Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart

Karteikarten und Zusammenfassungen für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart.

Beispielhafte Karteikarten für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Strategische Entscheidungen des Produktionsmanagements

Beispielhafte Karteikarten für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Operative Aufgaben des Produktmanagements

Beispielhafte Karteikarten für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Strategische Entscheidungen der Materialwirtschaft

Beispielhafte Karteikarten für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Operative Aufgaben der Materialwirtschaft

Beispielhafte Karteikarten für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Geschichtlich

Beispielhafte Karteikarten für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

CIM-Konzept

Beispielhafte Karteikarten für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Produktionsfaktoren

Beispielhafte Karteikarten für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Unterteilung der Produktionsfaktoren nach Ge- und Verbrauch

Beispielhafte Karteikarten für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Ziel der Produktion:

Beispielhafte Karteikarten für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Wertschöpfung:

Beispielhafte Karteikarten für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Strategische Entscheidungen des Produktionsmanagements

Beispielhafte Karteikarten für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Produktionsprogramm

Kommilitonen im Kurs Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Produktionsmanagement

Strategische Entscheidungen des Produktionsmanagements

Produktionsprogramm 


Standortwahl u. techn. Ausstattung


Organisation der Produktion


Supply-Chain-Management


Forschung und Entwicklung (FuE)

Produktionsmanagement

Operative Aufgaben des Produktmanagements

Produktentwicklung- u. Konstruktion 


Prozessplanung


Produktionsplanung u. –Steuerung


Qualitätssicherung

Produktionsmanagement

Strategische Entscheidungen der Materialwirtschaft

Make or buy


Dimensionierung der Ausrüstung


Kosten und Servicegrad


Beschaffung 


Lager

Produktionsmanagement

Operative Aufgaben der Materialwirtschaft

Materialbeschaffung: 


Materialdisposition


Entsorgung


Kontrolle

Produktionsmanagement

Geschichtlich

 1750-1850: Handarbeit wird mechanisiert, Arbeitsteilung wird eingeführt
 1850-1890: Breiter Einsatz von Maschinen, Ausbau der Transportwege
 1890-1920: Erfindung des Elektromotors, Start Massenproduktion
 1920-1970: Scientific Management beginnt sich durchzusetzen (extreme Arbeitsteilung)
 Ab 1970: Durch Mikroelektronik können Maschinen und Abläufe nun automatisch gesteuert
werden
 Ab 1980: Einführung Just-in-Time. Verbesserung der Produktionsabläufe durch CIM-konzept.
 Ab 1990: Internationalisierung und Globalisierung.

Produktionsmanagement

CIM-Konzept

CIM
Computer Integrated Manufacturing

Produktionsmanagement

Produktionsfaktoren

Elementare Produktionsfaktoren des Produktionsmanagements:


 Arbeit: verrichtende (operative) Arbeit der Angestellten


 Betriebsmittel: Maschinen, Anlagen, etc.


 Material: Roh-, Hilfs- u. Betriebsstoffe
 Ggf. Information/Know-How


Neben den elementaren Faktoren muss der Produktionsprozess geleitet, geplant, organisiert und
kontrolliert werden. Man spricht hier vom dispositiven Faktor.

Produktionsmanagement

Unterteilung der Produktionsfaktoren nach Ge- und Verbrauch

 Repetierfaktoren: werden bei der Produktion verbraucht: z.B. Rohstoffe, Fertigteile,..


 Potenzialfaktoren: diese können häufig verwendet werden z.B. Maschinen, Arbeit,..

Produktionsmanagement

Ziel der Produktion:

Produkte in Art, Menge u. Qualität zu fertigen und für den Absatz bereitzustellen, welche im Produktionsprogramm des Unternehmens stehen. Dies unter wirtschaftlichen und ökologischen
Aspekten.

Produktionsmanagement

Wertschöpfung:

Ist die Differenz zwischen den am Markt für die eigene Leistung erzielten Erlöse und allen
Vorleistungen, welche von anderen Unternehmen bezogen wurden. (Verkaufspreis-
Einkaufspreis = Wertschöpfung)

Produktionsmanagement

Strategische Entscheidungen des Produktionsmanagements

Allgemeine Strategischen Entscheidungen des Managements: 


  • Produktionsprogramm, 
  • Standort u. technische Ausstattung, 
  • Planung u. Organisation der Produktionsabläufe, 
  • Zusammenarbeit mit Lieferanten und Forschung und Entwicklung.

Produktionsmanagement

Produktionsprogramm

Produkte (Abstimmung mit Marketing erforderlich):


Einproduktunternehmen: extrem abhängig vom Markt, Produkt wird meist als Massenprodukt erzeugt (z.B. Elektrizitätswerk)


Mehrproduktunternehmen: Verschiedene Produktarten und varianten


o Produktprogrammbreite/-eng: Anzahl verschiedener Produkte
o Produktprogrammtiefe/-flach: Anzahl versch. Varianten.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur AKAD Hochschule Stuttgart Übersichtsseite

Grundlagen BWL

Operatives Controlling Con21

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Produktionsmanagement an der AKAD Hochschule Stuttgart oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards