Botanik an der Bremen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Botanik an der Bremen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Botanik an der Bremen.

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Bremen auf StudySmarter:

Was sind Zellorganellen?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Bremen auf StudySmarter:

Welche Zellorganellen kennen Sie?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Bremen auf StudySmarter:

Nennen SIe Bausteine einer Biomembran (z.B. Plasmalamella)

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Bremen auf StudySmarter:

Welche Möglichkeiten des Stoffdurchtritts sind Ihnen bekannt?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Bremen auf StudySmarter:

Wie können Luftschadstoffe die Membraneigenschaften beeinflussen?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Bremen auf StudySmarter:

Aus welchen Membranen besteht ein Chloroplast? Welche Funktion übernehmen sie?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Bremen auf StudySmarter:

Welcher Teil des Wellenlängenspektrums wird von der Photosnthese genutzt?

Welche Pigmente sind an der Absorbtion beteiligt?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Bremen auf StudySmarter:

Welche Plastidenformen kennen Sie, Übergänge?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Bremen auf StudySmarter:

Aus wie vielen Hexosen bestehen:

Maltose

Saccharose

Glucose

Fructose

Stärke (etwa)

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Bremen auf StudySmarter:

Was versteht man unter Parenchym?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Bremen auf StudySmarter:

Wass versteht man unter Aerenchym?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Bremen auf StudySmarter:

Was versteht man unter Hydrenchym?

Kommilitonen im Kurs Botanik an der Bremen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Bremen auf StudySmarter:

Botanik

Was sind Zellorganellen?
Durch eine selektiv-permeable Membran (en) voneinander getrenmte Reaktionsräume, ermöglichen Arbeitsteilung innerhalb einer Zelle.

Botanik

Welche Zellorganellen kennen Sie?
Zellkern, Plastiden, Vakuole, Mitochondrien, Endoplasmatisches Retikulum, Dictysomen, Microbodies

Botanik

Nennen SIe Bausteine einer Biomembran (z.B. Plasmalamella)

Biomembran aus Lipiddoppelschicht mein ein- und aufgelagerten Proteinen, Hydrophile Köpfchen nach außen, hydrophobe Schwänze nach innen

Botanik

Welche Möglichkeiten des Stoffdurchtritts sind Ihnen bekannt?

Das Durchtreten von gelösten Stoffen durch Membranen bezeichnet man als Permation, die Eigenschaft der Membran in Bezug auf die Durchlässigkeit für die durchtretenden Teilchen  als Permeablität

Möglichkeiten des Stoffdurchtritts:

  1.  Passive Permeation (Diffusion) --- durch Membran (lipophil); durch Proteine (Hydrophil)
  2. Primär aktiver Transport von Protonen durch ATPasen (Proteinpumpe)
  3. Carrier-Mechanismen (Transport-Katalyse)
  4. Kanäle (meist Ionen-Kanäle)
  5. sekundär aktiver Transport (Kopplung mit der "Protonenpumpe")

Botanik

Wie können Luftschadstoffe die Membraneigenschaften beeinflussen?

Luftradikale (z.B. O3) spalten die Doppelbindungen der Membranen auf; Membranen verlieren ihre Flexiblität, führt zur Starrheit; bei Bruch, Vergiftung der Zelle durch Inhaltsstoffe der Vakuole (Nekrose)

Botanik

Aus welchen Membranen besteht ein Chloroplast? Welche Funktion übernehmen sie?

  1. besteht aus äußerer und innerer Membran
  2. äußere Membran: besteht aus einer Doppellage aus Phosphorlipidmolekülen, an manchen Stellen sind Proteine eingelagert, durchlässig für Moleküle
  3. innere Membran: selektive Barriere, entscheidet darüber, welche Stoffe in und aus dem CHloroplasten gehen; besteht aus Sroma (=Plastoplasma); aus gestapelten Thylakoiden (=Grana; EInstülpung der inneren Membran; photochemischer Apparat der Photosynthese)

Botanik

Welcher Teil des Wellenlängenspektrums wird von der Photosnthese genutzt?

Welche Pigmente sind an der Absorbtion beteiligt?

~380 - 750 nm; Chlorophyll a, Chlorophyll b, Carotinoide

Botanik

Welche Plastidenformen kennen Sie, Übergänge?

Proplastid = Vorstufe aller Plastiden

  1.  Chloroplast: Träger der Photosynthese
  2. Chromoplast: im Herbst, Abbau des Chlorophylls zu Lipidfarbstoffen
  3. Leukoplasten: Proteinspeicher, nicht in Chloroplast umwandelbar, haben keine Pigmente
  4. Etioplast: dunkelbehandelter Chloroplast, der sich im Licht wieder zu Chloroplasten umwandelt

---- Amyloplast: Stärkespeicher, Speicherung in Stärkekörnchen

---- Proteinoplast: Proteinspeicher

---- Eleioplast: Fett- und Ölspeicher

Botanik

Aus wie vielen Hexosen bestehen:

Maltose

Saccharose

Glucose

Fructose

Stärke (etwa)

Maltose 2

Saccharose 2

Glucose 1

Fructose 1

Stärke ~ 1000

Botanik

Was versteht man unter Parenchym?

isodiametrische Zellen (dünne Zellwänder, rund) mit Interzellularen, Grundgewebe, Beispiel: Markparenchym, Rindenparenchym in Sprossachse

Botanik

Wass versteht man unter Aerenchym?

"Durchlüftungsgewebe", bis zu 70% aus Interzellularen, zum Gastaustausch, Beispiel: Sumpfdotterblume

Botanik

Was versteht man unter Hydrenchym?

Gewebe zur Wasserspeicherung, große Zellen, große Vakuolen, Beispiel: Stammsukkulenz (Kakteen)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Botanik an der Bremen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Botanik an der Bremen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Bremen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Botanik an der Bremen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Guten Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login