WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart

Karteikarten und Zusammenfassungen für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart.

Beispielhafte Karteikarten für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Welches sind die Hauptgründe für die Modellbildung in der Unternehmensmodellierung?

Beispielhafte Karteikarten für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Aufbau von IKS

Beispielhafte Karteikarten für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Integration mit „der Wolke“

Integration über Unternehmensgrenzen – mit und ohne Internet

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Relationale Datenmodelle+

Beispielhafte Karteikarten für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Business-to-Business-Commerce (B2B)

Beispielhafte Karteikarten für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Unterscheidung Betriebliche Anwendungssysteme

Beispielhafte Karteikarten für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Welche Defizite/Schwachstellen kann man durch eine einfache Prozessmodellierung entdecken?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Was sind wichtige Eigenschaften von Geschäftsprozessen? Beschreiben Sie jede kurz.

Beispielhafte Karteikarten für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Was versteht man unter Cloud Computing?

Beispielhafte Karteikarten für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Welche Ziele verfolgen Unternehmen mit dem Einsatz von Informations- und Kommunikationssystemen?

Beispielhafte Karteikarten für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Grenzen Sie Anwendungssysteme von Informations- und Kommunikationssystemen ab.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

IKS – Definition und Anforderungen

Kommilitonen im Kurs WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

WIN21 - 101 WIN

Welches sind die Hauptgründe für die Modellbildung in der Unternehmensmodellierung?

Der wichtigste Grund ist, dass die heutige komplexe Realität ohne Modellbildung nicht mehr beherrschbar ist. Man kann beispielsweise typische Programmieraufgaben nicht mehr ohne vorherige Systemanalyse bewältigen und den Aufbau einer Datenbank nicht mehr ohne Datenmodellierung. Der zweite Grund ist, dass mit der Modellierung auch eine Abstraktion auf die für das Vorhaben wichtigen Aspekte erfolgt. Auch dies ist unabdingbar.

WIN21 - 101 WIN

Aufbau von IKS

Informations- und Kommunikationssysteme stellen in ihrem Aufbau drei Grundfunktionen zur Verfügung: Präsentation, Applikation und Datenhaltung. Diese können in verschiedenen Systemarchitekturen implementiert sein, die unterschiedliche Ansätze verfolgen, genauso wie die Grundfunktionen, aber auch komplette Anwendungssysteme, auf verschiedenen Rechnern verteilt sein können: Großrechner-, Client-Server-, Peer-to- Peer- oder serviceorientierte Architektur.

WIN21 - 101 WIN

Integration mit „der Wolke“

Integration über Unternehmensgrenzen – mit und ohne Internet

Eine ständige Aufgabe im Zusammenhang mit dem Einsatz von IKS ist die Forderung nach Integration: Integration aller Anwendungssysteme (EAI) und Verknüpfung der im Unternehmen vorhandenen Informationen. Beides basierend auf integrierten Prozess- und Datenmodellen. Die Aufgabe entsteht durch die Heterogenität der betrieblichen Anwendungssysteme. Diese unterschiedlichen Plattformen und Programme sind teilweise berechtigt (wenn man eben nur durch ein „anderes“ Anwendungssystem eine bestimmte benötigte Leistung erhält), entstehen aus der Nutzung externer Ressourcen (z. B. Cloud Computing) oder beruhen schlicht auf Fehlentscheidungen.

WIN21 - 101 WIN

Relationale Datenmodelle+

In der relationalen Modellierung werden Objekte und Beziehungen mit ihren Attributen in sogenannten flachen Tabellen abgebildet. Diese müssen einige Bedingungen erfüllen und werden dadurch zu Relationen.

WIN21 - 101 WIN

Business-to-Business-Commerce (B2B)

Die wichtigsten Anwendungen des E-Business liegen im B2B-Bereich. Hier lassen sich Geschäftsprozesse über Unternehmensgrenzen hinweg mittels Internet-Technologie integrieren. Sowohl das eigene Unternehmen als auch die Lieferanten und Geschäftskunden haben unmittelbaren Zugriff auf alle relevanten Informationen. Drastische Kostenreduzierungen bietet das E-Procurement, die Abwicklung von Einkaufstransaktionen über das Internet. Die Optimierung ganzer Wertschöpfungsketten, vom Lieferanten des Lieferanten bis zum Kunden des Kunden, steht beim Supply Chain Management im Mittelpunkt.

WIN21 - 101 WIN

Unterscheidung Betriebliche Anwendungssysteme

Zentraler Bestandteil von IKS in Unternehmen sind die (betrieblichen) Anwendungssysteme. Im engeren Sinne meinen wir damit Software, mit der die Geschäftstätigkeit unterstützt wird, d. h. die Anwendungsprogramme und die zugehörigen Daten für einen Anwendungsbereich. Man unterscheidet bei Anwendungssystemen:

– Operative Systeme: Transaktions- und Dispositionssysteme, 

– Führungssysteme: Planungs- und Kontrollsysteme, Management- und Führungsinformationssysteme, 

– Wissensentdeckungssysteme, 

– Spezialsysteme: Expertensysteme, Entscheidungsunterstützungs- und Kommunikations- und Koordinationssoftware: Bürounterstützungssysteme, Workflow-Management- und Groupware-Systeme.

WIN21 - 101 WIN

Welche Defizite/Schwachstellen kann man durch eine einfache Prozessmodellierung entdecken?

Man kann alle die Defizite/Schwachstellen entdecken, die sich im Prozessverlauf zeigen. Also z. B. unnötige Abschnitte, falsche Verzweigungen, unnötig angebundene Organisationseinheiten, falscher Umgang mit den Daten. Nicht erkennen kann man z. B. mangelnde Qualität bei der Realisierung der Aufgaben (Funktionen), fehlerhaften Ressourceneinsatz, Mängel beim Datenbankentwurf usw.

WIN21 - 101 WIN

Was sind wichtige Eigenschaften von Geschäftsprozessen? Beschreiben Sie jede kurz.

Zu den wichtigen Eigenschaften von Geschäftsprozessen gehören der Automatisierungsgrad, das Ausmaß der Datenintegration und die Prozessintegration. Mit dem Automatisierungsgrad ist der Anteil an der Aufgabenerfüllung gemeint, der ohne menschliches Zutun durch die Informationstechnologien erledigt wird. Datenintegration meint die Integration der Datenbestände, die für die einzelnen Funktionen des Geschäftsprozesses benötigt werden. Die Prozessintegration beschreibt die Durchgängigkeit des Geschäftsprozesses über verschiedene traditionelle Organisationsbereiche hinweg.

WIN21 - 101 WIN

Was versteht man unter Cloud Computing?

Eine moderne Form des Verlagerns von IT-Leistungen aus dem Unternehmen raus zu externen Dienstleistern. Diese betreiben große Rechenzentren mit zahlreichen Servern („Serverfarmen“), die ein Unternehmen nutzen kann – entweder um dort eigene Programme in Betrieb zu nehmen oder um dort vorhandene Software zu nutzen (z. B. eine ERP-Software). Der Begriff Cloud steht als Metapher für das Internet. Er drückt auch aus, dass der Nutzer des Dienstes nicht unbedingt weiß, wo der Server steht, von dem er die Leistung bezieht.

WIN21 - 101 WIN

Welche Ziele verfolgen Unternehmen mit dem Einsatz von Informations- und Kommunikationssystemen?

Unternehmen setzen IKS ein, um ihre Leistung zu erbringen. Mithilfe von IKS sollen Informationen in der richtigen Menge, in der richtigen Form, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung gestellt werden. Führungskräfte und Sachbearbeiter sollen per Computer mit den für ihre Arbeit erforderlichen Informationen versorgt werden. Auch der Austausch von Informationen und die Koordination verschiedener Bereiche ist ein Ziel des Einsatzes von IKS.

WIN21 - 101 WIN

Grenzen Sie Anwendungssysteme von Informations- und Kommunikationssystemen ab.

Anwendungssysteme sind Teil des IKS einer Organisation. Es handelt sich um (Anwendungs-)Software (Programme und Daten), die zur Erledigung bestimmter (abgegrenzter) Aufgabenbereiche eingesetzt wird. Informations- und Kommunikationssysteme umfassen dagegen neben einem größeren Anwendungsbereich auch die verwendete Systeminfrastruktur, also die Systemsoftware, die Hardware und die Kommunikationstechnik (Netze) sowie den Menschen und seine Interaktion.

WIN21 - 101 WIN

IKS – Definition und Anforderungen

Das Informations- und Kommunikationssystem (IKS) einer Organisation umfasst alle Geräte und Programme, mit denen eine Organisation ihre Informationen verwaltet und verarbeitet, mit denen sie intern und extern kommuniziert usw., kurz: mit denen sie ihre Geschäftsprozesse abwickelt.

Ein rechnergestütztes Informationssystem ist ein System, bei dem die Erfassung, Speicherung, Übertragung und/oder Transformation von Informationen durch den Einsatz der Informationstechnik realisiert wird.

Informations- und Kommunikationssysteme sind Systeme, die menschliche und maschinelle Komponenten als Aufgabenträger umfassen, die voneinander abhängig sind, ineinandergreifen und zusammenwirken. Im Mittelpunkt steht die Unterstützung bei der Erfüllung betrieblicher Aufgaben.
Zweck von Informations- und Kommunikationssystemen ist, die Informationsnachfrage von Aufgabenträgern zu befriedigen und eine Koordination zwischen arbeitsteilig wirkenden Aufgabenträgern zu bewerkstelligen.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur AKAD Hochschule Stuttgart Übersichtsseite

WIN21 - 104 SW

WIN21 - 205 SystemSW

Recht kompakt

WIN21 - INT 101

FMI11

Digital Transformation Nanodegree (DIT42)

WIN21 an der

AKAD Hochschule Stuttgart

WING 1 an der

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Econ 101 an der

Universität Giessen

Biol 101 an der

Universität Rostock

WINF an der

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch WIN21 - 101 WIN an anderen Unis an

Zurück zur AKAD Hochschule Stuttgart Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für WIN21 - 101 WIN an der AKAD Hochschule Stuttgart oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards