Forschung - Quantitativ an der Alanus Hochschule | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Forschung - Quantitativ an der Alanus Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Forschung - Quantitativ Kurs an der Alanus Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche der folgenden Aussagen trifft zu?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bivariate Zusammenhänge können nur über die Bestimmung von Korrelationskoeffizienten ermittelt werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Faktorenanalyse...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

…benötigt metrisches Skalenniveau, da dieses für die Berechnungen innerhalb der Faktorenanalyse obligat ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Maß ist empfindlich gegenüber Ausreißern?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mittelwert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Skalenniveau bedarf eines Korrelationskoeffizenten von Phi (φ)-Koeffizient oder Cramers V?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nominal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Skala?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Erfassung latenter Merkmale / theoretischer Konstrukte. Exemplarisch durch Abstufung nie - selten - gelegentlich - oft - immer.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Variablen...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

...sind Merkmalsträger.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie unterscheidet sich die Grundgesamtheit von einer Stichprobe?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unter Grundgesamtheit ist diejenige Menge von Individuen, Fällen, Ereignissen zu verstehen, auf die sich die Aussagen der Untersuchung beziehen sollen und die im Hinblick auf die Fragestellung und die Operationalisierung vorher eindeutig abgegrenzt werden muss. Genau genommen handelt es sich hier um die angestrebte Grundgesamtheit.


Die Stichprobe lässt sich wie folgt erklären: wird nur ein Ausschnitt der Population erhoben, handelt es sich um eine Stichprobenerhebung (Anzahl der untersuchten Objekte: n).


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen Unterschied gibt es zwischen quantitativer und qualitativer

Sozialforschung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die quantitative Forschung dient der Überprüfung, dem Erklären der objektiven Realität und des Erkennens von Zusammenhängen. Dies geschieht durch standardisierte und nummerische Instrumente wie den Fragebogen. Dabei steht die Funktionalisierung und Standardisierung der Methoden im Zentrum. Die Forschungslogik verfolgt einen deduktiven, analytischen und abstrahierenden Ansatz, wodurch der Forscher selbst zum unabhängigen Beobachter wird. 


Die qualitative Sozialforschung möchte Erfahrungen gewinnen und Deutungen und Konstruktionen erfassen. Dabei werden zur Theorieentwicklung Interviews, Beobachtung und Protokolle genutzt. Dabei herrscht eine Flexibilität. Im Fokus stehen symbolische, interpretierte Realitäten, welche dem Verständnis der Dialektik von Methode und Gegenstand obliegen. Die Forschungslogik umfasst die Induktion, Konstruktion und Typisierung. Entsprechend ist der Forschende Teilnehmer, Advokat oder Aufklärer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird unter dem Begriff „Operationalisierung“ verstanden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unter Operationalisierung „versteht man die Schrittweise Überführung der theoretischen Begriffe in meßbare Merkmale, mit dem Ziel, sie einer empirischen Überprüfung zugänglich zu

machen“

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist der Ablauf der Operationalisierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hypothese -> Begriffe -> Variablen -> Indikatoren


Gelungene Operationalisierung: eine allgemeine Theorie ist so präzisiert, dass ich sie von den Indikatoren an belegen und darstellen kann. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei Skalenniveaus gilt:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Je niedriger das Skalenniveau desto mehr Möglichkeiten der Berechnung gibt es.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Standardabweichung ist äquivalent zu…

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

der Varianz

Lösung ausblenden
  • 2770 Karteikarten
  • 89 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Forschung - Quantitativ Kurs an der Alanus Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche der folgenden Aussagen trifft zu?

A:

Bivariate Zusammenhänge können nur über die Bestimmung von Korrelationskoeffizienten ermittelt werden.

Q:

Die Faktorenanalyse...

A:

…benötigt metrisches Skalenniveau, da dieses für die Berechnungen innerhalb der Faktorenanalyse obligat ist

Q:

Welches Maß ist empfindlich gegenüber Ausreißern?

A:

Mittelwert

Q:

Welches Skalenniveau bedarf eines Korrelationskoeffizenten von Phi (φ)-Koeffizient oder Cramers V?

A:

Nominal

Q:

Was ist eine Skala?

A:

Die Erfassung latenter Merkmale / theoretischer Konstrukte. Exemplarisch durch Abstufung nie - selten - gelegentlich - oft - immer.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Variablen...

A:

...sind Merkmalsträger.

Q:

Wie unterscheidet sich die Grundgesamtheit von einer Stichprobe?

A:

Unter Grundgesamtheit ist diejenige Menge von Individuen, Fällen, Ereignissen zu verstehen, auf die sich die Aussagen der Untersuchung beziehen sollen und die im Hinblick auf die Fragestellung und die Operationalisierung vorher eindeutig abgegrenzt werden muss. Genau genommen handelt es sich hier um die angestrebte Grundgesamtheit.


Die Stichprobe lässt sich wie folgt erklären: wird nur ein Ausschnitt der Population erhoben, handelt es sich um eine Stichprobenerhebung (Anzahl der untersuchten Objekte: n).


Q:

Welchen Unterschied gibt es zwischen quantitativer und qualitativer

Sozialforschung?

A:

Die quantitative Forschung dient der Überprüfung, dem Erklären der objektiven Realität und des Erkennens von Zusammenhängen. Dies geschieht durch standardisierte und nummerische Instrumente wie den Fragebogen. Dabei steht die Funktionalisierung und Standardisierung der Methoden im Zentrum. Die Forschungslogik verfolgt einen deduktiven, analytischen und abstrahierenden Ansatz, wodurch der Forscher selbst zum unabhängigen Beobachter wird. 


Die qualitative Sozialforschung möchte Erfahrungen gewinnen und Deutungen und Konstruktionen erfassen. Dabei werden zur Theorieentwicklung Interviews, Beobachtung und Protokolle genutzt. Dabei herrscht eine Flexibilität. Im Fokus stehen symbolische, interpretierte Realitäten, welche dem Verständnis der Dialektik von Methode und Gegenstand obliegen. Die Forschungslogik umfasst die Induktion, Konstruktion und Typisierung. Entsprechend ist der Forschende Teilnehmer, Advokat oder Aufklärer

Q:

Was wird unter dem Begriff „Operationalisierung“ verstanden?

A:

Unter Operationalisierung „versteht man die Schrittweise Überführung der theoretischen Begriffe in meßbare Merkmale, mit dem Ziel, sie einer empirischen Überprüfung zugänglich zu

machen“

Q:

Wie ist der Ablauf der Operationalisierung?

A:

Hypothese -> Begriffe -> Variablen -> Indikatoren


Gelungene Operationalisierung: eine allgemeine Theorie ist so präzisiert, dass ich sie von den Indikatoren an belegen und darstellen kann. 

Q:

Bei Skalenniveaus gilt:

A:

Je niedriger das Skalenniveau desto mehr Möglichkeiten der Berechnung gibt es.

Q:

Die Standardabweichung ist äquivalent zu…

A:

der Varianz

Forschung - Quantitativ

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Forschung - Quantitativ an der Alanus Hochschule

Für deinen Studiengang Forschung - Quantitativ an der Alanus Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Forschung - Quantitativ Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Quantitative Forschung

TU Dortmund

Zum Kurs
Quantitative Forschung

HSD Hochschule Döpfer

Zum Kurs
Quantitative Forschung

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Quantitative Forschung - Lektion 3

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Quantitative Forschung Lieding

Hochschule Fulda

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Forschung - Quantitativ
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Forschung - Quantitativ