Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal

Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal.

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Welche Elemente beeinflussen die Einhärtung?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Was versucht man mit dem Stirnabschreckversuch abzubilden?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Ein Atom liegt zwischen den Atomen des Wirtsgitters vor. Um was für ein Atom handelt es sich?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Warum fällt in Stählen mit einem C-Gehalt größer 0,8 Ma.-% die Härte trotz schnellem Abschrecken auf RT ab?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Kreuzen Sie an, welche Einheitszelle die größte Packungsdichte aufweist?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Eine Fe-C-Legierung erstarrt übereutektisch. Welche Phase bildet sich dann?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Warum legieren wir Vergütungsstähle z.B. mit dem Element Chrom?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Warum legieren wir Vergütungsstähle z.B. mit dem Element Chrom?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Was kennzeichnet einen eutektischen Punkt?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Was verbindet die beiden Phasen alpha-Fe und delta-Fe?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Was versucht man mit dem Stirnabschreckversuch abzubilden?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Was ist das Endresultat eines Normalisierungsglühen?

Kommilitonen im Kurs Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Werkstoffkunde 3

Welche Elemente beeinflussen die Einhärtung?

Aluminium

Werkstoffkunde 3

Was versucht man mit dem Stirnabschreckversuch abzubilden?

Man möchte wissen welche Gefüge sich bilden

Werkstoffkunde 3

Ein Atom liegt zwischen den Atomen des Wirtsgitters vor. Um was für ein Atom handelt es sich?

Ein Fremdatom

Werkstoffkunde 3

Warum fällt in Stählen mit einem C-Gehalt größer 0,8 Ma.-% die Härte trotz schnellem Abschrecken auf RT ab?

Es verbleibt Austenit der nicht umwandelt

Werkstoffkunde 3

Kreuzen Sie an, welche Einheitszelle die größte Packungsdichte aufweist?

Kubisch flächenzentriert

Werkstoffkunde 3

Eine Fe-C-Legierung erstarrt übereutektisch. Welche Phase bildet sich dann?

Ferrit

Werkstoffkunde 3

Warum legieren wir Vergütungsstähle z.B. mit dem Element Chrom?

Chrom verbessert die Korrosionsbeständigkeit

Werkstoffkunde 3

Warum legieren wir Vergütungsstähle z.B. mit dem Element Chrom?

Chrom verbessert die Korrosionsbeständigkeit

Werkstoffkunde 3

Was kennzeichnet einen eutektischen Punkt?

Es liegt eine hohe Gießtemperatur vor

Werkstoffkunde 3

Was verbindet die beiden Phasen alpha-Fe und delta-Fe?

Besitzen beide eine kubisch raumzentrierte Struktur

Werkstoffkunde 3

Was versucht man mit dem Stirnabschreckversuch abzubilden?

Man möchte wissen welche Gefüge sich bilden

Werkstoffkunde 3

Was ist das Endresultat eines Normalisierungsglühen?

Wir wandeln den Restaustenit zu einem normalen Gefüge wie Ferrit um

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Bergische Universität Wuppertal Übersichtsseite

FWS

WERKSTOFFKUNDE an der

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Werkstoffkunde an der

Hochschule München

Werkstoffkunde an der

Hochschule Reutlingen

Werkstoffkunde an der

Hochschule RheinMain

Werkstoffkunde an der

Hochschule München

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Werkstoffkunde 3 an anderen Unis an

Zurück zur Bergische Universität Wuppertal Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Werkstoffkunde 3 an der Bergische Universität Wuppertal oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards