SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart

Karteikarten und Zusammenfassungen für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart.

Beispielhafte Karteikarten für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Abschlussdokumentation:

Ergebnis wird festgehalten. Unterscheidung in:

Beispielhafte Karteikarten für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Projektmanagement: Gesamtheit aller Vorkehrungen bezüglich eines Projekts.
Merkmale eines Projekts:

Beispielhafte Karteikarten für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Vor- Nachteile der Formalisierung der Projekte:

Beispielhafte Karteikarten für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

2.2.3 Sponsoren, Beratungsgremien und sonstige funktional Beteiligte


Funktion des Sponsors:

Beispielhafte Karteikarten für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Projektanträge werden an Organisation weitergeleitet.
Aufgaben der Organisation nennen:

Beispielhafte Karteikarten für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

 

2.2.2 Projektbeteiligte aus dem Fachbereich


Leitung Organisation/ Informatik

Beispielhafte Karteikarten für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

2.2.2 Projektbeteiligte aus dem Fachbereich


Leiter Fachbereich


Beispielhafte Karteikarten für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

2.2.2 Projektbeteiligte aus dem Fachbereich



Aufganen des Benutzervertreter:

Beispielhafte Karteikarten für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

2.2.2 Projektbeteiligte aus dem Fachbereich

Mitarbeiter des Fachbereiches:


-Formen der Mitarbeit:



-Workshops:

Beispielhafte Karteikarten für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Antragsteller muss Projektantrag stellen, umfasst folgende Inhalte:

Beispielhafte Karteikarten für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Merkmale eines Projekts:

Beispielhafte Karteikarten für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Aufgaben des Projektbewilligungsgremium:

Stellt sicher, dass....


Prüft folgende Punkte.... 

Kommilitonen im Kurs SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

SQF24

Abschlussdokumentation:

Ergebnis wird festgehalten. Unterscheidung in:

- Benutzerorientierte Dokumentation: den Betroffenen zur Verfügung gestellt – Anleitungen etc.
- Verfahrensdokumentation: dient Experten aus Organisation, Informatik o. Technik. Dient der Erhaltung und Revision – analog
benötigt Kundendienst Beschreibung für Reparaturen.

SQF24

Projektmanagement: Gesamtheit aller Vorkehrungen bezüglich eines Projekts.
Merkmale eines Projekts:

- Einmaligkeit
- Fachliche Komplexität
- Hoher Neuigkeitsgrad
- Interdisziplinär
- Hierarchieübergreifend
- Hohes Risiko
- Wichtiges Vorhaben

SQF24

Vor- Nachteile der Formalisierung der Projekte:

Vorteile:
- Anliegen haben bessere Chance sich durchzusetzen
- deutliche Wunschäußerung des Antragsstellers
- formelle Prüfung hat vorbeugende Wirkung – zweifelhafte
Anträge werden erst garnicht gestellt
- mittel- bis langfristige Organisationsplanung wird möglich.
Nachteile:
- zusätzliche Bürokratie
- Zeitliche Verzögerungen können entstehen
- Antragsteller empfindet es als „Projektverhinderungsverfahren“

SQF24

2.2.3 Sponsoren, Beratungsgremien und sonstige funktional Beteiligte


Funktion des Sponsors:

- Grund für Projektabbrüche: im Laufe eines Projekts wachsende Widersprüche – zur Vermeidung kann zu Beginn ein
Sponsor genannt werden.
- Sponsoren: herausgehobene hierarchische Position

SQF24

Projektanträge werden an Organisation weitergeleitet.
Aufgaben der Organisation nennen:

- gutachterlich tätig
- verwaltet u. bereitet Stellungnahmen vor
- Zeit- Aufwandschätzung
- Aussage zu Dringlichkeit / Wichtigkeit
- Anträge gesammelt Bewilligungsgremium vorgelegt

SQF24

 

2.2.2 Projektbeteiligte aus dem Fachbereich


Leitung Organisation/ Informatik

- übernimmt laufende Koordination aller Projekte
- Schaffung u. kontrolliert Einhaltung betrieblicher Standards
- überprüft Qualität
- steuert Einsatz des eigenen Personals
- sorgt für Berücksichtigung v. Abhängigkeiten
- wirkt als Berater
- unterstützt Projektleiter
- nimmt Mittelrolle wahr

SQF24

2.2.2 Projektbeteiligte aus dem Fachbereich


Leiter Fachbereich


- Mitglieder des Entscheidungsgremiums
- Zusammensetzung des Gremiums erst möglich,
wenn Projektgröße definiert u. Auswirkungen
erkennbar werden.

SQF24

2.2.2 Projektbeteiligte aus dem Fachbereich



Aufganen des Benutzervertreter:

- sorgt dafür, dass Interessen der Benutzer ausreichendes Gewicht erhalten.
- Nebenaufgabe
- sorgt dafür, dass Fachbereich eine anforderungsgerechte Lösung erhält
- sorgt dafür, dass bei Anwendung die Anwenderinteressen gewahrt bleiben.

SQF24

2.2.2 Projektbeteiligte aus dem Fachbereich

Mitarbeiter des Fachbereiches:


-Formen der Mitarbeit:



-Workshops:

- Gesprächspartner bei Befragungen
- Mitwirkung in Workshops
- Neben- Vollamtliche Mitarbeit im Projekt.



– Nutzung des Fachwissens der Betroffenen
– Motivation für Projekt fördern
- Instrument des Projektmarketing

SQF24

Antragsteller muss Projektantrag stellen, umfasst folgende Inhalte:

- Antragsteller
- Art der gewünschten Leistung
- Begründung für gewünschte Leistung
- Termin für zu erbringende Leistung.

SQF24

Merkmale eines Projekts:

- Einmaligkeit
- Fachliche Komplexität
- Hoher Neuigkeitsgrad
- Interdisziplinär
- Hierarchieübergreifend
- Hohes Risiko
- Wichtiges Vorhaben

SQF24

Aufgaben des Projektbewilligungsgremium:

Stellt sicher, dass....


Prüft folgende Punkte.... 

Stellt sicher; dass nur Projekte bearbeitet werden, die:
- betriebswirtschaftlichen Nutzen haben
- sozial wünschenswert sind
- aus z.B. rechtlichen Gründen unabweisbar sind
Prüft folgende Punkte:
- Lohnt sich das Projekt
- sinnvoll, Projekt selbst zu bearbeiten o. besser eingekauft
- Abhängigkeiten zu anderen Projekten
- Priorität des Vorhabens
- grobe Lösungsrichtung
- als Ganzes freigebbar o. Vorstudie vor endgültiger Freigabe.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur AKAD Hochschule Stuttgart Übersichtsseite

FTE01

EFT03

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für SQF24 an der AKAD Hochschule Stuttgart oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards