Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Lebendige Mathematik an der Bergische Universität Wuppertal

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Lebendige Mathematik Kurs an der Bergische Universität Wuppertal zu.

TESTE DEIN WISSEN

Eratosthenes (ca. 284 – 202 v. Chr.)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Einer der Leiter der Bibliothek des Museion
- Bestimmte den Erdumfang ziemlich genau auf 40000 km

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der Satz des Pythagoras ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Im rechtwinkligen Dreieck ist das Quadrat der Hyptenuse flächeninhaltsgleich zur Summe der Inhalte der Quadrate über den Katheten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hippasos von Metapont

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Einer der Schüler des Pythagoras
- hat entdeckt, dass es im Pentagramm nicht-kommensurable Längen gibt (im ersten Drittel des fünften vorchristlichen Jahrhundert)
→ Für diese Entdeckung Bestrafung durch Götter mit dem Tod durch Schiffuntergang

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die zusammengesetzte Aussage ¬A ∨ B ist logisch äquivalent zur Aussage A ⇒ B.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

richtig 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Alle regelmäßigen Fünfecke sind zueinander ähnlich.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Thales von Milet (ca. 624 – 546 v. Chr.)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Leitete die Entwicklung der Mathematik zu dem, was sie heute ist, ein:
- Führte erstmals abstrakte Überlegungen in die Mathematik, zunächst in die Geometrie, ein.
- Suchte nach allgemeinen Gesetzmäßigkeiten in der Natur und erkannte die Notwendigkeit logischer Beweise.
- Entdeckte, dass gewisse geometrische Fakten aus anderen Fakten mit logischen Mitteln hergeleitet werden können („deduktive Methode“)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Harpedonapten (Ägypten, ab 2300 v. Chr.)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- „Seilspanner“ benutzten Umkehrung des Satz des Pythagoras zur Konstruktion rechter Winkel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter der deduktiven Methode?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dass gewisse geometrische Fakten aus deren Fakten mit logischen Mitteln hergeleitet werden können

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Niels Hendrik Abel (1802 – 1829)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- bewies 1824 die Nicht-Auflösbarkeit der allgemeinen Gleichung 5. Grades
- zu seinen Ehren wird eine kommutative Gruppe heute auch abelsch genannt - starb verarmt an Lungentuberkulose

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer arbeitete am Museion?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Euklid, Eratosthenes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Joseph Liouville (1809 – 1882)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- eröffentlichte 1843 einer der Grundlagen der modernen Algebra: die Galois Theorie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gründete Pythagoras? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Bruderschaft,  religiöse Sekte
Bund der Pythagoreer

Lösung ausblenden
  • 231796 Karteikarten
  • 2621 Studierende
  • 116 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Lebendige Mathematik Kurs an der Bergische Universität Wuppertal - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Eratosthenes (ca. 284 – 202 v. Chr.)

A:

- Einer der Leiter der Bibliothek des Museion
- Bestimmte den Erdumfang ziemlich genau auf 40000 km

Q:

Der Satz des Pythagoras ?

A:

Im rechtwinkligen Dreieck ist das Quadrat der Hyptenuse flächeninhaltsgleich zur Summe der Inhalte der Quadrate über den Katheten.

Q:

Hippasos von Metapont

A:

- Einer der Schüler des Pythagoras
- hat entdeckt, dass es im Pentagramm nicht-kommensurable Längen gibt (im ersten Drittel des fünften vorchristlichen Jahrhundert)
→ Für diese Entdeckung Bestrafung durch Götter mit dem Tod durch Schiffuntergang

Q:

Die zusammengesetzte Aussage ¬A ∨ B ist logisch äquivalent zur Aussage A ⇒ B.

A:

richtig 

Q:

Alle regelmäßigen Fünfecke sind zueinander ähnlich.

A:

wahr

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Thales von Milet (ca. 624 – 546 v. Chr.)

A:

- Leitete die Entwicklung der Mathematik zu dem, was sie heute ist, ein:
- Führte erstmals abstrakte Überlegungen in die Mathematik, zunächst in die Geometrie, ein.
- Suchte nach allgemeinen Gesetzmäßigkeiten in der Natur und erkannte die Notwendigkeit logischer Beweise.
- Entdeckte, dass gewisse geometrische Fakten aus anderen Fakten mit logischen Mitteln hergeleitet werden können („deduktive Methode“)

Q:

Harpedonapten (Ägypten, ab 2300 v. Chr.)

A:

- „Seilspanner“ benutzten Umkehrung des Satz des Pythagoras zur Konstruktion rechter Winkel
Q:

Was versteht man unter der deduktiven Methode?

A:

Dass gewisse geometrische Fakten aus deren Fakten mit logischen Mitteln hergeleitet werden können

Q:

Niels Hendrik Abel (1802 – 1829)

A:

- bewies 1824 die Nicht-Auflösbarkeit der allgemeinen Gleichung 5. Grades
- zu seinen Ehren wird eine kommutative Gruppe heute auch abelsch genannt - starb verarmt an Lungentuberkulose

Q:

Wer arbeitete am Museion?

A:

Euklid, Eratosthenes

Q:

Joseph Liouville (1809 – 1882)

A:

- eröffentlichte 1843 einer der Grundlagen der modernen Algebra: die Galois Theorie

Q:

Was gründete Pythagoras? 

A:

Eine Bruderschaft,  religiöse Sekte
Bund der Pythagoreer

Lebendige Mathematik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Lebendige Mathematik an der Bergische Universität Wuppertal

Für deinen Studiengang Lebendige Mathematik an der Bergische Universität Wuppertal gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Lebendige Mathematik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Mathematik

Universität Halle-Wittenberg

Zum Kurs
Mathematik

Universität Graz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Lebendige Mathematik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Lebendige Mathematik