Französische Revolution auf StudySmarter lernen und verstehen

  • Alles was du für deine Französische Revolution Prüfungen brauchst - in einer App. Prüfungen brauchst - in einer App
  • Hunderte Französische Revolution Karteikarten & Zusammenfassungen
  • Digitale Französische Revolution Bücher von STARK
  • Französische Revolution Übungsaufgaben mit Tipps & Lösungen
Topic 13 Themen
Books 2 Bücher
Flashcards 50 Karteikarten
Französische Revolution
Französische Revolution
Französische Revolution

Beliebte Französische Revolution Themen auf StudySmarter

Lerne mit professionell erstellten Französische Revolution Karteikarten

Tausende Karteikarten & Übungsaufgaben mit Tipps & Lösungsweg für Französische Revolution und andere Fächer.

Französische Revolution

Frage

Nenne in chronologischer Reihenfolge die Etappen, die zur Umgestaltung der gesellschaftlichen Ordnung in Frankreich vor, während und nach der Revolution führten.

Antwort anzeigen

Antwort

  • 1789: Generalstände werden gegen den Staatsbankrott einberufen
  • 1789: Nationalversammlung wird durch den dritten Stand erklärt
  • 14.07.1789: Sturm auf die Bastille
  • 1789: Die Privilegien des ersten und zweiten Standes werden aufgehoben
  • 26.08.1789: Menschen- und Bürgerrechte werden ausgerufen
  • 1792: Frankreich wird nach Abschaffung der Monarchie zur Republik ausgerufen
  • 1793: König Ludwig XVI. wird enthauptet
  • 1793-94: Die Jakobiner kommen an die Macht
  • 1799: Die Revolution wird durch Napoleons Staatsstreich für beendet erklärt
Frage anzeigen

Frage

Wer beschuldigte wen für die Bauernaufstände sowie für die Einmischung aus dem Ausland?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Jakobiner und Sansculotten beschuldigten die Girondisten für die Ausnahmezustände in Frankreich. Die Jakobiner und Sansculotten zählten hierbei zu den Radikalen, während die Girondisten die Gemäßigten repräsentierten. 

Frage anzeigen

Frage

Was machte die Zeit 1793-1794 in Frankreich zur Schreckensherrschaft?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Jakobiner unter Maximilien de Robespierres führten 1793-1794 eine Schreckensherrschaft in Frankreich, in welcher der Staat kontrolliert wurde und verdächtigte Oppositionelle der Hinrichtung durch die Guillotine ausgeliefert wurden. 1794 wurde Robespierre selbst von seinen Gegnern hingerichtet. 

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Französische Revolution Französische Revolution

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Französische Revolution Französische Revolution

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Französische Revolution Französische Revolution

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

1787 war der Staat Frankreich bankrott. Welche der vier unten aufgeführten Aussagen war kein Grund für diese Situation?
Antwort anzeigen

Antwort

Die Schreckensherrschaft der Jakobiner. 

Frage anzeigen

Frage

Die Verfassung von 1791 legte die Exekutive, Judikative und Legislative fest. Erkläre jeweils ihre Bedeutung und nenne ihre jeweiligen Vertreter.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Exekutive: ausführende Gewalt: der französische König
  • Judikative: rechtsprechende Gewalt: das Hochgericht
  • Legislative: gesetzgebende Gewalt: die Nationalversammlung
Frage anzeigen

Frage

Was versteht man unter einer Gutsherrschaft?


Antwort anzeigen

Antwort

Man versteht darunter Bauern als Leibeigene auf dem Land des Adligen arbeiteten, ohne über eigenen Landbesitz zu verfügen.

Frage anzeigen

Frage

Was versteht man unter dem Lehnswesens?

Antwort anzeigen

Antwort

Von der Grundherrschaft unterscheidet sich dieses dadurch, dass es sich dabei um ein Treueverhältnis zwischen Freien handelte, während die abhängigen Bauern (Grundholden) zumindest formal, häufig auch faktisch, unfrei waren.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Französische Revolution Französische Revolution

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Französische Revolution Französische Revolution

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Französische Revolution Französische Revolution

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wie trieben die Fürsten den Landesausbau voran?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Fürsten förderten zunächst die Gründung von Städten durch Freiheitsrechte für deren Bewohner und trieben auf diese Weise den Landesausbau voran.

Frage anzeigen

Frage

Herrschaftsrechte wurden in der Regel so kleinräumig wie möglich ausgeübt, weshalb?

Antwort anzeigen

Antwort

Es wurde kleinräumig ausgeübt, weil die raumgreifende Verwaltung eines größeren Herrschaftsgebietes schwierig war.

Frage anzeigen

Frage

Warum waren die Bauernaufstände im Mittelalter meistens nicht erfolgreich?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie waren meistens nicht erfolgreich, denn die Forderungen der Aufständischen betrafen in der Regel lediglich die Verbesserung ihrer Lebensbedingungen; zu einer revolutionären Umgestaltung der Gesellschaftsordnung kam es bis 1789 nirgends.

Frage anzeigen

Frage

Wie wurde den damaligen Zeitgenossen bewusst, die Heilige anders zu interpretieren?

Antwort anzeigen

Antwort

Indem sich mit der Reformation im Laufe des 16. Jahrhunderts der Protestantismus in seinen verschiedenen Spielarten in Europa etablierte, wurde den Zeitgenossen bewusst, dass man die Heilige Schrift verschieden interpretieren konnte.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Französische Revolution Französische Revolution

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Französische Revolution Französische Revolution

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Französische Revolution Französische Revolution

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was löste die Pilgerfahrten ab?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Bildungs- und Forschungsreisen lösten die Pilgerfahrten ab.

Frage anzeigen

Frage

Was darf der Bürger nach Locke, wenn der Staat gegen unveräußerliche Naturrechte handelt?

Antwort anzeigen

Antwort

Nach Locke darf der Bürger dagegen Widerstand leisten.

Frage anzeigen

Frage

Wie legte Locke einen wichtigen Grundstein für das Modell der Gewaltenteilung?

Antwort anzeigen

Antwort

Mit der Trennung von gesetzgebender und ausführender Gewalt – hinzu kam eine dritte, föderative Gewalt, die für die Entscheidung über John Locke (1632 –1704) Krieg und Frieden zuständig sein sollte.

Frage anzeigen

Frage

Was war die Grundlage von Rousseaus Überlegungen?

Antwort anzeigen

Antwort

Grundlage seiner Überlegungen war eine fundamentale Zivilisationskritik, die er in früheren Schriften niedergelegt hatte und die bei ihm zu einer positiven Umwertung des Naturzustandes geführt hatte.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Französische Revolution Französische Revolution

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Französische Revolution Französische Revolution

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Französische Revolution Französische Revolution

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Definieren Sie den Begriff Kapitalismus

Antwort anzeigen

Antwort

Der Begriff bezeichnet eine Wirtschaftsform, die von einigen wenigen Grundannahmen geprägt ist: Das Wirtschaftsgeschehen vollzieht sich auf Märkten, auf denen autonome, in eigener Verantwortung handelnde Subjekte mit dem Ziel der Gewinnmaximierung tätig sind; die Märkte folgen dem Spiel von Angebot und Nachfrage und werden von einer „unsichtbaren Hand“ (Adam Smith) gelenkt, d. h., sie regulieren sich weitgehend selbst.

Frage anzeigen

Frage

Was war das Ziel des Merkantilismus/ Colbertismus?

Antwort anzeigen

Antwort

Ziel des Merkantilismus war die Stärkung der eigenen Volkswirtschaft im Vergleich zu der anderer Staaten. Ihnen gegenüber, so dachte man, sei ein weitreichender, über das Feld der Wirtschaft hinausgehender politischer Vorteil dadurch zu erreichen, dass die Summe eigener Exporte die der Importe übertreffe und auf diese Weise eine aktive Handelsbilanz erzielt werde. Das Hauptaugenmerk der Ökonomen lag insofern auf dem Außenhandel.

Frage anzeigen

Frage

Was waren die Folgen der Missernte von 1774?

Antwort anzeigen

Antwort

Nach einer Missernte 1774 kam es 1775 zum sogenannten Mehlkrieg, einem Aufstand breiter Bevölkerungskreise gegen die gestiegenen Brotpreise.

Frage anzeigen

Frage

König Ludwig sah sich 1788 gezwungen, die Generalstände einzuberufen. Wer ist damit alles gemeint?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Generalstände bestanden aus je einer gleichen Anzahl Abgeordneter (ca. 200) der drei Stände Klerus (Erster Stand), Adel (Zweiter Stand) und der restlichen Bevölkerung (Dritter Stand).

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Französische Revolution Französische Revolution

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Französische Revolution Französische Revolution

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Französische Revolution Französische Revolution

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wie machte sich Napoleon vom Konsulat zu Kaiser?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Figur des charismatischen Herrschers, dem die Herzen der Franzosen in den ersten Jahren der Herrschaft zuflogen, spottete den Ideen der Aufklärung Hohn und belegt die mangelnde theoretische Deduzierbarkeit politischer Wirkungszusammenhänge, auch im Zeichen und im Zeitalter der Vernunft. Problematisch blieb für Napoleon indes stets die Frage seiner Legitimation. Zwar entstammte er dem niederen korsischen Adel und konnte auf seine jakobinische Vergangenheit verweisen. Dennoch blieb die Grundlage seiner Herrschaft unsicher und in gewissem Maße stimmungsabhängig. Die Euphorie über seine militärischen Heldentaten konnte schnell ins Gegenteil umschlagen. Er verfiel daher darauf, die alten dynastischen Legitimationsmuster zu reaktivieren und zu aktualisieren. Als der Senat ihm 1804 die Kaiserwürde antrug, bildete dies den Auftakt zu einer komplexen Inszenierung der napoleonischen Herrschaft, die ihrerseits die Doppeldeutigkeit von Napoleons Monarchie am Ende der Französischen Revolution vor Augen stellt. Die Kaiserkrönung am 2. 12. 1804 in der Kathedrale Notre-Dame in Paris (siehe das Bild unten von Jacques-Louis David), war bereits Teil dieser Inszenierung. Zwar war Papst Pius VII. anwesend und salbte Napoleon nach altem Brauch. Napoleon krönte sich jedoch selbst und gab damit zum Ausdruck, dass er nicht mehr Herrscher von Gottes Gnaden war, sondern ein (konstitutioneller) Monarch, den seine eigene Leistung auf den Thron geführt hatte. Entsprechend schuf er sich einen neuen Hofstaat mit prachtvoller Hofhaltung und ein neues Adelskorps, das zum großen Teil aus Militärs bestand.

Frage anzeigen

Frage

Von wann bis wann ging der dreißigjährige Krieg?

Antwort anzeigen

Antwort

Von 1618 bis 1648

Frage anzeigen

Frage

Der dreißigjährige Krieg startete als Territorialkrieg und endete als Religionskrieg.

Antwort anzeigen

Antwort

Falsch

Frage anzeigen

Frage

Der dreißigjährige Krieg startete als Religionskrieg und endete als Territorialkrieg.

Antwort anzeigen

Antwort

Wahr

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Französische Revolution Französische Revolution

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Französische Revolution Französische Revolution

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Französische Revolution Französische Revolution

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welchen Konflikt gab es, der den Krieg auslöste?

Antwort anzeigen

Antwort

Zum einen ging es um die Führungsposition von dem heiligen römischen Reich und zum anderen um die Führungsposition von Europa.

Frage anzeigen

Frage

In dem Krieg gab es zwei Gegensätze der europäischen Ebene. Welche Parteien standen sich dabei gegenüber?

Antwort anzeigen

Antwort

Der habsburgisch-französische Gegensatz

Frage anzeigen

Frage

Welche gegensätliche Parteien gab es auf der Reichsebene?

Antwort anzeigen

Antwort

Auf der einene Seite gab des den Kaiser und die katholische Liga. Auf der anderen Seite gab es die protestantische Union

Frage anzeigen

Frage

Was ist der Prager Fenstersturz?

Antwort anzeigen

Antwort

Bei diesem Ereigniss, zogen Protestanten zur Prager Burg, verschafften sich Zugang und warfen zwei katholische Statthalter und den Kanzleisekretär aus dem Fenster. Dies löste den Krieg aus.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Französische Revolution Französische Revolution

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Französische Revolution Französische Revolution

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Französische Revolution Französische Revolution

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche vier Hauptkonflikte gab es, in die sich der Krieg unterteilen lässt?

Antwort anzeigen

Antwort

Es gab den böhmisch-pfälzischen, den dänisch-niedersächsischen, den schwedischen und den schwedisch-französischen Krieg.

Frage anzeigen

Frage

Zwei mal wurde versucht die Konflikte zu beenden. Jedoch scheiterte dies, weil nicht alle Interessen vertreten wurden.

Antwort anzeigen

Antwort

Wahr

Frage anzeigen

Frage

Was ist der gesamteuropäische Friedenskongress von Münster und Osnabrück?

Antwort anzeigen

Antwort

Dort wurden mehrere Friedensverträge festgelegt wie zum Beispiel der Westfälische Friede.

Frage anzeigen

Frage

Was ist der Westfälische Friede?

Antwort anzeigen

Antwort

Er ist ein Friedensvertrag, welcher die Machtbalance zwischen Kaiser und Reichsständen neu festlegte. 

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Französische Revolution Französische Revolution

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Französische Revolution Französische Revolution

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Französische Revolution Französische Revolution

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Durch den Westfälischen Frieden, schieden die Niderlande und die schweizerische Eidgenossenschaft aus dem Reichsverband aus.

Antwort anzeigen

Antwort

Wahr

Frage anzeigen

Frage

Der Westfälische Frieden schrieb Gebietsabtretungen an Frankreich und Schweden vor.

Antwort anzeigen

Antwort

Wahr

Frage anzeigen

Frage

Was waren die größten Folgen des Krieges?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Kämpfe brachten Hungersnöte und Seuchen mit sich. Ländereien wurden verwüstet und entvölkert.

Frage anzeigen

Frage

Was war der französische Einkreisungskomplex?

Antwort anzeigen

Antwort

Frankreich war zur damaligen Zeit im Süden, Norden und Südosten von spanischen Ländern umgeben.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Französische Revolution Französische Revolution

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Französische Revolution Französische Revolution

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Französische Revolution Französische Revolution

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wie wurden die Kriege im Ostseeraum auch genannt?

Antwort anzeigen

Antwort

Nordische Kriege

Frage anzeigen

Frage

Welche Herrscherform gab es in Spanien und Österreich?

Antwort anzeigen

Antwort

Habsburger Fürsten waren an der Macht

Frage anzeigen

Frage

Was war der Ständeaufstand in Böhmen?

Antwort anzeigen

Antwort

Kaiser Rudolf II sicherte den böhmischen Ständen Religionsfreiheit zu. Sein Nachfolger versuchte dies jedoch wieder rückgängig zu machen. Seine Vorgehensweise löste dieses Ereigniss aus.

Frage anzeigen

Frage

Bei dem Prager Fenstersturz überlebten die drei den Fall, obwohl sie 17 Meter tief stürzten.

Antwort anzeigen

Antwort

Wahr

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Französische Revolution Französische Revolution

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Französische Revolution Französische Revolution

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Französische Revolution Französische Revolution

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Was besagte der Vertrag von München?

Antwort anzeigen

Antwort

Es war ein Abkommen zwischen dem römischen Kaiser Ferdinand II und dem bayrischen Herzog Maximilian I. Dabei sicherten sie sich gegenseitige Unterstützung im Krieg zu.

Frage anzeigen

Frage

Wieso bekriegten sich Spanien und die Niederlande erst 1621, wenn der Krieg 1618 bereits begann?

Antwort anzeigen

Antwort

Spanien und die Niederlande hatten einen zwölfjährigen Friedensvertrag. Dieser lief 1621 aus.

Frage anzeigen

Frage

Welche Konfessionen wurden nach Kriegsende als gleichberechtigt neben der katholischen angesehen?

Antwort anzeigen

Antwort

Sowohl die lutherische als auch die reformierte Konfession galten als gleichberechtigt.

Frage anzeigen

Frage

Welches Land wurde nach Kriegsende zur neuen Großmacht?

Antwort anzeigen

Antwort

Schweden

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Französische Revolution Französische Revolution

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Französische Revolution Französische Revolution

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Französische Revolution Französische Revolution

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche vier Länder entwickelten sich nach dem Krieg zu Nationalstaaten?

Antwort anzeigen

Antwort

Frankreich, England, Schweden und die Niederlande waren davon betroffen.

Frage anzeigen

Frage

Welche Kriege sind mit dem dreißigjährigen Krieg eng verbunden?

Antwort anzeigen

Antwort

Der achtzigjährige Krieg, der Oberösterreichische Bauernkrieg, der Französisch-Spanische Krieg und der Krieg um die Vorherrschaft im Ostseeraum.

Frage anzeigen

Frage

Was bezeichnet "Absolutismus"?

Antwort anzeigen

Antwort

Absolutismus bezeichnet eine Herrschaftsform in Monarchien.

Frage anzeigen

Frage

Welchen Herrscher verbinden wir mit dem Absolutismus?

Antwort anzeigen

Antwort

Wir verbinden mit dem Absolutismus den Sonnenkönig Ludwig XIV.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Französische Revolution Französische Revolution

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Französische Revolution Französische Revolution

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Französische Revolution Französische Revolution

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wann war die Regierungszeit Ludwigs XIV.?

Antwort anzeigen

Antwort

Er regierte von 1661 bis 1715.

Frage anzeigen

Frage

Wie sollte der Staat im Absolutismus geschaffen sein?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Staat sollte im Absolutismus von einem einheitlichen, zentralen Willen gelenkt werden. 

Frage anzeigen

Frage

Wie trat der König im Absolutismus gegenüber seinen Untertanen auf?

Antwort anzeigen

Antwort

Der König trat gegenüber seinen Untertanen als unumschränkter Herrscher auf. 

Frage anzeigen
Hier siehst du nur eine Vorschau. Melde dich kostenfrei an um alle Inhalte zu sehen.
Jetzt anmelden
Französische Revolution

Hol dir jetzt die Mobile App

Die StudySmarter Mobile App wird von Apple & Google empfohlen.

Französische Revolution

Lerne mit der Web App

Alle Lernunterlagen an einem Ort mit unserer neuen Web App.

Mehr dazu Französische Revolution
Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer