Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart

Karteikarten und Zusammenfassungen für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart.

Beispielhafte Karteikarten für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

externes Rechnungswesen

Beispielhafte Karteikarten für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

internes Rechnungswesen

Beispielhafte Karteikarten für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

internes Rechnungswesen zusätzlich unterstützt durch Betriebsstatistik und Planungsrechnung

Beispielhafte Karteikarten für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Was sind die Aufgaben des internen Rechnungswesen?

Beispielhafte Karteikarten für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Bestands- und Stromgrößen - Stromgrößen

Beispielhafte Karteikarten für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Bestands- und Stromgrößen - Bestandsgrößen

Beispielhafte Karteikarten für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Auszahlungen und Einzahlungen

Beispielhafte Karteikarten für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Ausgaben und Einnahmen

Beispielhafte Karteikarten für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Aufwand und Ertrag

Beispielhafte Karteikarten für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Aufwand und Ertrag II

Beispielhafte Karteikarten für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Kosten und Leistungen

Beispielhafte Karteikarten für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Kosten

Kommilitonen im Kurs Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart auf StudySmarter:

Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung

externes Rechnungswesen

  • Zweck: Darstellung nach aus
  • Empfänger: Unternehmensexterne: Aktionäre, Gläubiger, Banken, Finanzamt
  • gesetzliche Verpflichtung: Handelsrecht und Steuerrecht
  • Zeitbezug: Vergangenheit
  • Werte: Ist-Werte
  • Gegenstand: das gesamte Unternehmen, incl. neutraler Bereich
  • Erfolgsbegriff: Unternehmenserfolg
  • Durchführungshäufigkeit: jährlich
  • wesentliche Aufgaben
    • Ermittlung des Jahreserfolgs: GuV
    • Ermittlung der Vermögens- und Kapitalbestände (Bilanz)
    • Ermittlung des zu versteuernden Gewinns

Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung

internes Rechnungswesen

  • Zweck: Auswertung für interne Zwecke
  • Empfänger: Unternehmensinterne: Unternehmensführung, Mitarbeiter
  • gesetzliche Verpflichtung: i.d.R. keine, freiwillig
  • Zeitbezug: Vergangenheit und Zukunft
  • Werte: Ist-, Soll- und Plan-Werte
  • Gegenstand: nur die betriebliche Leistungserstellung
  • Erfolgsbegriff: Betriebserfolg
  • Durchführungshäufigkeit: mehrmals jährlich, bevorzugt monatlich
  • wesentliche Aufgaben
    • Ermittlung des kurzfristigen Betriebserfolgs
    • Basis für die Entscheidungsvorbereitung und -Unterstützung sowie für die Steuerung
    • Kontrolle, Basis für Abweichungsanalysen, Budgetkontrolle
    • Kalkulationsgrundlage
    • Planungs- und Budgetierungsgrundlage

Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung

internes Rechnungswesen zusätzlich unterstützt durch Betriebsstatistik und Planungsrechnung

  • Betriebsstatistik: verarbeitet das betriebliche Zahlenmaterial zu Kennzahlen, Tabellen und grafischen Darstellungen
  • Planungsrechnung: wie die Investitionsrechnung und die Finanzplanung dienen der Unternehmensführung
    • Bestimmung der Vorteilhaftigkeit einer Investition
    • Ermittlung optimaler Bestellmengen
    • Seriengrößen
    • Fertigungsprogramme
    • Eigen- oder Fremdproduktion

Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung

Was sind die Aufgaben des internen Rechnungswesen?

  • Kurzfristige Erfolgsrechnung
  • Wirtschaftlichkeitskontrolle
  • Bereitstellung von Zahlenmaterial für
    • Planung
    • Störungen
    • Kontrolle des Geschäftsverlaufs und zur Entscheidungsfindung und Unterstützung

Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung

Bestands- und Stromgrößen - Stromgrößen

  • Auszahlungen
  • Ausgaben
  • Aufwand
  • Kosten

Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung

Bestands- und Stromgrößen - Bestandsgrößen

  • Zahlungsmittelbestand:
    • Summe aller sofort verfügbaren liquider Mittel
  • Geldvermögen:
    • Zahlungsmittelbestand + Forderungen - Verbindlichkeiten
  • Reinvermögen
    • Geldvermögen + Sachvermögen

Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung

Auszahlungen und Einzahlungen

  • Einzahlungen erhöhen Zahlungsmittelbestand
  • Auszahlungen verringern
  • Differenz nenn man Ein- bzw. Auszahlungsüberschuss

Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung

Ausgaben und Einnahmen

  • Verringern oder Erhöhen das Geldvermögen
  • Differenz in einer Periode nennt man Einnahmen bzw. Ausgabenüberschuss oder Finanzsaldo (nicht Gewinn)

Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung

Aufwand und Ertrag

  • Aufwendungen verringern das Reinvermögen (Nettovermögen)
  • Erträge erhöhen das Reinvermögen
  • Reinvermögensänderungen sind immer EK Änderungen
  • In der GuV werden Aufwand und Ertrag gegenübergestellt
    • ergeben den handelsrechtlichen Gewinn oder Verlust

Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung

Aufwand und Ertrag II

  • Aufwendungen sind die in der Finanzbuchhaltung erfassten Wertverzehre, Erträge sind die dort erfassten Wertzugänge einer Periode.
  • Aus der Saldierung von Erträgen und Aufwendungen resultiert der Gewinn oder Verlust, der als Jahresüberschuss bzw. als Jahresfehlbetrag in der GuV und Bilanz ausgewiesen wird.

Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung

Kosten und Leistungen

  • Kosten sind der bewertete Verbrauch von Gütern und DL (Güterverzehr), der zur Erstellung und zum Absatz der betrieblichen Leistung sowie zur Aufrechterhaltung der Betriebsbereitschaft in einer Periode erforderlich ist.
  • Leistungen sind der bewertete Zugang von Gütern, die in einer Periode produziert wurden (Güterzugang): Die Saldierung beider Größen führt zu einer Gewinngröße, dem sogenannten (kalkulatorischen) Betriebsergebnis.

Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung

Kosten

  • Güterverzehr: Nicht die Anschaffung erst der Verzehr zählt
  • Leistungsbezogenheit:
  • Bewertung: muss in Geld bewertbar sein

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur AKAD Hochschule Stuttgart Übersichtsseite

Gründung eines Unternehmens

Grundlagen der doppelten Buchführung

Grundlagen, Ansatz, Bewertung und Ausweis der Aktiva

Ansatz, Bewertung und Ausweis der Aktiva und des Eigenkapitals

Ansatz, Bewertung und Ausweis der Passiva

Volkswirtschaftliche Grundlagen

Kostenartenrechnung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Kostentheorie und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung an der AKAD Hochschule Stuttgart oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards