Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Definition "Sportsoziologie"

Beispielhafte Karteikarten für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Makroebene

Beispielhafte Karteikarten für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Ziel sportsoziologischer Forschung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Mesoebene

Beispielhafte Karteikarten für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Grundfragen der Sportsoziologie

Beispielhafte Karteikarten für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Mikroebene

Beispielhafte Karteikarten für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

empirische Sozialforschung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Beispiel "soziale Struktur" & "soziales Handeln"

Beispielhafte Karteikarten für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Ausdifferenzierung des Sports als gesellschaftliches Teilsystem seit Beginn des 19.Jhdts. in Europa

Beispielhafte Karteikarten für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Intersystem-Beziehungen (Sport als gesellschaftliches Teilsystem)

Beispielhafte Karteikarten für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Organisationen und soziale Gebilde (Sport als gesellschaftliches Teilsystem)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Inklusion des Sports 

Kommilitonen im Kurs Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Sozialwissenschaftliche Grundlagen

Definition "Sportsoziologie"

„Eine Wissenschaft, welche soziales Handeln

deutend versteht und dadurch in ihrem Ablauf

und in ihren Wirkungen ursächlich erklären

will“

Sozialwissenschaftliche Grundlagen

Makroebene

gesellschaftliche Strukturen

  • Welche Entwicklungen haben Einfluss darauf genommen, dass Sport zu einem allgegenwärtigen gesellschaftlichen Phänomen geworden ist? 

  • Welche gesellschaftlichen Werte prägen den Sport?

  • Welche Relevanz hat der Sport für den Umgang mit Körperlichkeit in modernen Gesellschaften? 

Sozialwissenschaftliche Grundlagen

Ziel sportsoziologischer Forschung

soziales Handeln und soziale Strukturen im Sport theoretisch und empirisch analysieren

Sozialwissenschaftliche Grundlagen

Mesoebene

Vereine

  • Wie ist der Sport in Deutschland organisiert?

  • Wodurch zeichnen sich Sportorganisationen im Vergleich zu anderen Organisationen aus?

  • Welche strukturellen Besonderheiten weisen Sportvereine auf?

  • Wie lassen sich Sportvereine effektiv steuern und managen?

  • Wie kooperieren Sportvereine und Schulen?

Sozialwissenschaftliche Grundlagen

Grundfragen der Sportsoziologie

  • Wie wirkt die Gesellschaft auf den Sport?
  • Wie wirkt der Sport auf die Gesellschaft?
  • Was sind die spezifischen Strukturen & die Handlungslogiken des Sports und wie ist ihr Wechselverhältnis?

Sozialwissenschaftliche Grundlagen

Mikroebene

Individuum

  • Warum verhalten sich Sportler*innen fair, warum üben sie Gewalt aus? 

  • Warum riskieren Menschen beim Extremsport ihr Leben?

  • Wie entstehen Konflikte im Sport? 

  • Wie integrieren sich Geflüchtete oder Menschen mit Migrationshintergrund in den Sport? 

  • Wie verlaufen Karrieren im Sport?

Sozialwissenschaftliche Grundlagen

empirische Sozialforschung

  • ... ist die systematische wissenschaftliche Erfassung und Deutung sozialer Tatbestände.
  • ... analysiert beobachtbares soziales Handeln, dessen Produkte und Antriebsfedern.
  • ... geht erfahrungsbezogen, regelgeleitet und theoriebezogen vor.

Sozialwissenschaftliche Grundlagen

Beispiel "soziale Struktur" & "soziales Handeln"

soziale Struktur: alte Menschen können sich auch im Alter sportlich betätigen

soziales Handeln: ältere Menschen werden sportlich aktiv

Sozialwissenschaftliche Grundlagen

Ausdifferenzierung des Sports als gesellschaftliches Teilsystem seit Beginn des 19.Jhdts. in Europa

England: sportliche Wettkämpfe an Public Schools zur Charakterbildung

Deutschland: Körperertüchtigung durch Turnbewegung nach Turnvater Jahn erster Turnplatz in Berlin (Hasenheide 1811)

Sozialwissenschaftliche Grundlagen

Intersystem-Beziehungen (Sport als gesellschaftliches Teilsystem)

- Sportsystem unterhält mit fast allen anderen gesellschaftlichen Teilsystem beiderseitige Beziehungen


Breitensport <--> Gesundheit, Politik, Bildung, Wirtschaft


Spitzensport <--> Massenmedien, Politik, Wirtschaft

Sozialwissenschaftliche Grundlagen

Organisationen und soziale Gebilde (Sport als gesellschaftliches Teilsystem)

enstehen durch die Inklusion über Rollen/ Aufgaben (Sportler,...)

  • Sportvereine
  • Sportverbände
  • Sportteams
  • Fitness-Studios
  • Hochschulsport
  • ...

Sozialwissenschaftliche Grundlagen

Inklusion des Sports 

Inklusion über spezialisierte, funktionsspezifische Rollen

  • Sportler
  • Zuschauer
  • Trainer
  • Übungsleiter
  • Schiedsrichter
  • Sportfunktionär

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Bergische Universität Wuppertal Übersichtsseite

Methodik Gerätturnen

PVS - Grundlagen sozialwissenschaftlichen Arbeitens an der

FernUniversität in Hagen

Sportwissenschaftliche Grundlagen an der

Hochschule für angewandtes Management

Sportwissenschaftliche Grundlagen an der

Hochschule für angewandtes Management

Sportwissenschaftliche Grundlagen an der

Hochschule für angewandtes Management

Sozialwissenschaftliche Grundlagen des Sports an der

Bergische Universität Wuppertal

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Sozialwissenschaftliche Grundlagen an anderen Unis an

Zurück zur Bergische Universität Wuppertal Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozialwissenschaftliche Grundlagen an der Bergische Universität Wuppertal oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards