ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal

Karteikarten und Zusammenfassungen für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal.

Beispielhafte Karteikarten für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Nibelungenlied

Beispielhafte Karteikarten für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Walther von der Vogelweide

Beispielhafte Karteikarten für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Goldemar 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Gottfried von Straßburg

Beispielhafte Karteikarten für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Wortgeschichte Deutsch

Beispielhafte Karteikarten für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Wald

Beispielhafte Karteikarten für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Wilde Weiber, Riesen, Zwerge und Drachen

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Der Hof

Beispielhafte Karteikarten für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Frankreich

Beispielhafte Karteikarten für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Latein-Deutsch

Beispielhafte Karteikarten für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

Ehe und Recht

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

miete

Kommilitonen im Kurs ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal auf StudySmarter:

ältere deutsche sprache und literatur

Nibelungenlied
- um 1200 entstanden 
- eines der bekanntesten Werke der mittelhochdeutschen Literatur
- Erster Teil: Siegfrieds von Xanten Reise an den Hof der Burgunder, Hochzeit mit Kriemhild, seine Ermordung durch Hagen
- Zweiter Teil: Vernichtung der Burgunder am Hof König Etzels
- Bis ins 16. Jhd. immer wieder abgeschrieben
- Um 1750: erneutes Interesse am Nibelungenlied, Diskussion ob „Deutscher Nationalepos“
- Nibelungenlied der am häufigsten überlieferte deutschsprachige Epos des Hochmittelalters

ältere deutsche sprache und literatur

Walther von der Vogelweide
- bekanntester Lyriker des Mittelalters und vielseitiger Lieddichter seiner Epoche
- Umfangreichstes Werk (1195-1200): Minnesang (Liebeslieder), Sangspruchdichtung (z.B. polit. Liede), religiös Lieddichtung (z.B. Marienpreis)
- ‘erster Philippston‘: mehrere Strophen, 3. Strophe: König von Schwaben in dessen Dienst sich Walther von der Vogelweide zurzeit befand wird hinsichtlich seiner Herrscherqualitäten direkt angesprochen

ältere deutsche sprache und literatur

Goldemar 
- Text der avienturenhaften Dietrichpoetik (ca. 1230 von Albrecht von Kemenaten)
- In Handschrift aus Mitte 14. Jhd. und nur ersten neun Strophen und drei Verse erhalten
- Handlung: Dietrich von Bern macht sich in Südtiroler Waldwelt auf und erlebt dort vielfältige Abenteuer (aventiure)

ältere deutsche sprache und literatur

Gottfried von Straßburg
- Tristan und Isolde geht auf keltische Sage zurück: adaptation courtoise = deutsche Bearbeiter behandeln französische Vorlagen
- älteste Fassung von Tristan und Isolde: Eilhart von Oberg (1170)
- Version von Gottfried von Straßburg (1200/1210) auf Grundlage von Thomas von Britanje (1170)
- Handlung: Tristan und Isolde sind gesellschaftlich nicht füreinander bestimmt, heiraten trotzdem durch Minnetrank
- Werk ist ein Torso = unvollendet, später von Heinrich von Freiberg und Ulrich von Türheim weiter geschrieben 

ältere deutsche sprache und literatur

Wortgeschichte Deutsch


- ab 786: theodisce = Sprache des Volks; zu Beginn vor allem in amtlichen Texten verwendet - ab 9. Jhd: theodisce = Abgrenzung romanisch von nicht romanischem
- ab 10. Jhd: theodisce = Bezeichnung kontinental germanischer Stammessprachen
- erste Identifikation mit dem Wort deutsch: Notker ca. 1000

- 12. Jhd.: Deutsch als Volksname → Abgrenzung zwischen innen und außen


ältere deutsche sprache und literatur

Wald

1. Nutzraum

-  gesamtes Mittelalter: Mitteleuropa überwiegend bewaldet → Wald als Raum immer präsent und in unterschiedlicher Weise genutzt

-  Frühmittelalter: Wald war Allgemeinbesitz → Bauern ließen Vieh weiden und nutzten das Holz des Waldes

-  Über Nutzung bestimmten mehr und mehr die Grundherren

-  Interesse der Bauern am Wald: Rohstoff Holz und Nutzung für Vieh

-  Interesse der Adeligen: Freizeitbeschäftigung (Jagd → Fürstenkunst)

-  Naturräume unterlagen dem Recht des Herrschers oder einer Stadt → Gebrauch und Nutzung klar geregelt

-  Keine klaren Grenzen, Übergang

offen zu unbekannten Räumen → Vermischung von Bekanntem und Unbekanntem



2. Rechtsprechungsort

-  früheste Rechtsprechung erfolgte auf Anhöhen unter Bäumen → heilige Stätten

-  Verlagerung des Rechtsprechungsort in die Städte: zentrale Stätte, Mittelpunkt ein Baum (Linde)

-  Platz an der Dorflinde diente außerdem als Versammlungsplatz, Festplatz (Kirchweih), Gesprächsort


3. Heiliger Hain

-  heilige Wälder in den alten Kulturen Europas → vereinzelte Bäume auf Lichtungen

-  Bäume als Bewahrer von Wissen und Erinnerung

-  Wirtschaftliche Nutzung der heiligen Wälder, z.B. Rodung oder Auflesen von Holz war

verboten (wurde hart bestraft, z.B. mit dem Tod)


ältere deutsche sprache und literatur

Wilde Weiber, Riesen, Zwerge und Drachen

- terra culta = bebautes, kultiviertes Land
- terra inculta = wilder, undurchdringlicher Wald → Lebensraum für von der Gesellschaft ausgestoßene und Gesetzlose, Raum für Aventuire
- Wald als Lebensraum für Zwerge, Riesen, Feen und Sirenen
- Drachen Sonderfall: Aussehen und Eigenschaften unbekannt


ältere deutsche sprache und literatur

Der Hof

- Lebens- und Handlungsraum des Adels

- Hof meint ursprünglich eingezäunten Platz mit Wohnbereich
- adeliger Hof änderte Bedeutung durch Residenzbildung und frz. Einflüsse
- Hof als Handlungsraum wird bedeutender
- in Literatur gehören zu Hof auch höfische Ausbildung, Verhalten und Ausstattung/ Kleidung → hövesch
- Verhaltens- und Bildungsideal grenzt sich von Rittern ab


Vier bedeutende Hofämter: 

Der Truchsess

- Steht an der Spitze der (Erz-)Hofämter

- Leiter des Hauswesens

Der Kämmerer
- Zuständig für die Finanzverwaltung bzw. die Schatzkammer

Der Marschall (später Reitergeneral)
- Verantwortliche Aufseher über die Pferdestallungen und den Tross

Der (Mund-)Schenk
- Zuständig für die Vorratshaltung in den Kellern und ggfs. für die Weinberge

ältere deutsche sprache und literatur

Frankreich


- 12. 13. Jhd: Frankreich hat starken Einfluss auf Deutsches Reich → Handel, Wirtschaft
- Mitte 12. Jhd. Übernahme frz. Vorlagen durch deutsche Dichter → Pfaffe Lamprecht war der erste (Alexanderroman) 

- nach 1220 weniger Interesse an Frankreich
- Viele Wörter stammen aus dem frz.

ältere deutsche sprache und literatur

Latein-Deutsch

- Verkehrs- und Dachsprache (lingua franca)

- Schriftlichkeit von Beginn an, über das Mhd. hinaus bis in die frühe Neuzeit überwiegend lateinisch

- Seit 8. Jhd. kleinerer Texte auch in Volkssprache → Übersetzungsshilfen in Form von Einzelwörtern

- Geistliche Texte (Predigten, kirchlich-theologische Texte, Bibeltexte, Ordensregeln) haben lateinische Grundlagen

- Vermischung von Latein und Deutsch in vielen Texten






ältere deutsche sprache und literatur

Ehe und Recht

-  unverheiratete Frauen stehen unter der munt (Vormundschaft) des Vaters 


Muntehe

- Vertragsschluss zwischen zwei Familien (beinhaltet Friedensvertrag der beiden Familien)

- Frau hat keine aktive Rolle 164) → Ehevertrag: rechtliche Übergabe der Frau in Verantwortung des Mannes, Mann übergibt Brautgabe

- Frau hat Status als Ehefrau nach der Hochzeitsnacht


Friedelehe

- Basis ist Willen von Frau und Mann → Brautgabe und Trauung entfallen

- Frau in stärkerer Position, da sie auch Scheidungsrecht hat


ältere deutsche sprache und literatur

miete
Lohn, Belohnung 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Bergische Universität Wuppertal Übersichtsseite

Grammatik

ältere deutsche Sprache und Literatur

basiswissen grammatik

Ringvorlesung

Literaturwissenschaft

Litwi

kath. Theologie

ÄDL

Einführung in die Literturwissenschaft

Neuere Deutsche Literatur an der

Universität Bayreuth

Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der

Universität Heidelberg

Grundlagen älterer deutscher Sprache und Literatur an der

Universität zu Köln

Ältere deutsche Literatur und Sprache an der

Universität Mannheim

Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Deutsch als Fremd- und Zweitsprache an der

TU Chemnitz

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch ältere deutsche sprache und literatur an anderen Unis an

Zurück zur Bergische Universität Wuppertal Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für ältere deutsche sprache und literatur an der Bergische Universität Wuppertal oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login