Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart

Karteikarten und Zusammenfassungen für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart.

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Werbung

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Costumer Relation Marketing

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Produktvariation

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Produkteliminierung

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Planungsprozess der Kommunikationsinstrumente

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

4 teilaufgaben der Marketingforschung

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Meinungsforschung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Marktforschung

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Grundlagen eines Unternehmen zum Markt

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Produktionsorientierung

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Produktorientierung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Entstehungsprozess des Marketing

Kommilitonen im Kurs Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Marketing

Werbung

Werbung ist ein klassisches Kommunikationsinstrument und ist ein Beeinflussungsprozess mit verschiedenen Medien. Das Ziel ist es den Empfänger markenrelevante Informationen zu vermitteln und die Erinnerung an die Produkte wach zu halten.


Mit der Werbung wird versucht viele Empfänger ein langfristiges Image oder eine kurzfristige Kaufstimulation zu vermitteln. Es ist teuer und die Wirkung nutr bedingt messbar.


Das Ausarbeiten einer wirkungsvollen Kampagne erfordert Kreativität und Erfahrung von Spezialisten.


-> Das Ziel ist es das Verhältnis von Werbeeinsatz und Werbewirkung zu optimieren.

Marketing

Costumer Relation Marketing

Der Lebenszyklus eines Kunden läuft in der Regel vier Phasen ab.

- Erstkontakt

- Kundenzufriedenheit

- Kundenloyalität

- Kundenbindung


Das Costumer Relation Marketing gestaltet die Kundenbindung. im Laufe des Kundenlebenszyklus. In den heutigen Käufermärkten ist es wichtig systematisch Kundenbindungsmanagement anzuwenden, da es günstiger ist vorhandene Kunden zum Wiederkauf zu bringen als neue Kunden zu gewinnen. 


Kundenbindung lässt sich durch Verbundenheit oder Gebundenheit einteilen.


Die Informationen werden im Database-Management-System verarbeitet. 

Marketing

Produktvariation

Neben der Neuentwicklung ist die Produktvariation (Produktrelaunch) eine weitere Option. Es werden lediglich gewisse Eigenschaften einbes bestehenden Produktes angepasst:


- Physikalische oder funktionale Eigenschaften (produktqualität)

- Ästhetische Eigenschaften (Design, Farben, Form...)

- Symbolische Eigenschaften (Markenname)

- Änderungen auf der Ebene erweiterten Produkts (Kundendienst)


Ziel ist es das Produkt attraktiver zu machen oder bestimmte Marktsegmente neu anzugehen.

Marketing

Produkteliminierung

UN mit verschiedenen Produkten müssen stets analysieren welche Produkte sinkenden Umsatz, Marktanteil oder Kundenzufriedenheit haben. Durch die knappen Ressourcen müssen diese dann eliminiert werden


Wichtig ist vor der Eiminierung nach Verbundsbeziehungen zu schauen. Es wird geschaut ob das schlecht laufende Produkt nicht nur die Eintrittskarte für weitere Produkte ist. 

Marketing

Planungsprozess der Kommunikationsinstrumente

Kommunikationsinstrumente müssen in einem optimalen Mix aufgebaut sein, damit der Kunde das gesamte Leistungssortiment versteht. dafür ist eine Planung der Kommunikation essenziell.


Mit der Integrierten Kommunikation, wird jedes Kommunikationsinstrument geplant und integriert in eine Gesamtkommunikation.

Marketing

4 teilaufgaben der Marketingforschung

1. Frühwarnung: Aktuelle und zukünftige Risiken sollen mithilfe der Marketingforschung frühzeitig erkannt werden.


2. Innovationsförderung: Chancen und Trends, die die Märkte und die Unternehmensumwelt gegenwärtig oder in Zukunft bieten, müssen identifiziert werden.


3. Unsicherheitsreduktion: Alle Entscheidungen im Wirtschaftsleben werden unter Unsicherheit gefällt. Die Marketingforschung soll diese Unsicherheit reduzieren,

indem rechtzeitig die entscheidungsrelevanten Informationen erhoben und ausgewertet werden.


4. Selektionsfunktion: Von der Marketingforschung wird erwartet, dass sie aus der heutigen Flut der verfügbaren Informationen die relevanten Daten herausfiltern und auf-

bereiten kann.

Marketing

Meinungsforschung

Erforschen der Meinung und Ansichten zu wirtschaftlichen Themen.


Untersuchen von gesellschaftlichen Fragestellungen

Marketing

Marktforschung

bei der Marktforschung werden systematisch Informationen aus allen Märkten erhoben.


Die Marktforschung läuft in 5 Phasen ab:


1. Definition des Marketingproblems

Das Marketingproblem sollte so genau wie möglich definiert werden, um gezielt und kostengünstig vorgehen zu können.


2. Konzeption des Forschungsplans

Definiert:

- Datenquelle (Primär- oder Sekundärforschung)

- Datenerhebungsmethode (Beobachtung, Befragung, Experiment)

- Auswahlverfahren (Wer genau soll befragt werden)


3. Datenerhebung


4. Analyse der Daten


5. Darstellung der Ergebnisse beim Management

Marketing

Grundlagen eines Unternehmen zum Markt

Unternehmen setzten den Markt in den Mittelpunkt der unternehmerischen Entscheidungen, Dabei gibt es 4 Philosophien:


- Produktionsorientierung

- Produktorientierung

- Verkaufsorientierung

- Marketingorientierung

Marketing

Produktionsorientierung

Die Produktionsorientierung macht Sinn für Unternehmen, dessen Konsumenten niedrige Kosten und gute Verfügbarkeit haben wollen. Durch die effiziente Produktion und die flächendeckende Produktion ist das dann erreicht. 


-> Erfolg haben sie, wenn die Nachfrage das Angebot übertrifft

Marketing

Produktorientierung

Die Produktorientierung folgt der Devise: Kunden wollen qualitativ besten Produkte. Die eigenen Produkte werden ständig verbessert und weiterentwickelt.


-> kann zum Problem des "Over-Engineering" kommen. UN fokussieren sich auf mögliche Funktionen, die die Bedürfnisse nicht decken und der Kunde nicht bereit ist dafür zu zahlen.

Marketing

Entstehungsprozess des Marketing

Marketing ist ein Managementkonzept und eine Grundhaltung, die den Markt in den Mittelpunt der unternehmerischen Entscheidungen rückt.


Mit der Veränderung der Märkte veränderte sich das Marketing. Das Angebot wurde immer größer und es entwickelte sich zu einem Nachfragemarkt. Der Markt rückte in den Mittelpunkt für Unternehmen. Marketing ist ein Managementkonzept und eine Grundeinstellung zum Markt.


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur AKAD Hochschule Stuttgart Übersichtsseite

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Grundlagen des Produktions- und Materialmanagements

RuS

VWL BWL

iuf20

AKAD

AKAD 2

lpm 20

Grundlagen des Produktionsmanagements und der Materialwirtschaft

Personalmanagement

Rechnungswesen

Marketing 3 an der

TU Darmstadt

marketing an der

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

marketing an der

Hochschule Reutlingen

Marketing || an der

IUBH Internationale Hochschule

marketing 2 an der

Universität Graz

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Marketing an anderen Unis an

Zurück zur AKAD Hochschule Stuttgart Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login