Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Meeresbiologie an der Bergische Universität Wuppertal

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Meeresbiologie Kurs an der Bergische Universität Wuppertal zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Phosphatfalle? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bildung von Phosphat an der Nähe der Oberfläche durch Primärproduktion der Algen. Sie Sinken ab und es lagert sich Fe(III)-PO4 am Meeresboden durch tote Organismen ab. Dabei wird das Phosphat am Eisen gebunden, bei der Reduktion wird das Phosphat wieder freigesetzt. Es kommt zur Algenblüte.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie hoch ist der Salzgehalt der Weltmeere?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ca. 34%

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Tide?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Gezeiten, sprich Ebbe und Flut 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Abiotische Faktoren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alle Umweltfaktoren, an denen keine Lebewesen erkennbar beteiligt sind. 

- Chemismus (Salinität)

- Dichte

- Viskosität

- Druck

- Licht

Strahlung

- Hydrodynamik

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter PSU?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ist die Messeinheit von Salz (Gramm pro Liter)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Walker-Zirkulation? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zirkulation des Hoch- und Tiefdruckgebiet zwischen Südamerika und Südost-Asien. Dabei bringt der Humboldtstrom kaltes, Sauerstoffreiches Wasser aus der Antarktis vor die Küste Südamerikas. Über den Südaquatorialstrom und die Passatwinde fließt das Wasser in Richtung Indonesien und Australien und wärmt sich auf dem Weg dahin auf. Durch das warme Oberflächenwasser heizt sich auch die Luft stärker auf und es kommt zu einem Tiefdruckgebiet, dabei haben sich die Wolken auf dem Weg mit reichlich Feuchtigkeit gefüllt, regnen sich über Indonesien und Australien ab (Regenwald) und wandern erneut Richtung Südamerika, wo sich ein Hochdruckgebiet befindet (Atacamawüste). 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterscheidung Eutrophische und Aphotische Zone: 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eutrophische Zone besitzt noch Licht und somit eine positive Primärproduktion. In der Aphotischen Zone des Meeres gelangt kein Licht mehr hin, somit kann keine Photosynthese mehr betrieben werden 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist el Niño?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dabei dreht sich die Walker-Zirkulation. Der Humboldtstrom und die Passatwinde schwächen ab, das Wasser vor der Küste Südamerikas erwärmt sich und führt zu einem Tiefdruckgebiet mit Regen. An der Indonesischen Küste kommt es zu einer Trockenperiode mit einem Hochdruckgebiet. 

Es kommt zur Überschwemmungen und Dürre auf anderen Erdteilen, beeinflusst das gesamte Wetter der Erde. Eine weiter Folge, durch den abgeflachten Humboldtstrom kommt nicht ausreichend Plankton vor die Küste Südamerikas -> Nahrungsknappheit für Fische -> Fischsterben 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie Randmeer:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Riesige Buchte, die in die Kontinente hineinragen und breite Verbindungen mit den Ozeanen haben, zum Teil mit vorliegenden Inseln. 

- Nordsee

- Beringmeer

- Ochotskisches Meer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Faktoren haben Einfluss auf die Gezeiten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Anziehungskraft der Sonne und des Mondes

- Reflexion (Landmassen werfen Wellen zurück)

- Corioliskraft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie Mittelmeer:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Meere, die nur mit schmalen Meeresengen mit den Ozeanen verbunden sind und es dadurch nur zu geringen Austausch kommt. 

- Mittelmeer

- Ostsee

- Rotes Meer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Osmoregulierer?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Tiere, die den osmotischen Druck regulieren. Dabei steht weniger Energie für andere Sachen, wie Fortpflanzung zur verfügung.

Lösung ausblenden
  • 232755 Karteikarten
  • 2635 Studierende
  • 116 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Meeresbiologie Kurs an der Bergische Universität Wuppertal - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist die Phosphatfalle? 

A:

Bildung von Phosphat an der Nähe der Oberfläche durch Primärproduktion der Algen. Sie Sinken ab und es lagert sich Fe(III)-PO4 am Meeresboden durch tote Organismen ab. Dabei wird das Phosphat am Eisen gebunden, bei der Reduktion wird das Phosphat wieder freigesetzt. Es kommt zur Algenblüte.

Q:

Wie hoch ist der Salzgehalt der Weltmeere?

A:

ca. 34%

Q:
Was ist Tide?
A:
Die Gezeiten, sprich Ebbe und Flut 
Q:

Was sind Abiotische Faktoren?

A:

Alle Umweltfaktoren, an denen keine Lebewesen erkennbar beteiligt sind. 

- Chemismus (Salinität)

- Dichte

- Viskosität

- Druck

- Licht

Strahlung

- Hydrodynamik

Q:

Was versteht man unter PSU?

A:

Ist die Messeinheit von Salz (Gramm pro Liter)


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist die Walker-Zirkulation? 

A:

Zirkulation des Hoch- und Tiefdruckgebiet zwischen Südamerika und Südost-Asien. Dabei bringt der Humboldtstrom kaltes, Sauerstoffreiches Wasser aus der Antarktis vor die Küste Südamerikas. Über den Südaquatorialstrom und die Passatwinde fließt das Wasser in Richtung Indonesien und Australien und wärmt sich auf dem Weg dahin auf. Durch das warme Oberflächenwasser heizt sich auch die Luft stärker auf und es kommt zu einem Tiefdruckgebiet, dabei haben sich die Wolken auf dem Weg mit reichlich Feuchtigkeit gefüllt, regnen sich über Indonesien und Australien ab (Regenwald) und wandern erneut Richtung Südamerika, wo sich ein Hochdruckgebiet befindet (Atacamawüste). 

Q:

Unterscheidung Eutrophische und Aphotische Zone: 

A:

Eutrophische Zone besitzt noch Licht und somit eine positive Primärproduktion. In der Aphotischen Zone des Meeres gelangt kein Licht mehr hin, somit kann keine Photosynthese mehr betrieben werden 

Q:

Was ist el Niño?

A:

Dabei dreht sich die Walker-Zirkulation. Der Humboldtstrom und die Passatwinde schwächen ab, das Wasser vor der Küste Südamerikas erwärmt sich und führt zu einem Tiefdruckgebiet mit Regen. An der Indonesischen Küste kommt es zu einer Trockenperiode mit einem Hochdruckgebiet. 

Es kommt zur Überschwemmungen und Dürre auf anderen Erdteilen, beeinflusst das gesamte Wetter der Erde. Eine weiter Folge, durch den abgeflachten Humboldtstrom kommt nicht ausreichend Plankton vor die Küste Südamerikas -> Nahrungsknappheit für Fische -> Fischsterben 

Q:

Definieren Sie Randmeer:

A:

Riesige Buchte, die in die Kontinente hineinragen und breite Verbindungen mit den Ozeanen haben, zum Teil mit vorliegenden Inseln. 

- Nordsee

- Beringmeer

- Ochotskisches Meer

Q:

Welche Faktoren haben Einfluss auf die Gezeiten?

A:

- Anziehungskraft der Sonne und des Mondes

- Reflexion (Landmassen werfen Wellen zurück)

- Corioliskraft

Q:

Definieren Sie Mittelmeer:

A:

Meere, die nur mit schmalen Meeresengen mit den Ozeanen verbunden sind und es dadurch nur zu geringen Austausch kommt. 

- Mittelmeer

- Ostsee

- Rotes Meer

Q:

Was sind Osmoregulierer?

A:

Tiere, die den osmotischen Druck regulieren. Dabei steht weniger Energie für andere Sachen, wie Fortpflanzung zur verfügung.

Meeresbiologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Meeresbiologie an der Bergische Universität Wuppertal

Für deinen Studiengang Meeresbiologie an der Bergische Universität Wuppertal gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Meeresbiologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Biologie MedAt

Universität Graz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Meeresbiologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Meeresbiologie