Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Passé Simple

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden

Das Passé Simple ist eine Vergangenheitsform im Französischen.

Es hat kein deutsches Äquivalent, wird jedoch in der Regel mit der einfachen Vergangenheitsform (Präteritum / Imperfekt) ins Deutsche übersetzt.

Lorsqu'il a vaincu le dragon, il trouva le trésor.

(Als er den Drachen besiegt hatte, fand er den Schatz.)

Bildung des Passé Simple

Für die Bildung des Passé Simple benötigst du den Infinitivstamm des Verbs und die jeweils richtigen Endungen für das Passé Simple. Welche Endungen an diesen Verbstamm angehängt werden, hängt vom Infinitiv (Grundform) und der Personalform ab.

Erst achtest du darauf, welche Endung die Infinitivform des Verbs hat.

Französische Verben können im Infinitiv auf

  • -er
  • -re
  • -dre
  • -ir oder
  • -oir

enden.

Infinitiv = Stamm + Endung

chercher (suchen) = cherch + er

An den Stamm hängst du nun die richtige Endung des Passé Simple.

Die Konjugation entspricht dem Stamm mit der richtigen Endung in der richtigen Personalform. Für die erste bis dritte Person im Singular und Plural sind die Endungen im Passé Simple jeweils verschieden.

3. Person Plural von chercher (suchen)3. Person Plural: Ils/elles (sie)Infinitiv: chercher (suchen)Infinitivendung: -erVerbstamm: cherch-Endung: -èrentKonjugation: cherchèrent Passé Simple: ils cherchèrent (sie suchten)

Die meisten Verben werden regelmäßig konjugiert. Unregelmäßig konjugierte Verben sind dennoch einfach zu lernen. Die Unterschiede zwischen beiden erfährst du im Folgenden.

Regelmäßige Verben im Passé Simple

Regelmäßig konjugierte Verben können die Infinitivendungen

  • -er
  • -dre
  • -re oder
  • -ir

haben.

Um regelmäßige Verben auf -er, -(d)re oder -ir im Passé Simple richtig zu konjugieren, werden diese Infinitivendungen mit Endungen ersetzt, die du in den nächsten Abschnitten lernst.

Verben auf -er im Passé Simple

Für Verben auf -er lauten die Endungen im Passé Simple für das Verb aimer (lieben) mit dem Verbstamm aim- wie folgt:

Person
Endung
aimer (lieben)
je-aij' aimai (ich liebte)
tu-astu aimas(du liebtest)
il/elle/on-ail/elle/on aima(er/sie/man liebte)
nous-âmesnous aimâmes (wir liebten)
vous-âtesvous aimâtes (ihr liebtet)
ils/elles-èrentil/elles aimèrent (sie liebten)

Verben auf -(d)re oder -ir im Passé Simple

Bei Verben, die auf -(d)re oder -ir enden, sehen die Formen des Passé Simple etwas anders aus. Die Tabelle zeigt dir die Konjugation für das Verb finir (beenden):

Person
Endung
finir (beenden)
je-isje finis (ich beendete)
tu-istu finis (du beendetest)
il/elle/on-itil/elle/on finit(er/sie/man beendete)
nous-îmesnous finîmes (wir beendeten)
vous-îtesvous finîtes (ihr beendetet)
ils/elles-irentils/elles finirent (sie beendeten)

Unregelmäßige Verben im Passé Simple

Unregelmäßig konjugierte Verben können die Infinitivendungen

  • -oir
  • -ir
  • -dre
  • -re oder
  • -ir

haben. Als Nächstes lernst du die Konjugationen für die Verben mit diesen Endungen kennen.

Verben auf -oir im Passé Simple

So werden unregelmäßige Verben, zum Beispiel mit Endung auf -oir, im Passé Simple mit folgenden Endungen richtig ergänzt:

PersonEndungvouloir (wollen)
je-us

je voulus

(ich wollte)

tu-us

tu voulus

(du wolltest)

il/elle/on-ut

il/elle/on voulut

(er/sie/man wollte)

nous-ûmes

nous voulûmes

(wir wollten)

vous-ûtes

vous voulûtes

(ihr wolltet)

ils/elles-urent

ils/elles voulurent

(sie wollten)

Verben auf -oir sind zum Beispiel: avoir (haben), boire (trinken), pouvoir (können) und savoir (wissen).

Für unregelmäßige Verben mit Endung auf -ir lauten die Endungen im Passé Simple:

  • -ins
  • -ins
  • -int
  • -înmes
  • -întes und
  • -inrent.

In der folgenden Tabelle siehst du diese Endungen an den Beispielen "tenir" und "venir":

tenir (halten)
venir (kommen)
je tinsje vins
tu tinstu vins
il/elle/on vintil/elle/on vint
nous tînmesnous vînmes
vous tîntesvous vîntes
ils/elles tinrentils/elles vinrent

Der Verbstamm, an den man die richtige Endung ergänzt, wird bei einigen Verben aus dem Participe Passé oder aus dem Imparfait gebildet. Es werden hier also die Verbstämme unregelmäßig gebildet.

Diese Varianten finden sich zum Beispiel bei den Hilfsverben avoir (haben) und être (sein).

avoir (haben)
être (sein)

j’eus (ich hatte)

je fus (ich war)

tu eus (du hattest)

tu fus (du warst)

il/elle/on eut (er/sie/es hatte)

il/elle/on fut (er/sie/es war)

nous eûmes (wir hatten)

nous fûmes (wir waren)

vous eûtes (ihr hattet)

vous fûtes (ihr wart)

ils/elles eurent (sie hatten)

ils/elles furent (sie waren)

Wie du weißt, können einzelne Verben unregelmäßig sein.

Dazu gehören Verben auf

  • -oir wie vouloir (können)
  • -ir wie tenir (halten)
  • -dre, wie prendre (nehmen) und
  • -re, wie naître (geboren sein).

Sonderformen ergeben sich sowohl für Verben mit unregelmäßigem Stamm als auch für Verben mit unregelmäßiger Endung.

Das Passé Simple einiger Verben mit Endung auf -cer und -ger wird ebenfalls unregelmäßig gebildet.

Der unregelmäßige Stamm von commencer (beginnen) ist commenç- und der unregelmäßige Stamm von manger (essen) ist mange-.

commencer (beginnen)manger (essen)
je commençaije mangeai
tu commençastu mangeas
il/elle/on commençail/elle/on mangea
nous commençâmesnous mangeâmes
vous commençâtesvous mangeâtes
ils commencèrentils mangèrent

Hier siehst du, dass das zweite ''c'' von commencer zu einem ''ç'' umgewandelt wird. Die dritte Person Plural ist von dieser Ausnahme allerdings ausgeschlossen. Verben auf -cer und -ger können unregelmäßig gebildet werden, sie werden jedoch nicht alle unregelmäßig gebildet.

Eine Liste mit unregelmäßig gebildeten Verben findest du weiter unten.

Verneinungen im Passé Simple

Verneinte Sätze im Passé Simple bildest du wie bei Verneinungen üblich. Das Verb wird zwischen ne und pas eingeschlossen.

Le roi ne retourna pas de son voyage.

(Der König kehrte nicht von seiner Reise zurück.)

Reflexive Verben im Passé Simple

Reflexive Verben benötigen Reflexivpronomen. Diese sind:

  • me
  • te
  • se
  • nous
  • vous
  • se.

Passend zum richtigen Reflexivpronomen wird das Verb konjugiert und das Reflexivpronomen vor das Verb gestellt.

La reine se réveilla dans le château.

(Die Königin erwachte im Schloss.)

Verneinung von reflexiven Verben im Passé Simple

Bei der Verneinung von reflexiven Verben stellst du das Reflexivpronomen zusammen mit dem Verb zwischen die Verneinung, also zwischen ne und pas.

La princesse ne se piqua pas le doigt.

(Die Prinzessin stach sich nicht in den Finger.)

Bei der Erklärung zu reflexiven Verben findest du mehr Beispiele.

Verwendung des Passé Simple

Der Gebrauch des Passé Simple erfolgt meistens in der dritten Person, im Singular und im Plural. Du kannst es in historischen Berichten und lyrischen und schriftlichen Erzählungen finden. In Romanen kommt es heutzutage als Stilmittel zum Einsatz.

Das Passé Simple ist dir vielleicht schon mal in einer Geschichte oder einem Märchen begegnet.

Ereignisse und Handlungen im Passé Simple sind einmalig und punktuell oder können eine laufende Handlung unterbrechen.

Ebenso wie für vollendete einmalige Handlungen ist es für vollendete Wiederholungen gebräuchlich. Diese müssen jedoch zum Zeitpunkt der Niederschrift abgeschlossen sein.

Quand le prince la chercha, elle perdit une chaussure.

(Als der Prinz sie suchte, verlor sie einen Schuh.)

Mögliche Bedingungen, die für eine sinnvolle Verwendung des Passé Simple erfüllt werden müssen, findest du hier aufgelistet.

Das Ereignis / die Handlung ist

  • punktuell
  • einmalig
  • abgeschlossen
  • aufeinanderfolgend
  • eingeschoben in eine laufende Handlung
  • wiederholend.

Das Passé Simple erkennen

Beim Erkennen des Passé Simple kannst du überprüfen, ob das Ereignis in einem Bericht mit Zeit- und Ortsangabe beschrieben werden könnte.

So kannst du sichergehen, dass es ein Ereignis ist, das in der Vergangenheit endete. Denn ein punktuelles Ereignis kann mit einer Zeit- und Ortsangabe angegeben werden.

Unterschied zum Passé Composé

Das Passé Simple wird im Französischen ähnlich wie das Passé Composé verwendet. Jedoch findet man das Passé Simple vorrangig in der Schriftsprache, während das Passé Composé im mündlichen Sprachgebrauch üblich ist.

Aktuell wird das Passé Simple weitestgehend durch das Passé Composé ersetzt, auch im Schriftlichen.

Im gesprochenen Französisch wird statt des Passé Simple das Passé Composé gewählt. Im Vergleich merkt man, wie förmlich und berichtend das Passé Simple klingt.

Passé Composé: Ils sont parti en vacances en France.

(Sie sind in den Urlaub nach Frankreich aufgebrochen.)

Passé Simple: Ils partient en vacances en France.

(Sie traten den Urlaub nach Frankreich an.)

Signalwörter des Passé Simple und Passé Composé

Die Signalworte des Passé Simple unterscheiden sich kaum von denen des Passé Composé. Das Passé Simple kann man an Signalwörtern wie quand und lorsque erkennen. Weitere Signalwörter gleichen denen des Passé Composé.

Signalwörter weisen auf eine Zeitform hin, bedeuten aber nicht, dass du die Zeitform unbedingt verwenden musst oder sie in jedem Fall vorliegt. Trotzdem kannst du dich an diesen orientieren.

  • alors (dann)
  • à partir de (ab)
  • après (nach)
  • brusquement (plötzlich)
  • d'abord (zuerst)
  • ensuite (dann)
  • finalement (schließlich)
  • immédiatement (sofort)
  • puis (danach)
  • soudain (plötzlich)
  • tout à coup (plötzlich)
  • tout de suite (sofort).

Unterschied zum Imparfait

Das Imparfait nutzt man für vergangene, momentane Zustände, Gewohnheiten und aktuell laufende Ereignisse. Diese sind in der Vergangenheit (noch) nicht abgeschlossen.

Im Passé Simple sind Ereignisse und Handlungen in der Vergangenheit bereits abgeschlossen.

Die Aussprache der 1. Person Singular des Passé Simple ähnelt der Aussprache der 1. Person Singular im Imparfait.

Passé Simple: Je parlais (Ich sprach)

Imparfait: Je parlai (Ich sprach)

Das Passé Simple benötigst du auch, um das Passé Antérieur zu bilden.

Passé Simple Beispiele

Hier findest du ein paar reale Anwendungsbeispiele für das Passé Simple.

Folgende Zitate aus dem bekannten französischen Roman ''Les Misérables'' (''Die Elenden'') von Victor Hugo aus dem Jahr 1862 sind im Passé Simple verfasst. An den Zitaten erkennst du, in welchen Fällen das Passé Simple verwendet wird.


Das Passé Simple wird verwendet für …

1. … einmalige in der Vergangenheit vollendete Handlungen:

Elle vendit tout ce qu’elle avait, ce qui lui produisit deux cents francs.''

— Les Misérables, 1862

(Sie verkaufte alles, was sie hatte, was ihr zweihundert Franken einbrachte.)

2. … nacheinander ablaufende Handlungen in der Vergangenheit:

Le maire et le président lui firent la première visite, et lui de son côté fit la première visite au général et au préfet.''

— Les Misérables, 1862

(Der Bürgermeister und der Präsident statteten ihm den ersten Besuch ab, und er seinerseits stattete dem General und dem Oberpräsidenten den ersten Besuch ab.)

3. … in der Vergangenheit neu beginnende Handlung, die eine aktuelle Handlung in der Vergangenheit unterbricht:

Le soleil déclinait et touchait presque à l’horizon, quand l’évêque arriva à l’endroit excommunié.''

Les Misérables, 1862

(Die Sonne ging unter und berührte fast den Horizont, als der Bischof an dem exkommunizierten Ort ankam.)

4. … in der Vergangenheit abgeschlossene wiederholte Handlungen:

Elle mentit deux fois de suite, coup sur coup, sans hésiter..."

Les Misérables, 1862

(Sie log zweimal hintereinander, Schlag auf Schlag, ohne zu zögern...")

Liste unregelmäßiger Verben im Passé Simple

Aufgrund der Unregelmäßigkeiten lohnt es sich, einen Blick auf die folgende Liste von Verben im Passé Simple zu werfen. Es reicht, die Sonderformen so zu lernen, dass du das Passé Simple erkennen kannst.


avoir (haben)

j'eus, tu eus, il/elle/on eut, nous eûmes, vous eûtes, ils eurent


boire (trinken)

je bus, tu bus, il/elle/on but, nous bûmes, vous bûtes, ils burent boire (trinken)


commencer (anfangen)

je commençai, tu commenças, il/elle/on commença, nous commençâmes, vous commençâtes, il commencèrent


connaître (kennen)

je connus, tu connus, il/elle/on connut, nous connûmes, vous connûtes, ils connurent


courir (rennen)

je courus, tu courus, il/elle/on courut, nous courûmes, vous courûtes, ils coururent


croire (glauben)

je crus, tu crus, il/elle/on crut, nous crûmes, vous crûtes, ils crurent


dire (sagen)

je dis, tu dis, il/elle/on dit, nous dîmes, vous dîtes ils dirent


être (sein)

je fus, tu fus, il/elle/on fut, nous fûmes, vous fûtes, ils furent


faire (machen)

je fis, tu fis, il/elle/on fit, nous fîmes, vous fîtes, ils firent


lire (lesen)

je lus, tu lus, il/elle/on lut, nous lûmes, vous lûtes, ils/elles lurent


plaire (gefallen)

je plus, tu plus, il/elle/on plut, nous plûmes, vous plûtes, ils plurent


pouvoir (können)

je pus, tu pus, il/elle/on put, nous pûmes, vous pûtes, ils purent


prendre (nehmen)

je pris, tu pris, il/elle/on prit, nous prîmes, vous prîtes, il prirent


résoudre (lösen)

je résolus, tu résolus, il/elle/on résolut, nous résolûmes, vous résolûtes, ils résolurent


savoir (wissen)

je sus, tu sus, il/elle/on sut, nous sûmes, vous sûtes, ils surent


taire (schweigen)

je tus, tu tus, il/elle/on tut, nous tûmes, vous tûtes, ils turent


valoir (kosten)

je valus, tu valus, il/elle/on valut, nous valûmes, vous valûtes, ils valurent


vivre (leben)

je vécus, tu vécus, il/elle/on vécut, nous vécûmes, vous vécûtes, ils vécurent


voir (sehen)

je vis, tu vis, il/elle/on vit, nous vîmes, vous vîtes, ils virent


vouloir (wollen)

je voulus, tu voulus, il/elle/on voulut, nous voulûmes, vous voulûtes, ils voulurent


Passé Simple - Das Wichtigste

  • Das Passé Simple kommt hauptsächlich in der Schriftsprache vor.
  • Es beschreibt in der Vergangenheit abgeschlossene Ereignisse und Handlungen.
  • Diese sind einmalig, aufeinanderfolgend, eingeschoben oder wiederholend.
  • Signalwörter sind quand, lorsque und die des Passé Composé.
  • Für regelmäßige Verben mit der Endung -er lauten die Endungen: -ai, -as, -a, -âmes, -âtes und -èrent.
  • Für regelmäßige Verben mit den Endungen -(d)re und -ir lauten die Endungen: -is, -is, -it, -îmes, -îtes und -irent.
  • Die wichtigsten Sonderformen sind: avoir, être, faire, tenir und venir.
  • Für unregelmäßige Verben mit der Endung -oir, zum Beispiel boire, sind die Endungen: -us, -us, -ut, -ûmes, -ûtes, und -urent.
  • Für unregelmäßige Verben mit der Endung -ir, zum Beispiel venir, gilt: -ins, -ins, -int, -înmes, -întes, und -inrent.
  • Der Verbstamm wird bei einigen Verben aus dem Participe Passé oder dem Imparfait gebildet.
  • Verben mit unregelmäßigem Stamm und regelmäßigen Endungen im Passé Simple sind zum Beispiel faire, prendre und voir.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Passé Simple

Das Passé Simple wird mit dem Verbstamm und der richtigen Konjugationsergänzung gebildet. Für regelmäßige Verben auf -er wird es mit den Ergänzungen -ai, -as, -a, -âmes, -âtes und -èrent gebildet. Für regelmäßige Verben auf -re und -ir sind die Ergänzungen: -is, -is, -it, -îmes, -îtes, -irent. Unregelmäßige Verben werden unterschiedlich gebildet, zum Beispiel mit den Ergänzungen us, -us, -ut, -ûmes, -ûtes, -urent.

Das Passé Simple wird in der Schriftsprache verwendet. Man findet es in Lyrik, Erzählungen und historischen Berichten. Es wird heutzutage selten verwendet. 

Das Passé Simple ist für abgeschlossene Ereignisse der Vergangenheit gebräuchlich, die mit Abstand zum Ereignis erzählt werden. Das Imparfait beschreibt momentane Zustände und laufende Ereignisse in der Vergangenheit, die (noch) nicht abgeschlossen sind. 

Das Passé Simple kommt in der erzählenden Schriftsprache vor und schafft Abstand zum/zur Leser*in. Das Passé Composé jedoch nutzt man in der gesprochenen Sprache. Es schafft Nähe zwischen Sprecher*in, Hörer*in oder Leser*in. 

Finales Passé Simple Quiz

Frage

Das Passé Simple beschreibt Ereignisse und Handlungen aus der  ______________ . Heutzutage wird das Passé Simple kaum verwendet, jedoch findet man es in der französischen ____________.


Antwort anzeigen

Antwort

Das Passé Simple beschreibt Ereignisse und Handlungen aus der Vergangenheit. Heutzutage wird das Passé Simple kaum verwendet, jedoch findet man es in der französischen Schriftsprache.


Frage anzeigen

Frage

Welche möglichen Bedingungen gibt es für das sinnvolle Einsetzen des Passé Simple? Nenne mindestens drei von den sechs Möglichkeiten.

Antwort anzeigen

Antwort

Ereignisse und Handlungen im Passé Simple sind abgeschlossen, punktuell, einmalig, aufeinanderfolgend, wiederholend und eingeschoben in eine laufende Handlung.

Frage anzeigen

Frage

In welcher Personalform wird das 

Passé Simple meistens verwendet?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Gebrauch des Passé Simple erfolgt meistens in der dritten Person, im Singular und im Plural.

Frage anzeigen

Frage

Wo begegnet man dem Passé Simple?

Antwort anzeigen

Antwort

In historischen Berichten, alten Schriften, lyrischen und schriftlichen Erzählungen findet man es. In Romanen, Geschichten oder Märchen kommt es als Stilmittel vor. 

Frage anzeigen

Frage

Konjugation des Verbs aimer (lieben) im Passé Simple

Antwort anzeigen

Antwort

j' aimai  (ich liebte)

tu aimas (du liebtest)

il/elle/on aima (er/sie/man liebte)


nous aimâmes (wir liebten)

vous aimâtes (ihr liebtet)

il/elles aimèrent (sie liebten)

Frage anzeigen

Frage

Nenne die dritte Person Plural des Verbs finir (beenden) im Passé Simple.

Antwort anzeigen

Antwort

ils/elles finirent (sie beendeten)

Frage anzeigen

Frage

Was ist die dritte Person Singular des Verbs vouloir (wollen)?

Antwort anzeigen

Antwort

il/elle/on voulut

(er/sie/man wollte)

Frage anzeigen

Frage

Wie ist die dritte Person Singular und Plural für das unregelmäßige Verb venir (kommen) im Passé Simple?

Antwort anzeigen

Antwort

3. Person Singular: il/elle/on vint (er/sie/man kam)

3. Person Plural: ils/elles vinrent (sie kamen)

Frage anzeigen

Frage

Ergänze die fehlende Konjugation des Passé Simple von avoir.


j’eus

tu eus

il/elle/on _____

nous eûmes

vous eûtes

ils/elles ______

Antwort anzeigen

Antwort

j’eus

tu eus

il/elle/on eut

nous eûmes

vous eûtes

ils/elles eurent

Frage anzeigen

Frage

Der unregelmäßige Stamm von commencer (beginnen) ist commenç-. Wie lautet die dritte Person Plural im Passé Simple?

Antwort anzeigen

Antwort

ils commencèrent 

(sie begannen)

Frage anzeigen

Frage

Bilde das Passé Simple und die Verneinung richtig. Wie lautet der Satz auf Französisch? 


Der König kehrte nicht von seiner Reise zurück.

Antwort anzeigen

Antwort

Le roi ne retourna pas de son voyage. 

Frage anzeigen

Frage

Übersetze: La princesse ne se piqua pas le doigt.


Antwort anzeigen

Antwort

Die Prinzessin stach sich nicht in den Finger.

Frage anzeigen

Frage

Das Passé Simple findet man vorrangig in der ___________, während das Passé Composé im ___________ Sprachgebrauch üblich ist.


Antwort anzeigen

Antwort

Das Passé Simple findet man vorrangig in der Schriftsprache, während das Passé Composé im mündlichen Sprachgebrauch üblich ist. 


Frage anzeigen

Frage

Welche Zeitformen liegen hier vor?

1.  Ils sont parti en vacances en France.

2.  Ils partient en vacances en France.

Antwort anzeigen

Antwort

1. Passé Composé

2. Passé Simple

Frage anzeigen

Frage

Das Passé Simple erkennt man an Signalwörtern wie _____ und ________.


Antwort anzeigen

Antwort

Das Passé Simple erkennt man an Signalwörtern wie lorsque und quand.

Frage anzeigen

Frage

Nenne mindestens drei Signalwörter des Passé Composé.

Antwort anzeigen

Antwort

  • alors (dann)
  • à partir de (ab)
  • après (nach)
  • brusquement (plötzlich)
  • d'abord (zuerst)
  • ensuite (dann)
  • finalement (schließlich)
  • immédiatement (sofort)
  • puis (danach)
  • soudain (plötzlich)
  • tout à coup (plötzlich)
  • tout de suite (sofort)
Frage anzeigen

Frage

Wann setzt man das Imparfait ein und wann das Passé Simple?

Antwort anzeigen

Antwort

Das Imparfait setzt man für vergangene momentane Zustände, Gewohnheiten und aktuell laufende Ereignisse ein. Diese sind in der Vergangenheit (noch) nicht abgeschlossen. Im Passé Simple sind Ereignisse und Handlungen in der Vergangenheit bereits abgeschlossen worden. 

Frage anzeigen

Frage

Setze fehlende Passé Simple-Konjugationen des unregelmäßigen Verbs faire (machen) ein. 


je fis 

tu fis

il/elle/on ___

nous fîmes

vous fîtes

ils _____

Antwort anzeigen

Antwort

je fis

tu fis

il/elle/on fit

nous fîmes

vous fîtes

ils firent

Frage anzeigen

Frage

Wie lauten die fehlenden Passé Simple-Konjugationen des unregelmäßigen Verbs vivre (leben)?


je vécus

tu vécus

il/elle/on ______

nous vécûmes

vous vécûtes

ils _______

Antwort anzeigen

Antwort

je vécus

tu vécus

il/elle/on vécut

nous vécûmes

vous vécûtes

ils vécurent

Frage anzeigen

Frage

Wie lauten die fehlenden Passé Simple-Konjugationen des unregelmäßigen Verbs croire (glauben)?


je crus

tu crus

il/elle/on ____

nous crûmes

vous crûtes

ils ______

Antwort anzeigen

Antwort

je crus

tu crus

il/elle/on crut

nous crûmes

vous crûtes

ils crurent

Frage anzeigen

Frage

Wie lauten die richtigen Endungen für regelmäßige Verben mit der Endung -er im Passé Simple?

Antwort anzeigen

Antwort

-ai, -as, -a, -âmes, -âtes und -èrent.

Frage anzeigen

Frage

Wie lauten die richtigen Endungen für unregelmäßige Verben mit der Endung -ir im Passé Simple?

Antwort anzeigen

Antwort

-ins, -ins, -int, -înmes, -întes und inrent

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Passé Simple Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Gerade angemeldet?

Ja
Nein, aber ich werde es gleich tun

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.