Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal.

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Spontane oder gerichtete Veränderungen von Genen (Eigenschaften)

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Darwins Studien    

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

DNA- Schlussfolgerungen

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

DNA-Struktur

Schlüsselexperimente

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Veränderung durch Züchtung (Selektion)    

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

historischer Abriss

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Spontane oder gerichtete Veränderungen von Genen (Eigenschaften)

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Darwins Studien    

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Definition Phänotyp und Genotyp

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

DNA als vererbende Substanz

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Symbiose als Evolutionsfaktor

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Genexpression

Kommilitonen im Kurs Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Biochemie

Spontane oder gerichtete Veränderungen von Genen (Eigenschaften)
  • Spontan entstehende Merkmalsveränderungen führen bei veränderten Umweltbedingungen zu einer positiv/negativ Selektion/Anpassung (Darwin)
  • Anpassung an Umweltveränderungen erfolgt durch "erworbene" vererbbare Modifikationen, d.h. gerichtete Anpassung an die Umwelt (Lamarck)

Biochemie

Darwins Studien    
Finkenmorphologie

Biochemie

DNA- Schlussfolgerungen
  • Vererbung genetischer Information erfolgt über Desoxyribonukleinsäurebausteine = DNS/DNA
  • Erbinformation der DNA in Chromosomen wird über RNA Kopien in Aminosäureketten (=Proteine) umgeschrieben
  • DNA-Sequenz (Basenabfolge) ist offensichtlich die "Blaupause"=Träger für alle vererbbaren biologischen Vorgänge
  • In der DNA lassen sich Abschnitte identifizieren die Genfunktionen (Merkmalen) zuzuordnen sind

Biochemie

DNA-Struktur

Schlüsselexperimente
  • Biochemische Charakterisierung der DNA Bestandteile: Basenzusammensetzung und Mengenverhältnisse von Basen, Zucker und Phosphor in der DNA sind konstant
  • Feststellung, dass DNA langkettige, stabile, unverzweigte Fadenmoleküle bildet - RNA ist dagegen kürzer und kurzlebiger
  • Entwicklung biochemischer Spalt- und Trennverfahren der Nucleoside
  • Vergleichende, quantitative Bestimmung der Basenzusammensetzung und Basenmengen in Organismen und einzelnen Zellen

Biochemie

Veränderung durch Züchtung (Selektion)    
Teosinte und Mais:
Unterschied beruht gerade einmal auf 5 genetische Veränderungen (Gen/Genomveränderungen)

Biochemie

historischer Abriss
  • Evolutionstheorien (Lamarck, Darwin, Wallace) 18./19. Jh.
  • Formalgenetik (Mendel) 1862/1863
  • Zytogenetik (Correns, Boverie, de Vries, Tschermak, Bateson) 20. Jh.
  • Entwicklungsgenetik (Waddington, Kermicle, Brink, McClintock) 1940
  • Molekulargenetik (Monod, Watson&Crick, Nierenberg) 1950
  • Epigenetik seit ca. 2000

Biochemie

Spontane oder gerichtete Veränderungen von Genen (Eigenschaften)
  • Spontan entstehende Merkmalsveränderungen führen bei veränderten Umweltbedingungen zu einer positiv/negativ Selektion/Anpassung (Darwin)
  • Anpassung an Umweltveränderungen erfolgt durch "erworbene" vererbbare Modifikationen, d.h. gerichtete Anpassung an die Umwelt (Lamarck)

Biochemie

Darwins Studien    
Finkenmorphologie

Biochemie

Definition Phänotyp und Genotyp
  • Phänotyp: nach aussen gewandte Erscheinungsform
  • Genotyp: vererbte Zustandsform der Gene

Biochemie

DNA als vererbende Substanz
  • DNA isoliert
  • Chromosomentheorie der Vererbung
  • Zusammenführung mit Mendelschen Regeln
  • Prinzipien von Zellteilung (Meiose/Mitose), Formulierung neuer Theorien der Vererbung, Prägung des Begriffs Genetik
  • Gene sind auf Chromosomen linear angeordnet
  • Mutation kann man künstlich hervorrufen, sie sind selektionierbar und vererbbar
  • Organismen können durch Transformation stabil verändert werden
  • DNA ist der Informationsträger in Form einer Doppelhelix
  • Der DNA Code ist universell, Übersetzung erfolgt über RNA in Proteine
  • DNA von Organismen wird entschlüsselt, Erfindung der DNA-Sequenzierung
  • Genomforschung, Das Humane Genom wird erstmalig "komplett" sequenziert
  • Epigenetik, Chromosomen sind durch zelltypspezifische zusätzliche epigenetische Markierungen gekennzeichnet

Biochemie

Symbiose als Evolutionsfaktor
Erwerben einer Eigenschaft zum Vorteil, ohne diese im eigenen Genome zur manifestieren

Bsp. Termiten besitzen im Genom keine Cellulase

Biochemie

Genexpression
Vielfalt unserer Zellen entsteht durch unterschiedliche Genexpressionsmuster

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Bergische Universität Wuppertal Übersichtsseite

Quantitative Analyse

Allgemeine Chemie I: Anorganische Chemie

Rettungssanitäter

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biochemie an der Bergische Universität Wuppertal oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login