Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Subjonctif

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden

Das Subjonctif ist ein französischer Verbmodus, der dazu dient, die subjektive Einstellung des Sprechers zum Gesagten wiederzugeben. Im Deutschen gibt es keinen vergleichbaren Modus, allerdings ähnelt er dem deutschen Konjunktiv.

Bildung des Französischen Subjonctif

Im Französischen gibt es das Subjonctif Présent und das Subjonctif Passé, die jeweils unterschiedlich gebildet werden.

Bildung des Französischen Subjonctif Présent

Du bildest das Subjonctif Présent, indem du an den Verbstamm der 3. Person Plural im Présent die Subjonctif-Présent-Endungen anhängst.

Subjonctif-Présent-Endungen

Sie lauten: -e, -es, -e, -ions, -iez, -ent

Wichtig: die 1. und 2. Person Plural des Subjonctif sind bei regelmäßigen Verben stets identisch zu den Imparfait-Formen der 1. und 2. Person Plural.

arranger (arrangieren) → Stamm der 3. Person Plural: ils arrang - ent

que j'arrange (dass ich arrangiere)

que tu arranges (dass du arrangierst)

qu'il/elle/on arrange (dass er/sie/man arrangiert)

que nous arrangions (dass wir arrangieren)

que vous arrangiez (dass ihr arrangiert)

qu'ils/elles arrangent (dass sie arrangieren)

Unregelmäßige Verben des Subjonctif Présent

Im Französischen gibt es viele unregelmäßige Verben, deren Bildung man leider nicht vereinheitlicht darstellen kann. Demnach müssen diese meist auswendig gelernt werden. Auch das Subjonctif Présent hat Sonderformen, die du auf jeden Fall verinnerlichen solltest. Nur so kannst du das Subjonctif richtig anwenden.

Avoir im Subjonctif Présent

avoir (haben)
que j'aie (dass ich habe)
que tu aies (dass du hast)
qu'il/elle/on ait (dass er/sie/man hat)
que nous ayons (dass wir haben)
que vous ayez (dass ihr habt)
qu'ils/elles aient (dass sie haben)

Être im Subjonctif Présent

être (sein)
que je sois (dass ich bin)
que tu sois (dass du bist)
qu'il/elle/on soit (dass er/sie/man ist)
que nous soyons (dass wir sind)
que vous soyez (dass ihr seid)
qu'ils/elles soient (dass sie sind)

Savoir im Subjonctif Présent

savoir (wissen/kennen)
que je sache (dass ich weiß)
que tu saches (dass du weißt)
qu'il/elle/on sache (dass er/sie/man weiß)
que nous sachions (dass wir wissen)
que vous sachiez (dass ihr wisst)
qu'ils/elles sachent (dass sie wissen)

Pouvoir im Subjonctif Présent

pouvoir (können)
que je puisse (dass ich kann)
que tu puisses (dass du kannst)
qu'il/elle/on puisse (dass er/sie/man kann)
que nous puissions (dass wir können)
que vous puissiez (dass ihr könnt)
qu'ils/elles puissent (dass sie können)

Aller im Subjonctif Présent

aller (gehen)
que j'aille (dass ich gehe)
que tu ailles (dass du gehst)
qu'il/elle/on aille (dass er/sie/man geht)
que nous allions (dass wir gehen)
que vous alliez (dass ihr geht)
qu'ils/elles aillent (dass sie gehen)

Vouloir im Subjonctif Présent

vouloir (wollen)
que je veuille (dass ich will)
que tu veuilles (dass du willst)
qu'il/elle/on veuille (dass er/sie/man will)
que nous voulions (dass wir wollen)
que vous vouliez (dass ihr wollt)
qu'ils/elles veuillent (dass sie wollen)

Faire im Subjonctif Présent

faire (machen)
que je fasse (dass ich mache)
que tu fasses (dass du machst)
qu'il/elle/on fasse (dass er/sie/man macht)
que nous fassions (dass wir machen)
que vous fassiez (dass ihr macht)
qu'ils/elles fassent (dass sie machen)

Bildung des Subjonctif Passé

Das Subjonctif Passé ist un temps composé, also "eine zusammengesetzte Zeit". Damit du das Subjonctif Passé bilden kannst, benötigst du die Subjonctif-Présent-Form von den Hilfsverben avoir oder être und das Participe Passé eines Verbs. Diese ergeben zusammen das Subjonctif Passé.

compter (zählen)tomber (fallen)
que j'aie compté (dass ich gezählt habe)que je sois tombé(e) (dass ich gefallen bin)
que tu aies compté (dass du gezählt hast)que tu aies tombé(e) (dass du gefallen bist)
qu'il/elle/on ait compté (dass er/sie/man gezählt hat)qu'il/elle/on ait tombé(e) (dass er/sie/man gefallen ist)
que nous ayons compté (dass wir gezählt haben)que nous soyons tombé(e)s (dass wir gefallen sind)
que vous ayez compté (dass ihr gezählt habt)que vous soyez tombé(e)s (dass ihr gefallen seid)
qu'ils/elles aient compté (dass sie gezählt haben)qu'ils/elles soient tombé(e)s (dass sie gefallen sind)

Être verwendest du als Hilfsverb bei reflexiven Verben wie s'asseoir (sich hinsetzen) oder Verben der Bewegungsrichtung wie sortir (ausgehen), wenn diese ohne ein direkes Objekt verwendet werden. Denk dran das Participe Passé des Subjonctif Passé mit être stets an den Numerus und Genus anzugleichen.

Reflexive Verben im Subjonctif Passé

Um den Subjonctif Passé bei reflexiven Verben zu bilden, brauchst du die Subjonctif-Présent-Form vom Hilfsverb être und das Participe Passé des reflexiven Verbs. Das Reflexivpronomen setzt du vor die Subjonctif-Présent-Form von être.

Je suis content que tu te sois levé tôt.

(Ich bin froh, dass du früh aufgestanden bist.)

Verneinung des Subjonctif Passé

Du verneinst das Subjonctif Passé, indem du die Verneinungselemente wie zum Beispiel ne ... pas (nicht) um die Subjonctif-Présent-Form von être oder avoir setzt.

Je suis étonnée que tu n'aies pas dormi plus longtemps.

(Ich bin überrascht, dass du nicht länger geschlafen hast.)

Reflexive Verneinung im Subjonctif Passé

Bei einer Verneinung eines reflexiven Verbs im Subjonctif Passe, setzt du die Verneinungselemente um das Reflexivpronomen und die Subjoctif-Présent-Form von être.

J'ai été surpris que tu ne te sois pas douché après le sport.

(Ich war erstaunt, dass du dich nicht nach dem Sport geduscht hast)

Verwendung des Subjonctif

Damit du stets weißt, wann und wie du das Subjonctif verwenden musst, musst du erkennen, wann welcher Subjonctif verwendet werden soll, wie ein Satz mit einer Subjonctif-Form aussieht und nach welchen Ausdrücken regelmäßig das Subjonctif anzuwenden ist.

Subjonctif Présent oder Subjonctif Passé

Das Subjonctif ist ein französischer Verbmodus. Ein Modus wird zweckmäßig benutzt, um die Einstellung des Sprechers zu einer Handlung oder Situation auszudrücken. Speziell das Subjonctif kannst du verwenden, um Wünsche, Zweifel, eine Notwendigkeit, Gefühle oder subjektive Wertungen zu vermitteln.

Je suis triste que tu sois allée au cinéma sans moi.

(Ich bin traurig, dass du ohne mich ins Kino gegangen bist.)

In diesem Satz

Wenn sich die subjektive Wertung, das Gefühl, der Zweifel oder Ähnliches auf eine gegenwärtige Situation oder Handlung bezieht, benutzt du das Subjonctif Présent. Knüpft die subjektive Wertung, das Gefühl, die Notwendigkeit etc. jedoch an eine bereits abgeschlossene und vergangene Situation oder Handlung an, so musst du das Subjonctif Passé verwenden.

Il est important que tu rentres vite. → Subjonctif Présent

(Es ist wichtig, dass du schnell heim kommst.)

C'était important que tu sois rentré rapidement. → Subjonctif Passé

(Es war wichtig, dass du schnell nach Hause gekommen bist.)

In dem ersten Beispiel bezieht sich die Notwendigkeit auf eine Handlung, die in der Gegenwart von Relevanz ist. Im zweiten Beispiel bezieht sich die Notwendigkeit auf eine vergangene Handlung.

Aufbau eines Satzes mit Subjonctif

Ein Satz, der den Subjonctif enthält, besteht immer aus einem Haupt- und Nebensatz. Das Subjonctif steht stets im Nebensatz, der mit que (dass) eingeleitet wird. Damit du das Subjonctif verwenden kannst, muss der Satz zwei Subjekte haben.

HauptsatzNebensatz
Je ne veux pas
que tu aies peur.
Ich will nicht,
dass du Angst hast.

Je (ich) und tu (du) sind hier jeweils Subjekte.

Hat der Satz, auf den du eigentlich das Subjonctif anwenden wolltest, nur ein Subjekt, so musst du eine Infinitivkonstruktion verwenden.

Je suis content d'être rétabli.

(Ich bin froh, dass ich wieder gesund bin.)

In diesem Beispiel kannst du kein Subjonctif verwenden. In der deutschen Übersetzung siehst du, dass zweimal "ich" als Subjekt verwendet wird. Demnach braucht es eine Infinitivkonstruktion.

Subjonctif-Auslöser

Im Französischen gibt es verschiedene Ausdrücke und Konjunktionen, die automatisch das Subjonctif nach sich ziehen. Einige der wichtigsten Ausdrücke sind im Folgenden aufgelistet.

Nach Verben, die einen Wunsch/Bitte oder einen Vorschlag repräsentieren

  • souhaiter que (wünschen, dass)
  • désirer que (wünschen, dass)
  • proposer que (vorschlagen, dass)
  • aimer que (gern haben/mögen, dass)
  • préférer que (vorziehen, dass)
  • permettre que (erlauben, dass)

Je souhaite qu'il fasse beau demain.

(Ich wünsche mir, dass das Wetter morgen gut ist.)

Nach Ausdrücken der Notwendigkeit

  • c'est/ il est/ trouver nécessaire que (es ist notwendig, dass, notwendig finden, dass)

  • c'est/ il est/ trouver important que (es ist wichtig, dass/ wichtig finden, dass)

  • interdire que (verbieten, dass)

  • il faut que (man muss)

  • exiger que (fordern, dass)

  • vouloir que (wollen, dass)

Je veux que tu ranges ta chambre aujourd'hui.

(Ich will, dass du dein Zimmer heute aufräumst.)

Nach Ausdrücken der persönlichen Wertung und Gefühle

  • craindre que (fürchten, dass)
  • avoir peur que (Angst haben, dass)
  • détester que (verabscheuen, dass)
  • c'est une chance que (das ist ein Glück, dass)
  • je ne crois pas que (ich glaube nicht, dass)
  • je ne trouve pas que (ich finde nicht, dass)
  • je ne pense pas que (ich denke nicht, dass)
  • je ne suis pas d'avis que (ich bin nicht der Meinung, dass)
  • être content(e) que (glücklich sein, dass)
  • être triste que (traurig sein, dass)
  • être étonné(e) que (erstaunt sein, dass)
  • être (mal)heureux(-euse) que ((un)glücklich sein, dass)
  • trouver bien/bon que (gut finden, dass)
  • trouver bête que (blöd finden, dass)
  • trouver mauvais que (schlecht finden, dass)

Je trouve bien qu'elle se soit excusée.

(Ich finde es gut, dass sie sich entschuldigt hat.)

Nach bestimmten Konjunktionen

  • pour que (damit)
  • bien que (obwohl)
  • quoique (obwohl)
  • jusqu'à ce que (bis, dass)
  • sans que (ohne, dass)
  • avant que (bevor, dass)

Je sors avec lui bien que je n'aie pas le temps.

(Ich treffe mich mit ihm, obwohl ich eigentlich keine Zeit habe.)

Subjonctif Ausnahmen

Die Verneinung von Verben und Ausdrücken des Meinens, Denkens und Sagens ziehen das Subjonctif nach sich. Stehen diese Verben/Ausdrücke jedoch nicht verneint im Hauptsatz, so folgt der Indikativ anstatt des Subjonctif.

Das sind Verben wie:

  • avouer que (zugeben, dass)
  • croire que (glauben, dass)
  • dire que (sagen, dass)
  • déclarer que (erklären, dass)
  • douter que (zweifeln, dass)
  • être d'avis que (der Meinung sein, dass)
  • ésperer que (hoffen, dass)
  • penser que (denken, dass)
  • trouver que (finden, dass)

J'espère que je n'ai rien oublié. Indicatif

(Ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe.)

Je n'espère pas qu'il pleuve. Subjonctif

(Ich hoffe nicht, dass es regnet.)

Tu crois qu’il fera un discours? → Indicatif

(Glaubst du, dass er eine Rede halten wird?)

Tu ne crois pas qu'il fasse un discours ? Subjonctif

(Glaubst du nicht, dass er eine Rede halten wird?)

Unterscheidung zwischen Subjonctif und Indikativ

Den Indikativ benutzt du ...

  • ... nach unpersönlichen Ausdrücken, die eine Wahrscheinlichkeit oder die Realität ausdrücken

Il est clair que nous devons faire plus d'efforts.

(Es steht fest, dass wir uns mehr anstrengen müssen.)

  • ... nach Konjunktionen wie pendant que (während), alors que (wohingegen), depuis que (seitdem), tandis que (während) oder aussitôt que (sobald)

Je dors mieux depuis que j'ai arrêté d'utiliser mon portable 30 minutes avant de dormir.

(Ich kann besser schlafen, seitdem ich 30 Minuten vor dem Schlafen mein Handy nicht mehr benutze.)

  • ... nach Verben des Denken, Meinens, Glauben oder Sagens (wenn sie nicht verneint sind)

Je dis que tu dois enfin te comporter mieux.

(Ich sage, dass du dich endlich besser benehmen sollst.)

Das Subjonctif benutzt du hingegen...

  • ... ,wenn zwei verschiedene Subjekte im Satz gibt
  • ... nach persönlichen Ausdrücken oder Ausdrücken der Notwendigkeit
  • ... nach Verben, die einen Wunsch, eine Bitte oder einen Vorschlag vermitteln
  • ... nach verneinten Verben des Meinens, Glaubens, Denkens oder Sagens
  • ... nach Konjunktionen wie bien que, quoique, sans que, sans que

Subjonctif - Das Wichtigste

  • Das Subjonctif ist ein Verbmodus
  • Er folgt auf Ausdrücke der Notwendigkeit, der persönlichen Wertung, der Gefühle, auf bestimmte Konjunktionen und auf verben, die Wünsche, Bitten und Vorschläge äußern
  • Bildung Subjonctif Présent: Stamm der 3. Person Plural + Subjonctif-Endung: -e, -es, -e, -ions, -iez, -ent.
  • Bildung Subjonctif Passé: Subjonctif I Form von avoir oder être + Participe Passé (+ Angleichung).

Häufig gestellte Fragen zum Thema Subjonctif

Man verwendet das Subjonctif nach Ausdrücken der persönlichen Wertung, der Gefühle oder der Notwendigkeiten. Auch Verben, die einen Wunsch, eine Bitte oder einen Vorschlag ausdrücken, leiten das Subjonctif ein. Meistens steht im Hauptsatz ein Auslöser und im Nebensatz steht das Verb im Subjonctif. Außerdem verwendet man das Subjonctif in Fragen oder verneinten Sätzen mit Verben des Meinens, Denkens, Glaubens oder Sagens wie z.B croire que (glauben, dass). 

Subjonctif Auslöser sind unpersönliche Ausdrücke, die immer den Subjonctif nach sich ziehen. Andere Auslöser sind Ausdrücke oder Verben, die Wünsche oder Aufforderungen enthalten und mit que (dass) den Nebensatz mit dem Subjonctif einleiten.

Auslöser für den Subjonctif sind Verben, die Wünsche, Bitten oder einen Vorschlag ausdrücken. Neben solch Verben gibt es auch Ausdrücke der Notwendigkeit oder der Gefühle, die ebenfalls das Subjonctif auslösen.

Das Subjonctif drückt Wünsche, Notwendigkeiten, subjektive Wertungen oder Gefühle aus. Der Indicatif ist hingegen ein Modus, der Tatsachen und Feststellungen vermittelt und demnach auf unpersönliche Ausdrücke folgt.

Finales Subjonctif Quiz

Frage

Konjugiere être im Subjonctif Présent!

Antwort anzeigen

Antwort

que je sois

que tu sois

qu'elle / qu'il / qu'on soit

que nous soyons

que vous soyez

qu'elles / qu'ils soient

Frage anzeigen

Frage

In welchen Sätzen steht der Subjonctif?

Antwort anzeigen

Antwort

In Sätzen mit subjektiven Empfindungen, Gefühlen, Zweifeln und Aufforderungen oder nach bestimmten Auslösern, die eine Notwendigkeit beinhalten.

Frage anzeigen

Frage

Steht der Subjonctif meistens im Haupt- oder im Nebensatz?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Subjonctif wird zwar durch den Hauptsatz ausgelöst, steht aber im Nebensatz! 

Beispiel: Je veux qu'ils viennent.

Frage anzeigen

Frage

Konjugiere avoir im Subjonctif Présent!

Antwort anzeigen

Antwort

que j'aie

que tu aies

qu'elle / qu'il / qu'on ait

que nous ayons

que vous ayez

qu'elles / qu'ils aient

Frage anzeigen

Frage

Steht hinter dem Verb espérer (hoffen) immer der Subjonctif?

Antwort anzeigen

Antwort

Nein, espérer gehört zu den Ausnahmen! Hinter espérer steht nur in verneinten Sätzen der Subjonctif!

Beispiel: J'espère qu'ils apporteront des gâteaux. (Indicatif)

Elle n'espère pas que nous apportions des gâteaux. (Subjonctif)

Frage anzeigen

Frage

Wird der Subjonctif in Redewendungen verwendet?

Antwort anzeigen

Antwort

Ja! Der Subjonctif wird auch in unpersönlichen Redewendungen eingesetzt. 

Beispiele: Vive la France! und Dieu soit loué!

Frage anzeigen

Frage

Steht hinter allen que-Konjunktionen der Subjonctif?

Antwort anzeigen

Antwort

Hinter den meisten, aber es gibt Ausnahmen!

Nach après que steht nie der Subjonctif, sondern immer der Indicatif. Hinter vielen anderen que-Konjunktionen wie beispielsweise bien que, sans que und avant que steht der Subjonctif!

Frage anzeigen

Frage

Wie wird der regelmäßige Subjonctif Présent gebildet?

Antwort anzeigen

Antwort

Die regelmäßigen Verben werden mit dem Stamm der 3. Person Plural (ils/elles) im Präsens gebildet und durch die Endungen -e, -es, -e, -ions, -iez, -ent ergänzt.

Frage anzeigen

Frage

Wie wird das Verb pouvoir im Subjonctif Présent gebildet?

Antwort anzeigen

Antwort

Das Verb pouvoir gehört zu den unregelmäßigen Verben! 

que je puisse

que tu puisses

qu'elle / qu'il / qu'on puisse

que nous puissions

que vous pussiez

qu'elles / qu'ils puissent

Frage anzeigen

Frage

Wann musst du den Subjonctif verwenden und wann den Indicatif?

Antwort anzeigen

Antwort

Subjonctif und Indicatif sind Modi. Der Subjonctif wird durch subjektive Äußerungen oder Notwendigkeiten ausgelöst. Der Indicatif steht hingegen in Sätzen der Feststellungen oder der Tatsachen. Du musst also auf den Sinn des Satzes achten! Aber es gibt beispielsweise Ausnahmen: après que, negative Formulierungen und Fragen.

Frage anzeigen

Frage

Welche Formulierungen lösen den Subjonctif aus?

Antwort anzeigen

Antwort

Il faut que ...

Frage anzeigen

Frage

Wie viele unregelmäßige Verben gibt es und welche sind es?

Antwort anzeigen

Antwort

Es gibt insgesamt 10 unregelmäßige Verben: 

être, avoir, aller, faire, vouloir, pouvoir, savoir, pleuvoir, valoir, falloir.

Frage anzeigen

Frage

Folgt nach dem Ausdruck je suis d'avis que (ich bin der Meinung, dass) das Subjonctif oder der Indikatiiv?

Antwort anzeigen

Antwort

Subjonctif

Frage anzeigen

Frage

Folgt nach der Konjunktion sans que (ohne, dass) das Subjonctif oder der Indikativ?

Antwort anzeigen

Antwort

Subjonctif

Frage anzeigen

Frage

Wann benutzt du das Subjonctif und wann den Indikativ?

Antwort anzeigen

Antwort

Das Subjonctif benutzt du bei Ausdrücken der persönlichen Wertung. Den Indikativ hingegen nach unpersönlichen Ausdrücken, die die Realität wiedergeben.

Frage anzeigen

Frage

Setze das Subjonctif von être (sein) in den folgenden Satz ein:


Je souhaite qu'aucun enfant ne ... jamais affamé.

(Ich wünsche mir, dass kein Kind jemals hungern ... .)

Antwort anzeigen

Antwort

Je souhaite qu'aucun enfant ne soit jamais affamé.

(Ich wünsche mir, dass kein Kind jemals hungern muss.)

Frage anzeigen

Frage

Setze das Subjonctif von savoir (können/wissen) in den folgenden Satz ein: 


Je ne pense pas qu'il ... danser.

(Ich denke nicht, dass er tanzen ... .)

Antwort anzeigen

Antwort

Je ne pense pas qu'il sache danser.

(Ich denke nicht, dass er tanzen kann.)

Frage anzeigen

Frage

Setze im folgenden Satz das Subjonctif Passé von offrir (schenken) ein:


J'aime que tu m' ... des fleurs et du chocolat.

(Ich mag es, dass du mir Blumen und Schokolade ... .)


Antwort anzeigen

Antwort

J'aime que tu m'aies offert des fleurs et du chocolat.

(Ich mag es, dass du mir Blumen und Schokolade geschenkt hast.)

Frage anzeigen

Frage

Setze im folgenden Satz das Subjonctif Présent von partir en voyage (verreisen) ein: 


Il m'a proposé que je ... .

(Er hat mir vorgeschlagen, dass ich ... .)


Antwort anzeigen

Antwort

Il m'a proposé que je parte en voyage.

(Er hat mir vorgeschlagen, dass ich mal wieder verreisen sollte.)

Frage anzeigen

Frage

Setze im folgenden Satz das Subjonctif von parler (sprechen) ein:  


Je trouve important que chacun ... ouvertement de ses sentiments.

(Ich finde es wichtig, dass jeder offen über seine Gefühle ... .)

Antwort anzeigen

Antwort

Je trouve important que chacun parle ouvertement de ses sentiments.

(Ich finde es wichtig, dass jeder über seine Gefühle offen spricht.)

Frage anzeigen

Frage

Setze im folgenden Satz das Subjonctif Présent von revoir (wiedersehen) ein:   


J'ai peur que je ne le ... jamais.

Antwort anzeigen

Antwort

J'ai peur que je ne le revoie jamais.

(Ich habe Angst, dass ich ihn nie wieder sehe.)

Frage anzeigen

Frage

Setze in den folgenden Satz das Subjonctif Passé von pouvoir (können) ein:


Je suis triste que nous ne ... pas nous rencontrer.

(Ich bin traurig, dass wir uns nicht treffen ... .)

Antwort anzeigen

Antwort

Je suis triste que nous n'ayons pas pu nous rencontrer.

(Ich bin traurig, dass wir uns nicht treffen konnten.)

Frage anzeigen

Frage

Was ist das Subjonctif Passé von prendre (nehmen) in der 3. Person Plural?

Antwort anzeigen

Antwort

qu'ils/ elles aient pris

(dass sie genommen haben)

Frage anzeigen

Frage

Was ist das Subjonctif Présent von savoir (wissen/kennen/können) in der 2. Person Singular?

Antwort anzeigen

Antwort

que tu saches

(dass du weißt)

Frage anzeigen

Frage

Was ist das Subjonctif Présent von apprendre (lernen) in der 1. Person Singular?

Antwort anzeigen

Antwort

que j'aprenne

(dass ich lerne)

Frage anzeigen

Frage

Welche der folgenden Konjunktionen löst das Subjonctif aus?

Antwort anzeigen

Antwort

quoique

(obwohl)

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Subjonctif Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Gerade angemeldet?

Ja
Nein, aber ich werde es gleich tun

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.