskadenschema?
A:
Zur Signalverdtärkung und der Verzweigung der Wirkungswege auf verschiedenenZielmoleküle
•Reizverstärkung durch Amplifikation des Signals 
Q:

Orden sie mRNA, tRNA und rRNA nach Häufigkeit in der Zelle. Beginnen sie mit dem häufigsten.

A:

rRNA, tRNA, mRNA

Q:
In welche drei Bereiche ist die Transskription gegliedert?
A:
Initiation
Elongation
Termination 
Q:
Welche Probleme können bei der Falschfaltung von Proteinen auftreten?
A:
Zustand kann erreicht werden, bei dem Fehlfunktionen enstehen
Q:

Besonderheiten der RNA

A:

> Ribose statt Desoxyribose

> Uracil statt Thymin 

> virale Genome bestehen z.T. nur aus RNA (HIV, Influenza) 

> kann katalytisch aktiv sein -> Ribozyme 

> kann sekundärstrukturen ausbilden

Q:
Definition:Gen
A:
Abschnitt auf der DNA der für ein bestimmtes Protein codiert bzw. dessen DNA
Zellbio

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Zellbio Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Zellbiologie

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Zum Kurs
Zellbiologie

Bremen

Zum Kurs
Zellbiologie

Bremen

Zum Kurs
Zellbiologie

Medizinische Universität Graz

Zum Kurs
zellbiologie

Universität Frankfurt am Main

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Zellbio
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Zellbio