Login Anmelden

Select your language

Suggested languages for you:

Select your language

Suggested languages for you:
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Political System UK

Political System UK

Wusstest Du, dass König Charles III. im gesamten Vereinigten Königreich ohne Führerschein ein Auto fahren darf? Genau wie seine Mutter, Queen Elizabeth, zuvor, ist er die einzige Person im gesamten United Kingdom (UK), die das tun darf. An diesem Privileg merkst Du vielleicht schon, was für eine wichtige politische Position der/die Monarch*in im UK bekleidet.

Seit dem 9. Jahrhundert existiert in England die Tradition der Monarchie, womit sie die älteste Regierungsinstitution dort ist. Seit dem Jahr 1688 herrscht in England, ab 1707 in Großbritannien und ab 1801 im Vereinigten Königreich eine konstitutionelle Monarchie.

Political System UK – einfach erklärt

Bevor Du mehr über das Political System im UK lernst, solltest Du erst über ein paar Grundlagen Bescheid wissen.

  • König Charles III., der Sohn von Königin Elisabeth II. ist das Staatsoberhaupt des Vereinigten Königreichs, das in seiner Staatsform der konstitutionellen Monarchie folgt.


Königin Elisabeth II. wurde am 21. April 1926 als Elisabeth Alexandra Windsor geboren. Sie war die älteste Tochter von Prinz Albert, Herzog von York (späterer König Georg VI.), und seiner Ehefrau Elisabeth Angela Marguerite Bowes-Lyon. Elisabeths Krönung fand am 2. Juni 1953 in der Westminster Abbey statt.

Königin Elisabeth II. war bei ihrem Volk sehr beliebt und das Königshaus ist ein wichtiger Bestandteil der britischen Identität.

  • Der/die britische König*in darf bspw. Gesetze nicht allein erlassen und muss sich stets mit dem Parlament absprechen, da der/die Monarch*in in ihrer/seiner Macht eingeschränkt ist.
  • Anders als bei einer gewöhnlichen Monarchie hat im UK der/die König*in als Staatsoberhaupt nur eingeschränkte Rechte.
  • Sie/er hat eher eine repräsentative Rolle und vertritt das Land z. B. bei Veranstaltungen.
  • Die politische Macht behält sich vor allem das Parlament und der/die Premierminister*in vor, der von allen Minister*innen der/die Ranghöchste*r ist.
  • Seit 1998 besitzt Nordirland ein eigenes Parlament und eine eigene Regierung, die sich weitestgehend um die Innenpolitik des Landes kümmert. Schottland und Wales besitzen diese seit 1999.
  • Nordirland, Schottland und Wales sind somit als Teil des UK nicht vollkommen auf das englische Parlament und seine Regierung angewiesen und dürfen viele Angelegenheiten selbst entscheiden.

Es wird deutlich, dass das Vereinigte Königreich zwar als Einheitsstaat angesehen werden kann, jedoch eine dezentralisierte Regierung besitzt. Sprich, eine Regierung, die nicht nur von England ausgeht.

Du möchtest noch mehr über die britische Monarchie erfahren? Dann schau Dir unserer Erklärung zu "British Monarchy" an.

Verfassung UK

Im Vereinigten Königreich existiert keine schriftliche Verfassung, wie Du sie vielleicht in Deutschland mit dem Grundgesetz kennst. Das heißt aber nicht, dass das UK keine Verfassung besitzt: Stattdessen wird sich beim Verfassungsrecht auf verschiedene Quellen bezogen, wie dem Gewohnheitsrecht, Konventionen oder Gesetze des Parlaments. Konventionen und das Gewohnheitsrecht beinhalten beide Gesetze, die nicht explizit als diese niedergeschrieben worden sind, da sie meistens selbstverständlich sind.

Das Gewohnheitsrecht oder auch die Konventionen sind mit dem vom Parlament erlassenen Gesetzen gleichgestellt.

Zu den Konventionen gehören bspw. die Menschenrechte, bei denen es selbstverständlich ist, diese zu befolgen, ohne extra Gesetze für diese im Land erlassen zu müssen, da sie auf der ganzen Welt gelten. Als Gewohnheitsrecht werden solche Gesetze bezeichnet, die über einen langen Zeitraum ausgeübt wurden und mittlerweile alle Bewohner*innen allgemein anerkennen. Dazu zählt bspw. das Jedermannsrecht, bei dem jede Person nicht privatisiertes Land betreten und durchqueren darf. Doch wer beschließt und erlässt die weiteren Gesetze im UK?

Political System UK – Verfassungsorgane

Bevor ein neues Gesetz in England oder im ganzen UK erlassen werden darf, bedarf es mehrerer Schritte und es muss durch die einzelnen Verfassungsorgane laufen. Grundsätzlich gilt, dass ohne die Zustimmung eines jeweiligen Verfassungsorgans das Gesetz nicht erlassen werden darf. Zu den Verfassungsorganen zählen das Parlament und das Staatsoberhaupt. Kurz gesagt, einigt sich das englische Parlament auf einen Gesetzesentwurf, der dann von der/dem König*in genehmigt wird.

Parlament

Das englische Parlament besteht aus den beiden Kammern House of Lords ("Oberhaus"), House of Commons ("Unterhaus") und dem/der jeweiligen Monarch*in. Das englische Parlament ist der Kern des Political System im UK und die höchste legislative (gesetzgebende) Gewalt. Schottland, Nordirland und Wales haben ihre eigenen Parlamente, diese sind aber nicht in Ober- und Unterhaus aufgeteilt. Sie sind zwar dem englischen Parlament untergeordnet, haben aber die Befugnisse sich um inländische Angelegenheiten zu kümmern, bspw. Bildung.

Das Oberhaus besteht aus Adeligen oder Geistlichen, wie z. B. Bischöfen, die durch den/der Premierminister*in ernannt werden. Sie überprüfen die vorgeschlagenen Gesetze des Unterhauses.

House of Commons

Das House of Commons ("Unterhaus") setzt sich aus 650 Abgeordnet*innen zusammen, die vom Volk gewählt werden. Früher war es üblich, dass der/die Premierminister*in dem House of Lords angehört, also der anderen Kammer des Parlaments. Heutzutage gehört er/sie jedoch dem House of Commons an. Der/die Vorsitzende bzw. Parlamentspräsident*in des Unterhauses nennt sich auch Speaker. Dieser sorgt bei Diskussionen zwischen dem Unter- und Oberhaus für Ordnung.

Der derzeitige Speaker ist Lindsay Hoyle (Stand Herbst 2022). Speaker müssen immer unparteiisch sein und gehören bei Amtseintritt auch keiner Partei mehr an.

Zu den Aufgaben des House of Commons gehören unter anderem:

  • um Staatshaushalt kümmern
  • Besteuerung des Volkes
  • Vorschlag von neuen Gesetzen

Der/die Premierminister*in gehört stets dem Unterhaus an und wird von dem/der Monarch*in ernannt. Meistens ernennt der/die König*in die Person, die der stärksten Partei des Unterhauses angehört. Die Regierung wird daraufhin von dem/der Premierminister*in gebildet, indem er/sie sich Minister*innen für das Kabinett auswählt. Die Regierung hat nicht direkt etwas mit der Gesetzesgebung zu tun, ist aber eng mit dem Parlament verwoben. Sie bildet die Exekutive (gesetzgebende Gewalt) des Landes mit dem derzeitig amtierenden Premierminister Rishi Sunak (Stand Oktober 2022).

Die Regierungen in Schottland, Wales und Nordirland werden auf ähnliche Art und Weise gebildet: Die Partei mit den meisten Stimmen bei den Parlamentswahlen darf die Regierung bilden. Es wird dann nicht von dem/der Premierminister*in gesprochen, sondern von dem/der First Minister.

Staatsoberhaupt

Das Staatsoberhaupt des Vereinigten Königreichs ist der/die englische König*in. Dies ist aktuell König Charles III (Stand Herbst 2022).

Zu den Aufgaben des Monarchen/der Monarchin gehören unter anderem:

  • die Ernennung des/der Premierminister*in
  • Genehmigung der zu verabschiedeten Gesetze
  • zeremonielle Rolle bei z. B. Staatsbesuchen

König Charles III. wurde am 14. November 1948 in London geboren. Er ist als der älteste Sohn von Königin Elisabeth II. und Prinz Philip zugleich der Thronfolger. Durch den Tod seiner Mutter am 8. September 2022 wurde der vorherige Prinz Charles nun zum König.

Political System UK – Wahlen

In der Regel werden im Vereinigten Königreich alle fünf Jahre die Abgeordnet*innen des Unterhauses des englischen Parlaments gewählt. Das UK ist in 650 Wahlkreise aufgeteilt, wodurch insgesamt 650 Abgeordnet*innen gewählt werden. Bei der Wahl wird nach dem Mehrheitsprinzip gegangen: Der/die Gewählte mit den meisten Stimmen in seinem/ihrem Wahlkreis darf dem Unterhaus beitreten. Wahlberechtigt ist jede*r Bürger*in des UK, die/der über 18 Jahre alt ist.

Die Partei, die die meisten Sitze für sich im Unterhaus beansprucht, stellt die neue Regierung und der/die Parteivorsitzende*r wird zum/zur Premierminister*in ernannt. Um die Regierung stellen zu dürfen, muss die Partei die absolute Mehrheit besitzen, sprich, über 50 % Prozent der Sitze im Unterhaus müssen ihnen gehören.

Im Jahre 2022 besitzt die Conservative Party die absolute Mehrheit bei den Wahlen des englischen Unterhauses. Sie sind eine konservative Partei, was so viel bedeutet, dass sie sich bspw. für eine bestehende Gesellschaftsordnung einsetzen. Die nächstgrößere Partei ist die Labour Party. Sie sind sozialdemokratisch geprägt und setzen vor allem darauf, dass das Volk durch den Staat bspw. finanziell unterstützt wird.

Mehr zu den Parteien erfährst Du im Beitrag "Parteien England".

In seltenen Fällen kann es dazu kommen, dass keine der Parteien die absolute Mehrheit erreicht. Dann ist es die Aufgabe des Monarchen/der Monarchin, demjenigen Parteivorsitzenden den Auftrag zur Regierungsbildung zu geben, bei dem es am wahrscheinlichsten ist, dass er eine Mehrheit hinter sich bringen kann. Dies ist eine Option, die auch in Zeiten einer nationalen Krise gewählt wird.

Der Beitrag "Politisches System Großbritannien" versorgt Dich mit allen Informationen, die Du über die Wahlen wissen solltest.

In Schottland, Wales und Nordirland finden die Parlamentswahlen ebenfalls alle fünf Jahre statt. Die Bürger und Bürgerinnen des jeweiligen Landes dürfen wählen, solange sie mindestens 18 Jahre alt sind. Bei den Wahlen werden die jeweiligen Länder in Wahlkreise aufgeteilt und es werden die Mitglieder des Parlaments gewählt. Im Gegensatz zu den englischen Wahlen, werden hier sämtliche Sitze des Parlaments vergeben und nicht nur die des Unterhauses, da die Parlamente nicht in zwei Kammern aufgeteilt werden.

In Schottland wird das Parlament auch The Scottish Parliament, das in Wales Senedd Cymru und das in Nordirland Northern Ireland Assembly genannt.

Die führenden Parteien in Schottland sind die linksorientierte Scottish National Party und die konservative Scottish Conservative and Unionist Party. In Wales ist die Welsh Labour Party die größte Partei, gefolgt von der Welsh Conservative Party. Sinn Féin ist eine republikanische Partei und die stärkste in ganz Nordirland. Die zweitstärkste Partei stellt die protestantische Democratic Unionist Party dar (Stand 2022).

Political System UK vs. Germany

Wie Du Dir vielleicht schon dachtest, unterscheiden sich die politischen Systeme des UK und Deutschlands. Die Unterschiede vom Political System UK vs. Deutschland siehst Du hier.

DeutschlandVereinigtes Königreich
Deutschland besitzt eine niedergeschriebene Verfassung, das Grundgesetz.Das UK besitzt keine niedergeschriebene Verfassung. Es basiert auf bspw. dem Gewohnheitsrecht und Konventionen.
Deutschland ist eine demokratische Bundesrepublik, in der das Volk am meisten zu sagen hat. Die Monarchie wurde in Deutschland schon lange abgeschafft.Im UK besteht nach wie vor die konstitutionelle Monarchie. Das Volk wählt nur das Unterhaus bzw. in Schottland, Wales und Nordirland das Parlament.
In Deutschland gibt es den Titel des/der Premierminister*in nicht, sondern nur den/der des Bundeskanzler*in und Bundespräsident*in.Im Vereinigten Königreich existiert die Rolle des/der Premierminister*in bzw. des First Ministers, aber nicht die Position des/der Bundeskanzler*in/-präsident*in.
Du musst für die Wahl des Bundestags 18 Jahre alt sein, aber für die Wahl der Länderparlamente darfst Du bereits mit 16 Jahren wählenFür jegliche Wahlen musst Du im Vereinigten Königreich mindestens 18 Jahre alt sein.
Der/die Bundespräsident*in Deutschlands ist das Staatsoberhaupt.Der/die englische König*in ist das Staatsoberhaupt im UK.

Political System UK vs. USA

Nicht nur die politischen Systeme vom UK und Deutschland unterscheiden sich, sondern auch die von den USA und dem UK. Die Unterschiede vom Political System UK vs. USA siehst Du hier.

USAVereinigtes Königreich
Die USA besitzen eine niedergeschriebene Verfassung, die Constitution of the United States.Das UK besitzt keine niedergeschriebene Verfassung. Es basiert auf bspw. dem Gewohnheitsrecht und Konventionen.
Die USA sind eine demokratische präsidiale Bundesrepublik.Im UK besteht nach wie vor die konstitutionelle Monarchie. Das Volk wählt nur das Unterhaus bzw. in Schottland, Wales und Nordirland das Parlament.
In den USA ist der/die Präsident*in das Staatsoberhaupt.Der/die englische König*in ist das Staatsoberhaupt im gesamten UK.

Wie sich das politische System der USA von dem des UK noch unterscheidet, erfährst Du in der Erklärung "Politik USA".

Political System UK – Das Wichtigste

  • Die Staatsform des Vereinigten Königreichs ist die konstitutionelle Monarchie.
  • Das englische Parlament besteht aus dem House of Lords ("Oberhaus") und dem House of Commons ("Unterhaus").
  • Die Parlamente in Schottland, Wales und Nordirland wird nicht in Kammern aufgeteilt.
  • Das UK besitzt keine niedergeschriebene Verfassung, sondern bezieht sich auf mehrere Quellen, wie dem Gewohnheitsrecht, Konvention und Gesetzen des Parlaments.
  • Das Unterhaus oder das Oberhaus können einen Gesetzesentwurf einbringen und wenn beide Häuser damit einverstanden sind, wird dieser dem/der Monarch*in zur Genehmigung vorgelegt.
  • Die größten Parteien Englands sind die Conservative Party und die Labour Party.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Political System UK

Das britische Politiksystem funktioniert durch eine konstitutionelle Monarchie. Das bedeutet, dass der Staat von einem/einer König*in geleitet wird. Der/die Monarch*in hat aber nur eine eingeschränkte Macht und eher eine zeremonielle Aufgabe. Die meiste politische Macht besitzen das Parlament und der/die Premierminister*in.

Großbritanniens politisches System ist die konstitutionelle Monarchie.

Nein, das Vereinigte Königreich ist nicht republikanisch. Das Vereinigte Königreich ist eine konstitutionelle Monarchie. 

Finales Political System UK Quiz

Frage

In welchem Dokument ist die britische Verfassung niedergeschrieben?

Antwort anzeigen

Antwort

Es gibt keine Verfassung

Frage anzeigen

Frage

Auf welchen zwei Grundprinzipien basiert die britische Verfassung?

Antwort anzeigen

Antwort

Rule of Law

Frage anzeigen

Frage

Sind England und Großbritannien synonym?

Antwort anzeigen

Antwort

Ja

Frage anzeigen

Frage

Hat der Monarch heutzutage tatsächliche politische Macht im Vereinigten Königreich?

Antwort anzeigen

Antwort

Nein, die Macht des Monarchen ist rein formeller Art

Frage anzeigen

Frage

Aus welchen Regierungsmitgliedern besteht das Kabinett?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Monarch

Frage anzeigen

Frage

Warum wird das britische Regierungssystem teilweise als "Wahldiktatur" bezeichnet?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Premierminister hat die unbegrenzte Entscheidungsgewalt

Frage anzeigen

Frage

Welche Parlament Houses gibt es?

Antwort anzeigen

Antwort

House of Commons

Frage anzeigen

Frage

Wie heißt das höchste Gericht in Großbritannien?


Antwort anzeigen

Antwort

Das höchste Gericht in Großbritannien ist der Supreme Court.

Frage anzeigen

Frage

Wer sitzt im House of Commons?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Regierung

Frage anzeigen

Frage

Wer sitzt im House of Lords?

Antwort anzeigen

Antwort

Adelige

Frage anzeigen

Frage

Spiegelt die soziale Zusammensetzung des Parlaments den Bevölkerungsdurchschnitt wider?

Antwort anzeigen

Antwort

Nein, die soziale Zusammensetzung des Parlaments spiegelt mit überwiegend 40-60 jährigen Männern nicht den Bevölkerungsdurchschnitt wider.

Frage anzeigen

Frage

Wer darf in Großbritannien wählen?

Antwort anzeigen

Antwort

In Großbritannien darf jeder Brite, der in Großbritannien wohnt und über 18 ist, wählen


Frage anzeigen

Frage

Wie viele Wahlkreise gibt es und wie lautet das englische Wort dafür?

Antwort anzeigen

Antwort

Das englische Wort für Wahlkreis lautet constituency und es gibt 650 davon.

Frage anzeigen

Frage

Was bedeutet das "Mehrheitswahlrecht" für britische Wahlen?

Antwort anzeigen

Antwort

Das Mehrheitswahlrecht bedeutet für britische Wahlen, dass der Kandidat mit den meisten Stimmen im jeweiligen Wahlkreis den Sitz im Unterhaus erhält. 

Frage anzeigen

Frage

Welche Aussagen bezüglich der Conservative Party sind korrekt?

Antwort anzeigen

Antwort

Boris Johnson gehört dieser Partei an

Frage anzeigen

Frage

Welche Aussagen bezüglich der Labour Party sind korrekt?


Antwort anzeigen

Antwort

Sie hat den zweitgrößten Anteil der Sitze im House of Lords

Frage anzeigen

Frage

Welche Aussagen bezüglich der Scottish National Party 

sind korrekt?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie entstand aus einer Fusion zweier Parteien 

Frage anzeigen

Frage

Welche Aussagen bezüglich der Liberal Democratic Party sind korrekt?

Antwort anzeigen

Antwort

Ihre Werte sind sehr ähnlich zu denen der regierenden Conservative Party

Frage anzeigen

Frage

Wer konzipierte das System des NHS?

Antwort anzeigen

Antwort

William Beveridge

Frage anzeigen

Frage

Wähle die drei Kernprinzipien des NHS aus.

Antwort anzeigen

Antwort

Meeting the needs of everyone.

Frage anzeigen

Frage

Erkläre, wie der NHS finanziert wird.

Antwort anzeigen

Antwort

  • hauptsächlich: Steuergelder
  • teilweise: Sozialversicherungsbeiträge

Frage anzeigen

Frage

Was deckt der NHS in England nicht?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Rezeptgebühren
  • meistens: Augen- und Zahnmedizin

Frage anzeigen

Frage

Erkläre, wer die Interessen der NHS Arbeiter*innen repräsentiert!

Antwort anzeigen

Antwort

Die Interessen werden durch Gewerkschaften repräsentiert, z.B. die British Medical Association.

Frage anzeigen

Frage

Erläutere, wie man als englische*r Bürger*in von einem Spezialisten Behandlung erhalten kann!

Antwort anzeigen

Antwort

  • zuerst: zum Hausarzt gehen (GP)
  • GP führt erste Diagnose durch
  • GP leitet weiter zu einem Spezialisten

Frage anzeigen

Frage

Nenne, wer im Vereinigten Königreich Behandlungen der NHS beanspruchen kann.

Antwort anzeigen

Antwort

Jeder kann den NHS beanspruchen. 

Frage anzeigen

Frage

Ist man als Engländer*in gezwungen bei der NHS versichert zu sein?

Antwort anzeigen

Antwort

Ja, aber man kann sich auch bei einer Privatkasse anmelden. 

Frage anzeigen

Frage

Warum brauchen Rettungswagen im Vereinigten Königreich relativ lange, um zu Patient*innen zu gelangen?

Antwort anzeigen

Antwort

Zu wenig(e)...

  • Notfallsanitäter
  • Rettungswagen
  • Finanzierung

Frage anzeigen

Frage

Beschreibe, wieso zu wenige Menschen in England Krankenpfleger*innen werden wollen.

Antwort anzeigen

Antwort

  • unattraktives Ausbildungsprogramm
  • wenig Aufstiegschancen
  • geringe Bezahlung 

Frage anzeigen

Frage

Erläutere, unter welchen Bedingungen man seinen GP auswählen darf.

Antwort anzeigen

Antwort

Man kann nur GP's in seiner eigenen Region auswählen. (Ausnahme: Privatversicherte)

Frage anzeigen

Frage

Definiere "The National Health Service"!

Antwort anzeigen

Antwort

  • staatliches Gesundheitssystem des Vereinigten Königreiches
  • aufgeteilt in "NHS England / Scotland / Wales / Northern Ireland"
  • garantiert großflächige, kostenfreie, medizinische Behandlungen

Frage anzeigen

Frage

Auf welchem Staatsprinzip basiert der NHS?

Antwort anzeigen

Antwort

Der NHS basiert auf dem Prinzip des Wohlfahrtsstaats.

Frage anzeigen

Frage

Kann auch jede*r Nicht-Brite/Nicht-Britin in Großbritannien kostenfrei behandelt werden?

Antwort anzeigen

Antwort

Ja, jeder, der eine medizinische Behandlung im Vereinigten Königreich benötigt, hat Anspruch darauf.

Frage anzeigen

Frage

Fülle die Lücke: Margaret Thatcher war von 1979 bis ____ die Premierministerin Großbritanniens.

Antwort anzeigen

Antwort

1990

Frage anzeigen

Frage

Welcher Partei war Thatcher zugehörig?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Conservative Party.

Frage anzeigen

Frage

Fülle die Lücke: Der Neoliberalismus will den Einfluss des Staates auf den Markt ________.

Antwort anzeigen

Antwort

minimieren

Frage anzeigen

Frage

Margaret Thatcher sah in der Europäischen Union die Zukunft Großbritanniens.


Wahr oder falsch?

Antwort anzeigen

Antwort

Falsch

Frage anzeigen

Frage

Fülle die Lücke: Thatcher kam in einer Zeit an die Macht, in der es der britischen Wirtschaft ______ ging. 


Antwort anzeigen

Antwort

schlecht

Frage anzeigen

Frage

Welche dieser Punkte waren Ziele des Thatcherismus?

Antwort anzeigen

Antwort

Arbeitsplätze schaffen

Frage anzeigen

Frage

Die Arbeitslosenquote ist während der Thatcher-Jahre gesunken.


Wahr oder falsch?

Antwort anzeigen

Antwort

Falsch

Frage anzeigen

Frage

Der Thatcherismus hat mehr Menschen in Großbritannien Hauseigentum ermöglicht.


Wahr oder falsch?

Antwort anzeigen

Antwort

Wahr

Frage anzeigen

Frage

Fülle die Lücke: Die Zahl der Kinder, die in Armut leben, stieg zwischen 1979 und 1990 von 1.7 Millionen auf ___ Millionen.

Antwort anzeigen

Antwort

3.3

Frage anzeigen

Frage

Thatcher ist es gelungen, die Inflationsrate in Großbritannien zu senken. 


Wahr oder falsch?

Antwort anzeigen

Antwort

Wahr

Frage anzeigen

Frage

Fülle die Lücke: Wegen ihres kompromisslosen Führungs- und Politikstils ist Margaret Thatcher auch als die ______ bekannt.


Antwort anzeigen

Antwort

Iron Lady

Frage anzeigen

Frage

Fülle die Lücke: Thatcher regierte _____ aufeinanderfolgende Amtszeiten lang als Premierministerin.


Antwort anzeigen

Antwort

drei

Frage anzeigen

Frage

Fülle die Lücke: "Neoliberalismus" bedeutet so viel wie "______ Liberalismus".

Antwort anzeigen

Antwort

neuer

Frage anzeigen

Frage

Fülle die Lücke: Bevor Thatcher ins Amt kam, waren _____ ein großes Problem in der britischen Arbeitswelt.

Antwort anzeigen

Antwort

Streiks

Frage anzeigen

Frage

Der Thatcherismus gilt heute als unumstrittenes Vorbild für eine produktive, 

soziale Marktwirtschaft.


Wahr oder falsch?

Antwort anzeigen

Antwort

Falsch

Frage anzeigen

Frage

Wer ist der aktuelle Premierminister des United Kingdom?

Antwort anzeigen

Antwort

Rishi Sunak

Frage anzeigen

Frage

Richtig oder falsch: King Charles III. verfügt nur über eine rein formale und repräsentative Rolle in der britischen Regierung.

Antwort anzeigen

Antwort

Richtig

Frage anzeigen

Frage

Warum ist im Vereinigten Königreich ein Zweiparteiensystem entstanden?

Antwort anzeigen

Antwort

Im Vereinigten Königreich gibt es ein relatives Mehrheitswahlrecht, wodurch zwei Parteien die Wahlen dominieren. Seit Ende des Ersten Weltkriegs wechseln sich die Conservative Party und die Labour Party in fast jedem Wahlkampf an der Macht ab.

Frage anzeigen

60%

der Nutzer schaffen das Political System UK Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

Get FREE ACCESS to all of our study material, tailor-made!

Over 10 million students from across the world are already learning smarter.

Get Started for Free
Illustration