Multiplikation auf StudySmarter lernen und verstehen

  • Alles was du für deine Multiplikation Prüfungen brauchst - in einer App. Prüfungen brauchst - in einer App
  • Hunderte Multiplikation Karteikarten & Zusammenfassungen
  • Digitale Multiplikation Bücher von STARK
  • Multiplikation Übungsaufgaben mit Tipps & Lösungen
Books 2 Bücher
Flashcards 16 Karteikarten
Multiplikation
Multiplikation
Multiplikation

Lerne mit professionell erstellten Multiplikation Karteikarten

Tausende Karteikarten & Übungsaufgaben mit Tipps & Lösungsweg für Multiplikation und andere Fächer.

Multiplikation

Frage

Welche Grundrechenarten können unterschieden werden?

Antwort anzeigen

Antwort

Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division

Frage anzeigen

Frage

Welche Rechengesetze können unterschieden werden?

Antwort anzeigen

Antwort

Kommutativgesetz (Vertauschungsgesetz)

Assoziativgesetz (Klammergesetz)

Distributivgesetz (Verteilungsgesetz)

Frage anzeigen

Frage

Was besagt das Kommutativgesetz?

Antwort anzeigen

Antwort

-> Vertauschungsgesetz

In einer Summe oder einem Produkt darf man die Summanden oder Faktoren vertauschen
• a + b = b + a
• a · b = b · a

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Multiplikation Multiplikation

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Multiplikation Multiplikation

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Multiplikation Multiplikation

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche Sonderstellung nimmt die Null bei der Division und Multiplikation ein? 

Antwort anzeigen

Antwort

  • a*0 = 0*a = 0
  • 0/a = 0 
  • a/0 ist nicht definiert  


Frage anzeigen

Frage

Welche Regeln kommen zur Anwendung, wenn in einer Rechnung mehrere Rechenarten oder Klammern vorkommen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Klammern werden zuerst berechnet.
  • Punktrechnungen (* und :) werden vor Strichrechnungen (+ und –) ausgeführt.
Frage anzeigen

Frage

Berechne 4 * (35 - 14) 

Antwort anzeigen

Antwort

4 * (35 - 14) = 4 * 21 = 84


Was in der Klammer steht, musst du zuerst ausrechnen. Auch wenn es die „Punkt-vor-Strich-Regel“ außer Kraft setzt.

Frage anzeigen

Frage

Berechne 3*6 + 36/3

Antwort anzeigen

Antwort

3*6 + 36/3 = 18 +12 = 30 


Berechne zuerst die Punkt- und dann die Strichrechnung.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Multiplikation Multiplikation

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Multiplikation Multiplikation

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Multiplikation Multiplikation

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Berechne 13 + (10-2*4)

Antwort anzeigen

Antwort

13 + (10-2*4) = 13 + (10 - 8) = 13 + 2 = 15


Die Klammer wird zuerst berechnet. Punktrechnungen werden in der Klammer vor Strichrechnungen gerechnet.

Frage anzeigen

Frage

Welche 3 Rechengesetze gibt es bei dem Rechnen mit Grundrechenarten? 

Antwort anzeigen

Antwort

  • Kommutativgesetz (Vertauschungsgesetz)
  • Assoziativgesetz (Klammergesetz) 
  • Distributivgesetz (Verteilungsgesetz)
Frage anzeigen

Frage

Was ist das Kommutativgesetz (Vertauschungsgesetz)?

Antwort anzeigen

Antwort

In einer Summe oder einem Produkt darf man die Summanden oder Faktoren vertauschen.


a + b = b + a

a * b = b * a

Frage anzeigen

Frage

Was ist das Assoziativgesetz (Klammergesetz)?

Antwort anzeigen

Antwort

Bei einer Summe oder einem Produkt von mehreren Zahlen spielt die Reihenfolge der Ausführung keine Rolle. Klammern dürfen beliebig gesetzt werden.


a + (b + c) = (a + b) + c

a · (b · c) = (a · b) · c

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Multiplikation Multiplikation

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Multiplikation Multiplikation

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Multiplikation Multiplikation

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was ist das Distributivgesetz (Verteilungsgesetz)?

Antwort anzeigen

Antwort

Das Distributivgesetz verbindet eine Punktrechnung mit einer Strichrechnung. Klammern können aufgelöst werden. Umgekehrt kann auch ausgeklammert werden.


(a + b) · c = a · c + b · c

(a – b) · c = a · c – b · c

(a + b) : c = a : c + b : c

(a – b) : c = a : c – b : c

Frage anzeigen

Frage

Was muss man bei dem Assoziativ- und Kommunitativgesetz beachten? 

Antwort anzeigen

Antwort

Beide Gesetze dürfen nicht bei der Subtraktion und der Division angewendet werden

Frage anzeigen

Frage

Wende bei 25 * 362 * 4 das Kommutativgesetz an

Antwort anzeigen

Antwort

25 ∙ 362 ∙ 4 = 25 ∙ 4 ∙ 362 = 100 ∙ 362 = 36 200


Durch Vertauschen der Faktoren wird die Rechnung einfacher.

Frage anzeigen

Frage

Wende bei 279 + 412 +88 das Assoziativgesetz an

Antwort anzeigen

Antwort

(279 + 412) + 88 = 279 + (412 + 88) = 279 + 3500 = 779


Wenn du die Klammern um die Summanden verschiebst, kannst du leichter addieren.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Multiplikation Multiplikation

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Multiplikation Multiplikation

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Multiplikation Multiplikation

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wende bei 37 * 16 - 17 * 16 das Distributivgesetz an

Antwort anzeigen

Antwort

37 ∙ 16 – 17 ∙ 16 = (37 – 17) ∙ 16 = 20 ∙ 16 = 320


Du kannst den gleichen Faktor 16 ausklammern, dann musst du nur einmal multiplizieren.

Frage anzeigen
Hier siehst du nur eine Vorschau. Melde dich kostenfrei an um alle Inhalte zu sehen.
Jetzt anmelden
Multiplikation

Hol dir jetzt die Mobile App

Die StudySmarter Mobile App wird von Apple & Google empfohlen.

Multiplikation

Lerne mit der Web App

Alle Lernunterlagen an einem Ort mit unserer neuen Web App.

Mehr dazu Multiplikation
Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer