Biologische Psychologie an der Bergische Universität Wuppertal | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Biologische Psychologie an der Bergische Universität Wuppertal

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biologische Psychologie Kurs an der Bergische Universität Wuppertal zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Kerne gehören zur mittleren Kerngruppe des Hypothalamus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ncll. tuberales

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Kerne gehören zur vorderen Kerngruppe des Hypothalamus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ncl. paraventricularis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die wichtigsten Monoamine, unterscheiden Sie dabei in indoleamine und katecholamine.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Indoleamine Transmitter
  • Serotonin
Katecholamine Transmitter 
  • Dopamin 
  • Noradrenalin 
  • Adrenalin
(Histamin) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie die Funktionen des Cerebellum´s

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Steuerung, Feinabstimmung, Erlernen der: 
  • 1. stützmotorischen Anteile von Haltung und Bewegung einschließlich Muskeltonus und Gleichgewichts Verbindung Rückenmark und Ncll. vestibulares
  • 2. Zielmotorik(=Zielgerichtet einen bestimmten Punkt erreichen), einschliesslich Sprachmotorik 
    • Fkt. des Pontocerebellum (Verbindung Brücke)
  • 3. Blickmotorik (= Stabilisierung des Blickes auf ein Blickziel(Fokus))
    • Fkt. des Vestibulocerebellum

  • Motorisches Lernen-> über Rückkoppelungs-Neuronenschleife vom Kortex über die Olivia inferior zum Kleinhirn 
  • Einfluss auf vegetatives NS
  • An kognitiven und emotionalen Fkt. Beteiligt (durch limbisches System)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Form der Weiterleitung elektrischer Signale bei markhaltigen Nervenfasern 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Saltatorische Erregungsweiterleitung des Aktionpotentials

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die wichtigsten Afferenzen und Efferenzen des Ncl. ruber.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Afferenzen:
  • Cerebellum 
  • (Ipsilateralen) Großhirnkortex
Efferenzen:
  • Rückenmark 
  • Formatio Reticularis
  • Olive (Ncll. Olivaris inferiores)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schildern Sie den groben Aufbau eines Neurons.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Dendrit
2. Soma / Perikaryon, (enthält Zellkern)
3. Axon
4. Axonhügel
5. synaptisches Endknöpfchen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

1.)Was ist die Formatio reticularis
2.) Wo sind die Zentren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1.)
Die Formatio reticularis ist ein Komplex grauer Substanz, der ein Netz aus Nervenzellen (oft schwer voneinander abgrenzbaren Kernen) bildet, dabei durchzieht die FR das Hirnstammtegmentum in ganzer Länge bis hinab ins Rückenmark

2.) Zentren  
In der Formatio Reticularis sind zahlreiche funktionelle Zentren lokalisiert
  • Atemzentrum (Medulla oblongata)
  • Kreislaufzentrum (Medulla oblongata)
  • Brechzentrum (Medulla oblongata)
  • Miktionszentrum
  • Weckzentrum (Mesencephalon)
    • =„Aufsteigendes retikurläres aktivierendes System“ (ARAS), kann über den Thalamus zu einer Aktivierung der Großhirnrinde führen („Weckreaktion“)
  • Augenbewegungszentren (Medulla oblongata
  • Motorisches Zentrum (Medulla oblongata, Pons, übergeordnet auch Mesencephalo) 
    • Beeinflusst über Projektionen ins Rückenmark den Tonus von Rumpf- und Extremitätenmuskulatur  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die immer exzitatorisch und immer inhibitorisch wirkenden Aminosäuren.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Aminosäuren exzitatorisch:
  • Glutamat
  • Aspartat 
Aminosäuren inhibitorisch:
  • y-Aminobuttersäure (GABA)
  • Glycin
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Zellen sind für die Markscheidenbildung (Myelinisierung) im Nervensystem verantwortlich?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Im Zentralen Nervensystem die Oligodendrocyten
Im peripheren Nervensystem die Schwann’schen Zellen
 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie den Ort der Serotoninerge Zellgruppen mit entsprechender Funktion und Funktionsstörung.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ort der Bildung von Serotonin:
  • Raphekerne (bilden die mediane Zone des FR)
Ort der Projektionen:
  • In das gesamte ZNS
Funktion:
  • Durch Projektion ins limbische System Beeinflussung von emotionalen Vorgängen 
  • Durch Projektion ins Rückenmark hemmen sie dort die Weiterleitung sensibler Impulse
  • Durch Projektionen in die FR Kerne (die am ARAS beteiligt sind), Beeinflussung die Schlaf-Wach-Rhythmen 
Funktionsstörung Folgen:
  • Depressionen (zu viel Serotonin)
  • Angst-/Panikkrankheiten, Zwangsneurosen (zu wenig Serotonin)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie den Aufbau des Zwischenhirns. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Zwischenhirn besteht aus:

  • Hypothalamus 

  • Thalamus

  • Subthalamus 

  • Epithalamus

  • Hypophyse

Lösung ausblenden
  • 186877 Karteikarten
  • 1818 Studierende
  • 111 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biologische Psychologie Kurs an der Bergische Universität Wuppertal - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Kerne gehören zur mittleren Kerngruppe des Hypothalamus?

A:

Ncll. tuberales

Q:

Welche Kerne gehören zur vorderen Kerngruppe des Hypothalamus?

A:

Ncl. paraventricularis

Q:

Nennen Sie die wichtigsten Monoamine, unterscheiden Sie dabei in indoleamine und katecholamine.

A:
Indoleamine Transmitter
  • Serotonin
Katecholamine Transmitter 
  • Dopamin 
  • Noradrenalin 
  • Adrenalin
(Histamin) 
Q:

Erläutern Sie die Funktionen des Cerebellum´s

A:
Steuerung, Feinabstimmung, Erlernen der: 
  • 1. stützmotorischen Anteile von Haltung und Bewegung einschließlich Muskeltonus und Gleichgewichts Verbindung Rückenmark und Ncll. vestibulares
  • 2. Zielmotorik(=Zielgerichtet einen bestimmten Punkt erreichen), einschliesslich Sprachmotorik 
    • Fkt. des Pontocerebellum (Verbindung Brücke)
  • 3. Blickmotorik (= Stabilisierung des Blickes auf ein Blickziel(Fokus))
    • Fkt. des Vestibulocerebellum

  • Motorisches Lernen-> über Rückkoppelungs-Neuronenschleife vom Kortex über die Olivia inferior zum Kleinhirn 
  • Einfluss auf vegetatives NS
  • An kognitiven und emotionalen Fkt. Beteiligt (durch limbisches System)
Q:

Nennen Sie die Form der Weiterleitung elektrischer Signale bei markhaltigen Nervenfasern 

A:

Saltatorische Erregungsweiterleitung des Aktionpotentials

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nennen Sie die wichtigsten Afferenzen und Efferenzen des Ncl. ruber.

A:
Afferenzen:
  • Cerebellum 
  • (Ipsilateralen) Großhirnkortex
Efferenzen:
  • Rückenmark 
  • Formatio Reticularis
  • Olive (Ncll. Olivaris inferiores)
Q:

Schildern Sie den groben Aufbau eines Neurons.

A:

1. Dendrit
2. Soma / Perikaryon, (enthält Zellkern)
3. Axon
4. Axonhügel
5. synaptisches Endknöpfchen


Q:

1.)Was ist die Formatio reticularis
2.) Wo sind die Zentren?

A:
1.)
Die Formatio reticularis ist ein Komplex grauer Substanz, der ein Netz aus Nervenzellen (oft schwer voneinander abgrenzbaren Kernen) bildet, dabei durchzieht die FR das Hirnstammtegmentum in ganzer Länge bis hinab ins Rückenmark

2.) Zentren  
In der Formatio Reticularis sind zahlreiche funktionelle Zentren lokalisiert
  • Atemzentrum (Medulla oblongata)
  • Kreislaufzentrum (Medulla oblongata)
  • Brechzentrum (Medulla oblongata)
  • Miktionszentrum
  • Weckzentrum (Mesencephalon)
    • =„Aufsteigendes retikurläres aktivierendes System“ (ARAS), kann über den Thalamus zu einer Aktivierung der Großhirnrinde führen („Weckreaktion“)
  • Augenbewegungszentren (Medulla oblongata
  • Motorisches Zentrum (Medulla oblongata, Pons, übergeordnet auch Mesencephalo) 
    • Beeinflusst über Projektionen ins Rückenmark den Tonus von Rumpf- und Extremitätenmuskulatur  
Q:

Nennen Sie die immer exzitatorisch und immer inhibitorisch wirkenden Aminosäuren.

A:
Aminosäuren exzitatorisch:
  • Glutamat
  • Aspartat 
Aminosäuren inhibitorisch:
  • y-Aminobuttersäure (GABA)
  • Glycin
Q:

Welche Zellen sind für die Markscheidenbildung (Myelinisierung) im Nervensystem verantwortlich?

A:

Im Zentralen Nervensystem die Oligodendrocyten
Im peripheren Nervensystem die Schwann’schen Zellen
 

Q:

Nennen Sie den Ort der Serotoninerge Zellgruppen mit entsprechender Funktion und Funktionsstörung.

A:
Ort der Bildung von Serotonin:
  • Raphekerne (bilden die mediane Zone des FR)
Ort der Projektionen:
  • In das gesamte ZNS
Funktion:
  • Durch Projektion ins limbische System Beeinflussung von emotionalen Vorgängen 
  • Durch Projektion ins Rückenmark hemmen sie dort die Weiterleitung sensibler Impulse
  • Durch Projektionen in die FR Kerne (die am ARAS beteiligt sind), Beeinflussung die Schlaf-Wach-Rhythmen 
Funktionsstörung Folgen:
  • Depressionen (zu viel Serotonin)
  • Angst-/Panikkrankheiten, Zwangsneurosen (zu wenig Serotonin)
Q:

Beschreiben Sie den Aufbau des Zwischenhirns. 

A:

Das Zwischenhirn besteht aus:

  • Hypothalamus 

  • Thalamus

  • Subthalamus 

  • Epithalamus

  • Hypophyse

Biologische Psychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biologische Psychologie an der Bergische Universität Wuppertal

Für deinen Studiengang Biologische Psychologie an der Bergische Universität Wuppertal gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Biologische Psychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Biologische Psychologie 1

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs
biologische Psychologie

Universität Trier

Zum Kurs
Biologische Psychologie 1

Universität des Saarlandes

Zum Kurs
biologische Psychologie

Psychologische Hochschule Berlin

Zum Kurs
Biologische Psychologie 2

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biologische Psychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biologische Psychologie