Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Never Let Me Go Film

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Never Let Me Go Film

Du selbst solltest über dein Leben, dein Glück und deine Zukunft entscheiden dürfen. Das Privileg der Selbstbestimmung haben die Protagonist*innen des Films "Never Let Me Go" nicht: Die Jugendlichen Kathy, Tommy, und Ruth leben in den 70er-Jahren mit anderen Klonen in einem Internat in Hailsham, England. Dort werden sie mit dem Schicksal großgezogen, eines Tages ihre Organe an andere Menschen weiterzugeben.

Das Internat ist sozusagen mit einer Farm vergleichbar, auf der Organe kultiviert werden. Dadurch sollen nicht-geklonte Menschen gesunde Organe erhalten, falls ihre eigenen eines Tages nicht mehr funktionieren. Die Klone sind somit eine Art Lebensversicherung für die Menschen, nach denen sie modelliert worden sind.

In "Never Let Me Go" handelt es sich bei den Klonen um Menschen, die künstlich im Labor erschaffen worden sind und nicht auf natürlichem Wege durch eine Schwangerschaft auf die Welt kamen. Somit haben Klone keine leiblichen Eltern, von denen sie ihre genetischen Informationen, z. B. die Haarfarbe oder Augenfarbe, vererbt bekommen.

Bei der Erschaffung von Klonen werden sämtliche genetische Informationen eines "normalen" Menschen kopiert. Anschließend werden diese kopierten Informationen dafür genutzt, den ursprünglichen Menschen "nachzubauen", sodass der Klon ein exaktes Ebenbild seines Originals ist. Somit sind Klone ebenfalls Menschen, jedoch können sie keine Kinder zeugen.

"Never Let Me Go" Film – Charaktere

Hier lernst du das Wichtigste über die drei Hauptcharaktere Kathy, Ruth und Tommy des Films "Never Let Me Go".

Kathy

Kathy ist die Hauptfigur und Erzählerin des Films. Gespielt wird sie von Carey Mulligan. Ein Bild von Kathy und ihren besten Freunden Tommy und Ruth siehst du unten.

  • zu Beginn des Films 31 Jahre alt
  • Betreuerin
  • Geschichte wird aus ihrer Sicht erzählt
  • zurückgezogen, spricht nicht viel über sich selbst
  • vermeidet Konfrontationen, wenn möglich
  • hegt romantische Gefühle für Tommy
  • denkt gerne an ihre Kindheit mit ihren besten Freunden Tommy und Ruth in Hailsham zurück

Ruth

Ruth, gespielt von Keira Knightley, ist die beste Freundin von Kathy.

  • in einer Beziehung mit Tommy, liebt ihn aber nicht
  • lügt viel
  • steht gerne im Mittelpunkt – im Gegensatz zu Kathy
  • im Herzen trotzdem ein guter Mensch
  • bereut ihre Taten

Tommy

Tommy ist ebenfalls sehr gut mit Kathy befreundet und wird von Andrew Garfield dargestellt.

  • befindet sich in einem Liebesdreieck mit Ruth und Kathy; hegt für beide Gefühle
  • temperamentvoller und eher unkreativer Mensch
  • versteht keinen Sarkasmus
  • fühlt sich zu Kathy verbundener als zu Ruth

"Never Let Me Go" Film – Zusammenfassung

Die Geschichte wird aus der Sicht der Protagonistin Kathy in Form von Rückblenden erzählt. Anhand von ihren Erzählungen erfährt man, was alles in ihrer Kindheit sowie im Erwachsenenalter geschehen ist. Mittlerweile ist Kathy 31 Jahre alt, aber blickt gerne auf ihre Kindheit mit ihren besten Freunden Tommy und Ruth in einem Internat in Hailsham, England, zurück. Die Handlung beginnt mit Kathys Kindheit im Jahr 1978.

Kindheit in Hailsham

Hailsham liegt in einer schönen und ruhigen Landschaft, aber es ist zugleich von anderen Orten und Menschen sehr abgeschottet. Das zunächst Kuriose an diesem Internat in Hailsham ist, dass die Lehrer*innen dort als "Aufseher*innen" bezeichnet werden.

Außerdem wird den 13- bis 16-jährigen Schüler*innen immer wieder gesagt, dass sie, im Vergleich zu den "uninteressanten" Menschen da draußen, "besonders" seien. Trotz allem ahnen die Schüler*innen nichts und wachsen in einer behüteten Umgebung auf, in der sich gut um sie gekümmert wird.

Das Internat legt hauptsächlich einen Fokus darauf, dass die Schüler*innen viel malen und sich somit kreativ ausdrücken. Die besten Bilder werden dann von einer mysteriösen Frau namens "Madame" eingesammelt und in einer Galerie ausgestellt. Die Schüler*innen haben Spaß am Malen und wetteifern miteinander darum, dass ihre Zeichnungen in die Galerie aufgenommen werden.

Auch im Film "Billy Elliot" steht eine künstlerische Aktivität im Vordergrund: das Ballett. Mehr über den Film erfährst du in der entsprechenden Zusammenfassung.

In Kathys Klasse gibt es einen Jungen namens Tommy, der eher unkreativ ist und nicht zeichnen kann, wofür er von seinen Klassenkamerad*innen schikaniert wird. Er tut Kathy leid, weshalb sie sich mit ihm anfreundet. Kathy ist die erste Person, die wirklich nett zu ihm ist und Tommy vertraut ihr völlig. Er gewinnt auch Ruth als Freundin, da diese die beste Freundin von Kathy ist. Die drei unternehmen öfter etwas zu dritt. Kathy, Ruth, und Tommy werden beste Freunde. Obwohl Tommy und Kathy Gefühle füreinander haben, geht Tommy eine Beziehung mit Ruth ein.

Die Schüler*innen in Hailsham verbringen eine schöne Zeit miteinander. Doch das ändert sich, als eine neue Aufseherin namens Lucy an das Internat kommt. Sie verrät den Schüler*innen ihr Schicksal und nennt den wahren Grund, warum sie im Internat aufgezogen werden: Die Schüler*innen sind eigentlich Klone von anderen Menschen und sollen eines Tages ihre Organe bis zu ihrem Tod spenden. In der Regel sterben Klone durch das Spenden im Alter von 30 Jahren.

In der Welt von "Never Let Me Go" machte die Wissenschaft eine bahnbrechende Entdeckung: Die Leben von vielen Menschen können durch die Erschaffung von Klonen, die gesunde Organe an kranke "richtige" Menschen spenden, verlängert werden. Durch die Organspenden haben z. B. Raucher*innen die Möglichkeit, eine gesunde Lunge zu erhalten, falls ihre durch das jahrelange Rauchen nicht mehr funktioniert.

Kathys, Tommys und Ruths Jugend in cottages

Die drei besten Freunde sind nun ca. 16 Jahre alt und wurden in sogenannte cottages (dt. "Farmhäuser") umgesiedelt. An ihrem neuen Wohnort treffen die Jugendlichen auf andere Klone, die ihnen von einem Gerücht erzählen: Wirklich verliebte Klon-Paare, die ihre Liebe füreinander auch beweisen können, erhalten angeblich mehr Zeit bis zu ihrer ersten bzw. nächsten Organspende. Tommy ist überzeugt davon, dass die Galerie und die Gemälde der Schüler*innen dazu da waren, in ihre Seelen und Gefühle zu schauen und sie zu analysieren.

Zudem erzählen zwei andere Bewohner*innen eines cottage, dass sie eine Frau gesehen hätten, die Ruth sehr ähnlich sieht. Ruth vermutet, dass es sich um ihr Original handeln könnte, von dem sie geklont wurde. Da Ruth unbedingt herausfinden möchte, von wem sie eigentlich geklont wurde, begeben sich die drei Freunde Kathy, Tommy und Ruth in die Stadt. Dort finden sie die gesuchte Frau und stellen nach einer heimlichen Beobachtung der Frau fest, dass Ruth ihrem Original nur ähnlich sieht, aber charakterlich nichts übereinstimmt.

Währenddessen begibt sich die Beziehung von Ruth und Tommy auf eine sexuelle Ebene, woraufhin Kathy eifersüchtig wird. Kathys Eifersucht löst das Ende der Freundschaft zwischen ihr und Ruth aus. Dadurch fühlt sich Kathy nun einsam und entscheidet sich dazu, eine Pflegerin zu werden. Pfleger*innen begleiten und unterstützen andere Klone während und nach ihren Spenden. Im Gegenzug für ihre Arbeit erhalten sie mehr Zeit bis zu ihrer ersten eigenen Spende. Kurz nach Kathys Fortgehen endet auch die Beziehung zwischen Ruth und Tommy.

Das Wiedersehen der Freunde

Rund zehn Jahre später arbeitet Kathy immer noch als Pflegerin. Dank ihres Berufs trifft sie Ruth und Tommy wieder, die beide durch ihre ersten Spenden bereits sehr geschwächt sind. Daraufhin gesteht Ruth Kathy, dass sie nur aus Angst allein zu sein, mit Tommy zusammen war. Sie entschuldigt sich dafür, dass sie Kathy und Tommy so lange voneinander getrennt hat, obwohl sie wusste, dass die zwei sich lieben.

Als Zeichen ihrer Reue, hat Ruth nach der Adresse von Madame gesucht, die den Gerüchten zufolge verliebten Paaren mehr Zeit bis zu ihrer ersten Spende gewähren soll. Kurz darauf stirbt Ruth während ihrer dritten und letzten Spende.

Tommy und Kathy haben schlussendlich zueinander gefunden und sind in einer Beziehung. Sie fahren zu Madame, die ihnen erklärt, dass das Gewähren von mehr Zeit bis zur nächsten Spende bloß ein Gerücht sei und sie den beiden nicht helfen könne. Außerdem enthüllt Madame, dass die Galerie nicht dafür war, die Seelen der Kinder zu untersuchen, sondern um herauszufinden, ob Klone überhaupt Seelen haben, wie das folgende Zitat zeigt.

We took away your art because we thought it would reveal your souls. Or to put it more finely, we did it to prove you had souls at all.

Das Internat in Hailsham war ein Versuch von einigen Personen, die beweisen wollten, dass Klone auch Menschen sind und Menschenrechte haben. Aus der Sicht der Menschenrechtler*innen ist das "Ernten" der Organe moralisch und ethisch nicht vertretbar.

Alle Zitate, die hier verwendet werden, stammen aus dem Film "Never Let Me Go" aus dem Jahre 2010.

Der Versuch, den Klonen ein menschenwürdiges Leben zu verschaffen, scheiterte und das Internat in Hailsham wurde geschlossen. Kathy und Tommy sind frustriert und enttäuscht von der Wahrheit. Beide wissen, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt. Tommy stirbt bei seiner vierten Organspende und lässt Kathy allein.

"Never Let Me Go" Film – Themen & Motive

Im Folgenden erfährst du die Bedeutung der zentralen Themen im Film: Selbstfindung, Nostalgie und Freundschaft.

Selbstfindung im Film "Never Let Me Go"

Identität und Selbstfindung spielen in "Never Let Me Go" eine große Rolle. Die Hauptfiguren wollen erfahren, woher sie eigentlich stammen. Deshalb begeben sie sich auch auf die Suche nach ihrem Original, von dem sie geklont worden sind. Während die Klone erwachsen werden, suchen sie immer noch ihren Platz in der Welt.

Außerdem halten alle Schüler*innen in Hailsham sehr stark an allen kleinen Dingen fest, die sie einmal in ihrer Schulzeit auf einem kleinen Trödelmarkt gekauft hatten. Alle Schüler*innen bewahren ihre Habseligkeiten in einem Holzkästchen auf. Für sie sind das einzigartige Gegenstände, die ihre Individualität beschreiben. Du kannst es dir wie folgt vorstellen:

Jemand besitzt eine große Sammlung an CDs, was darauf andeutet, dass er musikalisch interessiert ist. Ein/e Schüler*in besitzt viele Pinsel zum Malen, weshalb du darauf schließen kannst, dass er/sie sehr gerne malt und auch an Kunst interessiert ist.

Ein konkretes Beispiel gibt es in dem Film nicht, aber sicher kennst du aus deinem eigenen Umfeld, dass Freunde unterschiedliche Gegenstände als wichtig erachten und besonders Wert darauf legen.

Nostalgie im Film "Never Let Me Go"

Im Film ist die Nostalgie ist ein präsentes Thema.

Nostalgie ist das Gefühl, sich nach vergangenen Situationen oder Dingen zu sehnen.

Kathy hält an der Vergangenheit fest und ist dadurch in der Lage, ihre Geschichte detailgetreu wiederzugeben. Sie weiß, dass auf sie kein langes Leben warten wird. Aus diesem Grund möchte sie auch keine großen Zukunftspläne schmieden, wie das folgende Zitat beschreibt.

None of you will go to America, none of you will be film stars. And none of you will be working in supermarkets as I heard some of you planning the other day. Your lives are set out for you.

Stattdessen schwelgt sie lieber in der Vergangenheit, wo ihre liebsten Menschen Tommy und Ruth noch am Leben sind. Ihre Erinnerungen, vor allem an die Kindheit, sind ein Rückzugsort für sie, da zu jener Zeit noch eine heile Welt herrschte.

Auch möchte Kathy ihre Freunde am Leben erhalten, indem sie stets an die vergangenen Momente in Hailsham denkt. Dadurch möchte sie aktiv verhindern, dass ihre Erinnerungen schnell verblassen. Somit kann sie all ihre Erlebnisse nicht vergessen. Das drückt auch das folgende Zitat aus.

Memories, even your most precious ones, fade surprisingly quickly. but I don't go along with that. The memories I value most, I don't ever see them fading.

Denn was würde von ihren Freunden noch verbleiben, wenn nicht die Erinnerungen an sie? Darauf spielt auch der Titel "Never Let Me Go" (dt. "Lass mich niemals los") an: Indem sie sich immer wieder an die Zeit in Hailsham erinnert, lässt Kathy ihre Freunde nicht los, die sonst in Vergessenheit geraten würden.

Freundschaft im Film "Never Let Me Go"

Freundschaft ist für die Schüler*innen von Hailsham sehr wichtig und ein zentrales Thema im Film. Die Kinder haben abgesehen von ihren Aufseher*innen niemanden. Deswegen sind sie für die Kinder nicht nur Freund*innen, sondern auch ihre einzige Familie. Alle Kinder helfen sich gegenseitig, falls jemand etwas benötigt. Trotz allem gehören in einer guten Freundschaft auch kleinere Streitigkeiten dazu, die aber auch wieder schnell gelöst werden können und woraufhin sich alle versöhnen.

Die besten Freundinnen im Film "Kick it like Beckham" haben sich ebenfalls nach einem langen Streit versöhnt, da ihre Freundschaft das Wichtigste für sie ist. Mehr zu dem Film erfährst du in der Zusammenfassung "Kick it like Beckham".

Das Thema Freundschaft anhand von Kathy, Ruth und Tommys Gruppe dargestellt: Obwohl alle drei sich heftig gestritten hatten, versöhnen sie sich am Ende des Films wieder und finden zueinander. Ruth bereut etwa ihre Taten und versuchte über all die Jahre, in denen sie keinen Kontakt zu Kathy hatte, eine Möglichkeit zur Wiedergutmachung zu finden.

"Never Let Me Go" Film – Analyse und Interpretation

Kazuo Ishiguro möchte mit seinem Roman "Never Let Me Go" und somit auch dem Film ausdrücken, dass du darüber nachdenken solltest, was genau im Leben eigentlich wichtig ist. Menschen haben nur eine begrenzte Lebensspanne. Auch, wenn eine gesunde Person im Schnitt 80 bis 90 Jahre lebt, solltest du deine Zeit nicht mit unwichtigen Dingen verschwenden. Hier siehst du ein Beispiel, was genau damit gemeint ist.

Anstatt den ganzen Tag am Handy zu verbringen, kannst du auch deine Zeit mit den Menschen verbringen, die dir wichtig sind. Du kannst viele neue Sachen ausprobieren, sodass du zahlreiche schöne Erinnerungen erhältst. Die Zeit vergeht schließlich schneller, als du denkst.

Im Film "Never Let Me Go" erreichen die Klone meistens ein Alter von 30 Jahren, bis sie sterben. Trotz allem erleben sie in dieser für "normale" Menschen kurzen Zeitspanne alle Entwicklungsphasen, die auch gewöhnliche Personen erfahren. Klone kämpfen mit den gleichen Problemen in ihrer Kindheit, Jugend und im Erwachsenenalter, wie andere Personen: Wer bin ich? Was will ich einmal werden?

Auch Kathy stellt sich im folgenden Zitat die Frage, ob das Leben der Klone so anders ist.

What I'm not so sure about, is if our lives have been so different from the lives of the people we save.

Es gibt in "Never Let Me Go" einerseits die Menschen, die versuchen noch länger zu leben, als sie es auch so schon tun. Andererseits gibt es die Klone, die ein vorbestimmt kurzes Leben haben. Durch diese Gegenüberstellung möchte Ishiguro zeigen: Es ist nicht wichtig, wie viel Zeit du hast, sondern, dass du diese richtig nutzt.

Eine weitere wichtige Aussage übermittelt folgendes Zitat von Kathy, während sie über ihre Vergangenheit und den Tod von Tommy und Ruth nachdenkt.

We all complete. Maybe none of us really understand what we've lived through, or feel we've had enough time.

Das Zitat soll ausdrücken, dass letztlich alle Menschen eines Tages sterben. Das Wichtige ist, ein erfülltes Leben gelebt zu haben, auf das du gerne zurückschaust. Du solltest nichts in deinem Leben bereuen.

"Never Let Me Go" – Unterschiede Film & Buch

Der aus dem Jahre 2010 stammende Film "Never Let Me Go" basiert auf dem gleichnamigen Roman des britischen Schriftstellers Kazuo Ishiguro. Der Film ist im Deutschen unter "Alles, was wir geben mussten" bekannt und erhielt weitestgehend positive Kritik, da er als emotional packend wahrgenommen wurde. Viele Kritikerstimmen sagen außerdem, dass es sich um eine gelungene Verfilmung handle, da die Inhalte und Message aus dem Buch weitestgehend gut umgesetzt wurden. Da die Verfilmung des ganzen Romans aber zu umfangreich geworden wäre, gibt es einige Unterschiede. Trotz allem wurde das Wichtigste des Romans übernommen und nur kleine Details wurden ausgelassen.

Falls du mehr über das Buch oder den Autor Kazuo Ishiguro erfahren möchtest, lies dir gerne die Zusammenfassung von "Never Let Me Go" durch.

In dieser Tabelle erhältst du einen Überblick über manche Details, die im Buch bzw. im Film anders sind.

Roman "Never Let Me Go"Film "Never Let Me Go"
Kathy und Ruth haben eine engere und innigere Freundschaft.Kathy und Ruth sind zwar beste Freundinnen, aber es fehlen z. B. die langen nächtlichen Unterhaltungen, die im Buch vorkommen.
In ihrer Kindheit spricht Kathy manchmal herablassend zu Tommy, als ob er dumm wäre.Im Film spricht Kathy auf ganz normale Art und Weise zu Tommy.
Kathy wird Ruths Pflegerin, bis Ruth an ihrer letzten Spende stirbt und Kathy zu Tommys Pflegerin wird.Kathy wird schon zu Tommys Pflegerin, bevor Ruth stirbt.
Kathy geht mit jemandem aus, während Ruth und Tommy zusammen sind.Im Film wird nicht erwähnt, ob Kathy mit jemand anderen als Tommy ausgeht.

Never Let Me Go Film - Das Wichtigste

  • Der Film basiert auf dem Roman "Never Let Me Go" von Kazuo Ishiguro.
  • Inhalt: Kathy erzählt über ihr Leben in einem Internat in Hailsham, in dem sie mit ihren besten Freunden Tommy und Ruth aufgezogen wurde. Im Laufe der Kindheit stellt sich aber heraus, dass die Schüler*innen des Internats Klone sind, die bloß zur "Ernte" von Organen erschaffen wurden. Die Klone müssen so lange den "echten" Menschen ihre Organe spenden, bis sie sterben.
  • Zentrale Themen: Selbstfindung, Freundschaft und Nostalgie
  • Kazuo Ishiguro möchte mit seinem Roman und somit dem Film ausdrücken, dass es nicht wichtig ist, wie viel Zeit du noch hast, sondern, wie du sie verbringst.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Never Let Me Go Film

"Never Let Me Go" spielt in den 70er Jahren in England. 

Der Schriftsteller Kazuo Ishiguro schrieb den Roman "Never Let Me Go". Der Roman wurde schließlich im Jahr 2010 verfilmt mit Carey Mulligan, Keira Knightley und Andrew Garfield in den Hauptrollen.

"Alles, was wir geben mussten" endet damit, dass Tommy bei seiner vierten Organspende stirbt und Kathy alleingelassen wird. Kathy kriegt kurz daraufhin ihren Bescheid zu ihrer ersten Organspende.

"Alles, was wir geben mussten" spielt in einem kleinen Ort namens Hailsham, England. Hailsham befindet sich in einer schönen und ruhigen Landschaft, abgeschottet vom restlichen England. 

Finales Never Let Me Go Film Quiz

Frage

Auf welchem Buch basiert der Film "Never Let Me Go"?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch "Never Let Me Go" von Kazuo Ishiguro.

Frage anzeigen

Frage

Wie heißen die Hauptcharaktere des Films "Never Let Me Go"?

Antwort anzeigen

Antwort

Kathy, Tommy und Ruth

Frage anzeigen

Frage

Wo befindet sich das Internat, in dem Kathy, Ruth und Tommy wohnen?

Antwort anzeigen

Antwort

Hailsham, England

Frage anzeigen

Frage

Bei seiner wievielten Spende stirbt Tommy?

Antwort anzeigen

Antwort

vierten

Frage anzeigen

Frage

In welchem Jahr erschien der Film "Never Let Me Go"?

Antwort anzeigen

Antwort

2010

Frage anzeigen

Frage

Welche Schauspieler*innen verkörpern die Hauptrollen in "Never Let Me Go"?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Carey Mulligan als Kathy
  • Keira Knightley als Ruth
  • Andrew Garfield als Tommy
Frage anzeigen

Frage

Wie lautet der deutsche Titel des Films "Never Let Me Go"?

Antwort anzeigen

Antwort

"Alles, was wir geben mussten"

Frage anzeigen

Frage

Welche Themen behandelt der Film "Never Let Me Go"?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Selbstfindung
  • Nostalgie
  • Freundschaft
Frage anzeigen

Frage

Wann spielt der Film "Never Let Me Go"?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Film spielt in den 70-er Jahren.

Frage anzeigen

Frage

Wer wurde gemobbt?

Antwort anzeigen

Antwort

Tommy

Frage anzeigen

Frage

Bei der wievielten Spende stirbt Ruth?

Antwort anzeigen

Antwort

dritten

Frage anzeigen

Frage

Warum entschied sich Kathy dafür, Pflegerin zu werden?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie war eifersüchtig auf Ruths und Tommys Beziehung. Kathy empfand, dass es keinen Platz mehr für sie bei Tommy und Ruth gibt, woraufhin sie dann eine Pflegerin wurde.

Frage anzeigen

Frage

Wie werden die Lehrer*innen im Internat in Hailsham genannt?

Antwort anzeigen

Antwort

Aufseher*innen

Frage anzeigen

Frage

Zu wem fühlt sich Tommy verbundener?

Antwort anzeigen

Antwort

Kathy

Frage anzeigen

Frage

Was sind Klone?

Antwort anzeigen

Antwort

Klone sind im Labor künstlich erzeugte Menschen. Bei der Erschaffung von Klonen werden "echte" Menschen eins zu eins nachgebildet, indem die genetischen Informationen der Originale kopiert werden.

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Never Let Me Go Film Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.