ME2 an der AKAD Hochschule Stuttgart | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für ME2 an der AKAD Hochschule Stuttgart

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen ME2 Kurs an der AKAD Hochschule Stuttgart zu.

TESTE DEIN WISSEN

Aus welchem Material ist der Käfig eines Wälzlagers? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Blech

- Kunststoff

- Messing

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nachteil vom vollrolligem Lager?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- nur geringe Drehzahlen

- hohe Reibverluste

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon hängt die Wahl von der statischen Sicherheit ab?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

von der Betriebsweise des Lagers, von
der geforderten Laufruhe im Betrieb und von der Lagerbauform

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sagt die statische Tragfähigkeit C0 aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

statische Tragzahl C0 für Radiallager bzw. C0a für Axiallager entspricht einer einmalig auf-
tretenden Kraft, die eine gesamte bleibende Verformung (Abplattungstiefe) von 0,0001 des
Wälzkörperdurchmessers an der Stelle höchster Hertzscher Pressung hervorruft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon hängt die Lebensdauer ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einflüsse sind die Schmierfilmdicke, die ihrerseits von der Umfangsgeschwindigkeit und
der Schmierstoffzähigkeit abhängt, und vor allem die Schmierstoffreinheit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmale Kegelrollenlager

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- zerlegbar inkl. Käfig

- Preisgünstig bei großen Stückzahlen

- schlechter Wirkungsgrad wegen hoher Reibung am Bord

- hohe Tragfähigkeit (Linienberührung)

- Festlager, angestellte Lagerung, nur mit weiterem Kegelrollenlager kombinieren

- mittlere bis sehr große Axial- Radialkräfte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gibt es für Bauformen von Wälzlagern?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Berührkontaktes: 

Kugellager (Punktberührung) 

Rollenlager (Linienberührung)
Wälzkörperanordnung:
Radiallager: Wälzkörper radial zwischen den Wälzlagerringen angeordnet, Be-
rührwinkel a = 0, Beispiel Rillenkugellager, Zylinderrollenlager, Nadellager
Schräglager: a ≠ 0, Beispiel Schrägkugellager, Kegelrollenlager
Axiallager: a = 90°, Beispiel Axialrillenkugellager
a
Bedingt durch die Lagerluft hat auch ein reines Rillenkugellager einen kleinen Berührwinkel a,

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Hybridlager?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hybridlager mit keramischen Wälz-
körpern: elektrisch isolierend bei Verwendung in E-Motor oder Generator, höhere Drehzahl-
grenze wegen geringerer Zentrifugalkraft; längere Lebensdauer wegen höherer Härte.

Hybridlager mit keramischen Wälz-
körpern: elektrisch isolierend bei Verwendung in E-Motor oder Generator, höhere Drehzahl-
grenze wegen geringerer Zentrifugalkraft; längere Lebensdauer wegen höherer Härte.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmale Vierpunktlager

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- sehr hohe Axialkräfte 

- Axialkraft muss immer größer als Radialkraft sein

- geteilter Innenring (Montage mehrere Kugeln möglich)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmale Pendelkugellager

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Für Wellen mit größerer Durchbiegung

- Festlager, Loslager

- mittlere Axial- Radialkräfte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmale Axialrillenkugellager

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- sehr hohe Axialkräfte

- nur mit Radiallager einsetzbar

- niedrige Drehzahlen, da sonst zu hohe Axialkräfte durch Zentrifugalkraft

- einseitig oder zweiseitigen wirkend

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist die äquivalente Lagerkraft P einzusetzen ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wenn Radiallager nicht nur rein
radial und Axiallager nicht nur rein axial belastet werden

Lösung ausblenden
  • 69464 Karteikarten
  • 678 Studierende
  • 71 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen ME2 Kurs an der AKAD Hochschule Stuttgart - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Aus welchem Material ist der Käfig eines Wälzlagers? 

A:

- Blech

- Kunststoff

- Messing

Q:

Nachteil vom vollrolligem Lager?

A:

- nur geringe Drehzahlen

- hohe Reibverluste

Q:

Wovon hängt die Wahl von der statischen Sicherheit ab?


A:

von der Betriebsweise des Lagers, von
der geforderten Laufruhe im Betrieb und von der Lagerbauform

Q:

Was sagt die statische Tragfähigkeit C0 aus?

A:

statische Tragzahl C0 für Radiallager bzw. C0a für Axiallager entspricht einer einmalig auf-
tretenden Kraft, die eine gesamte bleibende Verformung (Abplattungstiefe) von 0,0001 des
Wälzkörperdurchmessers an der Stelle höchster Hertzscher Pressung hervorruft

Q:

Wovon hängt die Lebensdauer ab?

A:

Einflüsse sind die Schmierfilmdicke, die ihrerseits von der Umfangsgeschwindigkeit und
der Schmierstoffzähigkeit abhängt, und vor allem die Schmierstoffreinheit

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Merkmale Kegelrollenlager

A:

- zerlegbar inkl. Käfig

- Preisgünstig bei großen Stückzahlen

- schlechter Wirkungsgrad wegen hoher Reibung am Bord

- hohe Tragfähigkeit (Linienberührung)

- Festlager, angestellte Lagerung, nur mit weiterem Kegelrollenlager kombinieren

- mittlere bis sehr große Axial- Radialkräfte

Q:

Was gibt es für Bauformen von Wälzlagern?

A:

Berührkontaktes: 

Kugellager (Punktberührung) 

Rollenlager (Linienberührung)
Wälzkörperanordnung:
Radiallager: Wälzkörper radial zwischen den Wälzlagerringen angeordnet, Be-
rührwinkel a = 0, Beispiel Rillenkugellager, Zylinderrollenlager, Nadellager
Schräglager: a ≠ 0, Beispiel Schrägkugellager, Kegelrollenlager
Axiallager: a = 90°, Beispiel Axialrillenkugellager
a
Bedingt durch die Lagerluft hat auch ein reines Rillenkugellager einen kleinen Berührwinkel a,

Q:

Was sind Hybridlager?

A:

Hybridlager mit keramischen Wälz-
körpern: elektrisch isolierend bei Verwendung in E-Motor oder Generator, höhere Drehzahl-
grenze wegen geringerer Zentrifugalkraft; längere Lebensdauer wegen höherer Härte.

Hybridlager mit keramischen Wälz-
körpern: elektrisch isolierend bei Verwendung in E-Motor oder Generator, höhere Drehzahl-
grenze wegen geringerer Zentrifugalkraft; längere Lebensdauer wegen höherer Härte.

Q:

Merkmale Vierpunktlager

A:

- sehr hohe Axialkräfte 

- Axialkraft muss immer größer als Radialkraft sein

- geteilter Innenring (Montage mehrere Kugeln möglich)


Q:

Merkmale Pendelkugellager

A:

- Für Wellen mit größerer Durchbiegung

- Festlager, Loslager

- mittlere Axial- Radialkräfte

Q:

Merkmale Axialrillenkugellager

A:

- sehr hohe Axialkräfte

- nur mit Radiallager einsetzbar

- niedrige Drehzahlen, da sonst zu hohe Axialkräfte durch Zentrifugalkraft

- einseitig oder zweiseitigen wirkend

Q:

Wann ist die äquivalente Lagerkraft P einzusetzen ?

A:

wenn Radiallager nicht nur rein
radial und Axiallager nicht nur rein axial belastet werden

ME2

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang ME2 an der AKAD Hochschule Stuttgart

Für deinen Studiengang ME2 an der AKAD Hochschule Stuttgart gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten ME2 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

MET

LMU München

Zum Kurs
ME

Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr

Zum Kurs
med

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden ME2
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen ME2