Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free

Interpretation Diagramm

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
X
Illustration Du hast bereits eine Erklärung angesehen Melde dich kostenfrei an und greife auf diese und tausende Erklärungen zu
Mathe

Die Interpretation von Diagrammen ist ein wichtiges Thema in der Mathematik. 

Weil dir Diagramme aber häufig auch in anderen Schulfächern wie Geographie oder Physik begegnen werden, lohnt es sich für dich gleich doppelt, die Interpretation von Diagrammen sicher zu beherrschen. 


Interpretation Diagramm Erklärung StudySmarter



Diagramme interpretieren - Erklärung


Bevor wir über die Interpretation von Diagrammen sprechen, wollen wir erstmal wiederholen, was Diagramme überhaupt sind.


Bei einem Diagramm handelt es sich um eine grafische Darstellung von Daten eines Sachverhalts. 

Diagramme werden auch Schaubilder genannt. 


Diagramme werden genutzt, um Daten zu einem Sachverhalt grafisch darzustellen. Sie sollen dem Betrachter dabei helfen, sich schnell und einfach einen Überblick über die Daten zu verschaffen.

Diagramme dienen unter anderem dazu, Objekte miteinander zu vergleichen, Entwicklungen von Daten zu beschreiben oder Verteilungen von Variablen darzustellen.


Dafür gibt es verschiedene Arten von Diagrammen. Die wichtigsten Diagrammarten sind das Balkendiagramm, das Säulendiagramm, das Kreisdiagramm und das Liniendiagramm. 


Die Wahl der Diagrammart hängt davon ab, welche Daten grafisch dargestellt werden sollen.


Bei Diagrammen handelt es sich also um grafische Darstellungen. Beim Interpretieren der Diagramme geht es darum, zu erkennen, welche Informationen und Daten im Diagramm dargestellt werden und diese Aussagen dann mithilfe von Worten zu beschreiben. Dabei ist es wichtig, Besonderheiten hervorzuheben und auf mögliche Zusammenhänge und deren Ursachen hinzuweisen.



Wiederholung der Diagrammarten


Es gibt verschiedene Arten von Diagrammen. Die Wahl der Diagrammart ist abhängig von den Daten, die in ihm dargestellt werden sollen. 

Im folgenden Abschnitt erhältst du einen Überblick zu den vier meist verbreiteten Diagrammarten: 


  • das Balkendiagramm
  •  Säulendiagramm
  •  Kreisdiagramm
  •  Liniendiagramm


Willst du zu einem der Diagrammarten mehr wissen, dann findest du im Kapitel Diagramme zu jeder Diagrammart eine eigene Erklärung


Balkendiagramm und Säulendiagramm


Balken- und Säulendiagramme werden insbesondere für die Darstellung von Häufigkeiten verwendet. Sowohl absolute als auch relative Häufigkeiten können in diesen Diagrammen dargestellt werden.


Die beiden Diagrammarten unterscheiden sich nur in der Ausrichtung der Balken bzw. Säulen:


Werden die Häufigkeiten mithilfe von vertikalen Rechtecken dargestellt, handelt es sich um ein Säulendiagramm.


Werden die Häufigkeiten jedoch mithilfe von horizontalen Rechtecken dargestellt, handelt es sich um ein Balkendiagramm.


Dieser Unterschied soll direkt einmal verdeutlicht werden.


Stell dir vor Schüler einer Jahrgangsstufe wählen die Fremdsprache, die sie ab dem nächsten Schuljahr lernen möchten. 

Wie das Säulendiagramm aussieht, in dem die Wahl der Fremdsprache dargestellt wird, siehst du hier:


Interpretation Diagramm Diagrammarten StudySmarterAbbildung 1: Säulendiagramm zur Fremdsprachenwahl


Werden die gleichen Daten in einem Balkendiagramm dargestellt, sieht das folgendermaßen aus:


Interpretation Diagramm Diagrammarten StudySmarterAbbildung 2: Balkendiagramm zur Fremdsprachenwahl


Sowohl aus dem Säulendiagramm, als auch aus dem Balkendiagramm lässt sich ablesen, dass sich die Mehrheit der Schüler - genauer gesagt: 50 Schüler - für die Fremdsprache Englisch entschieden hat. Nur 10 Schüler haben Russisch als Fremdsprache gewählt.


Kreisdiagramm


Ein Kreisdiagramm eignet sich insbesondere für die Darstellung von Anteilen an einem Ganzen. Dafür wird der Kreis in sogenannte Sektoren unterteilt. Diese sehen aus wie Tortenstücke. Deshalb werden Kreisdiagramme auch Tortendiagramme genannt.


Je größer ein Sektor ist, desto größer ist der Anteil, den er am Ganzen hat. Die Summe aller Sektoren ergibt 100%. 


Den Sachzusammenhang aus dem letzten Beispiel kann man auch in einem Kreisdiagramm verdeutlichen: 


Interpretation Diagramm Diagrammarten StudySmarterAbbildung 3: Kreisdiagramm zur Fremdsprachenwahl


Man erkennt, dass 50% der Schüler die Sprache Englisch gewählt haben. Ein Viertel der Schüler hat sich für Französisch entschieden.


Liniendiagramme


Ein Liniendiagramm eignet sich insbesondere für die Darstellung von Entwicklungen von Daten im Laufe der Zeit. 


Auf der x-Achse ist deshalb meistens die Variable Zeit dargestellt. Auf der y-Achse kannst du die dazugehörige interessierende Variable ablesen.


Um ein Liniendiagramm zu erstellen, werden zuerst die Daten entsprechend ihrer Ausprägungen in den Variablen x und y in das Diagramm eingezeichnet. Dann werden die Datenpunkte mithilfe von Linien verbunden. 


Stell dir vor, ein Unternehmen zählt jährlich die Anzahl an Neukunden, die es in diesem Jahr gewonnen hat. Das Liniendiagramm mit den Daten der letzten Jahre sieht so aus:


Interpretation Diagramm Diagrammarten StudySmarterAbbildung 4: Liniendiagramm zur Neukundenentwicklung


Du kannst erkennen, dass das Unternehmen in den Jahren von 2010 bis 2017 - bis auf kleine Ausnahmen in 2012 und 2015 - jährlich mehr Neukunden gewonnen hat. In den Jahren 2018 und 2019 fiel die Anzahl an Neukunden stark ab und fiel sogar unter das Ausgangsniveau in 2010. In den Folgejahren ist die Zahl der Neukunden wieder langsam gestiegen.



Diagramme interpretieren - schrittweises Vorgehen


Nachdem du nun alle Grundlagen für die Interpretation von Diagrammen kennengelernt hast, lernst du im Folgenden, wie man bei der Interpretation vorgeht. Im Allgemeinen empfiehlt es sich, die Interpretation in vier Schritte zu untergliedern.


Interpretation Diagramm Vorgehen StudySmarter


1. Schritt: Einordnung des Diagramms


Im ersten Schritt solltest du grundlegende Fragen zur Einordnung des Diagramms beantworten. In diesem Abschnitt solltest du Antworten auf folgende Fragen geben:


  • Um welche Diagrammart handelt es sich? Ist das Diagramm ein Säulendiagramm, Balkendiagramm, Liniendiagramm oder Kreisdiagramm?
  • Was ist das Thema des Diagramms? Wie lautet die Über- oder Unterschrift?
  • Wer hat das Diagramm erstellt?
  • Wann wurde das Diagramm erstellt?
  • Welcher Zeitpunkt bzw. Zeitraum wird im Diagramm dargestellt?


2. Schritt: Beschreibung des Diagramms


Nachdem du die grundlegenden Informationen des Diagramms wiedergegeben hast, beschreibst du im folgenden Abschnitt das Diagramm im Detail. Hier solltest du auf einzelne Daten eingehen, die dargestellt werden. Außerdem solltest du auf Besonderheiten, wie zum Beispiel Extremwerte, achten und diese benennen. 


3. Schritt: Erklärung des Diagramms 


Nach der Beschreibung folgt die Erklärung des Diagramms. Um das Diagramm erklären zu können, brauchst du in der Regel Hintergrundwissen. Wenn im Schulunterricht ein Diagramm thematisiert wird, solltest du versuchen, es mit dem im Unterricht Gelernten in Verbindung zu bringen. Manchmal findest du auch einen kurzen Text mit Hintergrundwissen neben dem Diagramm. 


Wenn in einem Diagramm mehrere Objekte miteinander verglichen werden, erklärst du in diesem Schritt, warum einige Objekte höhere Werte und andere Objekte niedrigere Werte aufweisen. 


Wenn in einem Diagramm eine Entwicklung dargestellt wird, solltest du versuchen Trends der Entwicklung zu erklären. Dazu gehört, dass du die Ursachen für Hoch- und Tiefpunkte benennst und mithilfe deines Hintergrundwissen erläuterst, warum die Werte in einem bestimmten Intervall steigen bzw. fallen. 


4. Schritt: Bewertung des Diagramms


Im letzten Schritt musst du nur noch das Diagramm bewerten. In diesem Teil solltest du auf mögliche Kritikpunkte eingehen. Um Kritikpunkte zu finden, kannst du dich an diesen Fragen orientieren:


  • Sind alle wichtigen Daten im Diagramm dargestellt? Fehlen vielleicht wichtige Vergleichswerte, die zur Einordnung der Werte sinnvoll wären?
  • Ist die Gestaltung des Diagramms geeignet? Ist es übersichtlich? Sind die wichtigsten Informationen schnell und einfach ablesbar?
  • Wird die richtige Diagrammart für die darzustellenden Daten verwendet?
  • Bei einem Säulendiagramm, Balkendiagramm oder Liniendiagramm: Ist die Skalierung der x-Achse und y-Achse für die abgebildeten Werte geeignet? Beginnen beide Achsen beim Wert 0? Ist das nicht der Fall, so kann es zu einem verzerrten Eindruck der Daten kommen.  



Beispielhafte Diagramminterpretation


Das vorliegende Diagramm soll interpretiert werden. Es wurde 2021 von StudySmarter erstellt. 


Interpretation Diagramme Beispielinterpretation StudySmarterAbbildung 5: Beispielhafte Diagramminterpretation


Außerdem sind die folgenden Informationen über den Hintergrund des Diagramms bekannt:

  • Das Diagramm beschreibt die Entwicklung der Nutzerzahlen einer Smartphone-App von einem kleinen Unternehmen, das 2011 gegründet wurde. 
  • Im Jahr 2015 wurde viele neue Features in die App integriert. 
  • Im Jahr 2018 gab es massive technische Probleme im Unternehmen, die zum Anfang des neuen Jahres behoben werden konnten. 


Schritt 1

Bei dem vorliegenden Diagramm handelt es sich um Liniendiagramm, das die Entwicklung der Nutzerzahlen einer Smartphone-App thematisiert. 

Das Diagramm wurde 2021 von StudySmarter erstellt und stellt den Zeitraum von 2012 bis 2020 dar. 

Die Überschrift des Diagramms lautet "Nutzerzahlen einer Smartphone-App"


Schritt 2

Auf der x-Achse des Diagramms sind die Jahre 2012 bis 2020 abgetragen, auf der y-Achse die dazugehörigen Nutzerzahlen der Smartphone-App. 


Die Entwicklung der Nutzerzahlen der App lässt sich folgendermaßen beschreiben:

In den Jahren von 2012 bis 2015 sind die Nutzerzahlen von etwa 100 auf 1000 Nutzer stetig gestiegen. Danach folgte plötzlich ein deutlicher Anstieg der Nutzerzahlen bis zum Jahr 2017. 

Besonders auffällig ist der starke Abfall der Benutzerzahlen im Jahr 2018. An diesem Tiefpunkt erreicht die Anzahl der Benutzer mit einem Wert von etwa 500 Nutzern fast das Ausgangsniveau aus dem Jahr 2012. 


Seit dem Jahr 2019 erholen sich die Benutzerzahlen wieder und steigen kontinuierlich. Im Jahr 2020 benutzen etwa 3000 Personen die App. 


Schritt 3

Das Unternehmen wurde 2011 gegründet. So ist hatte die Smartphone-App 2012 nur wenige Nutzer, die im Laufe der kommenden Jahre stetig anstieg. 


Der Grund für die massive Zunahme an Nutzern ab dem Jahr 2015 liegt in der Integration vieler neuer Features in die App. 


Da es im Jahr 2018 massive technische Probleme im Unternehmen und damit in der App gab, hatte dies mit hoher Wahrscheinlichkeit Auswirkungen auf die Benutzerzahlen. Mit der Behebung der Probleme zum Jahreswechsel, wuchs auch die Benutzerzahl wieder an. Jedoch kehrten nicht alle der ehemaligen Nutzer zur App zurück. Dies könnte daran liegen, dass sie in der Zwischenzeit zu einer Konkurrenz-App gewechselt sind oder keinen Bedarf mehr an der App an sich haben. 


Schritt 4

Die Diagrammart "Liniendiagramm" ist für die Darstellung der Entwicklung der Nutzerzahlen gut geeignet. Ein Säulendiagramm, Balkendiagramm oder Kreisdiagramm wäre in diesem Beispiel ungeeignet. 


Das Diagramm stellt die Informationen in einer übersichtlichen und einfachen Art und Weise dar. 



Diagramme interpretieren - Formulierungshilfen


Häufig neigt man bei der Interpretation von Diagrammen dazu immer die gleichen Begriffe zu verwenden. Dadurch erhält der Text einen eher langweiligen und monotonen Stil. 

Damit dir das nicht passiert, findest du hier einige Formulierungshilfen, die dir das Interpretieren von Diagrammen vereinfachen werden. 


Interpretation Diagramm Formulierungshilfen StudySmarter


Formulierungshilfen zur Einordnung des Diagramms


  • Bei dem vorliegenden Diagramm handelt es sich um ein Säulendiagramm.
  • Das Diagramm zeigt... / Das Diagramm thematisiert... / Das Thema des Diagramms ist... / Das Diagramm informiert über...
  • Das Diagramm wurde im Jahr 2010 in der Zeitschrift xy veröffentlicht. 
  • Das Diagramm bezieht sich auf den Zeitraum von 2010 bis 2015. / Das Diagramm bezieht sich auf das Jahr 2020. / In dem vorliegenden Diagramm werden Daten aus dem Jahr 2020 dargestellt. 


Formulierungshilfen zur Beschreibung des Diagramms


  • Auf der x-Achse sieht man...
  • Auf der x-Achse wird ... dargestellt.
  • Die y-Achse zeigt...
  • Alle Werte sind in Prozent/absoluten Häufigkeiten/Euro/... angegeben.
  • Der Anteil/die Anzahl an ... betrug im Jahr ... zwanzig Prozent.
  • Der Anteil an ... ist zwischen 2010 und 2020 gestiegen/angestiegen/gewachsen.
  • Der Anteil an ... hat sich vergrößert/verdoppelt/vermehrt.
  • Die Anzahl an ... ist gesunken/gefallen.
  • Die Anzahl an ... hat sich verringert/halbiert/vermindert/reduziert.
  • Es fällt auf, dass...
  • Besonders auffällig ist....


Formulierungshilfen zur Erklärung des Diagramms


  • Die Ursache für...
  • Das liegt daran, dass...
  • Grund für ... ist...


Formulierungshilfen zur Bewertung des Diagramms


  • Aus dem Diagramm kann man nicht ablesen, ob...
  • Es wird nicht dargestellt, ob...
  • Im Diagramm fehlen...
  • Die Gestaltung des Diagramms ist...
  • Die Wahl der Diagrammart ist für die zugrundeliegenden Daten (nicht) geeignet, weil...
  • Die y-Achse beginnt nicht bei 0. Das sollte bei der Interpretation berücksichtigt werden, da es sonst zu einer verzerrten Wahrnehmung des Sachverhalts führt.



Interpretation Diagramm - Das Wichtigste

  • Bei einem Diagramm handelt es sich um eine grafische Darstellung von Daten eines Sachverhalts. Diagramme werden auch Schaubilder genannt.
  • Diagramme sollen dem Betrachter ermöglichen, sich einen schnellen und einfachen Überblick über Daten zu verschaffen.
  • Die wichtigsten Diagrammarten sind das Balkendiagramm, das Säulendiagramm, das Kreisdiagramm und das Liniendiagramm.
  • Bei der Interpretation von Diagrammen solltest du in diesen vier Schritten vorgehen: Einordnung, Beschreibung, Erklärung, Bewertung.




Häufig gestellte Fragen zum Thema Interpretation Diagramm

Die vier verbreitetsten Diagrammarten sind Balkendiagramme, Säulendiagramme, Kreisdiagramme und Liniendiagramme. Weitere wichtige Diagrammarten sind Boxplots, Streudiagramme und Histogramme. 

Diagramme werden genutzt, um Informationen zu einem Sachverhalt grafisch darzustellen. Sie sollen dem Betrachter dabei helfen, sich schnell und einfach einen Überblick über den Sachverhalt zu verschaffen.

Wie man ein Diagramm abliest, hängt davon ab, um welche Diagrammart es sich handelt. 

Bei Kreisdiagrammen bestimmt man die prozentuale Fläche des Kreises, die von den einzelnen Optionen eingenommen wird. 

Bei einem Säulendiagramm bestimmt man die Höhe der Säule und kann so die absolute bzw. relative Häufigkeit ablesen. Beim Balkendiagramm ist das ähnlich, hier wird aber die Länge des Balkens bestimmt. 

Ein Diagramm wird ausgewertet, indem man sich anschaut, welche Informationen das Diagramm beinhaltet. Die Kernaussagen des Diagramms werden bei der Auswertung in Worten zusammengefasst. Bei der Auswertung werden die Informationen deshalb von grafischen Daten in verbale Daten umgeformt. 

Finales Interpretation Diagramm Quiz

Frage

Gib an, wofür Kreisdiagramme insbesondere verwendet werden.

Antwort anzeigen

Antwort

Kreisdiagramme werden insbesondere für die Darstellung von Anteilen an einem Ganzen verwendet. 

Frage anzeigen

Frage

Beschreibe, wofür Liniendiagramme verwendet werden.

Antwort anzeigen

Antwort

Liniendiagramme werden inbesondere für die Darstellung von Datenentwicklungen im Laufe der Zeit verwendet. 

Frage anzeigen

Frage

Entscheide, welche Diagrammart am besten für die Darstellung von Häufigkeiten geeignet ist.

Antwort anzeigen

Antwort

Das Säulendiagramm bzw. das Balkendiagramm ist am besten zur Darstellung von Häufigkeiten geeignet. 

Frage anzeigen

Frage

Gliedere die Interpretation von Diagrammen in vier Schritte.

Antwort anzeigen

Antwort

Die vier Schritte lauten:

  1. Einordnung
  2. Beschreibung
  3. Erklärung
  4. Bewertung
Frage anzeigen

Frage

Nenne die vier verbreitetsten Diagrammarten.

Antwort anzeigen

Antwort

Die vier verbreitetsten Diagrammarten sind die folgenden:

  • Säulendiagramm
  • Balkendiagramm
  • Liniendiagramm
  • Kreisdiagramm
Frage anzeigen

Frage

Entscheide, welche Diagrammart zur Darstellung von Entwicklungen am besten geeignet ist. 

Antwort anzeigen

Antwort

Zur Darstellung von Entwicklungen sind Liniendiagramme am besten geeignet. 

Frage anzeigen

Frage

Gib an, wie die einzelnen Teile genannt werden, in die ein Kreis in einem Kreisdiagramm unterteilt wird.

Antwort anzeigen

Antwort

Diese Teile heißen Sektoren. 

Frage anzeigen

Frage

Erkläre, wofür Diagramme verwendet werden.

Antwort anzeigen

Antwort

Diagramme stellen einen Sachverhalt grafisch dar. Sie sollen es ermöglichen, sich einen schnellen Überblick über den Datensatz zu verschaffen.

Frage anzeigen

Frage

Entscheide, welche Diagrammart am besten zur Darstellung von Anteilen geeignet ist.

Antwort anzeigen

Antwort

Kreisdiagramme sind am besten zur Darstellung von Anteilen geeignet. 

Frage anzeigen

Frage

Vergleiche Säulen- und Balkendiagramme.


Antwort anzeigen

Antwort

Säulen- und Balkendiagramme eignen sich beide insbesondere zur Darstellung von Häufigkeiten


Die Diagrammarten unterscheiden sich nur in der Ausrichtung der Balken bzw. Säulen:

Bei vertikalen Rechtecken handelt es sich um Säulendiagramme. 

Bei horizontalen Rechtecken handelt es sich um Balkendiagramme.

Frage anzeigen

Frage

Erkläre, wofür Säulen- und Balkendiagramme insbesondere verwendet werden.

Antwort anzeigen

Antwort

Säulen- und Balkendiagramme werden insbesondere zur Darstellung von Häufigkeiten verwendet. 

Frage anzeigen

Frage

Erläutere, was ein Diagramm ist.

Antwort anzeigen

Antwort

Bei einem Diagramm handelt es sich um eine grafische Darstellung von Daten eines Sachverhalts. Diagramme werden auch Schaubilder genannt.

Frage anzeigen

Frage

Nenne einen anderen Namen für Kreisdiagramme.


Antwort anzeigen

Antwort

Kreisdiagramme können auch Tortendiagramme genannt werden. 

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Interpretation Diagramm Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Über 2 Millionen Menschen lernen besser mit StudySmarter

  • Tausende Karteikarten & Zusammenfassungen
  • Individueller Lernplan mit Smart Reminders
  • Übungsaufgaben mit Tipps, Lösungen & Cheat Sheets

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Hol dir jetzt die Mobile App

Die StudySmarter Mobile App wird von Apple & Google empfohlen.

Interpretation Diagramm
Lerne mit der Web App

Alle Lernunterlagen an einem Ort mit unserer neuen Web App.

JETZT ANMELDEN Interpretation Diagramm

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.