Cytologie auf StudySmarter lernen und verstehen

  • Alles was du für deine Cytologie Prüfungen brauchst - in einer App. Prüfungen brauchst - in einer App
  • Hunderte Cytologie Karteikarten & Zusammenfassungen
  • Digitale Cytologie Bücher von STARK
  • Cytologie Übungsaufgaben mit Tipps & Lösungen
Topic 28 Themen
Flashcards 321 Karteikarten
Cytologie
Cytologie
Cytologie

Beliebte Cytologie Themen auf StudySmarter

Lerne mit professionell erstellten Cytologie Karteikarten

Tausende Karteikarten & Übungsaufgaben mit Tipps & Lösungsweg für Cytologie und andere Fächer.

Cytologie

Frage

Was sind Einzeller?

Antwort anzeigen

Antwort


Einzeller sind Lebewesen, die nur aus einer einzigen Zelle bestehen. Dazu gehören viele Bakterien, Protozoen, Pilze und Algen.


Frage anzeigen

Frage

Wie heißen die Arten der Einzeller?

Antwort anzeigen

Antwort


Man unterscheidet zwischen Eukaryoten und Prokaryoten


Frage anzeigen

Frage

Was sind prokaryotische Einzeller?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Prokaryoten sind Einzeller ohne Zellkern. Die DNA befindet sich hier frei im Zellplasma.
  • Prokaryoten haben einen einfacheren Aufbau als Eukaryoten. 
  • Hierzu gehören Bakterien und Archaen.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was sind eukaryotische Einzeller?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Eukaryoten sind Einzeller mit Zellkern, in dem sich die DNA befindet. 
  • Hierzu gehören die Pflanzen, Tiere und Pilze.


Frage anzeigen

Frage

Welche Tiere sind Einzeller?

Antwort anzeigen

Antwort


Zu den bekanntesten Vertretern der tierischen Einzeller gehören die Wurzelfüßer, Geißeltierchen und Wimpertierchen. In der Biologie ist allerdings umstritten, ob die Einzeller zu den Tieren gezählt werden sollten.


Frage anzeigen

Frage

Wie ernähren sich Einzeller?

Antwort anzeigen

Antwort


Sie ernähren sich durch heterotrophe oder autotrophe Ernährung.


Frage anzeigen

Frage

Wie läuft die heterotrophe Ernährung der Einzeller ab?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Der Vorgang der Nahrungsaufnahme wird als Endozytose bezeichnet. Dabei werden organische Stoffe, wie Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße über die Zellmembranen aufgenommen. 
  • Nach der Verdauung werden die Reste der Nahrung durch die sogenannte Exozytose durch die Zellmembran wieder nach außen abgegeben. 
  • Vertreter dieser Ernährung sind vor allem tierische Einzeller, Pilze und einige Bakerien.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wie läuft die autotrophe Ernährung ab?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Einzeller stellen die benötigten Nährstoffe in sich selbst her. Eine Möglichkeit hierfür ist beispielsweise die Fotosynthese, bei der Traubenzucker hergestellt wird. Damit können die Einzeller die Energie für alle inneren Vorgänge decken.
  • Zu den Vertreter dieser Ernährung gehören pflanzliche Eukaryoten und einige Bakterien, z.B. Cyanobakterien.


Frage anzeigen

Frage

Wie atmen Einzeller?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Die Atmung bei Einzellern wird Zellatmung genannt. Sie wird eingesetzt um Energie zu gewinnen. Wie bei der Ernährung werden hierbei organische Stoffe, wie beispielsweise Kohlenhydrate abgebaut. 
  • Hauptsächlich wird bei der Zellatmung Glucose abgebaut und zu Kohlenstoffdioxid oxidiert, während Sauerstoff zu Wasser reduziert wird. Die dabei frei gewordene Energie kann schließlich als ATP gespeichert werden.


Frage anzeigen

Frage

Welche Möglichkeiten der Fortbewegung bei Einzellern gibt es?

Antwort anzeigen

Antwort


Geißeln, Wimpern, Scheinfüßchen.


Frage anzeigen

Frage

Welche Einzeller besitzen Geißeln und wie werden sie verwendet?

Antwort anzeigen

Antwort


Bakterien und Geißeltierchen besitzen die sogenannten Geißeln zur Fortbewegung. Dies sind Zellfäden, die den Einzellern einen Schub nach vorne geben können, oder den Zellkörper nach vorne ziehen.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche Einzeller besitzen Wimpern und wie werden sie verwendet?

Antwort anzeigen

Antwort


Die Wimperntierchen verwenden Wimpern um sich fortzubewegen. Diese werden, wie Flügel, gleichmäßig geschlagen um sich nach vorne zu bewegen.


Frage anzeigen

Frage

Welche Einzeller besitzen Scheinfüßchen und wie werden sie verwendet?

Antwort anzeigen

Antwort


Scheinfüßchen kommen in der Regel bei Wurzelfüßern vor. Die Scheinfüßchen sind Ausstülpungen der Zellmembran und können den Einzeller stark verformen. Sie kleben sich an einer Seite der Zelle am Untergrund fest und ziehen den restlichen Körper somit nach vorne.


Frage anzeigen

Frage

Wie pflanzen sich Einzeller fort?

Antwort anzeigen

Antwort


Die Fortpflanzung der Einzeller geschieht ungeschlechtlich durch die Zellteilung. Bei der Zellteilung teilt sich eine Zelle in zwei Zellen auf, die identisch zueinander sind. Zuvor verdoppeln sich alle Zellorganellen durch Mitose, sodass zwei identische Zellen entstehen.


Frage anzeigen

Frage

Wie entwickelten sich Mehrzeller aus den Einzellern?

Antwort anzeigen

Antwort


Durch Bildung von Kolonien und Arbeitsteilung kam es zu einer Spezialisierung der Einzeller. Durch diesen Prozess entstanden mehrzellige Organismen.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was passiert bei der Phagozytose? 


Antwort anzeigen

Antwort


Bei der Phagozytose werden größere Partikel, zum Beispiel Proteine und Zuckermoleküle, oder eine Zelle durch eine andere Zelle aufgenommen und verdaut.


Frage anzeigen

Frage

Was versteht man unter Phagozytose und wie läuft sie ab?

Antwort anzeigen

Antwort


Die Phagozytose ist die Aufnahme von größeren Partikeln, zum Beispiel Proteine und Zuckermoleküle, oder einer Zelle durch eine andere Zelle. Dabei werden die Feststoffe durch Einstülpungen der Zellmembran in die Zelle transportiert, wobei die Stoffe in membranumhüllten Bläschen, sogenannte Vesikel, in die Zelle gebracht werden.

Frage anzeigen

Frage

Was sind Phagozyten?

Antwort anzeigen

Antwort


Phagozyten werden häufig auch Fresszellen genannt. Sie sind Zellen, die sich auf die Aufnahme und Verdauung von schädlichen, kaputten oder toten Zellen spezialisiert haben.


Frage anzeigen

Frage

Woher stammen Phagozyten und Killerzellen?

Antwort anzeigen

Antwort


Sie stammen aus dem Knochenmark und werden ins Blut weitergeleitet. Dort wirken sie im Immunsystem zur Bekämpfung von Krankheitserregern.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche verschiedenen Zwecke gibt es für die Phagozytose?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Bei mikroskopisch kleinen Lebewesen wird die Phagozytose zur Nahrungsaufnahme verwendet. 
  • Bei größeren Lebewesen, wie etwa Säugetieren, wird die Phagozytose dagegen eingesetzt, um alte und kaputte Zellreste durch Fresszellen zu beseitigen oder schädliche Mikroorganismen auszulöschen.


Frage anzeigen

Frage

Welche Schritte beinhaltet die Phagozytose?

Antwort anzeigen

Antwort


1. Die Plasmamembran stülpt sich ein 

2. Die Einstülpung wird tiefer und legt sich komplett um den Feststoff der hinein transportiert werden soll. 

3. Das Membranbläschen mit dem Feststoff (Vesikel) bewegt sich in das Innere der Zelle.

4. Das Vesikel verbindet sich mit einem Lysosom, woraus ein Phagolysosom entsteht. 

5. Das Phagolysosom verdaut den Feststoff durch bestimmte Enzyme. 

6. Weiterverwendbare Verdauungsprodukte werden an die Zelle abgegeben. 

7. Das Lysosom mit dem unverdaulichen Rest wird nach außen abgegeben (Exozytose)


Frage anzeigen

Frage

Wofür wird die Phagozytose bei Einzellern eingesetzt?

Antwort anzeigen

Antwort


Die Phagozytose wird bei den Einzellern für die Nahrungsaufnahme eingesetzt, um das Fehlen eines Mundes und des Verdauungstrakts auszugleichen.


Frage anzeigen

Frage

Wofür wird die Phagozytose bei Säugetieren eingesetzt?

Antwort anzeigen

Antwort


Sie wird verwendet um tote oder kaputte Zellen aus dem Körper zu entfernen, z.B. rote Blutkörperchen. Außerdem wird die Phagozytose eingesetzt um fremde Bakterien und Viren zu zerstören, die dem Körper Schaden zufügen könnten


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche Arten der Phagozyten gibt es?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Die Makrophagen
  • Die Granulozyten 
  • Die dendritischen Zellen


Frage anzeigen

Frage

Was sind die Makrophagen?

Antwort anzeigen

Antwort


Makrophagen gehören zum Immunsystem. Sie besitzen bestimmte Rezeptoren, durch die sie fremde Erreger erkennen können. Durch die Phagozytose nehmen die Fresszellen die Eindringlinge in sich auf und zerstören sie in ihrem Inneren.


Frage anzeigen

Frage

Was sind die Granulozyten?

Antwort anzeigen

Antwort


Die Granulozyten werden zur Abwehr von Krankheitserregern eingesetzt. Sie werden im Knochenmark gebildet und anschließend in Blut abgegeben. Sie bekämpfen Bakterien, Parasiten und Pilzen im Körper und leben etwa sieben Tage lang.


Frage anzeigen

Frage

Was sind die dendritischen Zellen?

Antwort anzeigen

Antwort


Die dendritischen Zellen werden zur Erkennung und Erzeugung von Antigenen verwendet und sind ein Teil des Immunsystems. Sie sind eine spezielle Form der weißen Blutkörperchen, die aus Monozyten entstehen und bei fremden Erregern sofort das Immunsystem aktivieren.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Weshalb spielt die Phagozytose bei der Endosymbiontentheorie eine Rolle?

Antwort anzeigen

Antwort


Bei einer Form der Phagozytose nahmen eukaryotische Zellen vor etwa drei Milliarden Jahren kleine prokaryotische Zellen in sich auf um diese in Nahrung umzuwandeln. Da einige dieser prokaryotischen Zellen nicht verdaut wurden, entstanden daraus beispielsweise die Chloroplasten oder Mitochondrien in den eukaryotischen Zellen.


Frage anzeigen

Frage

Wofür wird das Lysosom bei der Phagozytose benötigt?

Antwort anzeigen

Antwort


Das Vesikel, das auch als Phagosom bezeichnet wird, verbindet sich im inneren der Zelle mit einem primären Lysosom. Das Lysosom ist ein Bläschen, das ebenfalls von einer Membranhülle umgeben ist und viele Verdauungsenzyme besitzt. Durch die saure Umgebung kann es die Stoffe im Zellkörper verdauen.


Frage anzeigen

Frage

Wobei kommt bei der Phagozytose die Hydrolyse zum Einsatz?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Bei der Verbindung des Lysosoms mit dem Phagosom entsteht das Phagolysosom. 
  • Hier geschieht die Verdauung der aufgenommenen Feststoffe. 
  • Die Nahrungsteilchen werden durch die Enzyme in einzelne Bausteine gespalten. 
  • Dies bezeichnet man als Hydrolyse.


Frage anzeigen

Frage

Was ist eine Lichtreaktion?

Antwort anzeigen

Antwort


Die Lichtreaktion, auch Primärreaktion, ist ein Teil der Photosynthese und wird zur Energiegewinnung eingesetzt. 


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was entsteht bei einer Lichtreaktion?

Antwort anzeigen

Antwort


Bei der Lichtreaktion wird durch verschiedene Reaktionen die Strahlungsenergie der Sonne in chemische Energie umgewandelt.


Frage anzeigen

Frage

Wo findet im Chloroplast die Lichtreaktion statt?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Die Chloroplasten sind Zellorganelle, die aus einer doppelten Membran bestehen
  • Im Inneren der Chloroplasten befinden sich Membraneinstülpungen (Thylakoide) die in Stapeln angeordnet sind
  • Diese Stapel, in denen die Lichtreaktionen stattfindet, werden als Grana bezeichnet


Frage anzeigen

Frage

Wo findet im Chloroplast die Dunkelreaktion statt?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Die Dunkelreaktion, auch Calvin Zyklus genannt, läuft im Stroma der Chloroplasten ab, die Ähnlichkeit mit dem Cytosol der gesamten Zelle besitzt. 
  • Für den Vorgang der Dunkelreaktion muss zuvor die Lichtreaktion erfolgen, da die daraus entstandene Energie in Form von ATP und NADPH benötigt wird.


Frage anzeigen

Frage

Was passiert bei der Dunkelreaktion?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Bei der Dunkelreaktion wird durch die chemische Energie der Lichtreaktion und Kohlenstoffdioxid Zucker aufgebaut. 
  • Dabei wird Kohlenstoffdioxid durch Poren aus der Luft gefiltert. 
  • Durch Enzyme werden nun die Kohlenstoffatome des Kohlenstoffdioxid durch die Kohlenstoffdioxidfixierung verbaut und stabile energiereiche Verbindungen hergestellt, zum Beispiel Zuckermoleküle.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wie lautet die Bruttogleichung der Lichtreaktion?

Antwort anzeigen

Antwort


Frage anzeigen

Frage

In welcher Form wird die Energie bei der Lichtreaktion gespeichert?

Antwort anzeigen

Antwort


Die Lichtenergie wird als Adenosintriphosphat (ATP) und als Elektronencarrier-Molekül NADPH gespeichert


Frage anzeigen

Frage

Welche Voraussetzungen müssen für die Lichtreaktion gegeben sein?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Lichtenergie
  • Pigmentmoleküle (Chlorophyll)
  • Wasser


Frage anzeigen

Frage

Weshalb ist Chlorophyll eine Voraussetzung für die Lichtreaktion?

Antwort anzeigen

Antwort


Zur Aufnahme der Lichtenergie werden Moleküle benötigt, die Lichtenergie aufnehmen und weiterleiten können. Chlorophyll kann rotes und blaues Licht aufnehmen.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Weshalb ist Wasser eine Voraussetzung für die Lichtreaktion?

Antwort anzeigen

Antwort


Bei der Lichtreaktion geschieht eine Spaltung des Wassers (Fotolyse des Wassers). Dabei entsteht auch das Abfallprodukt Sauerstoff.


Frage anzeigen

Frage

Wie lautet die Gleichung zur Spaltung von Wasser bei der Lichtreaktion?

Antwort anzeigen

Antwort


Frage anzeigen

Frage

In welchen Schritten läuft die Lichtreaktion ab?

Antwort anzeigen

Antwort


  1. Phtosystem II 
  2. Photosystem I 
  3. ATP-Synthase


Frage anzeigen

Frage

Wie sind die Photosysteme für die Lichtreaktion aufgebaut?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Die Photosysteme befinden sich in der Thylakoidmembran und sind aus Antennenkomplexen und einem Reaktionszentrum aufgebaut. 
  • In den Antennenkomplexen befinden sich die Pigmentmoleküle, zum Beispiel Chlorophylll oder Carotinoide. Sie geben die eingesammelte Lichtenergie an das Reaktionszentrum weiter.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was geschieht im Photosystem II bei der Lichtreaktion?

Antwort anzeigen

Antwort


Wenn die Lichtenergie durch die Farbstoffpigmente in das Reaktionszentrum gelangen, wird durch das zentrale Chlorophyll-Paar Energie absorbiert, sodass das Elektron an einen Elektronenakzeptor abgegeben wird. Das positiv geladene Chlorophyll-Molekül möchte nun wieder zur Ladungsneutralität gelangen und entzieht einem Wassermolekül das fehlende Elektron. Damit geschieht eine Spaltung von Wasser. Das Elektron wird an Photosystem I weitergeleitet.


Frage anzeigen

Frage

Was geschieht im Photosystem I der Lichtreaktion?

Antwort anzeigen

Antwort


Beim Photosystem I wird Licht durch die Antennenkomplexen angeregt und ans Reaktionszentrum weitergegeben. Auch die Übertragung des Elektrons auf ein Redoxsystem läuft wie beim Photosystem II ab. Zuletzt geschieht hierbei jedoch die -Reduktase durch ein Enzym. Dieses kann durch die Aufnahme von zwei Elektronen und einem Wasserstoffproton  zu NADPH reduzieren.


Frage anzeigen

Frage

Wie heißt der Bereich, in dem die Trichocysten liegen?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Bereich nennt sich Rinde bzw. Cortext und ist ein dünner Bereich des Zellplasmas.

Frage anzeigen

Frage

Was ist die Endocytose?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Endocytose ist der ganze Prozess, bei dem Nahrung mit Hilfe der Wimpern zum Mundfeld und dann durch die Mundöffnung in eine Nahrungsvakuole befördert wird.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Ist ein Lysosom ein Vesikel?

Antwort anzeigen

Antwort


Ein Lysosom ist ein Vesikel, dass für die Verdauung von körpereigenen und körperfremden Stoffen verantwortlich ist.


Frage anzeigen

Frage

Was ist ein Vesikel?

Antwort anzeigen

Antwort


Vesikel kommen in eukaryotischen und prokaryotischen Zellen vor und sehen wie kleine, runde Bläschen aus. Vesikel transportieren, je nach Art, verschiedene Stoffe innerhalb der Zelle.


Frage anzeigen

Frage

Wie groß sind Vesikel?

Antwort anzeigen

Antwort


Vesikel haben eine runde oder ovale Form und sind sehr klein. In der Regel beträgt ihre Größe etwa 1


Frage anzeigen

Frage

Wie sind die Vesikel aufgebaut?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Ihre äußere Hülle besteht in der Regel aus einer einfachen Membran. In selteneren Fällen kann es sich jedoch auch um eine doppelte Membran handeln. 
  • Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass die Vesikel von einem Proteinnetz aus Clathrin umgeben ist.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Zwischen welchen zwei Arten von Vesikeln wird unterschieden?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Die endozytotischen Vesikel transportieren ihre Stoffe in die Zelle hinein. 
  • Die exozytotischen Vesikel haben die Aufgabe, Stoffe aus der Zelle hinaus zu transportieren.


Frage anzeigen

Frage

Welche Aufgabe haben die endozytotischen Vesikel?

Antwort anzeigen

Antwort


Die endozytotischen Vesikel transportieren ihre Stoffe in die Zelle hinein. Diesen Prozess nennt man auch Endozytose. Dabei verbinden sich die Stoffe, die in die Zelle hineintransportiert werden sollen mit der Zellmembran. Durch die Ausbildung von Einstülpungen, die sich im Inneren der Zelle schließlich abschnüren, entstehen somit die Vesikel, die die Stoffe in der Zelle verteilen.


Frage anzeigen

Frage

Welche Aufgabe haben die exozytotischen Vesikel?

Antwort anzeigen

Antwort


Die exozytotischen Vesikel haben die Aufgabe, Stoffe aus der Zelle hinaus zu transportieren. In diesem Fall spricht man von der Exozytose. Die Vesikel mit den auszuscheidenden Stoffen bewegen sich zurück zur Zellmembran. Dort verbinden sich die Vesikel mit der Zellmembran und geben die Inhaltsstoffe wieder nach außen ab. Auch Membranproteine können so durch die Vesikel nach außen abgegeben werden.


Frage anzeigen

Frage

Wie bewegen sich Vesikel?

Antwort anzeigen

Antwort


Vesikel bewegen sich innerhalb der Zelle, indem sie sich durch Motorproteine am Zytoskelett entlang bewegen. Dies kommt dadurch zustande, dass sich die Motorproteine an die Mikrotubuli des Zytoskeletts binden. Damit bewegen sich die Vesikel zu anderen Vesikeln und Organellen oder zur Membran der Zelle.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was transportieren Vesikel?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Von der Zelle aufgenommene körperfremde Stoffe, zum Beispiel Bakterien oder Viren.
  • Körpereigene Stoffe, zum Beispiel Organellen bei Überalterung, die nicht mehr funktionieren. 
  • Große Moleküle in der Zelle, zum Beispiel Proteine oder Lipide. 
  • Von der Zelle produzierte Stoffe die ausgeschieden werden sollen.


Frage anzeigen

Frage

Welche Arten von Vesikeln gibt es?

Antwort anzeigen

Antwort


In den eukaryotischen und prokaryotischen Zellen befinden sich viele unterschiedliche Arten von Vesikeln, zum Beispiel 

  • Mikrosomen
  • Lysosomen
  • Endosomen
  • Transportvesikel
  • Peroxisomen
  • Glyoxysomen
  • Extrazelluläre Vesikel


Frage anzeigen

Frage

Was ist das Vesikel Mikrosom?

Antwort anzeigen

Antwort


Das Mikrosom ist das kleinste Vesikel in der Zelle und hat eine Größe von 0,1 . Es besteht aus kleinen Teilen des endoplasmatischen Retikulums und enthält P450 Enzyme. Somit ist das Mikrosom enorm wichtig für den Stoffwechsel innerhalb der Zellen.


Frage anzeigen

Frage

Was ist das Vesikel Lysosom?

Antwort anzeigen

Antwort


Das Lysosom besitzt nur eine einfache Biomembran und enthält in seinem Inneren eine saure Umgebung mit einer großen Anzahl an Verdauungsenzymen. Aus diesem Grund kann das Lysosom körpereigene und fremde Stoffe verdauen. So werden etwa körpereigenen Stoffe wie Zellorganellen oder Cytosol zerlegt und wiederverwertet. Damit gehören die Lysosomen zu den Vesikeln, die zur Reparatur der Zellen eingesetzt werden


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was ist ein Transportvesikel?

Antwort anzeigen

Antwort


Die Transportvesikel transportieren Proteine innerhalb der Zellen. Ein Beispiel hierfür ist der Transport von Proteinen zum cis-Bereich des Golgi-Apparates. Dort werden die transportierten Stoffe in das Golgi Lumen abgegeben. Sie werden auch als sekretorische Vesikel bezeichnet, da sie ihren Inhalt in Form eines Sekrets nach außen abgeben können.


Frage anzeigen

Frage

Was ist das Vesikel Peroxisom?

Antwort anzeigen

Antwort


Die Peroxisomen vermehren sich durch Teilung und lassen sich in Tierzellen und Pflanzenzellen finden. Auch im menschlichen Körper befinden sich Peroxisomen. Dort treten sie besonders häufig in den Leberzellen auf. Dies kommt dadurch zustande, dass Peroxisomen für verschiedene Stoffwechselfunktionen verantwortlich sind, jedoch besonders für die Entgiftung durch oxidative Prozesse.


Frage anzeigen

Frage

Was sind extrazelluläre Vesikel?

Antwort anzeigen

Antwort


Extrazelluläre Vesikel befinden sich im Außenraum der Zelle, auch Extrazellularraum genannt. Sie transportieren Informationen, die sie an andere Zellen abgeben, wenn sie von diesen aufgenommen werden. Eine Art der extrazellulären Vesikel sind die Exosomen. Diese werden durch Exozytose von der Zelle abgegeben und enthalten Nukleinsäuren und Proteine.


Frage anzeigen

Frage

Was ist die Exocytose?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Exocytose wird der Prozess genannt, bei dem unverdauliche Nahrungsreste über eine Kotvakuole nach außen ausgeschieden wird.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche Lebewesen zählen zu den Feinden des Pantoffeltierchens?

Antwort anzeigen

Antwort

Vor allem Einzeller der Gattung Didinium sowie Amöben sind hier zu nennen. Erstere ergreifen die Pantoffeltierchen mit einer nasenförmigen Vorstülpung, die Amöben fangen sie mit Scheinfüßchen ein.

Frage anzeigen

Frage

Was sind Trichocysten und wie sehen sie aus?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Pantoffeltierchen wehren sich vor Angreifern mit Hilfe der Trichocysten. Diese sind Spitz und befinden sich direkt unter der Oberfläche der Pantoffeltierchen. Bei Angriffen werden diese explosionsartig ausgeschossen und geben dabei klebrige Proteinfäden frei, in denen sich die Angreifer verfangen.

Frage anzeigen

Frage

Wie funktioniert die ungeschlechtliche Fortpflanzung der Pantoffeltierchen?

Antwort anzeigen

Antwort

Bei der ungeschlechtlichen Fortpflanzung teilt sich das Pantoffeltierchen auf. Zuerst wird das Mundfeld getrennt und das Tierchen spaltet sich längs. Im neuen Pantoffeltierchen bildet sich eine neue Vakuole sowie ein neuer Mikro- und Makronukleus.

Frage anzeigen

Frage

Wie viele Zellkerne haben Pantoffeltierchen und wie nennen diese sich?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie haben zwei Zellkerne: einen großen und einen kleinen.

Der große Zellkern wird Makronukleus und der kleine Mikronukleus genannt.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wie heißt die Oberfläche der Pantoffeltierchen und wie ist sie angeordnet?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Pellicula ist steif aber gleichzeitig elastisch, was dem Pantoffeltierchen Flexibilität bietet. Sie ist eingeteilt in viele verschiedene Hexagone, aus der jeweils eine, bzw. selten auch zwei, Cilie entspringt.

Frage anzeigen

Frage

Wie bewegt sich ein Pantoffeltierchen fort?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie bewegen sich fort, indem sie ihre Wimpern bewegen und somit einen Stoß nach vorne zu erzeugen. Durch die Anordnung dieser bewegen sie sich zudem schraubenförmig.

Frage anzeigen

Frage

Was macht ein Pantoffeltierchen, wenn es angegriffen wird?

Antwort anzeigen

Antwort

Es schießt explosionsartig die Trichocysten aus, welche klebrige Proteinfäden ausstoßen. In diesen verheddern und verfangen sich die Angreifer meist, was unter anderem zu ihrem eigenen Tod führen kann.

Frage anzeigen

Frage

Wie werden die "Wimpern" an ihrer Oberfläche noch genannt und welchen Nutzen haben diese?

Antwort anzeigen

Antwort

In der Fachsprache werden sie "Cilien" genannt und sind zur Nahrungsbeförderung zum Mund und vor allem zur Fortbewegung wichtig.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wo leben Pantoffeltierchen?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie leben ausschließlich im Süßwasser. Zu ihren Lebensräumen zählen Tümpel, Flüsse, Seen oder auch Wasserpfützen.

Frage anzeigen

Frage

Wieso können Pantoffeltierchen als Indikatoren für Wasserverschmutzung genutzt werden?

Antwort anzeigen

Antwort

Da sie sich von Bakterien und Algen ernähren, zeigt eine Anhäufung von Pantoffeltieren im Wasser an, dass dort auch viele Bakterien und/oder Algen vorhanden sein müssen. Ansonsten würden sich die Tierchen nicht so stark vermehren bzw. kaum überleben.

Frage anzeigen

Frage

Wie werden Pantoffeltierchen vom Menschen genutzt?

Antwort anzeigen

Antwort

Zum einen werden sie als Fischfutter genutzt. Andererseits aber auch als Indikatoren für die Wasserverschmutzung in einem Bereich.

Frage anzeigen

Frage

Wie werden Pantoffeltierchen sonst genannt?

Antwort anzeigen

Antwort

In der Fachsprache werden sie "Paramecium" genannt. Ansonsten haben sie auch den Namen "Wimpertierchen".

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

In welcher Art von Zellen können Nucleoli vorkommen?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie können nur in eukaryotischen Zellen vorkommen, da diese einen Zellkern haben.

Frage anzeigen

Frage

Wie viele Nucleoli kommen bei Mensch und Tier vor?

Antwort anzeigen

Antwort

In den Zellkernen von Menschen und Tieren kommt in der Regel nur ein Nucleolus vor.

Frage anzeigen

Frage

Wie viele Nucleoli kommen bei Pflanzen vor?

Antwort anzeigen

Antwort

Pflanzen können mehr als einen Nucleolus enthalten, müssen sie aber nicht. Hier kann es in seltenen Fällen sogar 10 Nucleoli im Zellkern geben.

Frage anzeigen

Frage

Was besitzt der Nucleolus nicht, was andere Bestandteile des Zellkerns haben? Warum?

Antwort anzeigen

Antwort

Er besitzt keine Membran. Diese haben die andere Bestandteile des Zellkerns schon. Dies liegt daran, dass er an sich schon eine hohe Dichte hat, was ihn stabil macht.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Aus was besteht der Nucleolus hauptsächlich?

Antwort anzeigen

Antwort

Er besteht aus Enzymen, DNA, RNA und Proteinen.

Frage anzeigen

Frage

Welche zwei Strukturen besitzt der Nucleolus? Nenne die beiden Fachbegriffe.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Pars fibrosa
  • Pars granulosa
Frage anzeigen

Frage

Wie lässt sich die Pars granulosa erkennen?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Pars granulosa lässt sich an gekörnten Partikeln mit einem Durchschnitt von 15-20nm  erkennen und daher, dass sie den Großteil des Nucleolus ausmacht. Dazu sind die Partikel relativ gleichmäßig verteilt. 

Frage anzeigen

Frage

Was ist die Aufgabe der Pars granulosa?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Pars granulosa ist dafür da, ribosomale Proteine mit mRNA zu kombinieren. Hierbei entstehen Prä-Ribosomen.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was sind Prä-Ribosomen?

Antwort anzeigen

Antwort

Prä-Ribosomen sind Ribosomen, die noch nicht voll ausgebildet sind. Sie befinden sich also in einem Vorstadium zu den Ribosomen.

Frage anzeigen

Frage

Wie sieht die Pars fibrosa aus?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Partikel in der Pars fibrosa sind eher rundlich geformt und kleiner als die der Pars granulosa. Sie haben einen Durchmesser von 5-8nm. In der Pars fibrosa sind es dichter und lockerer angeordnete Bereiche.

Frage anzeigen

Frage

Was ist die Funktion der Pars fibrosa?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Pars fibrosa transkribiert rRNA zu ribosomalen Proteinen.

Frage anzeigen

Frage

Wie verhalten sich Nucleoli während der Zellteilung?

Antwort anzeigen

Antwort

Während der Interphase sind sehr aktiv und produzieren viele Prä-Ribosomen, aus denen sich dann Ribosomen entwickeln.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wie werden die Prä-Ribosomen eingeteilt, die aus dem Nucleolus kommen und wie heißen sie noch?

Antwort anzeigen

Antwort

Es gibt die kleine Untereinheit, die auch 40S-Ribosomen genannt werden und die große Untereinheit. Das sind die 60S-Ribosomen.

Frage anzeigen

Frage

Wie werden vollständig entwickelte Ribosomen auch bezeichnet?

Antwort anzeigen

Antwort

Neben den 40S- und 60S-Ribosomen, welche die Vorstadien indizieren, werden "volle" Ribosomen 80S-Ribosomen genannt.

Frage anzeigen

Frage

Was geschieht mit dem Nucleolus während der Zellteilung?

Antwort anzeigen

Antwort

Er wird immer kleiner und verschwindet, bis sich die Zelle in der Hälfte geteilt hat. Daraufhin entsteht in den beiden neuen Zellen ein neuer Nucleolus

Frage anzeigen

Frage

Was passiert im Calvin Zyklus?

Antwort anzeigen

Antwort


Beim Calvin Zyklus geschehen durch unterschiedliche Enzyme Reaktionsfolgen, die in einem Kreislauf ablaufen und zur Entstehung von Zuckermolekülen führen, die als Energie- und Nährstoffquelle für Pflanzen und Lebewesen dienen.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wie wird der Calvin Zyklus noch genannt?

Antwort anzeigen

Antwort


Weitere Bezeichnungen für den Calvin Zyklus sind Dunkelreaktion und Ribulosebisphosphatzyklus.


Frage anzeigen

Frage

Wo findet der Calvin Zyklus statt?

Antwort anzeigen

Antwort


Bei Pflanzen findet der Calvin Zyklus im Stroma der Chloroplasten statt, bei den Bakterien dagegen im Cytoplasma.


Frage anzeigen

Frage

Wie lauten die drei Phasen des Calvin Zyklus?

Antwort anzeigen

Antwort


  • CO2-Fixierungsphase
  • Reduktionsphase
  • Regenerationsphase


Frage anzeigen

Frage

Wie lautet die Bruttogleichung des Calvin Zyklus?

Antwort anzeigen

Antwort


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wie oft muss der Calvin Zyklus ablaufen um eine Glucose zu erhalten?

Antwort anzeigen

Antwort


Ein Glucose-Molekül besteht aus sechs Kohlenstoffatomen. Aus diesem Grund werden auch sechs Umläufe des Calvin-Zyklus nötig um ein Glucose-Molekül zu erhalten. Dabei werden außerdem 18 ATP Moleküle und 12 NADPH Moleküle benötigt.


Frage anzeigen

Frage

Welche Rolle spielt die Lichtreaktion beim Calvin Zyklus?

Antwort anzeigen

Antwort


Bei der Lichtreaktion wird durch verschiedene Reaktionen die Strahlungsenergie der Sonne in chemische Energie umgewandelt. Diese Energie wird schließlich als ATP (Adenosintriphosphat) und als Elektronencarrier-Molekül NADPH gespeichert. Der Vorgang der Lichtreaktion ist die Voraussetzung für den Calvin Zyklus, der im darauffolgenden Schritt stattfindet.


Frage anzeigen

Frage

Was geschieht in der CO2-Fixierungsphase des Calvin Zyklus?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Aus der Luft aufgenommenen Kohlenstoffdioxidmoleküle gehen eine Verbindung mit dem Zucker Ribulose-1,5-bisphosphat ein. 
  • Dabei katalysiert das Enzym Ribulose-1,5-bisphosphat-Carboxylase-Oxygenase. 
  • Durch diesen Prozess entsteht ein sehr instabiler C6-Körper, der sofort in zwei C3-Körper zerfällt. Diese bezeichnet man als 3-Phosphoglycerinsäure oder auch 3-Phosphorglycerat.


Frage anzeigen

Frage

Was geschieht in der Reduktionsphase des Calvin Zyklus?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Durch die Elektronenaufnahme reagiert die 3-Phosphoglyerinsäure zu Glycerinaldehyd-3-phosphat (GAP). 
  • Dies läuft in zwei Schritten ab. 
  • Im ersten Schritt aktiviert ein Enzym mit viel Energieaufwand die 3-Phosphoglycerinsäure, indem es eine Phosphatgruppe auf die Säuregruppe überträgt. 
  • Beim zweite Schritt wird die 1,3-Bisphosphoglycerinsäure reduziert, indem sie zwei Elektronen und ein Wasserstoffproton vom NADPH der Lichtreaktion aufnimmt. Die zuvor aufgenommene Phosphatgruppe wird dabei wieder abgespalten und es entsteht eine Aldehydgruppe aus der Carbonsäurengruppe. Es entsteht Glycerinaldehyd-3-phosphat.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was geschieht in der Regenerationsphase des Calvin Zyklus?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Dieser Schritt stellt das Akzeptormolekül wieder her, regeneriert also das Ribulose-1,5-bisphosphat. 
  • Durch den Einsatz von Energie wird 5/6 der gebildeten Glycerinaldehyd-3-phosphate genutzt. Durch diesen letzten Schritt kann der Zyklus erneut von vorne beginnen. 
  • Das übrige 1/6 der Glycerinaldehyd-3-phosphate wird aus dem Zyklus abgegeben und reagiert letztendlich zum Zucker Glucose oder Fructose, welche in den Stoffwechsel überführt werden.


Frage anzeigen

Frage

Ist der Calvin Zyklus die Dunkelreaktion?

Antwort anzeigen

Antwort


Weitere Bezeichnungen für den Calvin Zyklus sind Dunkelreaktion und Ribulosebisphosphatzyklus


Frage anzeigen

Frage

Was passiert in der Dunkelreaktion?

Antwort anzeigen

Antwort


Bei der Dunkelreaktion (Calvin Zyklus) geschehen durch unterschiedliche Enzyme Reaktionsfolgen, die in einem Kreislauf ablaufen und zur Entstehung von Zuckermolekülen führen, die als Energie- und Nährstoffquelle für Pflanzen und Lebewesen dienen.


Frage anzeigen

Frage

Wo wird der überschüssige Zucker gelagert, der beim Calvin Zyklus entsteht?

Antwort anzeigen

Antwort


Im Stroma der Chloroplasten befinden sich DNA, Stromathylakoide, Ribosomen und Stärkekörner. In diesen Stärkekörnern kann der überschüssige Zucker, der bei der Photosynthese entsteht, gelagert werden.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Weshalb ist der Calvin Zyklus von der Temperatur abhängig?

Antwort anzeigen

Antwort


Der Calvin Zyklus ist von der Temperatur abhängig, da die Enzyme der Dunkelreaktion keine hohen Temperaturen aushalten können.


Frage anzeigen

Frage

Wie gelangt das Kohlenstoffdioxid, dass für den Calvin Zyklus benötigt wird, in die Zelle?

Antwort anzeigen

Antwort


Kohlenstoffdioxid wird durch Poren, auch Stomata genannt, aus der Luft gefiltert und in die Chloroplasten geliefert. Dort findet schließlich der Calvin Zyklus statt.


Frage anzeigen

Frage

Was sind Archaeen?

Antwort anzeigen

Antwort


Archaeen sind einzellige Lebewesen ohne Zellkern und gehören damit, wie auch die Bakterien, zu den Prokaryoten.


Frage anzeigen

Frage

Welche einzelligen Lebewesen gibt es?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Eukaryoten (Tiere, Pflanzen, Pilze)
  • Prokaryoten (Bakterien, Archaeen)


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche Form und Größe haben Archaeen?

Antwort anzeigen

Antwort


Archaeen kommen in den unterschiedlichsten Formen vor und können verschiedene Größen erreichen. Im Durchschnitt erreichen sie eine Größe von 1 


Frage anzeigen

Frage

Wie vermehren sich die Archaeen?

Antwort anzeigen

Antwort


Um sich zu vermehren, verwenden die Archaeen, ebenso wie die Bakterien, die Zellteilung.


Frage anzeigen

Frage

Haben Archaeen einen Zellkern?

Antwort anzeigen

Antwort

Nein. Sie besitzen ein ringförmiges DNA-Molekül, dass man als Nucleoid bezeichnet.


Frage anzeigen

Frage

Woraus besteht die Zellwand der Archaeen?

Antwort anzeigen

Antwort

Im Gegensatz zu den meisten Bakterien besteht die Zellwand der Archaeen nicht aus Murein. Einige Strukturen der Zellwände können jedoch eine ähnliche Funktion aufweisen. Aus diesem Grund werden sie auch als Pseudomureine bezeichnet.



Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wie bewegen sich Archaeen fort?

Antwort anzeigen

Antwort


Um sich fortzubewegen verwenden die Archaeen häufig Flagellen. Diese sind dünne Proteinfäden, die sich außen an der Zellwand befinden.


Frage anzeigen

Frage

Wie ist die Plasmamembran der Archaeen aufgebaut?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Lipidzusammensetzung in den Plasmamembranen der Archaeen kommt durch langkettige, verzweigte Kohlenwasserstoffmoleküle zustande, die über Etherbindungen mit Glycerin verbunden sind.

Frage anzeigen

Frage

Wo kommen Archaeen vor?

Antwort anzeigen

Antwort


Archaeen gehören zu den Extremophilen, können also in extremen Lebensräumen vorkommen. Sie halten Extreme Temperaturen, Hohe Salzkonzentrationen und saure oder basische Bedingungen aus.


Frage anzeigen

Frage

Wo leben Archaebakterien?

Antwort anzeigen

Antwort


Da sie zu den Extremophilen gehören, können sie an extremen Orten leben:

  • Vulkanische Gebiete/Geysire 
  • Totes Meer 
  • Schlammlöcher 

Sie leben jedoch auch im menschlichen und tierischen Körper:

  • Zahnflora 
  • Darm 
  • Rindermagen


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Haben Prokaryoten, wie die Archaeen, einen Zellkern?

Antwort anzeigen

Antwort


Prokaryoten sind Zellen die keinen Zellkern besitzen. Sie haben stattdessen ein Nucleoid, dass sich frei in ihrem inneren bewegt.


Frage anzeigen

Frage

Welchen Stoffwechsel haben die Archaeen?

Antwort anzeigen

Antwort


Der Stoffwechsel der Archaeen ist je nach Art unterschiedlich. Möglich sind: 

  • heterotroph
  • autotroph
  • Methaogenese


Frage anzeigen

Frage

Benötigen Archaeen Sauerstoff zur Energiegewinnung?

Antwort anzeigen

Antwort

Viele Arten der Archaeen können Energie gewinnen, ohne Sauerstoff zu benötigen. In diesem Fall bezeichnet man sie auch als Anaerobier. 


Frage anzeigen

Frage

Welche Art der Energiegewinnung wird nur von den Archaeen betrieben?

Antwort anzeigen

Antwort


Eine einzigartige Art der Energiegewinnung, die nur von den Archaeen betrieben wird, ist die Methanogenese. Dabei wird Kohlenstoffdioxid zu Methan reduziert


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wie werden die Archaeen von den Menschen verwendet?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Produktion von Bio-Gas 
  • mikrobielle Erzlaugung (Kupfer- und Zinkgewinnung) 
  • Träger von Impfstoffen


Frage anzeigen

Frage

Was sind Eukaryoten?

Antwort anzeigen

Antwort


Eukaryoten sind zellulare Lebewesen, die einen Zellkern besitzen


Frage anzeigen

Frage

Ist der Mensch ein Eukaryot?

Antwort anzeigen

Antwort


Eukaryoten sind zellulare Lebewesen, die einen Zellkern besitzen. Zu den Eukaryoten gehören Menschen, Tiere, Pflanzen, Pilze und Algen.


Frage anzeigen

Frage

Wie werden Eukaryoten noch genannt?

Antwort anzeigen

Antwort


Eukaryoten werden auch Eukaryonten oder Eukaryota genannt.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was ist das bedeutendste Merkmal der Eukaryoten?

Antwort anzeigen

Antwort


Das bedeutendste Erkennungsmerkmal der Eukaryoten ist der Zellkern. 


Frage anzeigen

Frage

Wie bezeichnet man die Aufteilung der Eukaryoten?

Antwort anzeigen

Antwort


Durch die Aufteilung der Eukaryoten sind zelluläre Abläufe, wie beispielsweise chemische Reaktionen, möglich. Diese Aufteilung nennt man Zellkompartimentierung.


Frage anzeigen

Frage

Was sind die Kompartimente der Eukaryoten?

Antwort anzeigen

Antwort


Innerhalb der Zelle befinden sich die Zellorganellen, die du auch als Kompartimente bezeichnen kannst. Diese fungieren als Reaktionsräume, in denen verschiedene Prozesse stattfinden. Die Zellorganellen der eukaryotischen Zelle lassen sich also auch mit den Organen des menschlichen Körpers vergleichen. Sie sind alle für eine spezielle Funktion verantwortlich.


Frage anzeigen

Frage

Was sind Prokaryoten und Eukaryoten?

Antwort anzeigen

Antwort


Prokaryoten und Eukaryoten sind zellulare Lebewesen. Eukaryoten besitzen einen Zellkern, Prokaryoten dagegen nicht. 


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche Lebewesen gehören zu den Eukaryoten?

Antwort anzeigen

Antwort


Zu den Eukaryoten gehören Menschen, Tiere, Pflanzen, Pilze und Algen.


Frage anzeigen

Frage

Welche Zellorganellen kommen nur in den Eukaryoten vor?

Antwort anzeigen

Antwort


  • der Zellkern 
  • die Mitochondrien 
  • das Endoplasmatische Retikulum 
  • der Golgi Apparat


Frage anzeigen

Frage


Welche Zellorganellen besitzen Eukaryoten?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Zellmembran 
  • Zellwand 
  • Cytoplasma 
  • Cytoskelett 
  • Ribosomen 
  • Vesikel 
  • Plasmodesmen 
  • Desmosomen 
  • Vakuole 
  • Plastiden 
  • Mikrovilli
  • etc.


Frage anzeigen

Frage

Wie funktioniert die Genregulation der Eukaryoten?

Antwort anzeigen

Antwort


Eukaryoten können die Aktivität eines Gens erhöhen oder senken oder sogar aktiv oder inaktiv schalten. Diese Genregulation findet bei der Transkription statt. Die Transkription ist ein Schritt der Proteinbiosynthese, bei dem DNA zu mRNA umgewandelt wird. Je höher die Transkriptionsrate ist, desto höher ist auch die Aktivität des Gens, das transkribiert wird.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wie unterscheidet sich die Genregulation von Prokaryoten und Eukaryoten?

Antwort anzeigen

Antwort


Bei den Prokaryoten findet nach der Transkription die Translation statt. Bei der Translation wird mRNA in ein Protein verwandelt. Bei den Eukaryoten findet dagegen noch die RNA Prozessierung als Zwischenschritt zwischen Transkription und Translation statt.


Frage anzeigen

Frage

Was passiert bei der RNA Prozessierung der Eukaryoten?

Antwort anzeigen

Antwort


Bei der RNA Prozessierung wird das mRNA verändert. Durch die Bearbeitung kann die Lebensdauer verändert, ein Schutz vor Abbau aufgebaut und eine Übersetzung in ein Protein ermöglicht werden.


Frage anzeigen

Frage

Wofür wird die Genregulation bei den Eukaryoten eingesetzt?

Antwort anzeigen

Antwort


Steuerung der Entwicklung der mehrzelligen Organismen. Hierfür werden zum passenden Zeitpunkt die richtigen Gene aktiviert um die Entwicklung von Zellarten zu steuern. Diese Zellarten sind unter anderem Muskelzellen, Zellen des Darms oder auch Nervenzellen.


Frage anzeigen

Frage

Welche ist die bekannteste Theorie zur Entstehung der Eukaryoten?

Antwort anzeigen

Antwort


Die verbreitetste Theorie zur Entstehung der Eukaryoten ist die Endosymbiontentheorie. Dabei wird davon ausgegangen, dass Mitochondrien und Plastiden durch die Aufnahme von Bakterien entstanden sind. Bei der Nahrungsaufnahme wurde ein Bakterium von der Urkaryote aufgenommen und konnte nicht verdaut werden, weshalb die beiden eine Symbiose eingehen konnten.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was ist eine Amöbe?

Antwort anzeigen

Antwort


Amöben sind Einzeller ohne eine festgelegte Körperform und gehören zu den Protozoen. Sie werden auch Wechseltierchen genannt.


Frage anzeigen

Frage

Wodurch verändern Amöben ihre Form?

Antwort anzeigen

Antwort


Durch die Schein- oder Wurzelfüßchen können Amöben ihre Form verändern.


Frage anzeigen

Frage

Wie sehen Amöben aus?

Antwort anzeigen

Antwort


Die Größe der Amöben beträgt zwischen 0,1 und 1 mm. Da sie zusätzlich noch durchsichtig sind, sind sie mit bloßem Auge nur schwer zu erkennen.


Frage anzeigen

Frage

Wie sind Amöben aufgebaut?

Antwort anzeigen

Antwort


Die Amöbe gehört zu den Eukaryoten und besitzt daher einen Zellkern. Die äußere Hülle der Amöbe bezeichnet man als Zellmembran. Diese besteht aus einer Doppelschicht aus Phospholipiden. Im Inneren der Zelle befinden sich viele Nahrungsvakuolen und kontraktile Vakuole. Die Zellorganellen befinden sich im Endoplasma der Zelle.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wie werden die Wurzelfüßchen der Amöbe noch bezeichnet?

Antwort anzeigen

Antwort


Wurzelfüßchen sind Ausstülpungen der Zellmembran und werden auch Pseudopodien genannt.


Frage anzeigen

Frage

Welche drei Schritte verwendet die Amöbe zur Fortbewegung?

Antwort anzeigen

Antwort


  • Die Extension 
  • Die Adhäsion 
  • Die Retraktion


Frage anzeigen

Frage

Was passiert bei der Extension der Amöbe?

Antwort anzeigen

Antwort


Bei der Extension werden die Wurzelfüßchen der Amöbe ausgebildet und verlängert, die für die Bewegung in die richtige Richtung ausgerichtet sind. Dieser Vorgang geschieht mit Hilfe des Exoplasma. Dieses läuft in die Scheinfüßchen hinein und füllt diese aus, um sie zu verlängern. 


Frage anzeigen

Frage

Was passiert bei der Adhäsion der Amöbe?

Antwort anzeigen

Antwort


Der Begriff Adhäsion bezeichnet das Aneinanderhaften zweier unterschiedlicher Stoffe. Im Fall der Amöbe haften sich die Wurzelfüßchen durch Adhäsionskräfte an den Untergrund auf dem sie sich befinden.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was passiert bei der Retraktion der Amöbe?

Antwort anzeigen

Antwort


Der letzte Schritt der Fortbewegung der Amöbe ist die Retraktion. Hierbei wird der Zellkörper nachgezogen und die Amöbe somit nach Vorne bewegt. Durch die ständige Bewegung der drei Schritte, also der Vergrößerung der Füßchen und dem Zusammenziehen der Zelle, bewegt sich die Amöbe in die gewünschte Richtung.


Frage anzeigen

Frage

Wie ernähren sich Amöben?

Antwort anzeigen

Antwort


Die Amöbe verwendet ihre Wurzelfüßchen um ihre Nahrung zu umschließen und schließlich in sich aufzunehmen. Diesen Vorgang bezeichnet man als Phagozytose, eine Form der Endozytose. Dabei entstehen die Nahrungsvakuole, die zur Verdauung benötigt werden.

Frage anzeigen

Frage

Wo gibt es Amöben?

Antwort anzeigen

Antwort


Da die Amöbe Bakterien und andere, kleine Einzeller für ihre Ernährung benötigt, lässt sie sich in der Regel an Orten finden, an denen sie genügend Nahrung vorfindet. Dazu gehören vor Allem bakterienhaltige Teiche, Tümpel, Seen und Pfützen.


Frage anzeigen

Frage

Wie pflanzen sich Amöben fort?

Antwort anzeigen

Antwort


Die Amöbe verbreitet sich durch ungeschlechtliche Fortpflanzung in Form der Querteilung. Dabei entstehen zwei identische Tochterzellen.


Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wie sterben Amöben?

Antwort anzeigen

Antwort


Es wird allgemein angenommen, dass Amöben eine somantische Unsterblichkeit besitzen. Das bedeutet, dass diese nicht durch Zellalterung sterben, sondern ausschließlich durch Fressfeinde und ökologische Veränderungen ausgelöscht werden.


Frage anzeigen

Frage

Wie gefährlich sind Amöben?

Antwort anzeigen

Antwort


Im Menschlichen Körper wirken Amöben als Krankheitserreger im Darm. Die bekannteste Form von menschlichem Amöbenbefall ist die Amöbenruhr, welche Darmerkrankungen verursacht. Da viele Amöben auch Bakterien beinhalten, die für den Menschen krankheitserregend sind, können sie auch als Auslöser für Krankheiten wie Legionellen wirken.


Frage anzeigen

Frage

Ist eine Amöbe ein Tier?

Antwort anzeigen

Antwort


Amöben sind eine Art für sich und können nur schwer in Pflanze oder Tier eingeordnet werden. Dennoch gelten die Wechseltierchen eher als eine einzellige Tierform. 


Frage anzeigen

Frage

Was ist die Taxonomie?

Antwort anzeigen

Antwort

Taxonomie ist der wissenschaftliche Begriff für die Klassifizierung von Lebewesen.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

In welche drei Domänen können Lebewesen unterteilt werden?

Antwort anzeigen

Antwort

Lebewesen können in Bakterien, Archaeen und Eukaryoten unterteilt werden.

Frage anzeigen

Frage

In welche Reiche können Eukaryoten unterteilt werden?

Antwort anzeigen

Antwort

Eukaryoten können in Tiere, Pflanzen und Pilze unterteilt werden.

Frage anzeigen

Frage

Welche Lebewesen gehören zu den Prokaryoten?

Antwort anzeigen

Antwort

Bakterien und Archaeen werden zu den Prokaryoten gezählt.

Frage anzeigen

Frage

Sind alle Eukaryoten Mehrzeller und alle Prokaryoten Einzeller?


Antwort anzeigen

Antwort

Nein. Die Einteilung in Ein - und Mehrzeller bildet keine taxonomische Gruppe. Das bedeutet, es gibt sowohl Einzeller in der Domäne der Prokaryoten, als auch in der Domäne der Eukaryoten. Bei manchen Prokaryoten gibt es Übergangsformen zur Mehrzelligkeit.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Nenne zwei Beispiele für einzellige Eukaryoten.

Antwort anzeigen

Antwort

Das Pantoffeltierchen und das Augentierchen sind einzellige Eukaryoten.

Frage anzeigen

Frage

Wie nennt man eine prokaryotische Zelle und wie eine eukaryotische Zelle?

Antwort anzeigen

Antwort

Eine prokaryotische Zelle nennt man Procyte. Eine eukaryotische Zelle nennt man Eucyte.

Frage anzeigen

Frage

Wie liegt das Erbgut in Prokaryoten und Eukaryoten vor? Vergleiche!

Antwort anzeigen

Antwort

Eukaryoten besitzen einen Zellkern (Nukleus). Dieser wird geschützt durch eine Doppelmembran und beinhaltet die DNS  in Form von Chromosomen.

Prokaryoten besitzen keinen echten Zellkern. Die DNS liegt frei und ringförmig im Cytoplasma vor. Meistens gibt es ein großes Bakterienchromosom und zusätzlich Plasmide. Plasmide liegen extrachromosomal vor und können unabhängig vom Bakterienchromosom repliziert werden.

Frage anzeigen

Frage

Welches Zellorganell haben Eukaryoten und Prokaryoten gemeinsam? Unterscheidet es sich?

Antwort anzeigen

Antwort

Das Ribosom kommt sowohl in Eukaryoten als auch in Prokaryoten vor. Das Ribosom der Prokaryoten ist kleiner. 

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Nenne 8 typische Zellorganellen von Eukaryoten.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Zellkern
  • Ribosomen
  • Mitochondrien 
  • Golgi Apparat 
  • Raues und glattes Endoplasmatisches Retikulum 
  • Lysosome 
  • Vesikel 
  • Mikrotubuli 
Frage anzeigen

Frage

Welche Unterschiede gibt es bei der Fortbewegung von Prokaryoten und Eukaryoten?

Antwort anzeigen

Antwort

Prokaryoten besitzen Flagellen. Das sind Proteinfäden außerhalb der Zellmembran. Diese sind in der Zelle durch einen Motor verankert. Der Motor wird in Drehung versetzt und kann dadurch das Flagellum indirekt in Bewegung versetzten. 

Bei der eukaryotischen Geißel hingegen handelt es sich um eine fadenförmige Ausstülpung der Zellmembran. Mikrotubuli im Inneren dieser Ausstülpung sorgen dafür, dass sich die Geißel aktiv bewegt und somit die Eucyte fortbewegt.

Frage anzeigen

Frage

Welche Organismen haben eine Zellwand und was ist der Hauptbestandteil dieser?

Antwort anzeigen

Antwort

Pflanzenzellen: Cellulose

Pilze: Chitin

Bakterien: Murein

Archaeen: Pseudomurein

tierische Zellen haben keine Zellwand

Frage anzeigen

Frage

Erkläre in 4 Schritten die Zellteilung einer bakteriellen Zelle

Antwort anzeigen

Antwort

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wie pflanzen sich Prokaryoten fort?

Antwort anzeigen

Antwort

Die meisten Prokaryoten pflanzen sich durch die Zellteilung fort. Da bei der Zellteilung das identische Erbgut weitergegeben wird sind die Tochterzellen Klone. Diese Art der Fortpflanzung nennt man auch asexuelle oder ungeschlechtliche Fortpflanzung. Eine weitere asexuelle Fortpflanzungsmethode von Prokaryoten ist die Knospung. Dabei sind die entstehenden Tochterzellen nicht gleich groß.

Frage anzeigen

Frage

Wie pflanzen sich Eukaryoten fort?

Antwort anzeigen

Antwort

Die meisten Eukaryoten haben einen Mechanismus zur sexueller Fortpflanzung. Das heißt, das Erbgut zweier unterschietlichen Zellen wird rekombiniert um eine neuen Organismus zu kreieren. Meistens sind diese Zellen spezialisierte Geschlechtszellen. Der Vorgang der Entstehung der Geschlechtszellen nennt man Meiose. 

Frage anzeigen

Frage

Welche Unterschiede gibt es bei der Proteinbiosynthese zwischen Prokaryoten und Eukaryoten?

Antwort anzeigen

Antwort

Bei Prokaryoten finden die Transkription und die Translation gleichzeitig und im Cytoplasma statt.

Die Transkription der Eukaryoten findet im Zellkern statt. Danach wird die mRNA prozessiert und in das Cytoplasma transportiert. Dort findet anschließend die Translation statt. 

Frage anzeigen

Frage

Welche Gemeinsamkeiten haben Prokaryoten und Eukaryoten?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Das Erbgut, die DNA, hat in allen Organismen die gleiche Grundstruktur.
  • Alle Organismen besitzen Ribosomen.
  • Alle Organismen haben eine Zellwand.
Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was ist eine Zelle?

Antwort anzeigen

Antwort

Eine Zelle ist die kleinste lebendige Einheit aller Lebewesen.

Frage anzeigen

Frage

Welche Eigenschaften haben Zellen?

Antwort anzeigen

Antwort

Jede Zelle...

  • ist ein eigenständiges und selbst erhaltendes System und wird durch ihre Zellmembran klar von den umliegenden Zellen abgegrenzt.
  • kann Nährstoffe aus der Umgebung aufnehmen, diese verstoffwechseln und die daraus gewonnene Energie nutzen.
  • enthält Erbgut in Form von DNS, welche die Informationen für alle Proteine und Funktionen kodiert.
  • kann sich durch Zellteilung teilen, solange sie im Zellzyklus ist. 
  • hat grundlegende Fähigkeiten, welche Merkmale des Lebens genannt werden.
Frage anzeigen

Frage

Nenne die 7 Merkmale des Lebens.

Antwort anzeigen

Antwort

  1. Vermehrung durch Zellteilung
  2. Stoff- und Energiewechsel
  3. Reaktion auf Reize
  4. Möglichkeit der Bewegung
  5. Merkmal der Strukturiertheit
  6. Wachstum und Entwicklung
  7. Nekrose
Frage anzeigen

Frage

Welche Bestandteile haben alle Zellen?

Antwort anzeigen

Antwort

  1. Zellmembran
  2. Zellskelett
  3. Cytoplasma
  4. DNA und RNA
  5. Ribosomen
Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was für Zellen gibt es?

Antwort anzeigen

Antwort

Man unterscheidet zwischen Procyten (Zellen der Prokaryoten) und Eucyten (Zellen der Eukaryoten). Procyten können bakterielle Zellen oder Archaeen sein. Bei Eucyten unterscheidet man zwischen pflanzlicher, tierischer und Pilzzelle.

Frage anzeigen

Frage

Wie ist eine prokaryotische Zelle aufgebaut?

Antwort anzeigen

Antwort

Prokaryoten sind sehr einfach aufgebaut. Ihre DNS liegt ringförmig im Cytoplasma vor. Außerdem können Protocyten ein oder mehrere Plasmide besitzen. Protocyten besitzen eine Zellwand und eine Zellmembran. Protocyten haben keine „echten“ Zellorganellen und bilden seltener Kompartimente. Sie besitzen aber Speichergranula in denen sie Reservestoffe aufbewahren. Viele Prokaryoten besitzen Flagellen zur Fortbewegung. Typisch für gramnegative Bakterien sind Pili (Einzahl: Pilus), welche für die Anheftung oder für den horizontalen Gentransfer zuständig sind. Ribosome werden benötigt um Proteine herzustellen.

Frage anzeigen

Frage

Nenne 10 Zellorganellen die in Eukaryoten vorkommen können.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Zellkern
  • Zellmembran
  • Ribosome
  • Mitochondrien
  • Golgi Apparat
  • Raues und glattes Endoplasmatisches Retikulum
  • Lysosome
  • Vesikel
  • Mikrotubuli 
  • Peroxisomen
Frage anzeigen

Frage

Was sind die strukturellen Besonderheiten pflanzlicher Zellen?

Antwort anzeigen

Antwort

Pflanzliche Zellen besitzen...

  • Zellwand und Plasmodesmen
  • Vakuole: Kompartiment in der pflanzlichen Zelle, welche mit Zellsaft gefüllt ist.
  • Tonoplast: Biomembran, welche die Vakuole vom Cytoplasma abgrenzt.
  • Chloroplasten: Ort der Photosynthese. 
Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche Gemeinsamkeiten haben Pflanzenzellen und Pilzzellen?

Antwort anzeigen

Antwort

Pilze sind den Pflanzenzellen strukturell sehr ähnlich. Pilzzellen haben wie pflanzliche Zellen eine Zellwand und eine Vakuole. Die Zellwand besteht aber nicht wie bei den pflanzlichen Zellen aus Zellulose, sondern aus Chitin.

Pilze sind wie Pflanzen sesshaft.

Frage anzeigen

Frage

Welche Gemeinsamkeiten haben Tierzellen und Pilzzellen?

Antwort anzeigen

Antwort

Pilze können keine Photosynthese betreiben und ernähren sich wie Tiere heterotroph. Außerdem nutzen sie wie Tiere Glykogen als Speicherstoff. Nach heutigem Wissen sind Pilze den Tieren näher verwandt als den Pflanzen.

Frage anzeigen

Frage

Nenne 10 aus den 300 im Menschen vorkommenden Zelltypen.

Antwort anzeigen

Antwort

Beispiele für Zelltypen:

  • Fibroblasten 
  • Erythrozyten, Leukozyten, Thrombozyten
  • Neuronen, Gliazellen, Astrozyten, Schwann-Zellen
  • Myozyten 
  • Osteozyten 
  • Chondrozyten
  • Stammzellen
  • Spermium, Eizelle, Zygote
  • T-Zellen, B-Zellen, Dendritische Zellen
Frage anzeigen

Frage

Was sind die Aufgaben der Zelle?

Antwort anzeigen

Antwort

Aufgaben die jede Zelle übernimmt sind:

  • Transport von Stoffen und Flüssigkeiten
  • Energiegewinnung
  • Stoffwechsel: Aufnahme, Metabolisierung, Verdau und Abbau von Substanzen
  • Aufbewahrung der DNS
  • Synthese von Proteinen
  • Struktur und Stabilität des Gewebes
Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche Arten von Stofftransport gibt es zwischen Zellen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Diffusion
  • Erleichterte Diffusion
  • Passiver Transport
  • Aktiver Transport
  • Endozytose
  • Exozytose
  • Phagozytose
Frage anzeigen

Frage

Welche Formen der Energiegewinnung in Zellen gibt es?

Antwort anzeigen

Antwort

Man unterscheidet zwischen

  • heterotropher Energiegewinnung: aerobe und anaerobe Zellatmung.
  • autotropher Energiegewinnung: photoautotroph und chemoautotroph.
Frage anzeigen

Frage

Wie heißen die drei wichtigsten Hauptbestandteile des eukaryotischen Cytoskeletts?

Antwort anzeigen

Antwort

Die drei Hauptbestandteile des eukaryotischen Cytoskeletts sind die Mikrofilamente, Mikrotubuli und Intermediärfilamente.

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine Biomembran?

Antwort anzeigen

Antwort

Eine Biomembran ist eine biologische Trennschicht, welche die Zelle oder Zellorganellen zum Außenraum hin abgrenzt. 

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was ist eine Zellmembran?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Zellmembran, auch Plasmamembran,  ist ein Beispiel für eine Biomembran. Diese Biomembran grenzt die Zelle nach außen hin ab.

Frage anzeigen

Frage

Welche grundlegenden Eigenschaften hat eine Biomembran?

Antwort anzeigen

Antwort

Eine Biomembran

  • ist immer in sich geschlossen
  • umgibt einen Raum
  • ist flüssig
Frage anzeigen

Frage

Wie ist eine Biomembran aufgebaut?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Hauptbestandteil einer Biomembran sind Lipide (Cholesterin, Sphingolipiden und Phospholipide). Sie sind verantwortlich für die typische Form und die physiochemischen Eigenschaften der Biomembran. Eine Biomembran besteht in wässriger Lösung immer aus einer Doppelschicht von Phospholipiden.

Zusätzlich können sich Membranproteine in und auf der Biomembran befinden.

Frage anzeigen

Frage

Wie ist eine Phospholipid-Doppelschicht aufgebaut?

Antwort anzeigen

Antwort

Jedes Phospholipid besitzt einen hydrophilen Kopf und zwei hydrophobe Schwänzchen. Für die Lipid-Doppelschicht richten sich zwei Reihen Phospholipide so aus, dass die hydrophilen Köpfe nach außen und die hydrophoben Schwänzchen zueinander nach innen, zeigen.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

In welchem Verhältnis stehen die Eigenschaften hydrophil, hydrophob, lipophil und lipophob zu einander?

Antwort anzeigen

Antwort

wasserliebend

=

hydrophil

-->

fettabweisend

=

lipophob

wasserabweisend

=

hydrophob

-->

fettliebend

=

lipophil

Frage anzeigen

Frage

Was versteht man unter "amphipathisch"?

Antwort anzeigen

Antwort

Ein Molekül, dass sowohl einen hydrophilen als auch einen hydrophoben Anteil besitzt, nennt man amphipathisch.

Frage anzeigen

Frage

Nenne die drei wichtigsten Membranlipide.

Antwort anzeigen

Antwort

Cholesterin, Sphingolipiden und Phospholipide sind die wichtigsten Membranlipide.

Frage anzeigen

Frage

Welche Eigenschaft verleiht Cholesterin der Biomembran?

Antwort anzeigen

Antwort

Cholesterin ist weniger amphipathisch und stört die Fluidität von Biomembranen. Ein hoher Anteil an Cholesterin macht die Biomembran starrer.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie Cytologie

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was sind Glykolipide?

Antwort anzeigen

Antwort

Glycolipide sind Lipide, die einen oder mehrere Mehrfachzucker (Oligosaccharide) gebunden haben. Diese kommen nur auf Außenseite von Biomembranen vor.

Frage anzeigen

Frage

Was für Arten an Membranproteinen gibt es in einer Biomembran?

Antwort anzeigen

Antwort

Man unterscheidet zwischen peripheren, integralen und lipidverankerte Membranproteinen.

Frage anzeigen

Frage

Was ist ein integrales Membranprotein?

Antwort anzeigen

Antwort

Integrale Proteine durchbrechen beide Schichten der Lipiddoppelschicht. Sie gehören deshalb zur Gruppe der Transmembranproteine. Dazu müssen sie amphipathische Eigenschaften besitzen. Es ist möglich, dass Anteile der Proteine aus der Biomembran herausragen. Integrale Proteine sind nicht starr in der Lipid-Doppelschicht verankert, sondern können sich frei in dieser bewegen.

Frage anzeigen

Frage

Was ist ein peripheres Membranprotein?

Antwort anzeigen

Antwort

Periphere Proteine liegen auf einer der beiden Seiten der Lipid-Doppelschicht auf. Sie sind nicht-kovalent an die Lipid-Köpfchen oder integralen Proteine gebunden. Sie sind dynamisch und können entlang der Lipid-Schicht bewegt werden.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Cytologie Cytologie

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Cytologie Cytologie

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Cytologie