Treibhauseffekt

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden

In diesem Artikel geht es um den Treibhauseffekt. Wir erklären dir, was er ist und welche zwei  Arten du in Bezug auf ihn unterscheiden musst. Das ist wichtig, damit du verstehst, weshalb sich  das Klima auf der Erde verändert. Dieser Artikel gehört zum Fach Geographie und stellt ein  Subtopic des Themas Klima dar. 


Treibhauseffekt - Was ist das? 

Der Treibhauseffekt ist ein Effekt, der durch die Verbreitung von bestimmten Gasen innerhalb der  Atmosphäre entsteht. Sonnenlicht ist für diesen entscheidend. Dieses besteht aus kurzwelligen wie  z.B. Sonnenschein und langwelligen Strahlen wie z.B. Infrarotstrahlen. Erstere sind von den Gasen  durchlässig und können die Atmosphäre frei passieren. Letztere sind das nicht und werden von  diesen reflektiert. 


Je höher die Konzentration von Treibhausgasen ist, desto schwerer können die Wärmestrahlen, die  reflektiert werden, die Atmosphäre verlassen. Folglich kommt es zu einer Erderwärmung. Seinen  Namen verdankt der Effekt einem Vergleich. Das ist so, weil dasselbe Prinzip in einem  Gewächshaus, auch Treibhaus genannt, für die Pflanzenanzucht genutzt wird. 



Abb. Was ist der Treibhauseffekt
(Quelle:)https://www.greenpeace.de/ themen/klimakrise/was-ist-der-treibhauseffekt


Treibhauseffekt - Treibhausgase 


Die eigentlichen Verursacher des Treibhauseffekts sind eine Reihe von Gasen wie Wasser (H20),  Kohlendioxid (CO2), Methan (CO4), Distickstoffoxid (N20), Ozon (O3) und andere. In gleicher  Reihenfolge kannst du deren Bedeutung für die Wärmespeicherung einschätzen. Wasserdampf ist  mit Zweidrittel der größte Verursacher. Diese Gase kommen in der Natur häufig vor, weshalb von  einem natürlichen Treibhauseffekt gesprochen wird.  


Der natürliche Treibhauseffekt 

Der natürliche Treibhauseffekt ist sowohl für ein Großteil der Lebewesen auf der Erde als auch für  uns überlebenswichtig. Denn durch seinen regulierenden Effekt schützt er uns vor bitterer Kälte.  Zur Wirkung hat er, dass die durchschnittliche Bodentemperatur circa 15 Grad Celsius beträgt.  Ohne ihn läge die Durchschnittstemperatur bei ungefähr minus 18 Grad Celsius. Dies macht ein  plus von 33 Grad Celsius aus. Das Leben wie du es kennst, wäre also ohne ihn gar nicht möglich. 

Er ist natürlich und auch keine neue Erscheinung. Was hingegen neu ist, ist der vermehrte Einfluss  der Spezies Mensch auf die Treibhausgaskonzentration. Dies ist ungefähr seit der Zeit der  Industrialisierung der Fall. Seitdem stieg die Konzentration an, wodurch sich der Treibhauseffekt  auf unnatürliche Weise erheblich verstärkte.  


Der anthropogene Treibhauseffekt 

Was bedeutet das für uns? Durch den anthropogenen (durch den Menschen verursachten)  Treibhauseffekt verringert sich die in den Weltraum abgegebene Wärmestrahlung nun zusätzlich.  Das hat zur Folge, dass sich die Atmosphäre und die Erdoberfläche erwärmen. Beide machen das  solange bis wieder ein Gleichgewicht zwischen abgehender und ankommender Sonnenstrahlung  hergestellt ist.  


Der anthropogene überlagert demnach den natürlichen Effekt, bringt das Gleichgewicht und somit  das Klimasystem durcheinander. Diese Entwicklung muss aufgehalten werden. Nun fragst du dich  sicher, welche menschlichen Aktivitäten dafür verantwortlich sind, welche Folgeerscheinungen  diese hervorrufen und welche Schritte wir alle und insbesondere du im Einzelnen unternehmen  kannst, um diese Entwicklung zu stoppen.


Ursachen für den anthropogenen Treibhauseffekt 


Im Folgenden siehst du eine Tabelle, welche die ursächlichen Gründe für den anthropogenen  Treibhauseffekt zusammenfasst. Jene sind hiernach jeweils für den Ausstoß eines bestimmten  Treibhausgases verantwortlich. Ebenfalls kannst du mithilfe der Tabelle feststellen, welchen Anteil  sie jeweils am zusätzlichen Treibhauseffekt haben.  


Treibhausgase 

Anthropogene Ursachen 

Anteil am zusätzlichen  

Treibhauseffekt

Kohlendioxid (CO2) 

Verbrennung fossiler Energieträger,  Brandrodung

60 %

Methan (CO4) 

Reisfelder, Viehzucht (Rindermägen),  Mülldeponien

20 %

Distickstoffoxid (N2O) 

Düngung, Verbrennung fossiler  Energieträger

6 %

Ozon (O3) 

Verkehr 

14 %

Fluorchlorkohlenwasserstoff  

(FCKW)

Treibmittel, Kühlmittel

(Abitur-Skript - Geographie Bayern, S. 47) 


Folgeerscheinungen des anthropogenen Treibhauseffekts 

Zu den Folgeerscheinungen des anthropogenen Treibhauseffekts zählen unter anderem mehr  extreme Klimaereignisse, mehr Infektionskrankheiten, Gletscherschmelze, weniger  landwirtschaftliche Ressourcen, weniger biologische Vielfalt und weniger Wasservorräte. All diese  Gründe haben gemeinsam, dass sie für uns ungünstige Konsequenzen zur Folge haben. 


Maßnahmen gegen den anthropogenen Treibhauseffekt 

Was kann also gegen den anthropogenen Treibhauseffekt unternommen werden? Generell steht  hierbei die Verringerung von Treibhausgas-Emissionen im Vordergrund. Um dies zu ermöglichen,  gibt es eine Reihe von Maßnahmen, die wir unternehmen können. Es wäre z.B. an den Umstieg auf  CO2 arme erneuerbare Energien, die Steigerung der Energieeffizienz, Schutzmaßnahmen für  Waldregionen, die Reduktion des Individualverkehrs, die Verwendung alternativer Treibstoffe, eine  verpflichtende Zertifizierung energiesparender Geräte, Energieeinsparungen in Kommunen und  privaten Haushalten und eine Änderung des persönlichen Konsumverhaltens, zu denken.


Treibhauseffekt - Alles Wichtige auf einen Blick 

Nach der Lektüre des Artikels zum Subtopic Treibhauseffekt solltest du folgende Punkte mitgenommen haben:


  • der Treibhauseffekt entsteht durch bestimmte Gase in der Atmosphäre, die Treibhausgase genannt werden.
  • Er ist nicht neu, natürlich und für unser Überleben wichtig, weil er uns vor andauernder Kälte schützt und somit das Leben ermöglicht. 
  • er seit der Zeit der Industrialisierung aufgrund von menschlichen Aktivitäten auf  unnatürliche Art und Weise erheblich verstärkt wurde. 
  • dass dieses negative Folgen für uns  hat. Aber auf welche, wir mit bestimmten Maßnahmen reagieren können.


Finales Treibhauseffekt Quiz

Frage

Was ist der Treibhauseffekt?


Antwort anzeigen

Antwort

Der Treibhauseffekt ist ein Effekt, der durch die Verbreitung von bestimmten Gasen innerhalb der Atmosphäre entsteht.

Frage anzeigen

Frage

Warum ist das Sonnenlicht für den Treibhauseffekt entscheidend?

Antwort anzeigen

Antwort

Das Sonnenlicht ist für den Treibhauseffekt entscheidend,  weil dieses neben den kurzwelligen Strahlen wie z.B Sonnenschein unter anderem aus langwelligen Strahlen wie z.B Infrarotstrahlen besteht. Im Gegensatz zum Sonnenschein können die Infrarotstrahlen die Atmosphäre nicht frei passieren. Daran hindern sie die Gase, von welchen sie reflektiert werden. 


Frage anzeigen

Frage

Warum kommt es mit dem Treibhauseffekt zu einer Erderwärmung?

Antwort anzeigen

Antwort

Je höher die Konzentration von Treibhausgasen ist, desto schwer können die Wärmestrahlen, die reflektiert werden, die Atmosphäre verlassen. Folglich kommt es durch den Treibhauseffekt zu einer Erderwärmung.

Frage anzeigen

Frage

Wieso verdankt der Treibhauseffekt seinen Namen einem Vergleich?

Antwort anzeigen

Antwort

Seinen Namen verdankt der Treibhauseffekt einem Vergleich. Das ist so, weil dasselbe Prinzip in einem Gewächshaus, auch Treibhaus genannt, für die Pflanzenanzucht genutzt wird.

Frage anzeigen

Frage

Welche Gase sind die eigentlichen Verursacher des Treibhauseffekts?

Antwort anzeigen

Antwort

Die eigentlichen Verursacher des Treibhauseffekts sind Gase wie Wasser (H2O), Kohlendioxid (CO2), Methan (CO4), Distickstoffoxid (N2O), Ozon (O3) und andere. In gleicher Reihenfolge kannst du deren Bedeutung für die Wärmespeicherung einschätzen.

Frage anzeigen

Frage

Welches der Gase ist der größte Verursacher des Treibhauseffekts?

Antwort anzeigen

Antwort

Wasserdampf ist mit Zweidrittel der größte Verursacher des Treibhauseffekts.

Frage anzeigen

Frage

Kommen diese Gase von Natur aus häufig vor?

Antwort anzeigen

Antwort

Diese Gase kommen in der Natur häufig vor, weshalb von einem natürlichen Treibhauseffekt gesprochen wird.

Frage anzeigen

Frage

Warum ist der Treibhauseffekt sowohl für ein Großteil der Lebewesen als auch für uns überlebenswichtig?

Antwort anzeigen

Antwort

Das ist so, weil der natürliche Treibhauseffekt uns durch seinen regulierenden Effekt vor bitterer Kälte schützt. Er hat zur Wirkung, dass die durchschnittliche Bodentemperatur circa 15 Grad Celsius beträgt. Ohne ihn läge die Durchschnittstemperatur bei ungefähr minus 18 Grad Celsius. Dies macht ein plus von 33 Grad Celsius aus.

Frage anzeigen

Frage

Ist der Treibhauseffekt natürlich oder eine neue Erscheinung?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Treibhauseffekt ist natürlich und auch keine neue Erscheinung. Was hingegen neu ist, ist der vermehrte Einfluss der Spezies Mensch auf die Treibhausgaskonzentration.

Frage anzeigen

Frage

Seit wann ist ein vermehrter Einfluss der Spezies Mensch auf die Treibhausgaskonzentration zu verzeichnen?

Antwort anzeigen

Antwort

Dies ist ungefähr seit der Zeit der Industrialisierung der Fall. Seitdem stieg die Treibhausgaskonzentration an, wodurch sich der Treibhauseffekt auf unnatürliche Weise erheblich verstärkte.

Frage anzeigen

Frage

Wie nennt man diesen von den Menschen verursachten Treibhauseffekt noch?

Antwort anzeigen

Antwort

Den von den Menschen verursachten Treibhauseffekt nennt man auch anthropogenen Treibhauseffekt.

Frage anzeigen

Frage

Was bedeutet der anthropogene Treibhauseffekt für uns?

Antwort anzeigen

Antwort

Der anthropoge Treibhauseffekt bedeutet für uns, dass sich die in den Weltraum abgegebene Wärmestrahlung nun zusätzlich verringert. 

Frage anzeigen

Frage

Was hat die Verringerung der abgegebenen Wärmestrahlung in den Weltraum zur Folge?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Verringerung der abgegebenen Wärmestrahlung in den Weltraum hat zur Folge, dass sich die Atmosphäre und die Erdoberfläche erwärmen. Beide machen das solange bis wieder ein Gleichgewicht zwischen abgehender und ankommender Sonnenstrahlung hergestellt ist.

Frage anzeigen

Frage

Überlagert der anthropogene den natürlichen Treibhauseffekt?

Antwort anzeigen

Antwort

Ja, der anthropogene überlagert den natürlichen Treibhauseffekt. Er bringt das Gleichgewicht und somit das Klimasystem durcheinander.

Frage anzeigen

Frage

Welchen Anteil am zusätzlichen Treibhauseffekt hat Kohlendioxid (CO2) und welche anthropogenen Ursachen sind diesem besonders zuzuordnen?

Antwort anzeigen

Antwort

Kohlendioxid (CO2) hat einen Anteil von 60 % am zusätzlichen Treibhauseffekt. Die anthropogenen Ursachen sind vorwiegend die Verbrennung fossiler Energieträger und Brandrodung.

Frage anzeigen

Frage

Welchen Anteil am zusätzlichen Treibhauseffekt hat Methan (CO4) und welche anthropogenen Ursachen sind diesem besonders zuzuordnen?

Antwort anzeigen

Antwort

Methan (CO4) hat einen Anteil von 20 % am zusätzlichen Treibhauseffekt. Die anthropogenen Ursachen sind vorwiegend die Reisfelder, Viehzucht (Rindermägen) und Mülldeponien.

Frage anzeigen

Frage

Welchen Anteil am zusätzlichen Treibhauseffekt hat Distickstoffoxid (N2O) und welche anthropogenen Ursachen sind diesem besonders zuzuordnen?

Antwort anzeigen

Antwort

Distickstoffoxid (N2O) hat einen Anteil von 6 % am zusätzlichen Treibhauseffekt. Die anthropogenen Ursachen sind vorwiegend die Düngung und die Verbrennung fossiler Energieträger.

Frage anzeigen

Frage

Welchen Anteil am zusätzlichen Treibhauseffekt haben Ozon (O3) und Fluorchlorkohlenwasserstoff (FCKW) zusammen und welche anthropogenen Ursachen sind diesen besonders zuzuordnen?

Antwort anzeigen

Antwort

Ozon (O3) und Fluorchlorkohlenwasserstoff (FCKW) haben zusammen einen Anteil von 14 % am zusätzlichen Treibhauseffekt. Die anthropogenen Ursachen sind vorwiegend die Verwendung von Treibmitteln und Kühlmitteln.

Frage anzeigen

Frage

Welche Folgeerscheinungen zählen zu dem anthropogenen Treibhauseffekt?


Antwort anzeigen

Antwort

Zu dem anthropogenen Treibhauseffekt zählen Folgeerscheinungen wie mehr extreme Klimaereignisse, mehr Infektionskrankheiten, Gletscherschmelze, weniger landwirtschaftliche Ressourcen, weniger biologische Vielfalt und weniger Wasservorräte. All diese Gründe haben gemeinsam, dass sie für uns ungünstige Konsequenzen zur Folge haben.

Frage anzeigen

Frage

Was kann also generell gegen den Treibhauseffekt unternommen werden?

Antwort anzeigen

Antwort

Generell kann eine Verringerung von Treibhausgas-Emissionen unternommen werden. Um dies zu ermöglichen, gibt es eine Reihe von Maßnahmen, die wir unternehmen können.

Frage anzeigen

Frage

Welche Maßnahmen sind es, die zur Verringerung von Treibhausgas-Emissionen unternommen werden können?

Antwort anzeigen

Antwort

Zur Verringerung von Treibhausgas-Emissionen wäre z.B. an den Umstieg auf CO2 arme erneuerbare Energien, die Steigerung der Energieeffizienz, Schutzmaßnahmen für Waldregionen, die Reduktion des Individualverkehrs, die Verwendung alternativer Treibstoffe, eine verpflichtende Zertifizierung energiesparender Geräte, Energieeinsparungen in Kommunen und privaten Haushalten und an eine Änderung des persönlichen Konsumverhaltens, zu denken.

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Treibhauseffekt Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Über 2 Millionen Menschen lernen besser mit StudySmarter

  • Tausende Karteikarten & Zusammenfassungen
  • Individueller Lernplan mit Smart Reminders
  • Übungsaufgaben mit Tipps, Lösungen & Cheat Sheets
Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer
Icon
Biologie
Icon
Chemie
Icon
Deutsch
Icon
Englisch
Icon
Geographie
Icon
Geschichte
Icon
Mathe
Icon
Physik
Hol dir jetzt die Mobile App

Die StudySmarter Mobile App wird von Apple & Google empfohlen.

Treibhauseffekt
Lerne mit der Web App

Alle Lernunterlagen an einem Ort mit unserer neuen Web App.

Mehr dazu Treibhauseffekt