Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Europa

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden

Want to get better grades?

Nope, I’m not ready yet

Get free, full access to:

  • Flashcards
  • Notes
  • Explanations
  • Study Planner
  • Textbook solutions
Europa

Die Erde hat sieben verschiedene Kontinente. Alle sind durch die verschiedensten Länder, Kulturen, Sprachen und Menschen einzigartig. Europa ist einer dieser Kontinente des Planeten und bietet vieles zu entdecken. In ganzen 49 Ländern kannst Du die unterschiedlichsten Kulturen entdecken – und das so nah beieinander.

Wenn Du Dich für mehr Details zu den einzelnen hier angesprochenen Themen interessierst, dann schau Dir gerne die anderen Erklärungen zum Thema Europa an!

Europa – Allgemeine Fakten

Europa ist einer der sieben Kontinente der Erde und befindet sich auf der eurasischen Platte auf der Nordhalbkugel der Erde.

Die eurasische Platte ist eine tektonische Platte, genauer eine sogenannte Kontinentalplatte.

Mehrere tektonische Platten bilden die Lithosphäre, den äußeren Erdmantel, des Planeten.

Mehr zu tektonischen Platten findest Du in der Erklärung zur Plattentektonik.

Die Grenzen Europas sind bis heute nicht eindeutig festgelegt und unterscheiden sich je nach Definition aufgrund von politischen, kulturellen oder geographischen Gegebenheiten.

Die verschiedenen Ansätze stammen von verschiedenen Institutionen, wie beispielsweise der Europäischen Kommission, dem Europarat oder den Vereinten Nationen.

Vor allem die Grenzen im Osten und Süd-Osten Europas werden oftmals unterschiedlich interpretiert. Im Westen und Norden hingegen wird Europa ganz klar durch den Atlantik und das Nordpolarmeer abgegrenzt.

Diese Erklärung orientiert sich an der Definition der Europäischen Kommission und dem Statistischen Amt der Europäischen Union Eurostat. 1

Europa – Länder und Hauptstädte

Je nach Auffassung gehören unterschiedlich viele Länder zum Kontinent Europa. Das liegt daran, dass Länder, die zum Teil auch in Asien liegen, wie Russland und die Türkei, oft nicht mitgezählt werden.

Auch bei Ländern wie Zypern, Georgien, Armenien und Aserbaidschan ist die Zugehörigkeit zu Europa umstritten. Kleine Staaten wie Monaco, Liechtenstein und Vatikanstadt werden in manchen Definitionen Europas zu größeren Staaten dazugezählt und fallen so ebenfalls aus der Liste europäischer Länder.

Nach dem Begriff der Europäischen Kommission und Eurostat sind 49 Länder Teil von Europa. Diese Länder und deren Hauptstädte findest Du alle in der folgenden Auflistung.

Länder Europas nach Eurostat:

  • Albanien, Tirana
  • Andorra, Andorra la Vella
  • Armenien, Jerewan
  • Aserbaidschan, Baku
  • Belarus, Minsk
  • Belgien, Brüssel
  • Bosnien und Herzegowina, Sarajevo
  • Bulgarien, Sofia
  • Dänemark, Kopenhagen
  • Deutschland, Berlin
  • Estland, Tallinn
  • Finnland, Helsinki
  • Frankreich, Paris
  • Georgien, Tiflis
  • Griechenland, Athen
  • Irland, Dublin
  • Island, Reykjavík
  • Italien, Rom
  • Kosovo, Priština
  • Kroatien, Zagreb
  • Lettland, Riga
  • Liechtenstein, Vaduz
  • Litauen, Wilna
  • Luxemburg, Luxemburg
  • Malta, Valletta
  • Moldau, Kischinau
  • Monaco, Monaco
  • Montenegro, Podgorica
  • Niederlande, Amsterdam
  • Nordmazedonien, Skopje
  • Norwegen, Oslo
  • Österreich, Wien
  • Polen, Warschau
  • Portugal, Lissabon
  • Rumänien, Bukarest
  • Russland, Moskau
  • San Marino, San Marino
  • Serbien, Belgrad
  • Schweden, Stockholm
  • Schweiz, Bern
  • Slowakei, Pressburg
  • Slowenien, Laibach
  • Spanien, Madrid
  • Tschechische Republik, Prag
  • Türkei, Ankara
  • Ukraine, Kiew
  • Ungarn, Budapest
  • Vereinigtes Königreich, London
  • Zypern, Nikosia

Europa – Karte

Hier kannst Du alle Länder Europas noch einmal veranschaulicht auf einer Karte sehen. Die europäischen Teile der Türkei und von Russland sind auf der Karte nicht zu sehen.


Europa Karte StudySmarterAbbildung 1: Karte von Europa

Europa – Fläche

Je nach Definition der europäischen Grenzen und Länder variiert auch die Fläche Europas.

Nach dem Begriff Europa der Europäischen Kommission hat der Kontinent mit all seinen 49 Ländern eine Fläche von rund 24,1 Millionen km2. Damit ist Europa nach Ozeanien der zweitkleinste Kontinent der Welt.

Vom nördlichsten bis zum südlichsten Punkt Europas sind es rund 4.000 Kilometer. Die Ost-West-Ausdehnung Europas beträgt je nach Definition etwa 5.000 bis 6.000 Kilometer.

Das flächenmäßig größte Land Europas ist Frankreich mit über 600.000 km2.

Russland ist mit rund 17,1 Millionen km2 zwar noch um einiges größer, liegt jedoch nur zum Teil in Europa, weshalb es bei Auflistungen oft nicht einbezogen wird. Wie groß dieser europäische Teil Russlands ist, wird nicht genau definiert.

Europa – Einwohnerinnen und Einwohner

Auch die Zahl der Einwohner und Einwohnerinnen Europas hängt davon ab, wo laut Definition die Grenzen des Kontinents liegen. Nach dem Statistischen Amt Eurostat lebten im Jahr 2021 rund 839 Millionen Menschen in Europa.

Das einwohnerreichste Land Europas ist Russland, wenn man die gesamte Bevölkerung des Staates zählt. Lässt man Russland aufgrund der Unklarheit über die europäische Grenze außen vor, leben die meisten Europäer und Europäerinnen – nämlich rund 83 Millionen im Jahr 2021 – in Deutschland.

Die wenigsten Einwohner und Einwohnerinnen Europas leben in San Marino, Monaco, Liechtenstein und Andorra. Diese Staaten haben jeweils eine Einwohnerzahl von weniger als 100.000 Menschen.

Die Bevölkerungsdichte Europas ist die höchste der sieben Kontinente weltweit und beträgt rund 65 Einwohner und Einwohnerinnen pro km2.

Mehr zu Bevölkerungsdichte findest Du in der gleichnamigen Erklärung.

Europa – Wetter

Das Wetter im Norden Europas in Ländern wie Norwegen, Schweden und Finnland ist geprägt von subpolarem Klima. Dort fällt im ganzen Jahr nur wenig Niederschlag. Die Winter im Norden dauern oft mehr als ein halbes Jahr und können mit durchschnittlichen Temperaturen von -10° C extrem kalt werden. Auch in den kurzen Sommern bleibt es kühl.

In Mitteleuropa herrscht überwiegend gemäßigtes Klima. In Ländern, wie beispielsweise Deutschland, Frankreich, Tschechien oder Österreich, gibt es vier Jahreszeiten. Die Sommer sind angenehm warm, an manchen Tagen können auch Temperaturen von über 30 °C erreicht werden. Die Winter sind meist mild, in bestimmten Regionen kann es dennoch sehr kalt werden. Je nach Lage zum Meer und der Höhe über dem Meeresspiegel können die Wetterverhältnisse in gemäßigtem Klima also schwanken.

Besonders die Niederschläge unterscheiden sich je nach Lage stark. An den Küsten Mitteleuropas herrscht maritimes Klima. Durchschnittlich fällt in diesen Gebieten mehr Niederschlag als im Landesinneren, das von kontinentalen Klimaverhältnissen geprägt ist.

Der Süden Europas am Mittelmeer ist geprägt von subtropischem Klima. Die Sommer in Südeuropa sind sehr heiß und trocken. Viele der südeuropäischen Länder wie Spanien, Italien, Griechenland und Portugal kämpfen im Sommer mit Wasserknappheit. Im Winter hingegen fallen im Süden mehr Niederschläge, die Temperaturen sind dann mild und erreichen fast nie die 0 °C-Grenze.

Mehr zum Begriff Klima und den unterschiedlichen Klimata der Erde kannst Du in den Erklärungen im Bereich Klima in der Geographie finden.

Europa – Europäische Union

Nachdem im Jahr 1951 die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl EGKS gegründet wurde, fand am 19. März 1958 das erste Treffen des neuen Europäischen Parlaments in Straßburg statt, das das Treffen der EGKS ersetzte. Die EGKS wurde danach in das Europäische Parlament umbenannt und war damit der Grundstein der Europäischen Union (EU).

Die Europäische Union ist ein Staatenbund mehrerer europäischer Länder mit gemeinsamer Koordination von politischen, sozialen und wirtschaftlichen Fragen.

Auch die Außenpolitik der EU wird gemeinsam geregelt.

Ziele der EU sind unter anderem die Sicherung des Friedens und der Werte europäischer Bürger und Bürgerinnen, die Wahrung von Rechtsstaatlichkeit, Freiheit und Sicherheit und das Schaffen eines stabilen Binnenmarktes innerhalb Europas.

Viele setzten häufig die Begriffe Europa und Europäische Union gleich, das stimmt so jedoch nicht. Nicht alle Länder, die auf dem Kontinent Europa liegen, sind gleichzeitig auch Mitglied der EU. Der Beitritt zur Europäischen Union ist freiwillig und definiert nicht, ob ein Land europäisch ist oder nicht. Denn ein Kontinent ist nicht gleich ein Staatenbund. Die Einteilung der Erde in Kontinente hat einen rein geographischen Hintergrund und keine politische oder wirtschaftliche Bedeutung.

Die Europäische Union gründet auf sechs grundlegenden Werten: Würde des Menschen, Freiheit, Demokratie, Gleichstellung, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte.

Mehr Informationen zur Gründung, den Zielen und den einzelnen Institutionen der Europäischen Union findest Du in der passenden Erklärung im Fach Geschichte.

Heute – im Jahr 2022 – sind 27 europäische Länder Mitglied der Europäischen Union. Damit leben aktuell knapp 450 Millionen Menschen in den Ländern der EU.

Weitere sieben Länder sind aktuell Beitrittskandidaten und versuchen neues Mitglied der EU zu werden.

Mitglied der Europäischen Union zu werden ist gar nicht so einfach. Um sich überhaupt bewerben zu können, muss ein Land bereits die Grundvoraussetzungen für den Beitritt zur EU erfüllen, die sogenannten Kopenhagener Kriterien.

Werden diese erfüllt, muss ein Land zudem alle Vorschriften und Regelungen in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft umsetzen. Nur dann kann es Mitglied der Europäischen Union werden.

Die Bewerbung eines Landes wird währenddessen von mehreren Institutionen der EU, wie der Europäischen Kommission, geprüft. Das alles nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, weshalb oft mehrere Jahre von der Bewerbung bis zum offiziellen Beitritt vergehen.

Europäische Union – Flagge

Auf der Flagge der EU sind zwölf goldene Sterne als Kreis auf einem blauen Hintergrund angeordnet. Sie ist ein Symbol für die Einheit der europäischen Länder und soll Solidarität und Harmonie vermitteln.

Die Flagge wurde schon ab dem Jahr 1955, also vor der Gründung der EU, vom Europarat verwendet und später dann auch von der EU übernommen.2

Europa Flagge Europäische Union EU StudySmarterAbbildung 2: Flagge der Europäischen Union

Europa – Entstehung

Vor rund 250 Millionen Jahren sah der Planet Erde noch ziemlich anders aus. Statt mehrerer Kontinente, die durch große Meere voneinander getrennt sind, gab es zu dieser Zeit nur eine große Landmasse – den Superkontinent Pangäa. Pangäa zerbrach dann in zwei große Teile, die Urkontinente Laurasia und Gondwana.

Diese zerbrachen im Laufe der Zeit später wiederum in mehrere Einzelteile – die heutigen tektonischen Plattenund verteilten sich aufgrund der Kontinentaldrift über den ganzen Planeten. Auch heute verschieben sich die Platten noch ganz langsam.

So sind die Kontinente entstanden, wie sie heute aussehen.

Mehr zur Entstehung der Kontinente, zur Kontinentaldrift und zu den tektonischen Platten findest Du in den Erklärungen "Kontinente" und "Kontinentaldrift".

Europa – Gebirge

Aufgrund der Verschiebung der tektonischen Platten durch die Plattentektonik entstanden neben den Kontinenten auch Gebirge.

Wenn sich Platten bewegen, entstehen drei verschiedene Arten von Plattenbewegung. Sie können sich voneinander weg, aufeinander zu und nebeneinanderher bewegen. Dies nennt man auch Divergenz, Konvergenz und Transformationsstörung. Je nach Art der Bewegung entstehen unterschiedliche Arten von Gebirgen.

In der Erklärung zur Plattentektonik werden Dir diese Zusammenhänge genauer erklärt. Schau sie Dir gerne an!

Auch die Gebirge in Europa sind so im Laufe vieler Jahrhunderte entstanden.

Die zehn größten und auch bekanntesten Gebirge Europas sind:

  • Alpen
  • Apennin
  • Balkan
  • Dinarisches Gebirge
  • Karpaten
  • Kaukasus
  • Pyrenäen
  • Rhodopen
  • Skandinavisches Gebirge
  • Uralgebirge

Wenn Du mehr zur Entstehung der Alpen wissen möchtest, schau gerne bei der Erklärung dazu vorbei.

Auf dieser Karte kannst Du genau sehen, wo in Europa diese zehn Gebirge liegen:

Europa Karte Gebirge StudySmarterAbbildung 3: Gebirge in Europa

Europa - Das Wichtigste

  • Europa ist einer der sieben Kontinente der Erde.
  • Die Grenzen Europas sind bis heute nicht eindeutig festgelegt und unterscheiden sich je nach Definition aufgrund von politischen, kulturellen oder geographischen Gegebenheiten.
  • Nach der Definition der Europäischen Kommission und Eurostat sind 49 Länder Teil von Europa.
  • Europa hat mit all seinen 49 Ländern eine Fläche von rund 24,1 Millionen km2 und im Jahr 2021 rund 839 Millionen Einwohner und Einwohnerinnen.
  • Die Bevölkerungsdichte Europas beträgt rund 65 Einwohner und Einwohnerinnen pro km2.
  • Heute sind 27 europäische Länder Mitglied der Europäischen Union, sieben Länder möchten der EU beitreten.

Nachweise

  1. Ec.europa.eu: eurostat Datenbank. (01.07.2022)
  2. european-union.europa.eu: Grundsätze, Länder, Geschichte. (01.07.2022)

Häufig gestellte Fragen zum Thema Europa

Alle 49 Länder Europas heißen: 

  • Albanien
  • Andorra
  • Armenien
  • Aserbaidschan
  • Belarus
  • Belgien
  • Bosnien und Herzegowina
  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Georgien
  • Griechenland
  • Irland
  • Island
  • Italien
  • Kosovo
  • Kroatien
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Moldau
  • Monaco
  • Montenegro
  • Niederlande
  • Nordmazedonien
  • Norwegen
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Russland
  • San Marino
  • Serbien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Tschechische Republik
  • Türkei
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Vereinigtes Königreich
  • Zypern

Ja, Europa ist wirklich ein Kontinent. 

Der Kontinent Europa liegt auf der eurasischen Platte auf der Nordhalbkugel der Erde und ist nach Ozeanien der zweitkleinste Kontinent der Erde.

Der Kontinent Europa ist durch das Zerbrechen des Superkontinents Pangäa entstanden. Dieser zerbrach vor Millionen von Jahren nach und nach in kleinere Einzelteile.

Diese Einzelteile – tektonische Platten – haben sich auf dem Planeten verschoben und verteilt. So sind die heutigen Kontinente entstanden.

Finales Europa Quiz

Frage

Wie viele Menschen leben im Jahr 2021 laut Eurostat in Europa?

Antwort anzeigen

Antwort

rund 839 Millionen

Frage anzeigen

Frage

Wo liegt Europa?

Antwort anzeigen

Antwort

auf der eurasischen Platte auf der Nordhalbkugel der Erde

Frage anzeigen

Frage

Hat Europa eindeutige Grenzen?

Antwort anzeigen

Antwort

nein

Frage anzeigen

Frage

Welche der europäischen Grenzen sind oftmals sehr unterschiedlich definiert?

Antwort anzeigen

Antwort

die Grenze im Westen

Frage anzeigen

Frage

Wie viele Länder gehören laut der Europäischen Kommission zu Europa?

Antwort anzeigen

Antwort

47

Frage anzeigen

Frage

Nenne die Fläche Europas auf Millionen gerundet.

Antwort anzeigen

Antwort

24 Millionen km2

Frage anzeigen

Frage

Wie groß ist die Nord-Süd-Ausdehnung Europas in etwa?

Antwort anzeigen

Antwort

4.000 Kilometer

Frage anzeigen

Frage

Welches Land Europas – Russland ausgenommen –  ist am größten?

Antwort anzeigen

Antwort

Frankreich

Frage anzeigen

Frage

Welches europäische Land – ausgenommen Russland– hat die meisten Einwohner*innen?

Antwort anzeigen

Antwort

Deutschland

Frage anzeigen

Frage

Wie hoch ist die Bevölkerungsdichte in Europa im Durchschnitt?

Antwort anzeigen

Antwort

65 Einwohner/km2

Frage anzeigen

Frage

Das Wetter in Mitteleuropa ist geprägt von...

Antwort anzeigen

Antwort

...gemäßigtem Klima

Frage anzeigen

Frage

Wie wird das Klima in Nordeuropa bezeichnet?

Antwort anzeigen

Antwort

subpolares Klima

Frage anzeigen

Frage

Wann war das erste Treffen des Europäischen Parlaments?

Antwort anzeigen

Antwort

1955

Frage anzeigen

Frage

Nenne mindestens drei der sechs Werte der EU.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Würde des Menschen
  • Freiheit
  • Demokratie
  • Gleichstellung
  • Rechtsstaatlichkeit 
  • Menschenrechte
Frage anzeigen

Frage

Wie viele Mitglieder hat die EU – Stand 2022?

Antwort anzeigen

Antwort

27

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Europa Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.