Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal

Karteikarten und Zusammenfassungen für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal.

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Was ist der Interklasseneffekt?

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Was sind kognitive Schemata?

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Die Mitglieder einer Kategorie unterscheiden sich in ihrer Prototypikalität. Was sind die Konsequenzen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Wie kann es sein, dass unsere Stimmung unser Urteil beeinflusst?

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Was kann man über Affekt im Zusammenhang mit Problemlösen berichten?

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Inwiefern beeinflussen Kognitive Schemata die Informationsverarbeitung?

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Was besagt das Konversions-Modell?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Wozu ist Kategorisierung im Allgemeinen überhaupt gut?

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Balancetheorie von Heider (1946)
Welche Arten von Beziehungen können in der P-O-X Triade bestehen?

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Welche Modelle der Änderung von Stereotypen unterscheidet man?

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Wie sehen Studien zum Thema kontrafaktisches Denken aus?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Was bedeutet Stimmungskongruenz?

Kommilitonen im Kurs Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Entwicklungspsychologie

Was ist der Interklasseneffekt?
Kategorisierung führt zu einer Vergrößerung der wahrgenommenen Unterschiede zwischen den Kategorien

Entwicklungspsychologie

Was sind kognitive Schemata?

Kognitive Schemata sind mentale Wissensstrukturen, die helfen, Informationen eine Bedeutung zuzuordnen. Sie sind breiter und weniger spezifisch als Prototypen.

Entwicklungspsychologie

Die Mitglieder einer Kategorie unterscheiden sich in ihrer Prototypikalität. Was sind die Konsequenzen?

- Reaktionszeiten
- Gedächtnisleistungen

Außerdem:

- Typische Objekte werden in Verifikationsaufgaben nicht nur schneller identifiziert als weniger typische, sie werden auch häufiger fälschlicherweise als bereits dargeboten identifiziert.
- Die Typikalität korreliert mit der Anzahl falscher Alarme.

Entwicklungspsychologie

Wie kann es sein, dass unsere Stimmung unser Urteil beeinflusst?
Unsere Stimmung führt dazu, dass wir selektiv Erinnern. Das heißt, dass wir uns besser an positive Dinge erinnern, wenn wir in guter Stimmung sind, und besser an schlechte Dinge, wenn wir schlecht gelaunt sind.
Sollen wir nun etwas beurteilen, denken wir je nach Stimmung eher an positive bzw. an negative Dinge, die wir mit dem relevanten Gegenstand in Verbindung bringen.

Entwicklungspsychologie

Was kann man über Affekt im Zusammenhang mit Problemlösen berichten?
Positiv gelaunte Menschen sind in der Lage, viel schneller Lösungen für Probleme zu finden, als negativ oder neutral gelaunte Menschen.

Entwicklungspsychologie

Inwiefern beeinflussen Kognitive Schemata die Informationsverarbeitung?

1. Aufnahme neuer Information (Enkodierung)
2. Abruf von Information aus dem Gedächtnis (retrieval)
3. Schlussfolgerungen, wenn Informationen fehlen

Entwicklungspsychologie

Was besagt das Konversions-Modell?
Stärkere Änderung des Stereotyps bei konzentrierter Darbietung der inkonsistenten Information.

Entwicklungspsychologie

Wozu ist Kategorisierung im Allgemeinen überhaupt gut?

Kategorisierung ist eine Möglichkeit, die der menschliche Informationsverarbeiter, der "kognitive Geizkragen" nutzt, um seiner Aufgabe, Informationen effizient zu verarbeiten, gerecht zu werden

Entwicklungspsychologie

Balancetheorie von Heider (1946)
Welche Arten von Beziehungen können in der P-O-X Triade bestehen?
1. Gefühlsbeziehungen
  • Positive/ Negative Bewertungen von Personen/ Objekten

2. Einheitsbeziehungen
  • 2 Elemente der P-O-X Triade werden als zusammengehörig wahrgenommen
  • Nähe, Besitz, Verursachung o. ä. können zur Wahrnehmung der Zusammengehörigkeit beitragen.

Entwicklungspsychologie

Welche Modelle der Änderung von Stereotypen unterscheidet man?
  1. Book-keeping-Modell
  2. Konversions-Modell
  3. Subtyping-Modell

Entwicklungspsychologie

Wie sehen Studien zum Thema kontrafaktisches Denken aus?
Medvec, V. etc:
Messungen von emotionalen Reaktionen von Bronze und Silbermedaillengewinnern bei den Olympischen Spielen:

Gewinner von Silbermedaillen fühlen sich meist schlechter als Bronze Gewinner, weil sie knapp an Gold vorbei sind und dies bedauern, während Bronze Gewinner sich über das Siegertreppchen freuen.

Entwicklungspsychologie

Was bedeutet Stimmungskongruenz?
Stimmungskongruenz (mood congruency) bezeichnet die Abhängigkeit unserer Erinnerungen von affektiven Zuständen.

Dies tritt sowohl beim Aufnehmen neuer Information als auch beim Abrufen von Informationen aus dem Gedächtnis auf.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Bergische Universität Wuppertal Übersichtsseite

neuropsychologie

Quantitaive Methoden

Motivation & Emotion

Persönlichkeitspsycholofielgie

Differenzielle Psychologie

4. Semester SS20 Grafiken

Diagnostik

Gesundheitspsychologie Fragenkatalog

Gesundheitspsychologie

Kognition VL 5

M3b Biologische & Allgemeine Psychologie II

Diagnostik II

Kogni

Methoden

SS20 SD Härtl

SS20 ÄÄS Sabaß

Grundlagen der Diagnostik

MVA_Seminar+VL+Einheiten

Differentielle Psychologie

Sport VL 5

Rückfallprognose

Sport VL 2

Angststörungen

Diagnostik VL 4&5

Statistik I

Sport VL 4

Rechtspsychologie

Klinische Neuropsychologie

BPK

TT & TK, Buch 1

SB-BPY3

Sport VL 7

Wahrnehmung Altklausurfragen

VPDE

2.3 Biopsychologische Prozesse

Sport

Differentielle Psychologie

Wahrnehmung VL 2

Nosologie - Altklausuren

Psychotherapieforschung

M3a Allgemeine Psychologie I

Sport VL 0

QM1 Altklausur

Psychotherapieforschung

Differentielle und Persönlichkeitspsychologie

Medizin

Allgemeine Psychologie II

Klinische Psychologie 2

M2 Statistik

Neuroanatomie

Tutorium QM1

Rückfallprognose

Wahrnehmung VL 2

Wahrnehmung VL 4

Wahrnehmung VL 6

Sport VL 1

Angststörung

Klinische Psychologie

Versuchsplanung & Datenerhebung

Sport VL 9

Sport VL 10

statistik M2

Diagnostik psychischer Erkrankungen

PsyBsc16 - Arbeits- und Organisationspsychologie

Multivariate Verfahren

DPP

Diagnostik

Diagnostik - Franke Prasse

Diagnostik

Biologische Psychologie

Lernen & Gedächtnis

Entwicklungspsychologie I an der

University of Zürich

entwicklungspsychologie an der

Universität Kassel

EntwicklungsPsychologie an der

Universität Trier

entwicklungspsychologie an der

Universität Ulm

Entwicklungspsychologie ! an der

HSD Hochschule Döpfer

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Entwicklungspsychologie an anderen Unis an

Zurück zur Bergische Universität Wuppertal Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Entwicklungspsychologie an der Bergische Universität Wuppertal oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login