StudySmarter bestes deutsches EdTec Startup

1 min read

By Maurice

7. November 2018

Leipzig – StudySmarter gewann am 13. September den Telekom EdTec Startup Award in Gold als bestes deutsches EdTec Startup. Die Jury würdigte damit die Arbeit von StudySmarter zur Reduktion der Studienabbrüche in Deutschland.

Die Lernplattform StudySmarter gewinnt den Telekom EdTec Startup Award 2018 in GOLD

Der Telekom EdTec Award wurde 2018 zum ersten Mal veranstaltet, um die besten Ideen für Innovation in Bildung und Wissenschaft zu suchen und zu prämieren. Partner der Auszeichnung waren unter anderem das Institut für Bildungs – und Wissenschaftsmanagement Leipzig (IBWM), die Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL), das Hochschulforum Digitalisierung und das EdTec Lab des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI).
StudySmarter erreichte, im Rahmen des Digital Academics Summit, im finalen Pitch den ersten Platz. Über die Platzierung der Teilnehmer entschied eine unabhängige Expertenjury, unter Berücksichtigung des Publikumsvotums.

Bildungziele gemeinsam erreichen

“Jedes Jahr brechen mehr als 100.000 Studierende Ihr Studium ab, die Mehrheit infolge von Problemen in ihrem Lernprozess” erklärte Christian Felgenhauer, Mitgründer von StudySmarter. “Wir haben StudySmarter gegründet, um jedem Einzelnen der 2.8 Millionen Studierenden in Deutschland einen erfolgreichen Studienabschluss zu ermöglichen”
Studierende können digital und kostenfrei mit StudySmarter lernen. Dabei werden Lernunterlagen automatisch aufbereitet, individuelle Inhalte vorgeschlagen und Lerngruppen gebildet.Lernende erreichen mit StudySmarter eine nachweislich höhere Lernstruktur und -effizienz.

Weiterführende Links:

Weitere Informationen über den Award

Pressemitteilung über StudySmarter als Gewinner

Weitere Informationen zu StudySmarter

StudySmarter – Eine digitale Lernplattform. Das gesamte Studium.

StudySmarter ist eine studentische Ausgründung der LMU und TUM mit dem Ziel, es jedem zu ermöglichen, die individuellen Bildungsziele zu erreichen. Das Start-up entwickelt eine intelligente Lernplattform, die jeden Studierenden individuell im Lernprozess unterstützt. Die Lernplattform wird bereits von mehr als 10.000 Studierenden aktiv im Lernprozess genutzt

Reader’s Comments
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.