Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal.

Beispielhafte Karteikarten für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Seevölker

Beispielhafte Karteikarten für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Die Gesellschaftsordnung Palästinas in der Spätbronzezeit


Ausbau des Stadtwesens II

Beispielhafte Karteikarten für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Masora parva/ 


Masora magna

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Assyrien II

Beispielhafte Karteikarten für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Außerbiblische Zeugnisse über Israel

Beispielhafte Karteikarten für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Die Gesellschaftsordnung Palästinas in der Spätbronzezeit


Ausbau des Stadtwesens III

Beispielhafte Karteikarten für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Ägypten

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Weitere Gattungen im Pentateuch


Der Mythos

Beispielhafte Karteikarten für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Palimpsest

Beispielhafte Karteikarten für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Tontafeln

Beispielhafte Karteikarten für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Moabiter


Nachbarbereiche

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Die Veränderung der Siedlungskultur

Kommilitonen im Kurs Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Einleitung in das AT

Seevölker

- Zusammenbruch des Schiffhandelswesen von Mykene = Bevölkerungsverschiebung


- Seevölker (ua Philister) viele Zentren der Küstenregion erforscht (Existenz bis 8 Jhs vChr)


- Seehandel mit griechischer Welt dominiert; Kontrolle über Mittelmeerraum und Vorderer Orient


- Militärische Aktionen im Inland und an der Küste (vs. Kanaan und Ägypten)

Einleitung in das AT

Die Gesellschaftsordnung Palästinas in der Spätbronzezeit


Ausbau des Stadtwesens II

- jede Stadt bildete im Umland autonomes Gebiet

= lokaler Herrscher

- Herrscher aus Oberschicht

- Unterklasse= Leibeigene (teilweise Sklaverei)

- Sonderstellung: Priester

- soziale Differenzierung durch Wohngebäude (Palast, Tempel und verschiedene Viertel)

- Ort: Entlang des Jordans

 z.B. Dan, Hazor, Megiddo, Sichem, Jericho

Einleitung in das AT

Masora parva/ 


Masora magna

Kodifizierung der Ganzschrift der Masoreten

- diese wurden durch Sebirin ( Standardform eines Wortes) zur standardisierte Lesart

- Textstellen die markieren, dass etwas falsch ist o.ä.

 (wurde meist mit übernommen)


Magna= Kommentar zum Text

Einleitung in das AT

Assyrien II

-fehlende assyrische Mythologie, wenn dann Adaptionen sumero-babylonischen Mythen

Gott= Assur (vermutlich Wettergott, dann immer mehr Bedeutung)

- Darstellung Assurs viele komposite Merkmale


AT-Bedeutung

neu-assyrische Zeit (ca. 911-605 vChr)

Einleitung in das AT

Außerbiblische Zeugnisse über Israel

Über die Region:

-Texte aus: Ebla h d Alalakh, Ugarit

-Briefevon Tell-el-Armana

-Assyrische Annalentexte


Über Israel:

-Merneptah-Stele

-Mescha-Stele

-Tell-Dan-Stele

Einleitung in das AT

Die Gesellschaftsordnung Palästinas in der Spätbronzezeit


Ausbau des Stadtwesens III

Bevölkerungsteile:

- kanaanäische Stadtbevölkerung

- ägyptische Militärposten

- chabiru (khabiru)

- (Halb-) Nomaden

- Seevölker

Einleitung in das AT

Ägypten

-Südwesten Israels

- Frühe Hochkultur, ab ca. 3000 c.Chr. kulturell prägend;

  -> Hieroglyphenschrift

- wichtige Epochen: Neues Reich (ca. 1550-1070 v.Chr.) 18-20 Dynastie

                                   griechisch-römische Zeit (332vChr-395 nChr.)

- Neues Reich: Ramessiden; Ausdehnung bis an den Orontes und gesamt Palästina; in der Zeit des davidischen Reiches existieren zumindest noch ägyptische Militärdependancen in der Levante

Einleitung in das AT

Weitere Gattungen im Pentateuch


Der Mythos

Göttergeschichten, die im Unterschied zu Sagen, Götter und nicht Menschen als Handlungsträger haben. Im AT finden sich keine vollständigen Mythen, sehr wohl aber mythologische Erzählreste in Form von Mythologemen. Vor allem die Beschreibungen der Urzeit und der Zukunft sind häufig mythisch geprägt. In Geschichtserzählungen können mythische Motive zur Illustration verwendet werden.

Einleitung in das AT

Palimpsest

ein aus Papyrus oder Pergament bestehender Träger, der zur Wiederbeschreibung abgekratzt/ abgewaschen und erneut beschrieben wurde 

Einleitung in das AT

Tontafeln

Texte in Keilschrift, die durch das Eindrücken von Schilfgriffeln entstanden

Einleitung in das AT

Moabiter


Nachbarbereiche

Wo: Ostjordanland ansässiges Nachbarvolk

-nach 2Sam 8 von David unterworfen, bis omridischen Zeit Tribute an Israel 

-732 vChr von Tiglat-Pileser III. zum Vasallen erniedrigt, danach babylonischer Vasall


Hauptgottheit: Kemosch (männlicher Wettergott, AT: Kinderopfer dargebracht)

Einleitung in das AT

Die Veränderung der Siedlungskultur

- Machtverlust (Ende der Bronzezeit) bis zum Verlust einzelner Städte, eher in Peripherie

--> Retribialisierung & ethnische Differenzierung der Gesellschaft


- Umbruchprozess: Ansiedlung der Chabiru in den Dörfern, Gleichzusetzen mit Hebräern fraglich


==> dauerhafte Ansiedlung von (halb-)Nomaden in Dörfern

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Bergische Universität Wuppertal Übersichtsseite

Das neue Testament

Einführung in das Recht an der

Hochschule Esslingen

Einführung in das Recht an der

TU Bergakademie Freiberg

Einführung in das Recht an der

TU Darmstadt

Einführung in das BGB an der

IUBH Internationale Hochschule

Einführung in das BGB an der

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Einleitung in das AT an anderen Unis an

Zurück zur Bergische Universität Wuppertal Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einleitung in das AT an der Bergische Universität Wuppertal oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login